Messerschmitt M35

Diskutiere Messerschmitt M35 im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, ich suche für ein Nachbau der M 35, Kennungen, farbliche Hinweise usw. Die M 35 D-EXIV von Vera v. Bissing würde mich genauer...

Moderatoren: Skysurfer
  1. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich suche für ein Nachbau der M 35, Kennungen, farbliche Hinweise usw. Die M 35 D-EXIV von Vera v. Bissing würde mich genauer interesieren.
    Für Bilder, Logos usw. wäre ich euch dankbar.

    Grüße

    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Admirer, 23.11.2014
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Das Thema Frauen in der Luftfahrt ist sehr interessant.
    Hier findest Du etwas über Deine Wunschkandidatin:
    http://www.google.de/imgres?imgurl=...ur=442&page=1&start=0&ndsp=37&ved=0CCgQrQMwAg

    Hier kannst Du alles nachlesen:

    http://www.google.de/imgres?imgurl=...r=3145&page=1&start=0&ndsp=37&ved=0CCUQrQMwAQ

    http://www.google.de/imgres?imgurl=...ur=239&page=1&start=0&ndsp=37&ved=0CDEQrQMwBQ

    Die, bzw das Kennzeichen wirst Du selbst machen müssen, was ja so schwer nicht ist.
    Der Bausatz ist einfach gehalten und ist somit auch keine Hürde.

    Also denn, Viel Erfolg!
     
  4. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    danke für die links, diese Seiten hatte ich auch schon gelesen. Bei der Maschine, von Bissing, ist ihr Logo drauf, welches von Gerhard Fieseler entworfen
    wurde. Die D-EQAN möchte ich nicht unbedingt, da diese Ausführung schon zu oft gibt.
    Da gibt es noch eine Zeichnung von einer Blauen, wer kann etwas dazu sagen?

    Grüße

    Matthias
     
  5. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Servus,

    genau, die meinte ich. Königsblau (?) sind die Werksfarben von Messerschmitt. Das mit der Stiftung ist ne gute Idee.

    Grüße
     
  6. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
  7. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Thomas,

    soeben hab ich eine E-Mail an die Messerschmitt-Stiftung gesendet.
    Selbstverständlich kann ich dich auf dem laufendem halten.
    Hast recht. Die Me 108 hat schon einen kräftigen Blauton. Da past die Farbe vom Habicht schon eher.
    Ich bin nur draufgekommen, da es sich um eine Werkslackierung handelt.

    Grüße und ebenfalls einen schönen Sonntag

    Matthias
     
  8. #7 H.-J.Fischer, 23.11.2014
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    da wirst du nicht viel Erfolg haben, bzw. würde mich im falle der BFW M 35 doch sehr wundern.

    Aber, schreib doch einen netten Brief an die Redaktion von Klassiker der Luftfahrt, da sitzt eine
    Person welche dir vielleicht helfen kann. Richte dein Schreiben an z.Hd von Herrn M.Szigeti. Er ist
    dort für das Archiv zuständig und einer der wenigen kompetenten Fachleute in Deutschland

    http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  9. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Hans-Jürgen,

    das hab ich schon bei der Suche im Netz festgestellt, das dieses nicht einfach wird.
    Danke für den Tip.

    Grüße

    Matthias
     
  10. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    Anhänge:

  11. #10 H.-J.Fischer, 23.11.2014
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    in der "Fliegerrevue" Serie: Deutsche Sport-und Reiseflugzeuge
    gibt es eine Seitenansichts-Zeichnung der M 35 D-ELSE und eine nette Teilaufnahme.

    Rumpf der Maschine ganz rot mit weißem Zierstreifen.
    findet sich in der Ausgabe 08/2010

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
    Airwolf78 gefällt das.
  12. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Genau, die ist mir oft beim googeln auf´m Schirm erschienen. Die Kennung ist eigen, Rest Rollmops.
    http://www.mfg-ostalb.de/galerien/bilderalbum/2012-08-04-mfg-99-Bilder/
    Hier sieht man die größe der 21. Schon heftig.
    Meine Weihe 50 brauchte fast 7 Jahre zum Erstflug.
    @ Hans-Jürgen Gelesen hab ich schon mal darüber, kann man nach so langer Zeit noch ein Heft bekommen?
     
  13. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Drum muß jetzt was handliches her.

    Grüße
     
  14. #13 H.-J.Fischer, 24.11.2014
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    keine Ahnung ob die Hefte noch verfügbar sind, aber sende mir dich mal deine Mail Adresse.
    Die ganze Serie gehört mal in einer Broschüre oder Buch zusammengefasst. hab mit dem
    Autor schon mal darüber gesprochen...

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  15. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Neeeiin, Hände wie Klodeckel hab ich nicht. So ein großer Flieger braucht sehr viel Platz.
     
  16. #15 GermanAerobatics, 24.11.2014
    GermanAerobatics

    GermanAerobatics Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Freising
  17. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ein tolles Modell, und ein tolles Video.

    Grüße

    Matthias
     
  18. #17 G_eronimo, 11.08.2017
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Hallo Matthias,

    ich bin auch am Infos sammeln über Vera von Bissing und Ihre Maschine.
    Nachdem vor kurzem eine M35 von Extron/Pichler rauskam, möchte ich die "umpinseln".
    Die Maschine von Willi Stör hat ja "Jeder". ;-)

    Gab es Auskünfte von der Messerschmitt-Stiftung?
    Der Thread war ja schon von 2014.

    Auf die o.g. Bücher warte ich auch gerade, befürchte aber das da nix neues drin steht.

    Ihr Logo hatte Gerhard Fieseler gezeichnet. Das sollte identisch mit dem Vorgängerflugzeug sein und ist im Internet zu finden.
    Um nicht gegen irgendwelche Copyrights zu verstoßen, weise ich halt nur auf die Stichworte "Vera von Bissing" und "Logo" hin.
    Das Bild zeigt sie mit Helene Boucher 1933.
    Wo es an der M35 sein soll, muss ich raten. Evtl. vorne statt der Olympiaringe?

    Die Farbgebung dürfte ähnlich der M35 von Willi Stör gewesen sein. Also auch das Sonnenmuster.
    So zeigt es auch ein kleines, recht körniges Foto im Internet.
    Ein Seitenstreifen ist wohl auf dem Rumpf nicht drauf. Bei der Maschine von Stör ist auch mal ein Streifen oder nicht zu sehen.
    Das blaue Feld unter dem Mittelflügel würde ich übernehmen, natürlich nicht mit dem Schriftzug "Stör".
    Am besten wohl einfach blau auch ohne "M-35" oder das zentriert?

    Auf das Seitenleitwerk würde ich mal in künstlerischer Freiheit das Messerschmitt-Logo malen.
    "Nordische Glückssymbole" dürfen ja nicht mehr drauf.

    Falls HJF noch mitliest hat er ja ggf. weitere Infos?

    Gruss
    Uli
     
  19. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Uli,

    es ist sehr schwierig über die Bissing M 35 zu finden. Auf dem Flügel dürften auch Streifen, ähnlich der Stör Maschine sein.Über Farbe,
    und weitere Kennungen ist nichts zu finden. Vielleicht ist gibt es in einem Buch doch etwas, über eine weitere Info würd ich mich freuen,
    das sie endlich vollständig wird.

    Grüße

    Matthias
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 G_eronimo, 18.08.2017
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Hallo Matthias,
    wie ich befürchtet hatte, waren die "Informationen" im Buch deutlich weniger, als ich nach 10 Minuten im Internet gegoogelt hatte. :-(
    Über mein persönliches Preis-Leistungsverhältnis des Buches lasse ich mich daher lieber nicht aus, sonst wird der Thread gesperrt.

    Wenn ich mir die Maschine kaufe, werde ich also so vorgehen wie beschrieben, auch mit den spekulativen Annahmen. Da es ja keine besseren Infos gibt, kann auch keiner was gegen sagen (damit meine ich eigentlich mich selber als größten Kritiker meiner selbst).
    ;-)
    Ich versuche später mal über einen Bekannten auch Infos von der Messerschmitt-Stiftung zu bekommen, wenn der wieder im Lande ist.
    Derzeit sind auch andere Projekte dringender.
    Gruss
    Uli
     
  22. abus

    abus Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Uli,

    da wirst auch Pech haben. Ich habe damals auch angerufen. Eine Auskunft über eine 109 oder 262 hast dort mehr Glück:crying:

    Gruß
    Matthias
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Messerschmitt M35
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bfw m35

    ,
  2. extron m35

    ,
  3. lohwasser m35

    ,
  4. bfw m.35
Die Seite wird geladen...

Messerschmitt M35 - Ähnliche Themen

  1. Produktion der Messerschmitt Me 262

    Produktion der Messerschmitt Me 262: Alexander Kartschall Produktion der Messerschmitt Me 262 Von Waldwerken und Untertage-Verlagerungen zu Grossbunkern [ATTACH] ----------...
  2. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  3. Messerschmitt Bf-109 G-14, Hasegawa, 1/32

    Messerschmitt Bf-109 G-14, Hasegawa, 1/32: Hallo zusammen, im Modellbaustammtisch hatte der Fußgänger ja angeregt, dass ich mal an einem Modell meine Lackiertechniken vorstelle. Das möchte...
  4. Messerschmitt / Weserflug Bf 163, RS Resin

    Messerschmitt / Weserflug Bf 163, RS Resin: [ATTACH] Ah, die kennt mn, das ist doch ein Fieseler Storch. Äh, nee, Moment mal.
  5. Revi EZ 42 in Messerschmitt Me 262 1/32

    Revi EZ 42 in Messerschmitt Me 262 1/32: Hallo ich suche im Maßstab 1/32 ein EZ (Revi) 42. Beim Tamiya Bausatz der Messerschmitt Me 262 im Maßstab 1/48, ist es als Bausatzteil drinnen....