MFG 2 - Frage zur Geschichte

Diskutiere MFG 2 - Frage zur Geschichte im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen. Ob ich mit dieser Frage hier richtig bin ? - Mich würden eventuell vorhandene geschichtliche Verbindung des Marine...

Moderatoren: TF-104G
  1. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Hallo zusammen.

    Ob ich mit dieser Frage hier richtig bin ? -

    Mich würden eventuell vorhandene geschichtliche Verbindung des
    Marine Flieger Geschwader 2 mit Einheit/en der LW oder Marine im zweiten Weltkrieg interessieren.

    Konkret: von welcher Einheit (WK II) stammt das MFG 2 ab ?

    Da ich über die D Marineflieger praktisch keine Unterlagen habe hoffe ich hier auf einen "Experten"

    danke im voraus, popeye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 104FAN

    104FAN Testpilot

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    415
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Augsburg
    Es gab doch im 2.WK in Deutschland gar keine Marineflieger. Die Flugzeuge gehörten alle zur Luftwaffe.
    Hermann Göring wachte auch mit Argusaugen darüber das keine andere Waffengattung Fluggerät besaß. Zitat " Alles was fliegt gehört mir" oder so ähnlich.
     
  4. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Besten Dank Euch Zwei.

    Dass eigentlich alles, was flog dem "Dicken" unterstand, war mir schon bekannt.

    Gerade deswegen meine Frage nach irgendwelchen (wenn auch herbeigezogenen) Verbindungen zu den späteren MFG - eventuell auch aufgrund der Basen oder Aufgaben ....

    popeye
     
  5. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Um diese Flugzeuge und Staffelzeichen geht's hier -

    Das MFG 2 war zu diesem Zeitpunkt im Rahmen eines Staffelaustausches in Leuchars.
     

    Anhänge:

  6. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Natürlich wurden die Starfighters von den Briten mit dem Wappen der gastgebenden Staffel "geschmückt" ....
     

    Anhänge:

  7. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    und da ein Modellbauer die Aufnahmen gemacht hat, natürlich auch noch die andere Seite ...

    .
     

    Anhänge:

  8. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Interessante Fotos! :TOP:

    300PE: 300. Periodische Inspektion beim MFG2 am 26. April 1978.

    Andere Seite: 75 Flugstunden, Staffelaustausch Bodø / Norwegen Juni 1976

    (Zitat: "Hin und wieder braucht man auch mal einen Grund zum Feiern und so erkor man die 75. Flugstunde in Bodø als Grund..." ;))
     
  9. #8 jumbolino, 10.02.2010
    jumbolino

    jumbolino Berufspilot

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Lörrach
    Tolle Dokumente, aber es ist mir nicht alles klar.
    Es gibt eine Ungereimtheit zum Kennzeichen.
    Der Titel des Bildes nennt die 23+12. Das wäre die Werksnummer 7195.
    (F-104G_23+12_LH_Fin.jpg).
    Am Heck steht aber "Marine F-104-6690". Das ist aber die 21+29.

    Es wäre gut zu wissen welche F-104 wirklich in Leuchars war.

    Hoffentlich geben die Notizen eine Klärung.
     
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Die Bilder sind aus einer privaten Sammlung mit Erlaubnis zur Verwendung hier.

    Bei den Bildern handelt es sich nicht zwingend um dasselbe Flugzeug - das ganze MFG 2 war dort im Staffelaustausch.

    Genauere Angaben bei Interesse bitte nachfragen über twilight.slides@virgin.net

    popeye
     
  11. #10 mike november, 11.02.2010
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    Bei genauem Betrachten fällt auf, das bei der 23 der "Jubipaint" am Tail fehlt. Es werden wohl beide da gewesen sein...
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 J-B, 12.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2010
    J-B

    J-B Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    HH
    Moin,

    das Einzige, was ich über "Marineflieger" des II. WK weiss, ist dass das Kampfgeschwader 26 einen maritimen Auftrag hatte, es war das einzige Kampfgeschwader für den Torpedoeinsatz. Ich kann hier zur Geschichte des KG 26 das Buch "Achtung Torpedos los!" von Rudi Schmidt empfehlen (keine Werbung). Es ist gespickt mit Statistiken und Tabellen, aber allesamt lesenswert.
    Das Wappen mit dem Leitspruch "Vestigium leonis" ist dann Wappen und Leitspruch der ersten Staffel des JG 72 (ehemals JaboG 36) geworden.
    Hier gibt es also keine direkte Verbindung zur Marinefliegerei; Da, wie bereits gesagt, Göring alles was fliegt in der Luftwaffe gesammelt hat.

    Gruß
    Jon
     
  14. #12 Augsburg Eagle, 13.02.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.821
    Zustimmungen:
    38.290
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Göring

    Gruss aus MUC
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: MFG 2 - Frage zur Geschichte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mfg 2

Die Seite wird geladen...

MFG 2 - Frage zur Geschichte - Ähnliche Themen

  1. A320 - Detailfragen für SF-Geschichte

    A320 - Detailfragen für SF-Geschichte: Hallo Wissende, könnt ihr mir bitte mit einigen Detailfragen für eine SF-Kurzgeschichte helfen? Und zwar würde ich gerne folgendes wissen:...
  2. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  3. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  4. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  5. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...