Me-163 B-1a Revell 1:48

Diskutiere Me-163 B-1a Revell 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Bei meinem diesjärigen Urlaub am Gardasee wollten meine Kinder unbedingt in einen Riesen Spielzeugladen. Der geduldige Vater muß natürlich mit....

Moderatoren: AE
  1. #1 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Bei meinem diesjärigen Urlaub am Gardasee wollten meine Kinder unbedingt in einen Riesen Spielzeugladen. Der geduldige Vater muß natürlich mit. Und wer sagts - zwischen all den Pokemon und Wingz und Grusch und Zeug auch ein paar Bausätze. Unter anderem die Me 163 von Revell. Der Vogel steht schon lang auf meiner Wunschliste, die Bausätze von Dragon hatte ich immer wieder mal im Auge. Auch wenn die Schachtel reichlich ramponiert war, im Innern war alles noch eingeschweißt und komplett. Also ein paar Schoppen Roten für die nächsten Abende geopfert und das Teil um 14 Euronen mitgenommen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      69,7 KB
      Aufrufe:
      164
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Die Wahl der darzustellenden Maschine fiel mir sehr schwer. Zuerst wollte ich diese hochrote darstellen, die man immer wieder mal auf Bildern sieht. Aber die Nachforschungen im Internet haben dann gezeigt, das diese Lackierung so nicht hieb und stichfest ist. Also eine Einsatzmaschine. Bei den Decals im Bausatz hab ich mich dann für die Maschine des Lt. Mühlstroh der 2./JG 400, Sommer 1944 in Brandis entschieden.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      100,5 KB
      Aufrufe:
      171
  4. #3 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Lackiert hab ich das Kraftei mit Vallejo Air Acrylfarben. Die Farbtöne mögen zwar nicht ganz korrekt dem Original entsprechen, aber da bei Vallejo keine RLM Codes zu den Farben angegeben sind hab ich einfach so nach gutdünken Verglichen und ausgesucht.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      89,5 KB
      Aufrufe:
      169
  5. #4 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Der Bau gestaltet sich relativ einfach, lediglich der Anschluß des Frontkonus passt nicht ganz genau. Aber sonst ist die Passform super.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      69,3 KB
      Aufrufe:
      170
  6. #5 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Für das Cockpit hab ich die Ätzteile von Eduard verwendet, allerdings eigentlich nur weil die Gurte von Revell nur als Decal dargestellt werden.
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      89,5 KB
      Aufrufe:
      165
  7. #6 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    für Außen waren bei den Ätzteilen nur die Klappen unter den Flügeln verwendbar. Die Antenne oben war mir dann zu flach. Sehr schön am Bausatz die Gravuren - versenkt und fein.
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      94,9 KB
      Aufrufe:
      164
  8. #7 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Die Decals von Revell wieder ein Gedicht :TD: . Auf eine Glänzer-Versiegelung aufgebracht wieder ein Super Ergebniss.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      96,4 KB
      Aufrufe:
      156
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Rampf63, 02.12.2007
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Am allerfeinsten ist aber der kleine Propeller für den Generator. Sehr filigran und er fliegt ganz von alleine weg :FFCry: ehrlich. Aber es muß einen Schutzheiligen für Modellbauer geben - nachdem ich schon das passende Material zum scratch-bauen gesucht und gefunden hatte ist er am Boden wieder zu mir hergekrochen und wollte verbaut werden.:engel:
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      86,8 KB
      Aufrufe:
      152
  11. #9 hajo, 02.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2007
    hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Lünen / NRW
    Hallo Rampf63,
    Die WW2 Flieger sind zwar nicht mein Ding, jedoch gefällt mir Dein Kraftei sehr gut.
    Zur Farbgebung, kann ich mangels Wissens nichts sagen, sieht aber sauber lackiert aus. Das "Wolkenmuster" auf dem Rumpf ist zwar ein wenig sprenkelig, aber das liegt wohl eher an der Spritzpistole oder am Makro. Außerdem ist so ein Kraftei in 1:48 auch nicht gerade das allergrößte Modell.
    Wenn überhaupt, wäre der einzige Kritikpunkt von mir, die waagerechte Linie Bild #7, welche sich vom Bug zur Flügelwurzel zieht und etwas Spachtel hätte vertragen können. Denn es scheint sich hierbei nicht um eine Gravur zu handeln oder?
    Aber wie bereits oben schon erwähnt, weiß Dein Modell zu gefallenund von mir ein:TOP: .

    Gruß, Hajo
     
Moderatoren: AE
Thema: Me-163 B-1a Revell 1:48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Me 163 1:48

    ,
  2. Me 163

    ,
  3. Rote Me 163

Die Seite wird geladen...

Me-163 B-1a Revell 1:48 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Me-163A – Condor

    1/72 Me-163A – Condor: Die Me-163 entstand aus der SFS-194 nachdem die Zelle für ein größeres und stärkeres Tribwerk angepasst wurde. Zusätzlich wurden noch weitere...
  2. Behelfsnachtjäger Messerschmitt Me 262 B-1a/U1

    Behelfsnachtjäger Messerschmitt Me 262 B-1a/U1: Jeder Modellbauer, der sich den Militärflugzeugen der WK II Periode angenommen hat, möchte irgendwann einmal einen der deutschen Turbojäger als...
  3. Tausche Trumpeter Me 262 B-1a/U1 1:32

    Tausche Trumpeter Me 262 B-1a/U1 1:32: Hallo, ich würde gerne meinen Trumpeter Bausatz 02237 (Me 262 B-1a/U1 1:32) gegen eine Trumpeter Me 262 A-1a in 1:32 (#02260 oder #02235)...
  4. Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72

    Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72: Heute wurde meine 1:72er Me 262 von Revell fertig, nachdem ich vor etwa 15 ! Jahren diesen Bausatz begonnen hatte. Bis auf die Decals und...
  5. Messerschmitt Me-262 B-1a/U-1, Revell, 1:72

    Messerschmitt Me-262 B-1a/U-1, Revell, 1:72: Hallo Dieses Modell liegt schon lange auf dem Basteltisch und wartet auf seine Fertigstellung. Da auch der erste Lackierversuch nichts wurde, ist...