Me 109 Restauration in Wiesbaden?

Diskutiere Me 109 Restauration in Wiesbaden? im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, angeblich soll in oder in der Nähe von Wiesbaden jemand eine Me 109, scheinbar K-Version, flugfähig restaurieren. Habe die SuFu schon...

Pantah-Rolli

Sportflieger
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
76676 Graben-Neudorf
Hallo,

angeblich soll in oder in der Nähe von Wiesbaden jemand eine Me 109, scheinbar K-Version, flugfähig restaurieren.

Habe die SuFu schon bemüht, aber nix gefunden.

Weiß jemand von Euch etwas über dieses Projekt?

Danke.

Gruß,

Roland
 
Dream Flight

Dream Flight

Space Cadet
Dabei seit
11.07.2010
Beiträge
1.210
Zustimmungen
181
Ort
EDFG Gelnhausen
Matthias hat da absolut recht!!!:!:!!!! Es werden so einige beträchtliche Schätze der Öffentlichkeit entzogen...
Ich habe da von "Sachen und Storys" aus äußerst sicherer (und primärer) Quelle erfahren, die wenn ich sie hier im Forum nennen würde, mir den Kopf kosten würden, da mich dann alle zerreißen würden... Also bin ich lieber ruhig.:cold:

Eine Bf 109 in Wiesbaden ist mir auch neu und dann noch eine K - Version? Um welche Version genau soll es sich denn handeln???
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.928
Zustimmungen
1.124
Ort
Hannover
Hallo,

Matthias hat da absolut recht!!!:!:!!!! Es werden so einige beträchtliche Schätze der Öffentlichkeit entzogen...
Ich habe da von "Sachen und Storys" aus äußerst sicherer (und primärer) Quelle erfahren, die wenn ich sie hier im Forum nennen würde, mir den Kopf kosten würden, da mich dann alle zerreißen würden... Also bin ich lieber ruhig.:cold:
Oh bitte nicht schon wieder ein "Ich weiß etwas, darf aber nicht sagen" - thread. :congratulatory:
Warum warst Du denn nicht ruhig?? :wink:

Grüsse
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.238
Zustimmungen
2.226
Ort
Hamm
Ich könnte euch Sachen und Stories erzählen, aber dann müsste ich hinterher alle User töten ... :D
 
dhc-4

dhc-4

Flieger-Ass
Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
324
Zustimmungen
55
Ort
GORIG
Na die Hartmeiers werden die 109 Zellen ja nicht auf Vorrat produziert haben.
So mancher hält auch sein Projekt "geheim" um den teilemarkt nicht in schwindelerregende Höhen zu treiben.Denn so mancher Besitzer rarer Teile hat dann ganz plötzlich die $$$ in den Augen.
 

78587?

Space Cadet
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
1.906
Zustimmungen
896
Ort
BRDeutschland
pah die "Dachbodenschätze"sind doch eh bald wertlos.Spätestens wenn man sich den DB 605 oder nen Jumo 213 drucken kann.:FFTeufel:

Metallisches Lasersintern / Selective Laser Melting (SLM)-Verfahren

die hier: EOS Electro Optical Systems stellen solche Anlagen her.
Kunden sind u.a. Boeing, Lockheed Martin,... und der Techniker der die dort Installiert hat, ist ein sehr guter Bekannter von mir. Kurz nach Weihnachten erst, haben wir hier zusammen gesessen und auch Brainstorming bezüglich Teile-Repro gemacht :cool:
 

78587?

Space Cadet
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
1.906
Zustimmungen
896
Ort
BRDeutschland
Als K-Version? Ich kenne da nur ne 109G in 1:1 mit V8, die neue Besitzer gefunden hat.
hmmm..., G,K,E,....irgendwas soll wohl umgebaut werden werden...:headscratch:
Ach ja, und die "V7" steht da ja auch noch
 
dhc-4

dhc-4

Flieger-Ass
Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
324
Zustimmungen
55
Ort
GORIG
:cool:

ich kann mir vorstellen dass man die üblichen AlMgSi Guß Legierungen recht gut reproduzieren kann...das Problem ist das Erstellen des 3D Modells.
3D Laserscanning wird ja nur bedingt funzen. CT?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dream Flight

Dream Flight

Space Cadet
Dabei seit
11.07.2010
Beiträge
1.210
Zustimmungen
181
Ort
EDFG Gelnhausen
Hallo,



Oh bitte nicht schon wieder ein "Ich weiß etwas, darf aber nicht sagen" - thread. :congratulatory:
Warum warst Du denn nicht ruhig?? :wink:

Grüsse
Um mich dieser Äußerung mal entgegenzustemmen und mal unter beweis zu stellen, was mir "vorgeworfen" wird, mich als Wichtigtuer darzustellen (so lese ich es aus den Zeilen jedenfalls heraus), sei an dieser Stelle folgendes gesagt: Laut >meinen< Informationen handelt es sich bei dem Projektvater um einen Zahnarzt, aus Wiesbaden, der mehr als ausreichend finanzielle Mittel besitzt, um dieses Projekt zu bewerkstelligen. Wartet mal ab was daraus wird...

Was die wirklich interessanten 'Top Secret' Informationen betrifft, hast du völlig recht, da werde ich ruhig sein, denn diese leite ich lieber an Leute die ich kenne und denen ich vertrauen kann - nicht einfach direkt ins Flugzeugforum hinein.
Ist die Materie nun zufreidenstellend beantwortet?
 

Wumpe

inaktiv
Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
785
Zustimmungen
123
Ort
Finkenwerder
Ahhhhhhhhhhhh.... nun klingelt es auch bei mir. Ja man darf gespannt sein. Mir jedenfalls hat er persönlich geschrieben, dass er, wenn er soweit ist, über sein Projekt auch öffentlich berichten möchte. Aber alles zu seiner Zeit...
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.121
Zustimmungen
3.064
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Und mir hat er auch geschrieben das er sogar Fotos machen lässt... pst, aber jetzt nicht mehr verraten, das ist alles erstmal streng geheim und wir dürfen nicht mehr schreiben... sonst ist er verärgert..

Also am besten sind wir nun ganz ruhig! ;)


boh!
 
Poze

Poze

Space Cadet
Dabei seit
30.10.2004
Beiträge
1.974
Zustimmungen
3.715
Ort
Hessen
Heute Morgen um 08:00 Uhr hatte ich einen Termin beim Zahnarzt …
 

cockpit

Fluglehrer
Dabei seit
27.06.2003
Beiträge
203
Zustimmungen
554
Ort
Baden-Württemberg
Halle Allerseits,

eigentlich ist das eine alte Bekannte in der Bf 109-Szene:
Bf 109 G-14/AS, WNr. 784993, weiße 13 von der IV./JG 53, Pilot Herbert Maxis. Also keine Kurfürst.
Bergung schon 1987, allerdings waren da nur noch der Mittelrumpf um das Cockpit und die Tragflächen vorhanden.
Bis 1992 Aufbau zunächst des Rumpfes im Saarland, man könnte auch sagen Neubau mit Originalteilen.
2004 Abbruch des Projekts und Verkauf. Der Rumpf ging wohl über mehrere Stationen, u.a. Österreich nach Wiesbaden und erhielt neue Tragflächen aus einer anderen Quelle.
Die originalen Tragflächen der WNr. 784993 befinden sich jetzt an der Bf 109 G-6 im Aviatikum in Wiener Neustadt, die wiederum den Anstrich der G-14/AS, weiße 13 von Herbert Maxis trägt.

Viele Grüße

Cockpit
 
Thema:

Me 109 Restauration in Wiesbaden?

Me 109 Restauration in Wiesbaden? - Ähnliche Themen

  • Fotos von Ju 188 und Bf 109 Wracks aus Dänemark (ca. 1945)

    Fotos von Ju 188 und Bf 109 Wracks aus Dänemark (ca. 1945): In einer lokalhistorische Facebook-Gruppe wurde diese Fotos heute gepostet, und mit Genehmigung vom Urheber poste ich sie hiermit auch, vielleicht...
  • Messerschmitt Bf 109 V 54

    Messerschmitt Bf 109 V 54: Hallo Modellbaukollegen heute möchte ich mein Interpretation der Messerschmitt Bf 109 V54 (Bf 109 H) , Werknummer 15 708 vorstellen. Das Modell...
  • Bf 109 G-6 FMBB

    Bf 109 G-6 FMBB: Die Bf 109 G-6 FMBB wurde heute vom Luftfahrtbundesamt (LBA) komplett abgenommen. Restauriert vom Team AFA Hangar 10 / Usedom Rinner Performence...
  • Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund

    Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund: Servus, eher durch Zufall bin ich in Besitz eines alten Foto - Albums gekommen... Leider komplett unbeschriftet... Zwischen all den Familien...
  • Bf 109 G-6 - W.Nr. 441 666

    Bf 109 G-6 - W.Nr. 441 666: Da die Recherche zu Lt. Haase's Bf 109 wahrscheinlich keine taktische Nummer ergeben wird, wende ich mich parallel einer weiteren abgestürzten...
  • Ähnliche Themen

    • Fotos von Ju 188 und Bf 109 Wracks aus Dänemark (ca. 1945)

      Fotos von Ju 188 und Bf 109 Wracks aus Dänemark (ca. 1945): In einer lokalhistorische Facebook-Gruppe wurde diese Fotos heute gepostet, und mit Genehmigung vom Urheber poste ich sie hiermit auch, vielleicht...
    • Messerschmitt Bf 109 V 54

      Messerschmitt Bf 109 V 54: Hallo Modellbaukollegen heute möchte ich mein Interpretation der Messerschmitt Bf 109 V54 (Bf 109 H) , Werknummer 15 708 vorstellen. Das Modell...
    • Bf 109 G-6 FMBB

      Bf 109 G-6 FMBB: Die Bf 109 G-6 FMBB wurde heute vom Luftfahrtbundesamt (LBA) komplett abgenommen. Restauriert vom Team AFA Hangar 10 / Usedom Rinner Performence...
    • Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund

      Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund: Servus, eher durch Zufall bin ich in Besitz eines alten Foto - Albums gekommen... Leider komplett unbeschriftet... Zwischen all den Familien...
    • Bf 109 G-6 - W.Nr. 441 666

      Bf 109 G-6 - W.Nr. 441 666: Da die Recherche zu Lt. Haase's Bf 109 wahrscheinlich keine taktische Nummer ergeben wird, wende ich mich parallel einer weiteren abgestürzten...

    Sucheingaben

    me 109 flugfähig

    ,

    me 109 restauration

    ,

    restauration Bf 109-G 14AS

    ,
    db 605 restoration
    , OC-135B Open Skies, bf-109 restaurieren, bf 109 restauration, bf 109 wiesbaden, me 109 restaurierung schnell, bf 109 selbst restaurieren, flugfähige me 109
    Oben