Mein Erster Japaner Mitsubishi Zero

Diskutiere Mein Erster Japaner Mitsubishi Zero im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde, dies ist mein erster Japaner. Es ist ein alter Revell Bausatz einer Mitsubishi Zero, den ich mir einmal gekauft habe...
H-Jo Wagner

H-Jo Wagner

Fluglehrer
Dabei seit
09.10.2002
Beiträge
214
Ort
55116 Mainz
Hallo Modellbaufreunde,
dies ist mein erster Japaner. Es ist ein alter Revell Bausatz einer Mitsubishi Zero, den ich mir einmal gekauft habe. Natürlich habe ich auch einen Elektromotor und Positionslichter eingebaut. Den Rumpf und die Tragflächen habe ich mit Reibefarbe Silber gemacht und dann mit Gunze Sangyo überlackiert. Mit einem Zahnstocher habe ich dann die Farbe an einigen stellen weggekratzt. Die Figuren sind von CMK.
 
Anhang anzeigen
Tiphareth

Tiphareth

Flieger-Ass
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
278
Ort
Manching
Ein wirklich schönes Maschinchen. Woran lag es eigentlich, dass die japanischen Maschinen anstrichsmäßig immer so mitgenommen aussahen? Hatten die so schlechte Farbe? Würde mich einfach mal interessieren.
 
Vash the Stamped

Vash the Stamped

Berufspilot
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
57
Ort
bei Papa/<--||Essen||-->\
Schönes Modell :TOP: ,
hötte mir nur ein paar Nahaufnahmen gewünscht. Sonst ist die Maschiene sehr gut gebaut. Aber ich kann mir einen Japaner garnicht mehr ohne Kratzer vorstellen. Ist halt so :p .
 
Rock`n Roll

Rock`n Roll

Berufspilot
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
56
Ort
Wiesbaden
Anstrich jap. Maschinen

Tiphareth schrieb:
Ein wirklich schönes Maschinchen. Woran lag es eigentlich, dass die japanischen Maschinen anstrichsmäßig immer so mitgenommen aussahen? Hatten die so schlechte Farbe? Würde mich einfach mal interessieren.

Durch die tropische Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit hat die Farbe meist nur wenige Stunden bzw. Tage auf den Flugzeugen gehalten und mußte regelmäßig überpinselt werden. Auch die Temperatur-Schwankungen zwischen Tag und Nacht führten zu dem schnellen abblättern der Farbe.
Deshalb sah ein fabrikneues Flugzeug schon nach wenigen Einsatz-Stunden so aus, als wäre es schon monatelang im Einsatz...

mfg. Rock`n Roll :HOT

www.mustangmodellbau.de
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Feines Diorama! :TD:
Was mich ein wenig stört ist, daß der Untergrund etwas "steril" aussieht. Es fehlen irgendwie Reifenspuren und Fußtapsen im Sand.
 
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.670
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
Echt ein schönes DIo mal wider!

Moin Achim!

Hast ja vor ein paar TAgen davon erzählt das du nen neus Dio in 1/72 gebaut hast.

Wenn ich daran dencke was das für ein alter Bausatz es ist den du da verwendet hast , muß ich schon sagen das ergäbnis kann sich sehen lasen.

Kannst ja beim nächsten Treffen es mal mit bringen .


mfg.Martin :TOP:
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Rock`n Roll schrieb:
Durch die tropische Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit hat die Farbe meist nur wenige Stunden bzw. Tage auf den Flugzeugen gehalten und mußte regelmäßig überpinselt werden. Auch die Temperatur-Schwankungen zwischen Tag und Nacht führten zu dem schnellen abblättern der Farbe.
Deshalb sah ein fabrikneues Flugzeug schon nach wenigen Einsatz-Stunden so aus, als wäre es schon monatelang im Einsatz...

mfg. Rock`n Roll :HOT

www.mustangmodellbau.de
Teilweise sind auch zusätzliche Luftverschmutzungen (Sand, Korallenabrieb etc.) die faktisch wie Schleifpapier (ohne Papier :D ) wirkten Grundlage hierfür, dass insbesondere die Strömungskanten stark beansprucht waren.

Die "shore based" Marineflieger der USA hatten ähnliche Probleme, wenngleich deren Farbe von der Zusammensetzung und Werkstoffgüte qualitativ höher war.
 
H-Jo Wagner

H-Jo Wagner

Fluglehrer
Dabei seit
09.10.2002
Beiträge
214
Ort
55116 Mainz
Hallo Modellbaufreunde,
danke für eure Kommentare. Zuerst dachte ich, dass sich niemand für Japaner interessiert, aber es gibt doch einige.
 
Thema:

Mein Erster Japaner Mitsubishi Zero

Mein Erster Japaner Mitsubishi Zero - Ähnliche Themen

  • Dein/mein erster Tag der offene Tur. Impressionen.

    Dein/mein erster Tag der offene Tur. Impressionen.: Viele schone Tagen der offene Tur, Open House, Flugschau's oder Veranstaltungen (ILA) haben wir alle schon erlebt, die eine noch beeindruckender...
  • Mein erster Kit: Heller Caudron C-635 Simoun

    Mein erster Kit: Heller Caudron C-635 Simoun: Einen Guten Tag zusammen, okay, mein wirklich erster Bausatz ist es nicht; als Bengel habe ich Airfix Flieger zusammen geferkelt....aber das ist...
  • Mein erster Alleinflug mit einem Segelflugzeug.

    Mein erster Alleinflug mit einem Segelflugzeug.: Hier bereite ich mich auf meinen Alleinflug mit der ASK 13 am Hayinger Flugplatz vor. Der mit dem roten T-Shirt ist mein Fluglehrer.
  • Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier)

    Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier): W2010RO Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier) Hallo zusammen, ich möchte nun auch mal meinen ersten Flieger hier zeigen. Ich habe...
  • Mein erster 48er Jet, F-86F CL-13 Sabre

    Mein erster 48er Jet, F-86F CL-13 Sabre: Beim letzten Hessentag in Langenselbold hatte unser Verein der PMC Main-Kinzig bei der Bundeswehr im Luftwaffen-Zelt und beim Reservistenverband...
  • Ähnliche Themen

    • Dein/mein erster Tag der offene Tur. Impressionen.

      Dein/mein erster Tag der offene Tur. Impressionen.: Viele schone Tagen der offene Tur, Open House, Flugschau's oder Veranstaltungen (ILA) haben wir alle schon erlebt, die eine noch beeindruckender...
    • Mein erster Kit: Heller Caudron C-635 Simoun

      Mein erster Kit: Heller Caudron C-635 Simoun: Einen Guten Tag zusammen, okay, mein wirklich erster Bausatz ist es nicht; als Bengel habe ich Airfix Flieger zusammen geferkelt....aber das ist...
    • Mein erster Alleinflug mit einem Segelflugzeug.

      Mein erster Alleinflug mit einem Segelflugzeug.: Hier bereite ich mich auf meinen Alleinflug mit der ASK 13 am Hayinger Flugplatz vor. Der mit dem roten T-Shirt ist mein Fluglehrer.
    • Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier)

      Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier): W2010RO Focke Wulf 190 A-8 Academy (mein erster Vogel hier) Hallo zusammen, ich möchte nun auch mal meinen ersten Flieger hier zeigen. Ich habe...
    • Mein erster 48er Jet, F-86F CL-13 Sabre

      Mein erster 48er Jet, F-86F CL-13 Sabre: Beim letzten Hessentag in Langenselbold hatte unser Verein der PMC Main-Kinzig bei der Bundeswehr im Luftwaffen-Zelt und beim Reservistenverband...
    Oben