Me 109 Bf von Revell 1/32

Diskutiere Me 109 Bf von Revell 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, nun habe ich mein erstes Plastikmodellflugzeug mit Alterung fertiggestellt. Ich habe zwar schon ein paarmal Modelle von Revell, ......

Moderatoren: AE
  1. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    Hallo,
    nun habe ich mein erstes Plastikmodellflugzeug mit Alterung fertiggestellt. Ich habe zwar schon ein paarmal Modelle von Revell, ... gebaut, aber es noch nie mit einer originalen Lackierung und insbesondere Alterung versucht.
    Die Me 109 Bf ist sicherlich nicht perfekt, aber ich bin mit dem ersten Versuch recht zufrieden. Wie immer hat es bei mir mit den großen Abziehbildern nicht funktioniert. Hier fehlen die Hartmann-Tulpe und die Spirale auf dem Spinner. Leider habe ich beide Decals "zerstört".
    Ich hoffe dass Euch das Modell gefällt. Bitte gebt mir Feedback. Ich kann daraus nur lernen.
    Viele Grüße
    Wulf
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    und noch ein paar Bildchen
     

    Anhänge:

  4. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    und die letzten Bilder
     

    Anhänge:

  5. #4 Augsburg Eagle, 04.01.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.826
    Zustimmungen:
    38.291
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Hübsch :!:

    Aber was ist bitte schön eine Me 109 Bf :headscratch:
     
  6. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    für dein erstes Modell sieht es wirklich gut aus...und der Sprung zu noch besseren wird bei dir nicht allzu groß sein, vermute ich...

    p.s. fehlt nur noch die genaue Type-Bezeichnung, dann muss man nicht so lange rumgoogeln und jeder ist zufrieden...:TD:
     
  7. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    Hallo Augsburg Eagle und xingu,
    vielen Dank für das Feedback. Ich war leider nachlässig, was die genaue Bezeichnung angeht. Es ist korrekterweise der Typ "Me Bf 109 G-10 Erla". Da nächste Mal werde ich sorgfältiger den Typ angeben.
    Viele Grüße
    Wulf
     
  8. #7 one-o-nine, 05.01.2015
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    539
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    Hallo Wulf,

    durchaus "nedd schlecht", wie der Schwabe sagt :TOP:

    zwei Kleinigkeiten lassen vielleicht noch korrigieren:
    - Spornfahrwerk, ist irgendwie deutlich nach hinten gekippt, sollte in Dreipunktlage nahezu senkrecht stehen
    - ist vor der Frontscheibe außen noch eine Scheibe "aufputz"? nach Möglichkeit entfernen, gab's so nur bis zur 109-F
     
  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Wulf!!!

    Schöne Gustav, hast Du gut hinbekommen.:TOP:
    Hätte da noch einen kleinen Tipp. Der Antennendraht ist etwas dick geworden. Da würde ich mir nochmal die Zeit nehmen und den erneuern. Mit gezogenem Gussast oder unsichtbarem Nähgarn wirst Du die richtige Drahtstärke locker hinbekommen. Wenn Du dann auch noch einen "Verbindungsdraht" vom Funkgerät zum Antennendraht montierst und mit ein paar Weißleimtröpfchen die Isolatoren erstellst, ist alles perfekt.
    Bin schon gespannt auf Dein nächstes Modell....!!:D:

    Mit besten Grüßen
    Zimmo:rugby:
     
  10. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    .....und das ist im Schwäbischen schon ein großes Lob......:blush2::wink:

    :rugby:
     
  11. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    Hi Zimmo,
    das schwäbischen Lob ging runter wie Öl. Bin auch Fischkopp im Ländle - seit 32 Jahren. Daher war mir die ganze Tragweite bewusst :TOP:
    Wulf
     
  12. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    Hi nine-o-one,
    gute Hinweise, werde ich korrigieren.:TOP:
    Das Heckrad war irgendwann abgebrochen und da habe ich es nach bestem Wissen und Gewissen wieder angeklebt.
    Die montierte Panzerglasscheibe vor der eigentlichen Kockpitverglasung wollten die Damen und Herren von Revell gerne an dieser Stelle sehen. Daher habe ich sie angeklebt. Allerdings hatte ich irgendwo bereits gelesen, dass die Scheibe nicht dahin gehört.
    Viele Grüße
    Wulf
     
  13. wulei

    wulei Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Murr
    Hallo nine-o-one und Zimmo,

    ich habe mir Eure Vorschläge zu Herzen genommen und die kleinen Umbauten vorgenommen
    a) die Panzerglasscheibe ist weg
    b) das Heckrad habe ich nun hoffentlich in einen passenden Neigungswinkel gebracht
    c) den Antennendraht habe ich entfernt und neuen feinen Draht gezogen. Nachdem mich Zimmo angespornt hat auch noch den Draht in den Rumpf zu führen habe ich mich auch daran versucht. Isolatoren habe ich auch versucht zu simulieren.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Eure Anregungen spornen mich an. Vielen Dank dafür

    Viele Grüße

    Wulf
     
    Zimmo, Deichwart, Wumpe und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #13 Karacho, 07.01.2015
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo,

    schön geworden, gefällt mir gut.
    Nur weiter so....:TOP:
    Grüße
    Karacho
     
  15. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Die Antenne ist Dir sehr gut gelungen. Wirklich eine tolle Verbesserung!
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Sehr schön gebaut und wirklich gut gealtert. :TOP: Gefällt mir richtig gut.
     
  18. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Klasse, Wulf!! Freut mich, dass es so gut geklappt hat...!!!:TOP:
    Gruß
    Zimmo:rugby:
     
    ANIRAC gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Me 109 Bf von Revell 1/32

Die Seite wird geladen...

Me 109 Bf von Revell 1/32 - Ähnliche Themen

  1. 1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell

    1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell: Ich war mal wieder für das Kitchecker Journal tätig und habe einen großen Vergleichstest zwischen der kürzlich erschienenen Trumpeter MIG-29A und...
  2. MiG-29 A , Irak - AF , Revell 1/32

    MiG-29 A , Irak - AF , Revell 1/32: Hallo Bastler , heute mal etwas getarntes . Eine frühe Exportversion der MiG-29 A der "IRAQI-AF" . Es handelt sich um eine Mig 29 9-12 ,...
  3. Arado196 von REVELL, 1/32

    Arado196 von REVELL, 1/32: Ich bin ein langjähriger, stiller Mitleser in diesem Forum, und waage jetzt mal ein paar Bilder meiner "Modellbaukunst" vorzustellen. Ich hab...
  4. Revell P-40 1/32

    Revell P-40 1/32: Moin zusammen Warum reizt es mich immer wieder alte " Gurken " aus den 70 ern zu bauen, diesmal eine P-40 , diese alten Dinger....
  5. Eurofighter 30+32 / JG74 Neuburg an der Donau von Revell in 1/32

    Eurofighter 30+32 / JG74 Neuburg an der Donau von Revell in 1/32: Hallo, welch ein Zufall das hajo auch einen Eurofighter Rollout durchgeführt hat. Egal! Anbei ein kleines Rollout meines Eurofighters 30+32 /...