Me 262 A1-a von trumpeter in 1/32

Diskutiere Me 262 A1-a von trumpeter in 1/32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moin Leute hab hier mein neuestes Machwerk für Euch im Roll-Out, eine Me 262A-1a von Trumpeter in 1/32. Die Maschine wurde im Original von...
Morky

Morky

Astronaut
Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
3.353
Ort
5min vom Airport CGN
Moin Leute

hab hier mein neuestes Machwerk für Euch im Roll-Out, eine Me 262A-1a von Trumpeter in 1/32. Die Maschine wurde im Original von Oblt. Franz Schall bei der 10./JG7 in Parchim geflogen und ging am 10.4.45 verloren, weil sie nach der Landung in einen Bombentrichter rollte und ...naja den Rest kann man sich ja jetzt denken .

Zum Modell ist zu sagen, dass es sehr schön detailliert ist, man findet im reich gefüllten Karton neben 9 Gießästen auch noch Fahwerksbeine aus Metall , 4 Gummireifen (schmal und breit fürs Bugfahrwerk), Ätzteile für die Gurte , nen Micro Flim für die instrumente, zu dem liegen auch noch zwei Ratogs (Starthilfsraketen) bei . Man kann wahlweise klare Triebwerksabdeckungen verwenden. Es liegen auch das Funkgergät, Sauerstoffbehälter und Kompass bei , aber durch Wartungsklappe hinten rechts sieht man noch ein wenig vom Funkgerät, der Rest liegt im dunkeln . Die Waffenschächte sind auch sehr schön detailliert, und es fehlt auch die schießkamera nicht , doch leider bleibt auch diese im dunkeln. Der Bau ging an und für sich gut von der Hand . lediglich im Bereich der Flügel und Triebwerke ist die Passgenauigkeit nicht so der Bringer . Als Ergänzung zu der von Haus guten Detaillierung hab ich noch vorn ne Bremsleitung gelegt, die Kanonen aufgebohrt und die Form der vorderen Kanonenabdeckung(Mündungsbereich) gemäß Vorbildfotos geändert.
Wahlweise konnte man noch die maschine von Walter Nowotny bauen, aber da diese ja schon recht bekannt ist, hab ich auf die maschine des JG7 zurückgegriffen.
Lackiert hab ich mit Revell , Gunze , Tamiya und Testors Farben, leicht gealtert mit Öl und Pastellfarben.

Die Display Platte hatte ich schon vor längerem mal fertiggstellt, hab sie dann nur noch was überarbeitet. Das Zubehör stammt von Tamiya und Italeri. So nun viel Spass mit den Bildern, hab sie mit meiner neuen Digi gemacht !!

Gruß Martin
 
Anhang anzeigen
L29

L29

Testpilot
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
685
Ort
LOWK
\/\/ () \/\/ schaut echt gut aus :TOP: :TOP: :TOP:
 
klaue

klaue

Testpilot
Dabei seit
23.03.2005
Beiträge
757
Ort
Köln
Hi Morky haßt ja mal wider ein Super Tolles Flugzeug gebaut echt super :TOP: :TOP: :TOP:
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Tolles Modell, sauber gebaut, da gibts nix! Und vor allem zeitnah....bei mir wirds wahrscheinlich 2017...wenn ich in Rente gehe... :rolleyes:

Was mich jedoch irritiert, ist die Kennung und die Pilotenzuschreibung. Das hat jetzt mit deinem Modell nix zu tun, nur mit der Decal-Auswahl von Trumpeter.

Schalls Maschine bei der JG 7 wird üblicherweise so dargestellt, wobei das gelbe Rumpfband angeblich auf der Maschine einfach vom vorherigen Eigentümer übernommen wurde. Zum Copyright des Bildes: Der Text im Bild ist Blödsinn, es wurde natürlich vorher aus dem Osprey-Band geklaut, eine echte Internet-Unsitte.
 
Anhang anzeigen

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Grundlage dieser Interpretation scheint die folgende Aufnahme zu sein, die ich leider nirgends in besserer Auflösung auftreiben konnte. Die Quelle ist eine japanische Internet-Modellbauseite, ich kann leider kein Copyright angeben.

Ich erkenne kein gelbes Rumpfband und ob die 1 nun rot mit weissem Rand ist...einfach zu klein das Bild.
 
Anhang anzeigen

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Bei Trumpeters Roter 4 komme ich einfach ins Grübeln. War Schall nicht Staffelkapitän? Wieso dann eine rote 4? Nun gut, es soll ja zum Schluss alles möglich gewesen sein ( wobei ich dieser Theorie nicht anhänge...). Das einzige Bild einer '4', das ich finden konnte und das der Trumpeter-Version ähnlich sieht, hängt unten dran. Man findet es im Me-262-Band der Jagdwaffen-Reihe. Die letzte Maschine von Schall kann es aber natürlich nicht sein, denn diese ist ja explodiert....
 
Anhang anzeigen

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Welche Farbe und weshalb diese Farbe die Schnauze nun hat, keine Ahnung. Naturmetall scheint es mir nicht zu sein, keine Spachtelstellen. 76 über alles? Zu hell...?!? Seltsame Sache.

Die 4 jedenfalls ist nicht rot, zumindest nicht das rot des JG-7-Bandes. Sieht schwarz aus. Im Jagdwaffen-Heft wird die Maschine der 2./JG 7 zugeschrieben.

Weiss also jemand was genaueres über die Rote 4, die sich Trumpeter da ausgesucht hat?

Dank und Gruss,
Hans
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Ort
.
hi morky,

toll gemacht! schön finde ich auch deine liebe zum detail (z.b. wie du die div. zubehörteile für die fotos hergerichtet hast). weiter so!
 
Morky

Morky

Astronaut
Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
3.353
Ort
5min vom Airport CGN
Hey Leute

freut mich , dass euch die Me 262 gefällt :D!!

@Hans Trauner

mann, da hast du dir aber Arbeit gemacht, viiiielen Dank für die Informationen :HOT !!

@klaue, tarner & Intruder

danke für die Blumen :TD: !!

Gruß Martin
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Ort
Raeren / Belgien
kommt ziemlich gut, aber ich finde den farbnebel auf dem modell - gerade in dem massstab - viel zu stark.
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Ort
Mönchengladbach
Solide gebaut Morky :TOP: Ich wiederhole mich ungern, aber wenn du dir etwas mehr Zeit nehmen würdest könntest du dein Ergebniss noch steigern ;)
 
Thema:

Me 262 A1-a von trumpeter in 1/32

Me 262 A1-a von trumpeter in 1/32 - Ähnliche Themen

  • Me 262 B-1/U-1 von Revell in 1:32

    Me 262 B-1/U-1 von Revell in 1:32: So jetzt ist mein zweiter Vogel fertig geworden. Es handelt sich um die Me262 B-1/U-1 von Revell. Der Bausatz an sich ist sch..., wenn man vorher...
  • Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72

    Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72: Heute wurde meine 1:72er Me 262 von Revell fertig, nachdem ich vor etwa 15 ! Jahren diesen Bausatz begonnen hatte. Bis auf die Decals und...
  • Messerschmitt Me-262 von Hobby Boss

    Messerschmitt Me-262 von Hobby Boss: Hallo, nachdem ich hier im Forum schon so einige Bauberichte verschlungen habe, dachte ich mir, dass es an der Zeit wäre, auch einen zu...
  • Zwei Me 262 von Tamiya

    Zwei Me 262 von Tamiya: Heute möchte ich Euch meine Zwei neuen Modelle in meinem Keller vorstellen. Dabei handelt es um Zwei Me 262 von Tamiya die mit den Conversionset...
  • Me 262 A 1-a von Revell

    Me 262 A 1-a von Revell: Im April 1939 hatte man bei Messerschmitt mit der Projektierung eines neuen Jagdflugzeuges begonnen, dessen Antrieb aus dem System...
  • Ähnliche Themen

    • Me 262 B-1/U-1 von Revell in 1:32

      Me 262 B-1/U-1 von Revell in 1:32: So jetzt ist mein zweiter Vogel fertig geworden. Es handelt sich um die Me262 B-1/U-1 von Revell. Der Bausatz an sich ist sch..., wenn man vorher...
    • Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72

      Me 262 B-1a/U-1 von Revell in 1:72: Heute wurde meine 1:72er Me 262 von Revell fertig, nachdem ich vor etwa 15 ! Jahren diesen Bausatz begonnen hatte. Bis auf die Decals und...
    • Messerschmitt Me-262 von Hobby Boss

      Messerschmitt Me-262 von Hobby Boss: Hallo, nachdem ich hier im Forum schon so einige Bauberichte verschlungen habe, dachte ich mir, dass es an der Zeit wäre, auch einen zu...
    • Zwei Me 262 von Tamiya

      Zwei Me 262 von Tamiya: Heute möchte ich Euch meine Zwei neuen Modelle in meinem Keller vorstellen. Dabei handelt es um Zwei Me 262 von Tamiya die mit den Conversionset...
    • Me 262 A 1-a von Revell

      Me 262 A 1-a von Revell: Im April 1939 hatte man bei Messerschmitt mit der Projektierung eines neuen Jagdflugzeuges begonnen, dessen Antrieb aus dem System...

    Sucheingaben

    plastikmodellbau forum trumpeter me262

    Oben