Me 209 (Huma)

Diskutiere Me 209 (Huma) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; out of the box, bis auf den Sporn, den originalen hat des Teppichmonster verschluckt.. :mad:

Moderatoren: AE
  1. #1 aga, 22.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2005
    aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    out of the box, bis auf den Sporn, den originalen hat des Teppichmonster verschluckt.. :mad:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aga, 22.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2005
    aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Nr. 2
     

    Anhänge:

  4. #3 Christoph West, 22.01.2005
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Das kenn´ ich. :red:

    Das Modell gefällt mir, klasse.
     
  5. #4 nik1904, 22.01.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Schöne Maschine.
    Sag mal was zum Bau und zur Lackierung (Pinsel oder Airbrush).

    Ansonsten: Klasse :TOP:

    Gruß, Nik

    P.S.: Ich habe auch schon oft genug Bekanntschaft mit dem Teppichmonster gemacht. Manchmal hat's die Teile sogar nach fünf Wochen wieder hergegeben. :D
     
  6. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Da gibt's wenig zu erzählen; im Cockpit hab ich ein paar Details hinzugefügt - völlig zwecklos, da man durch die dicke Haube sowieso nix sieht (wie man ordentliche Hauben herstellt, muss ich wohl noch üben). Lackiert wurde mit Gunze (das Blau selbst gemischt) und Airbrush.
     
  7. BK117

    BK117 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Fachkraft Für Lagerlogistik
    Ort:
    Emmerke
    Sieht schon recht gut aus aber du hättest den Spalt wo der Flügel an den Rumpf geht, noch verspachteln und Verschleifen können. Noch ein kleiner Tipp:

    Damit es kein Ärger gibt, entferne bitte Mittels eines Bildbearbeitungs Programmes das Hakenkreuz.


    gruß

    BK
     
  8. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ein paar (hoffentlich) bessere Fotos..

    ..:)
     

    Anhänge:

  9. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ein paar (hoffentlich) bessere Fotos...

    ...:)
     

    Anhänge:

  10. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ein paar (hoffentlich) bessere Fotos....

    Da sieht man mal wieder - trotz Hochglanzlackierung vorm Aufbringen der Decals - wenn man schlampig ist, sieht man's später....:mad:
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    ein paar (hoffentlich) bessere Fotos..

    So - bereit für Eure Kritik..:red:
     

    Anhänge:

  13. Odin01

    Odin01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Volkmarst bei Bremervörde
    Moin aga,

    da zeigst du uns ja einen nicht sooo alltäglichen Flieger. :eek:
    Lobenswert finde ich die Qualität der Fotos, die du uns noch nachgereicht hast, das sieht sehr schön aus.
    Für ein Versuchsflugzeug, das ja fast nur zum Vergleichsfliegen in der Luft war, ist der Glanzlack ganz ok.
    Auch sonst sieht`s sauber gebaut aus :TOP:

    Ich hätte wohl noch ein paar Infos zum Original mit eingebracht.
    Wusstest du, dass die Me209 1939 über 755 km/h geflogen ist? Dieser Rekord wurde erst 30 jahre später durch eine F-8F Bearcat gebrochen. Wusste ich auch nicht, aber Wiki :D

    Gruß Thorsten
     
Moderatoren: AE
Thema:

Me 209 (Huma)