Mein Einstieg in den Plastikmodellbau- ein Marine Tornado 1:144

Diskutiere Mein Einstieg in den Plastikmodellbau- ein Marine Tornado 1:144 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; So, nun hats mich auch erwischt-mein erster Modellbausatz:HOT Ich bin heute durch den Netto gestreift und hab dabei zufällig ein paar...

Moderatoren: AE
  1. #1 Simon R, 16.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    So, nun hats mich auch erwischt-mein erster Modellbausatz:HOT

    Ich bin heute durch den Netto gestreift und hab dabei zufällig ein paar Modellbausätze in der Wühlkiste liegen sehen. Nach ein bisschen buddeln hab ich dann den Marinetornado in 1:144 entdeckt. Sonst lagen noch ne Fokker in 1:72 und eine F-19 da, aber der Klappdrache gefiel mir halt am besten.:TD: In der Packung sind noch gleich 2 Farbdöschen, Keber sowie ein Doppelpinsel enthalten. Nun hab ich für die langen, öden Winterabende was zu basteln.

    Könnt ihr mir als Anfänger noch ein paar Tips auf den Weg geben, damit der Vogel halbwegs hübsch wird? Evtl. speziell für diesen Bausatz? Ich müsste mir nochmal Kosmos super Anfängerthread raussuchen:?!

    Bilder hab ich leider grad keine, da die Cam grad irgendwohin verschwunden ist...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sen-Zero, 16.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Hallo,Simon!
    Also was du immer machen solltest:
    -Googlen nach einem 3-Seiten Riss (gib einfach nach dem Namen 3 view oder ähnliches ein)
    -Viele Fotos vom Original Suchen
    -Dann Riss runterskalieren (oder rauf,damit er den selben Maßstab hat)und mit dem Modell Vergleichen
    -Daraufhin evtl. Abweichungen korrigieren

    Ohh und noch was:Verklebe die Klarsichtteile immer mit Ponal oder anderem Leim ohne Lösungsmittel,da die Teile sonst trüb werden

    Speziell für den Tornado:
    -Schau was du an der Nase(Sprich Radom) mit hilfen des Risses machen kannst,denn die stimmt nicht so ganz (ist dir das zu kompliziert,lass es!Denn lieber ein nicht ganz perfektes als ein total verkorkstes Modell!!)
    -Vorsicht beim Fahrwerk! Lass es am besten über Nacht aushärten

    Ich weiss nicht was du so an Equipment hast,aber falls du noch keine Farben hast,besorg dir vielleicht Revell Aquacolor.Diese Acryllfarben lassen sich leicht verarbeiten und du kanst sie leichter entfernen als Enamel-Farben und den Pi9nsel kannst du mit Wasser auswaschen(Also ich bin Fan von den Teilen,obwohl ich sie auch erst siet einer Woche,dafür aber intensiv,benütze.)

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig Weiterhelfen.Sollten noch nicht alle Klarheiten beseitigt sein:p ,dann schreib' ruhig noch'n paar Fragen,weißt ja wie das hier läuft!!:TD:
     
  4. #3 Sen-Zero, 16.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Mist!:eek: Tut mir Leid,da hab ich bei dir was überlesen!
    Macht nicht's,nimm ruhig die Farben her,aber du wirst noch ein paar mehr brauchen!Denn ein bisschen Farbe schadet nicht.Schau mal auf die Bauanleitung.Vielleicht besorgst du dir noch irgendwoher einen feineren Pinsel,mit dem du beispielsweise im Cockpit was machen kannst.

    Viel Spass dann noch!!:TOP:
     
  5. #4 Simon R, 16.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Jo, schon mal thx für die Tips...

    Die Bauanleitung von Revell finde ich ziemlich mager. Nach Fotos werde ich am besten bei airliners suchen.

    Zur Kabinenhaube(das einzige Klarsichtteil im Bausatz): Geht da nicht der-im Set enthaltene- übliche Revell Plastikkleber? Oder zieht der die oben genannten Effekte nach sich?
     
  6. #5 Simon R, 16.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
  7. #6 Sen-Zero, 17.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Also der enthaltene evell Kleber bringt den genannten Trübungs-Effekt
    Schau mal hier:
    Das ist der Bausatz!!
    http://www.interq.or.jp/topaz/freude2/model_4/tornado_ids1.html

    Zur Kennung:
    Es könnte durchaus sein,dass die Kennung nicht stimmt!!Heir hat Revell schon oft Mist gebaut:rolleyes:
    Aber egal.Nimm die Decals trotzdem her,denn das ist nicht so Schlimm!!
    hier noch'n Tipp zum Tornado Schema:
    www.jpsmodell.de

    Schau einfach unter Tarnungen etc.

    http://music.jnu.edu.cn/air-net/WM-PIC/O-1/F-X/Tornado(Y12).jpg

    =>Das ist ein 3 Seiten-Riss.Ist meiner Meinung nach nicht übel.Wie gesagt Skalier ihn runter auf 144!!

    (Wenn ich das so seh, reizt mich schon wieder den Bausatz nochj mal zu bauen!)
     
  8. #7 Markus_P, 17.12.2005
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Hallo?? willst Du ihm gleich das Hobby vermiesen?? ;) Gerade als Anfänger sollte man sich vielleicht nicht zuviel vornehmen ;)
     
  9. #8 Sen-Zero, 17.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Ja,OK du hast ja recht,aber wie unsere Kanzlerin schon sagte,sollte man dem Wähler (in diesem Falle dem Modellbauer) vor der Wahl die Grausamkeiten Auftischen,die nach der Wahl Kommen!!!:D
    Nein Quatsch,aber für später ist es halt sinnvoll!!
    Und Simon,lass das mit der Nase.Ist halt bei mir so eine Manie,dass ich immer alles verbessern muss!!!
     
  10. #9 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Bilder

    Jetzt gibts erst mal Bilders ;)

    Packung
     

    Anhänge:

  11. #10 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Decals, Bilder sind nicht grad die besten...
     

    Anhänge:

  12. #11 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Teilesatz 1
     

    Anhänge:

  13. #12 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Teilesatz 2
     

    Anhänge:

  14. #13 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Die Kabinenhaube, süß:TD:
     

    Anhänge:

  15. #14 Simon R, 17.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Anleitung
     

    Anhänge:

  16. #15 Simon R, 18.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Revell schlägt die Farben 5, 9, 57, 75, 79, 91 vor. 5 und 79 waren dabei, ist es ratsam die anderen Farben auch noch einzusetzen oder reichen erst mal die zwei Farben, ich meine ein etwas farbiges Cockpit wäre ja auch nicht schlecht...

    Link zum Toni
     
  17. #16 nik1904, 18.12.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Die beiden beiliegenden Farben sind sicherlich nur die "Grundfarben", also die Farben für die Ober- und Unterseite. Ob sie stimmen, ist natürlich auch noch eine andere Sache, aber das klammern wir zunächst am besten aus.
    Zu deiner eigentlichen Frage. Bestimmt wirst du weitere Farben benötigen, z. B. für die Räder und die Triebwerke. Welche genau, das kann ich dir von hier aus schlecht sagen, aber zumindest Mattschwarz wirst du benötigen, garantiert.
     
  18. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.309
    Zustimmungen:
    25.961
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Ich würde mir erstmal bei diesem Maßstab keine Gedanken um ein "farbiges" Cockpit machen, sondern mich auf die wichtigsten Farben für Außen orientieren. ;)
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=6385&page=7
     
  19. #18 Simon R, 18.12.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost

    Hey Danke für den Link Flugi:TOP: Werd mir den Thread mal durchlesen. Also macht es offensichtlich nicht allzu viel Sinn, in dem Maßstab mit 10 Farben zu arbeiten. Gut, dann wird er halt 2 farbig gemäß Anleitung gebaut.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nik1904, 18.12.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Zumindest Mattschwarz würde ich mir noch zulegen. Damit kannst du dann, wie oben beschrieben, zumindest Räder und Triebwerke lackieren. und das Cockpit notfalls auch, das Schwarz verleiht dem ganzen dann mehr Tiefe und sieht besser aus als das Plastikgrau.
     
  22. #20 airforce_michi, 18.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2005
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.040
    Zustimmungen:
    4.619
    Ort:
    Private Idaho
    ...jetzt kann ich mich doch nicht mehr zurückhalten!

    Es macht als Anfänger - unabhängig vom Maßstab - sicher nicht allzu viel Sinn, sich den Kopf übermäßig zu zerbrechen und mit zig Farben zu arbeiten - vielmehr solltest Du Dich am Zusammenbauen und am für Dich hoffentlich passablen Ergebnis erfreuen - das hat auch Flugi oben gemeint...

    Ein 144er Modell kann nach modellbauerischen Aspekten inzwischen sehr "ernsthaft" erstellt werden, deswegen sind solche Äußerungen wie "...für den Maßstab reicht´s..." eben dem Maßstab 1/144 nicht dienlich, weil sie das Ganze immer nur verniedlichen - aus dem selben Grund wird auch die Modellbahn in Spur Z nie wirklich ernstgenommen. Weil sie in der Werbung und in Zeitschriften immer nur so lustig auf´m Plattenteller oder um einen Zylinderhut kreist....ist ja so niedlich.

    Meine Meinung: Bau das Ding nach bestem Wissen und Gewissen für Dich zusammen, besorge Dir noch Anthrazit 9/Schwarz 8 und Eisenfarbe 91 von Revell (ohne Diskussion, welche Marke jetzt am tollsten ist) und arbeite außen mit den beiliegenden Grundfarben, Eisenfarbe für die Triebwerke. Aus dem Weiß und Anthr./Sw kannste Dir noch ein alternatives Grau für das Cockpit mischen...

    Genau genommen ist der ganze Tornado von Revell nämlich Mist, deshalb solltest Du ihn einfach zum Bauen (üben) geniessen und Dir nicht gleich mit zu vielen Detail-Gedanken den Modellbauspass vermiesen - solltest Du später beim Hobby bleiben, haste dazu noch genug Gelegenheiten...

    Und jetzt wünsche ich Dir gutes Gelingen für Dein erstes Modell!:TOP:

    PS Wenn Du Lust hast, guck´mal bei mir ´rein...

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=19329
     
Moderatoren: AE
Thema: Mein Einstieg in den Plastikmodellbau- ein Marine Tornado 1:144
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tornado jet modell

    ,
  2. plastikmodellbau einstieg

Die Seite wird geladen...

Mein Einstieg in den Plastikmodellbau- ein Marine Tornado 1:144 - Ähnliche Themen

  1. meine Bell UH 1

    meine Bell UH 1: Hey.
  2. Flugstaffel Meinecke

    Flugstaffel Meinecke: Hi, Läuft wieder: Samstag ab 8.9.18 alle Folgen jeweils um 9:10 Uhr auf MDR.
  3. "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben

    "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben: Als kleiner Junge habe ich mich immer schon für Flugzeuge interessiert. Irgendwann später, so mit ca. 16 Jahren, wurde ich auch Mitglied der...
  4. Suche Info über meinen Opa der am 30.12.1943 mit einer Ju 52 abgestürtzt ist

    Suche Info über meinen Opa der am 30.12.1943 mit einer Ju 52 abgestürtzt ist: Ein nettes Hallo an Euch allen und ein gesundes neues Jahr. Ich habe heute im Internet nach langem Suchen folgendes über meinen Opa gefunden....
  5. Mein Plane Spotting 2017 review videos

    Mein Plane Spotting 2017 review videos: Civil aviation : [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden