Me 109G-10 II./NJG11 1945

Diskutiere Me 109G-10 II./NJG11 1945 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nach längerer Zeit wieder einmal ein Rollout. Das Modell entstand aus mehreren Restbausätzen: Rumpf: Revell G-10 Tragflächen Hobbycraft G-6...

Moderatoren: AE
  1. #1 BOBO, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2007
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Nach längerer Zeit wieder einmal ein Rollout.
    Das Modell entstand aus mehreren Restbausätzen:
    • Rumpf: Revell G-10
    • Tragflächen Hobbycraft G-6
    • Höhenleitwerk Fujimi
    Zugegeben, keine Ätzteile und es fehlen noch einige Kleinigkeiten, aber genau das macht es einem immer schwer, rechtzeitig fertig zu sein.

    Als Vorlage diente dieses Bild der weißen "43", aufgenommen April 1945 in Fassberg.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BOBO, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2007
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Alle Hoheitszeichen, außer die "Sondermarkierung am SLW" wurden gespritzt, die Wartungshinweise und ~kennzeichen incl. Werksnummer (angebblich 1/72 und immer noch zu groß) sind Abziehbilder.
    Es liegen noch die Gurte auf meinem Tisch, da fehlte mir noch die nötige Ruhe.

    Antennendraht wurde aus Q-Tips (farbig) gezogen und mit einem Folienstift schwarz bemalt, sieht super aus, da metallicfarbenes Schwarz.

    Der GI vor der Maschine, siehe oben, ist auch fertig geworden, meine erste Figur in 1/48 :red:
     

    Anhänge:

    jockey gefällt das.
  4. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Weitere Bilder folgen dann noch von den Details!
     

    Anhänge:

  5. #4 Friedarrr, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Mal wieder was richtig interessantes für mich! Danke!

    Bobo, auf dem Originalbild sieht man auf der LH Seite der Kabinenhaube ein dunkles Rechteck. Weißt du was das ist? Retusche, oder wie öfter zu sehen eine Öffnung (Schiebefensterchen) um im dunklen Kontakt mit einem Wart aufzunehmen (Sicht beim Rollen eh schon schwer und dann noch bei Nacht.... )??
    Auch der Wartungszugang beim vertikalen Strich der 4 ist sehr dunkel? Retusche oder von einer anderen Mühle??
    Schau doch nochmal die Begrenzungs- und Navigationslichter an! Sollte links rot und rechts grün sein!
    Und mir scheint es, als sei neben dem Soldat ein Gruppenbalken in weiß zu sehen!??

    Interessantes Modell, freue mich auf weitere Bilder!!!
     
  6. #5 BOBO, 17.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2007
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Die Posilichter, Du hast es bemerkt ... super:TOP: Als es fertig war, habe ich es auch bemerkt, passiert, wenn man die Tragfläche laufend umdreht und schwupps, zu spät ist zu spät!
    An der Kabinenhaube gibt es ein Schiebefenster, richtig, meins ist zu, aber vorhanden (Thesafilm )
    Der Wartungsdeckel ist auf dem Foto (an der 4) ab, daher ist das so dunkel. Es ist ja auch nur meine Vorlage ... der GI ist ja auch nicht die richtige Figur, dafür aber meine erste in dieser Größe!:rolleyes:

    Nächstes Projket liegt schon zu 50% fertig vor:
    Bf 109G-5/6AS mit FuG217 Neptun wahrscheinlich auch II./ NGJ11
     

    Anhänge:

  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Gefällt mir gut!:TOP:
     
  8. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Thüringen
    So ein Hellgrau ist doch immer wieder elegant. :TOP:

    Zwei kleine Fragen hätte ich da noch. Zum einen der bereits von Friedarr angesprochene Gruppenbalken - gab es eine Zeit ohne? Und zum Zweiten - sehe ich da ein leichtes Silvering der Trittflächenmarkierung?:?!
     
  9. #8 quarter, 17.03.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Kannst Du noch etwas die Begehungsmarkierung auf der rechten Fläche retuschieren? An der Stellen zum Rumpf silbert der Trägerfilm doch arg!
     
  10. #9 Friedarrr, 18.03.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu


    Auch wieder mehr als interessant und ich freue mich schon auf ein tolles Modell von Dir!!
     
  11. #10 A.G.I.L, 18.03.2007
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Hallo Bobo,

    ne sehr hübsche G-10 haste da gezaubert. Besonders die Farbgebung (RLM 76?) gefällt mir sehr gut, erstens mal was anderes und zweitens betont es die "Figur" der 109 sehr schön.
    Das mit dem roten Trittbegrenzungsliniendecal (schönes Wort, gelle?:D ) ist ja schon angesprochen worden. Sieht so aus, als hättest du zuerst den Auspuffruß aufgebracht und dann erst das Decal. Besser wäre andersrum gewesen, der Auspuffuß nimmt ja keine Rücksicht vor irgendwelchen Markierungen oder so;) .

    Klasse 109!:TOP: :TOP: :TOP:
     
  12. #11 Ta-152H, 18.03.2007
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Bf 109 G-10 II./NJG 11

    Hallo Bobo,
    Auch von mir ein großes Lob zu der schönen Bf 109G-10:TOP:
    Zu deiner Bf 109 bzw. das Bild in Fassberg habe ich aber noch zwei Fragen und zwar, habe ich in dem Heft Messerschmitt Bf 109 in action part 2 (Quelle) erschienen bei squardon/signal publications auf s. 50 ein weiters Photo gefunden, auf dem Bild erkenne ich einen weißen? Gruppenbalken und das Seitenruder sieht auch so aus als wäre es in weiß lackiert? :?!
    WerkNr. 130369.
    Gruß Ta-152
     

    Anhänge:

  13. #12 Friedarrr, 18.03.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Bin zwar nicht Bobo aber, das Seitenruder ist "ausgeschlagen", dadurch fällt das Licht in einem anderen Winkel ein.
    Das Bild welches Bobo hier reingestellt hat, zeigt für mich deutlich das die ganze Maschine, auch Seitenruder, in RLN76 lackiert waren.
     
  14. #13 mmolkenthin, 19.03.2007
    mmolkenthin

    mmolkenthin Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Antennnenmast!?!?

    Hallo Leute!

    Zuerst mal meinen Respekt zu den Modellen die ich hier in diesem Thread und in allen anderen zu sehen bekomme.

    Aber ich hab' da mal 'ne Frage.

    Im Bild #3 ist der Antennenmast an der Kabinenhaube und klappt schön mit weg. Hatte der Draht 'ne Feder wegen der Dehnung beim wegklappen?

    Im Bild #5 steht der Mast direkt hinter der Kabinenhaube auf dem Rumpfrücken. Gab es da verschiedene Ausführungen?

    Keine Kritik, nur reine Neugier.

    Viel Grüsse und weiter so. :TOP:

    Micha
     
  15. #14 Friedarrr, 19.03.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja,für beide Fragen.
     
  16. #15 Ta-152H, 20.03.2007
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Bf 109G-10 NJG 11

    Hallo noch mal,
    Mit dem Seitenruder weg geklappt, habe ich nicht bedacht:(
    Aber da bleibt immer noch die Frage weißer Gruppenbalken, ich meine auf beiden Fotos einen erkennen zu können oder?
    Gruß Ta-152
     
  17. #16 Friedarrr, 21.03.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, ich auch. Siehe Beitrag NR. 4!
     
  18. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Erst heute komme ich dazu, hier die Anregungen und Fragen zu beantworten:

    Tja, dieser Silverschein unter den Trittmarkierungen, hat mich auch gewurmt. Als ich diese aufgebracht und Versiegelt habe, war nichts zu sehen. Versiegelt habe ich mit Master-SemiGlanz. Zwei Tage später sah ich auch silver und rot zu gleich. Also habe ich einen alten Trick angewendet. Dieses Abziehbild mit einer Diabetikernadel total angestockhen und dann noch einmal Sol drauf. Was meint Ihr, was passiert ist? Der Lack krümelte von dem Abziehbild. Sol lößt den Lack auf! :?! Ich habe das Modell schnell beiseite gestellt und mit zwei Gläser Wein hintergeschüttet!:D
    Jetzt will ich diese noch einmal entfernen und durch eine Spritzschablone neu machen, mal sehen, wann mir danach ist, denn dieses Stellen sind ein wenig kritisch.
     
  19. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Diese Bilder oben sind noch im Baustatus "fast fertig" Das Modell sieht wirklich jetzt so aus - mit Gruppenbalken für die II.Gruppe:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BOBO, 24.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2007
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Wo Du rechts hast Du recht, aber ... wie Du schon bestimmt selber bemerkt hast, wenn man unter Zeitdruck fertig werden will, häufen sich solche Fehler zunehmend. Auch ich bin davon nicht befreit. Fakt ist, diese Markierungen kommen noch einmal runter, der schwarze Rand am Rumpf (siehe Foto #1) wird noch stärker hervorgehoben, dann kommen die Trittbegrenzungen neu drauf und werden mit Ruß übernebelt. Dann klappt's auch mit der Nachbarin!:FFTeufel:

    Übrigens, das Bild in Artikel #5 ist nicht die gleiche Maschine, sondern bereits mein nächstes Projekt, wo ich restliche Teile von G-6 und den Fujimi Rumpf einer G-10 zu zurechtrüste, da es eine G-5AS ist. Eine G6-AS ist es höchstwahrscheinlich doch nicht, wegen der Druckkabine!
     
  22. #20 christoph2, 24.03.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Bobo, eine Frage habe ich noch. Mich wundert ein wenig, dass der Bereich, der unter der Cockpithaube liegt, nicht in RLM66 lackiert ist? Und auch die Innenseiten der Haubenverstrebungen scheinen nicht lackiert zu sein? Kommt das noch oder möchtest Du das so lassen? So finde ich das etwas merkwürdig und tut dem eigentlich guten Eindruck Deines Modell einen Abbruch.
     
Moderatoren: AE
Thema: Me 109G-10 II./NJG11 1945
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 109G-10

Die Seite wird geladen...

Me 109G-10 II./NJG11 1945 - Ähnliche Themen

  1. Bf 109G-10 JG300 Gelbe 7 vs Grüne 7

    Bf 109G-10 JG300 Gelbe 7 vs Grüne 7: Hallo Leute, ich brauche hier ein wenig Rat. Als zweite Bemalungs- und Markierungsvariante in Revells 1/32er G-10 Bausatz findet sich eine...