Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

Diskutiere Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Guten Abend, anbei meine heute fertiggestellte 109 aus dem Hause Revell, mein 5. Modell nach 2 Dekaden Pause. Die Version aus den 80ern hatte...

Moderatoren: AE
  1. D-CXXX

    D-CXXX Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Berlin
    Guten Abend,

    anbei meine heute fertiggestellte 109 aus dem Hause Revell, mein 5. Modell nach 2 Dekaden Pause. Die Version aus den 80ern hatte ich damals auch mal gebaut.

    Die Bauzeit betrug 2 Monate, verwendet habe ich Farben von Revell (Aquacolor) und Vajello Air. Freundlicherweise habe ich das mit dem glänzendem Lack ganz gut hinbekommen und konnte mich daher beim Washing austoben. Eine ungewohnte Technik, welche mir aber sehr gefällt und noch einiges an Übung verlangt. Abgenutzte Stellen im Lack sind nicht so mein Ding, da werde ich bei einem der nächsten Modelle mal die Salztechnik probieren oder mit Maskol herumpanschen nach einer Grundierung in Alu...

    Eine Frage, was ist das Geheimnis der Flecken an den Rumpfseiten? Wäre Abdecken mit Maskol eine Lösung, da es mir für diverse Feinheiten noch an Übung mit der Airbrush mangelt?

    Warum kann Revell es einfach nicht lassen, diverse Teile beweglich zu gestalten. Mit den Rudern und Klappen hatte ich so meinen Spaß. Von den Kühlerklappen bekomme ich jetzt noch ein weißes Haar wenn ich auch nur an die Dinger denke. Das Cockpit hat Spaß gemacht und der Rest ging auch gut von der Hand, wobei ich die Tragflächtenkonstruktion schon verdrängt habe...

    Hier nun ein paar Bilder...

    Anhänge:

    Anhänge:



    Gruß

    Christian
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D-CXXX

    D-CXXX Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Berlin
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Und noch zwei...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  4. #3 Roman Schilhart, 09.07.2014
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    5.507
    Ort:
    Wien
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Das Geheimnis der Flecken lautet: stark verdünnte Farbe (nicht deckend!) mit entsprechend feiner Düse (ich verwende bei meinen 1/72 Modellen eine 0,15er, für grössere Maßstäbe tut's sicher auch eine 0.20er) auftragen!
    Es gibt verschiedene Hilfsmittel, wie zB Ätzteil-Abdeckmasken (http://www.hannants.co.uk/product/AEMM503), ich habe es anfangs auch mit handgeschnittenen Papiermasken probiert, aber das beste Resultat erzielst du freihändig.
    Lange Zeit hatte ich auch meine liebe Not mit den 'Mottles', bis ich das richtige Verhältnis von Farbe/Verdünner/Abstand zur Oberfläche erreicht habe.
    Deine Flecken erscheinen mir zu dunkel und kontrastreich, daher vermute ich zu wenig verdünnte Farbe.
    Dennoch, ein schönes Modell!
     
  5. D-CXXX

    D-CXXX Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Berlin
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Hallo Roman,

    die Farbe mehr verdünnen... Ich probiere es mal aus. Hatte die 0,35er drauf, da sich die 0,25 bei der Wärme der letzten Wochen ständig zusetzte.

    Danke
     
  6. #5 Roman Schilhart, 09.07.2014
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    5.507
    Ort:
    Wien
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Probier's mal mit anderen Farben.
    Ich habe mit Gunze Acrylfarben die besten Erfahrungen gemacht;
    auch die von Tamiya sind empfehlenswert.
     
  7. #6 Augsburg Eagle, 09.07.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.067
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Schaut gut aus :TOP:
    Nur die Alterung an den Props und dem Spinner gefallen mir nicht so gut.
    Sieht irgendwie "unnatürlich aus". Besser kann ich es nicht beschreiben.
    Evtl. das nächste Mal nur die Kanten der Propellerblätter mit Alu bearbeiten.

    Gruß
    AE
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. D-CXXX

    D-CXXX Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Berlin
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Nabend,

    @Augsburgeagle:

    der nächste Propeller wird anders... Für den hätte ich mir mehr Zeit nehmen sollen...

    @Roman:

    ich komme mit den Vajellos gut klar, ist sicher Übungssache. Noch ein Farbsystem wollte ich mir nicht anschaffen :FFTeufel: Obwohl ich das Gun Metal von Tamiya sehr ins Herz geschlossen habe :TOP:
     
  10. #8 Wumpe, 01.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2014
    Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    AW: Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Das Modell gefällt mir von den Farben her ganz gut. Mit mehr Übung kann es ja jeder besser. ;-)

    Technisch werde ich mal noch drei Dinge ansprechen...

    #1 Der Sturz der Räder vom Hauptfahrwerk ist Dir wohl etwas missglückt. Sie stehen zu weit nach innen, darum auch kein Foto von Vorn? ;o)

    #2 Du scheinst am Windschutzaufbau eine Zusatzpanzerscheibe einer Bf 109 F angebracht zu haben. Die gabs bei der Gustav nicht mehr, da schon im breiteren Rahmen eine dickere Scheibe verbaut wurde. Lag die dem Bausatz bei?

    #3 Die Kabinenhaube steht etwas weit auf, des weiteren schwebt sie in der Luft. Bei dem Maßstab könntest Du noch das Halteseil anbringen. Sieht dann etwas realistischer aus.

    PS: Die angestellten Klappen sehen sehr gut aus, machen das Modell lebendig. Die Ruder sind ja leider nicht angestellt.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

Die Seite wird geladen...

Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  2. Messerschmitt Bf-109 G-14, Hasegawa, 1/32

    Messerschmitt Bf-109 G-14, Hasegawa, 1/32: Hallo zusammen, im Modellbaustammtisch hatte der Fußgänger ja angeregt, dass ich mal an einem Modell meine Lackiertechniken vorstelle. Das möchte...
  3. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-14AS "Rote 1/JG77"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-14AS "Rote 1/JG77": [ATTACH] Schönen guten Tag, schon wieder eine Bf-109 von AZ Model! Diesmal die Version G-14AS in Markierungen des JG77. Die Decals kommen von...
  4. 1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann"

    1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann": [ATTACH] [ATTACH] Was für eine Überraschung - wieder mal eine 109er. Diesmal handelt es sich um das 1/72 Modell von Finemolds. Dieser japanische...
  5. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-14AS "Weisse 13/JG 53"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-14AS "Weisse 13/JG 53": Schönen guten Tag. Darf ich euch die neueste Version aus AZ Model's Bf-109 Serie vorstellen? Es handelt sich um die G-14AS, welche es (meiner...