Melle, Absturz Robinson R22 Beta D-HSTH

Diskutiere Melle, Absturz Robinson R22 Beta D-HSTH im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Glück für beide Insassen beim Absturz auf dem Flugplatz Melle:...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 21.07.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    Germany
    Helicopterfan222 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chopper80, 19.12.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    Germany
    Simon Maier gefällt das.
  4. banji

    banji Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    438
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Landau
    Wenn man bei den Strukturen "Luhtfahrbetrieb" durch "Trader" und "Hubschrauber" durch "Investment" oder "Wertpapier" ließt sich das wie die Erläuterung von Strukturen eines Firmengeflechts auf den Caymans
     
  5. #4 Cappuccino, 19.12.2015
    Cappuccino

    Cappuccino inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    221
    Der Pilot begibt sich meiner Meinung nach auf ganz dünnes Eis mit seiner Behauptung in diesem Bericht, er habe zum Zeitpunkt des Unfalles nur noch 67 Kilogramm gewogen, wenn er nur 17 Tage davor 11 (!) Kilogramm schwerer war und das amtlich festgehalten worden ist. Damit macht er sich im Falle eines Regressverfahrens durch seinen Arbeitgeber oder einen Dritten angreifbar, erschwerend kommt ja noch hinzu, dass der Hubschrauber in beiden Fällen deutlich außerhalb des zulässigen Schwerpunktbereiches war.
     
  6. banji

    banji Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    438
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Landau
    Der Operator begibt sich auch auf dünnes Eis, wenn sie behauptet das Videogerät war an dem Tag nich installiert obwohl es Filmaufnahmen gibt die das Gegenteil belegen. Dünnes Eis ist auch die Nutzung auserhalb der Genehmigung... Man scheint da allgeimein etwas risikobereiter zu sein
     
    pok gefällt das.
  7. #6 Philipus II, 19.12.2015
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Praktisch war der durchgeführte Flugbetrieb außerhalb der Vorschriften. Das Risiko für Flugunfälle steigt damit üblicherweise. Hier ging das ganze nochmal halbwegs gut aus, mit nur leichten Verletzungen und einem zerstörten Hubschrauber.
     
  8. #7 chopper, 20.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Ich habe alle meine Angehörigen schon vor langer Zeit dringend gebrieft, auf keinen Fall bei entsprechenden Veranstaltungen einen sogenannten "Hubschrauberschnupperflug" zu machen. Vor allem dann nicht, wenn eine R22/R44 am Start steht.
    Es ist aus den genannten Gründen bei solchen Flügen schon zu viel passiert.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Spartacus, 20.12.2015
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    275
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Bei einer R44 passt das mit W&B ganz gut, vor allem, wenn man nur zu zweit einsteigt. Die schleppt schon noch was weg.

    Das größere Problem sind die meist sehr undurchsichtigen Besitzer/Halter/Betreiber/Piloten-Modelle mit all ihren Variationen.

    Spartacus
     
    banji gefällt das.
  11. banji

    banji Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    438
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Landau
    Ich bin auch kein Freund von der R22, finde aber dass sie, richtig verwendet irgendwo trotz allem eine Daseinsberechtigung hat. Im gewerblichen Flugverkehr sehe ich diese Berechtigung aber - Im Gegensatz zur R44 nicht.

    Unabhängig davon verstehe ich nicht dass diese Halter / Operator Verschleierungen überhaupt zulässig sind. Die Vereine prügeln sich mit dem DAeC um die Bestimmungen von Rundflügen, Kostenbeteiligungen sollen so geregelt werden dass der Pilot 1/4 zwangsläufig selbst tragen muss - und dass bei DIREKTEN Flugkosten - und dagegen werden hier gewerbliche Rundflüge mit Gewinnabsicht von Pseudoflugschulen als Schnupperflug durchgeführt und sämtliche Regelungen zu diesem Thema mit "geschickten" Halterverhältnissen ausgehebelt. In dem Fall war es ein kaputter Hubschrauber und ein paar schrammen. Das nächste mal sind es ein paar tote, eine Firma die verschwindet und eine Versicherung die sich - zu Recht - nicht in der Pflicht sieht etwas zu zahlen. Was dann bleibt sind u. Umständen Angehörige deren Leben im Eimer ist und noch nicht einmal die oft notwendige finanzielle Entschädigung kommt.

    Da geht mir die Hutschnur hoch echt!!
     
    Philipus II, CAVOK, Schramm und 2 anderen gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Melle, Absturz Robinson R22 Beta D-HSTH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Alpha Jet tigermeet

Die Seite wird geladen...

Melle, Absturz Robinson R22 Beta D-HSTH - Ähnliche Themen

  1. UL-Absturz in Melle

    UL-Absturz in Melle: Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in Melle bei Osnabrück ist der Pilot ums Leben gekommen....
  2. Sonderlandeplatz Melle-Grönegau (EDXG)

    Sonderlandeplatz Melle-Grönegau (EDXG): Auf dem Flugplatz starten Segelflugzeuge sowie ein- und zweimotorige Motorflugzeuge. Der Flugplatz weist eine 750 Meter lange Asphaltbahn auf und...
  3. Revell Me-262 A-1a "Kampfkamelle"

    Revell Me-262 A-1a "Kampfkamelle": Hallihallo, also mir ist schon klar, dass die Grundplatte und das Equipment eigentlich historisch nicht zum Flugzeug passen... sagen wir einfach,...
  4. Sonderlandeplatz Mellenthin ( Usedom)

    Sonderlandeplatz Mellenthin ( Usedom): Ein paar Tage auf der Sonneninsel Usedom, diesmal habe ich ganz bewußt den größeren Platz Heringsdorf ausgelassen und neben einem kurzen Abstecher...
  5. Lamellenschlitze aus Alufolie

    Lamellenschlitze aus Alufolie: rezepte vom dok habe ich euch nicht neulich eins vorgeschwämt wie toll die bandai sätze sind ... naja da wußte ich noch nicht das bandai auch so...