Messerschmitt Bf110 G-4

Diskutiere Messerschmitt Bf110 G-4 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Will mich niemand unterstützen? Mach ich eben allein weiter.:( Das ist meine Bf 110 G, die aus dem Revellbausatz und dem Detailsatz von...
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Will mich niemand unterstützen? Mach ich eben allein weiter.:(
Das ist meine Bf 110 G, die aus dem Revellbausatz und dem Detailsatz von Verlinden entstand.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Messerschmitt Bf110 G-4. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Trotzdem das Modell, teilweise von Leuten, die das Modell nie gebaut haben,kritisiert wurde, fand ich daß das Modell ein Superteil von Revell ist. Angeblich sollen die Tagflächen hängen,die Enden der Motorgondeln nicht spitz genug zulaufen, die Spinner zu kurz sein und wer weiß was noch alles nicht richtig sein. Entweder ich habe einen Knick in der Optik oder es ist nicht so, aber ich konnte auch keine hängenden Tragflächen an der Maschine in Hendon entdecken, die Revell als Vorbild nutzte.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Die Antennenanlage mußte ich umbauen um die an der Maschine von Martin Drewes geführte frühere Ausführung darzustellen. Dazu wurden y-förmige Verstrebungen aus stromlinienförmig zurechtgefeilten Gußästen an die miteinander verbundenen Hauptträger des FuG220 angebaut. Die Abstrebungen der Hauptträger zum Rumpf hin wurden ebenfalls aus solchermaßen zurechgefeilten Gußststücken hergestellt. Die Antennenanlage des FuG212 wurde aus Sheet und gezogenen Gußästen hergstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
Sieht super aus!
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Die Figuren sin verschiedenster Herkunft. So stammen die beiden Mechaniker links vorn und der Pilot links mit der Schwimmweste von Verlinden. Die Doppelfigur ist von Hecker&Goros, der Mechaniker, der den Schnaps zum Anstoßen bringt sowie der Pilot neben ihm von Dragon und der ein Wenig abseits stehende Pilot von SMA mit einem Dragonkopf.
 
Anhang anzeigen

n/a

Guest
boah ey! :eek: :cool:

Das nächste Mal schreibste bitte 1:48 dazu ;)


Wie lang haste da ca. rumgewerkelt?
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
@LW
Dachte das mit 48 hätte sich erledigt, da ich eh keine anderen Flugzeugmaßstäbe baue.
Bauzeit insgesamt so ca.4Monate.
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Sören, ein tolles Modell hast Du da gebaut und in Szene gesetzt! Stark.

Eine kleine Frage habe ich, welche Farbe hast Du für die Hauptfahrwerksbeine verwandt?
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Niemand unterstützen? Wobei ?

Die Maschine habe ich auch gebaut, allerdings ohne Diorama. War wirklich ein hervorragender Bausatz. Ich habe leider nur ältere Bilder mit weniger guter Qualität parat ....
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Uuups - neue Untersektion beim Modellbau ?

Sorry, dass ich meine Mühle bei Dir reingequetscht habe, ich hoffe du verzeihst mir. :red:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Das Grau der Fahrwerksbeine ist mir zu dunkel geraten. Eigentlich müßte es RLM 02 sein, ist es aber nicht so recht. Vielleicht ändere ich es nochmal. Zum Zeitpunkt des Baus wußte ich nicht, daß die Fahrwerksbeine deutscher Flugzeuge in diesem Farbton lackiert waren. Also hielt ich mich an die wunderbar unpräzise Angabe von Revell und lackierte es in einem Mittelgrau.
Komisch, ist außer Christoph auch auf Ausstellungen noch niemanden aufgefallen. Oder es hat keiner was gesagt.
 
ANIRAC

ANIRAC

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
1.670
Zustimmungen
32
Ort
München-Oberwiesenfeld
Hi Sören,

das Quarter-Modell scheint gut gelungen zu sein.

Leider kann ich das nur erahnen, da die Fotos (sorry, dass ich so ehrlich bin) vermutlich in keinster Weise die Qualität deines Modells wiederspiegeln. Zu klein, zu unscharf, keine Details.

Das gleiche gilt für die Fotos von Maik.

Mensch Jungs, ich will hier was sehen für mein Geld.
Also: klotzen - nicht kleckern !



:D
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Zu meiner Enschuldigung muss ich sagen, dass meine Bilder noch mit dem Camcorder aufgenommen wurden, ich hab ja geschrieben die Qalität ist nicht so toll.

Inzwischen habe ich ja eine Digicam und werde damit dann neue Bilder machen (nachdem ich mich durch die dicke Staubschicht auf meinen Modellen durchgearbeitet habe)


Aber du kannst uns auch gerne mal deine Kamera überlassen :D
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Was Ihr immer mit Euren Digicams habt? Tse, so toll sind die nun auch wieder nicht. Jedenfalls auch nicht besser als eine gute Spiegelreflex. Einzigster Vorteil, den ich sehe ist der, daß man gleich sieht, was man für Bilder fabriziert hat und daß man sie gleich in digitaler Form hat. Die Bilder der Bf 110 entstanden 2Monate nachdem ich die Kamera hatte. Da muß man sich erst einfuchsen. Die Fotos sind übrigens im Original auch besser als wie sie hier erscheinen. Größer, ANIRAK, geht doch nicht. Sie sind doch schon 600 pixel groß.
Aber was mißfällt Dir denn eigentlich an den Bildern. Viellecht läßt es sich zukünftig abändern? Keine Bange, so schnell sind wir nicht beleidigt, wenn es um Kritik geht. Nur wären Verbesserungsvorschläge nicht schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.194
Zustimmungen
87
Ort
Frankfurt(Oder)
Was ist mit der Tiefenschärfe, Neo? Ich arbeite daran. Aber irgendwo sind der Fotografie Grenzen gesetzt. Da kommt man doch mit einer Digi auch nicht weiter?
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.064
Zustimmungen
1.857
Ort
Thüringen
Was ist mit der Tiefenschärfe, Neo?

Naja, siehst Du ja selber - ist nicht ausreichend.

Ich arbeite daran. Aber irgendwo sind der Fotografie Grenzen gesetzt. Da kommt man doch mit einer Digi auch nicht weiter?

Du verwendest eine analoge Spiegelreflexkamera. Was andres nehm ich auch nicht. Probier mal..
1. Kneif die Blende zu (dann aber auf Stativ, weil lange Belichtungszeit)
2. evtl. Makro-Objektiv verwenden

Anbei ein Beispiel (MiG-23 ML in 1/72). Die Ausleuchtung ist Gagge - weiss ich, aber es geht ja um die Tiefenschärfe :)

Was DigiCam angeht, da gibt es genug Know How im Forum (Flogger, Flugi, Arne, Hogi etc.)
 
Anhang anzeigen
Thema:

Messerschmitt Bf110 G-4

Messerschmitt Bf110 G-4 - Ähnliche Themen

  • Infrastruktur für Messerschmitt Me 163

    Infrastruktur für Messerschmitt Me 163: (Vorbemerkung: Bin sehr erstaunt, das es hier zu diesem Thema noch nichts gibt.) Hier zwei Bilder zu einem Me 163-Tanklager vom Flugplatz...
  • Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2)

    Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2): Hallo Modellbaugemeinde, für mein aktuelles Modellbauprojekt (1/24er BF 109 F-4 Trop.) möchte ich die Maschine von Hans-Arnold Stahlschmidt (I...
  • Messerschmitt 262 B-1/U-1 Nachtjäger

    Messerschmitt 262 B-1/U-1 Nachtjäger: Hallo zusammen Nach langer Abstinenz möchte ich euch hier meine 262 von Revell vorstellen. Aires Sitze, Master FuG (gelötet, nicht geklebt)...
  • Messerschmitt Bf 109 V 54

    Messerschmitt Bf 109 V 54: Hallo Modellbaukollegen heute möchte ich mein Interpretation der Messerschmitt Bf 109 V54 (Bf 109 H) , Werknummer 15 708 vorstellen. Das Modell...
  • Messerschmitt Bf110 in 1/24

    Messerschmitt Bf110 in 1/24: Hallo Leute, Ich habe schon vor zwei Jahren begonnen dieses Modell zu bauen. So richtig los ging es aber vor zwei Wochen, als ich es vom Regal...
  • Ähnliche Themen

    • Infrastruktur für Messerschmitt Me 163

      Infrastruktur für Messerschmitt Me 163: (Vorbemerkung: Bin sehr erstaunt, das es hier zu diesem Thema noch nichts gibt.) Hier zwei Bilder zu einem Me 163-Tanklager vom Flugplatz...
    • Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2)

      Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2): Hallo Modellbaugemeinde, für mein aktuelles Modellbauprojekt (1/24er BF 109 F-4 Trop.) möchte ich die Maschine von Hans-Arnold Stahlschmidt (I...
    • Messerschmitt 262 B-1/U-1 Nachtjäger

      Messerschmitt 262 B-1/U-1 Nachtjäger: Hallo zusammen Nach langer Abstinenz möchte ich euch hier meine 262 von Revell vorstellen. Aires Sitze, Master FuG (gelötet, nicht geklebt)...
    • Messerschmitt Bf 109 V 54

      Messerschmitt Bf 109 V 54: Hallo Modellbaukollegen heute möchte ich mein Interpretation der Messerschmitt Bf 109 V54 (Bf 109 H) , Werknummer 15 708 vorstellen. Das Modell...
    • Messerschmitt Bf110 in 1/24

      Messerschmitt Bf110 in 1/24: Hallo Leute, Ich habe schon vor zwei Jahren begonnen dieses Modell zu bauen. So richtig los ging es aber vor zwei Wochen, als ich es vom Regal...

    Sucheingaben

    bf110 1:32 martin drewes

    Oben