Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Diskutiere Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; ...B-789: Einmal Regenrinne ersetzen, bitte! Gezogener Gießast, leicht bei- und flachgeschliffen... :squint: [ATTACH]

Moderatoren: AE
  1. #1981 airforce_michi, 09.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    ...B-789: Einmal Regenrinne ersetzen, bitte! Gezogener Gießast, leicht bei- und flachgeschliffen... :squint:

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1982 airforce_michi, 09.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    ..."und wo Sie schon dabei sind, bitte auch noch die beiden fiesen Sinkstellen beseitigen und überlacken"... *grummel * :emptiness:

    Anhänge:



    Diese Sinkstellen auf den Flächen sind mir leider erst nach der ersten Weißlackierung aufgefallen - also nochmal etwas Spachtel glattgezogen und überlackiert...
     
  4. #1983 airforce_michi, 09.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    btw:
    Was ich an der Autokorrektur Hase, ist die Tatwaffe, daß sie ständig falsche Wärter hinscheißt, obwohl ich die richtigen anzicke. Das ist nicht luftig und kostet viel Zweig und die will ich damit ja eigentlich Sparkurs. Mus mal gesägt werden.
     
    Schramm, 4F721210, amsi und 11 anderen gefällt das.
  5. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    5.702
    Beruf:
    Retired Hubschrpilot, Flugunfalluntersucher
    Ort:
    Rheine
    Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Astloch. Er soll sich mal ins Knie verfügen!
     
    Whisky Papa, Augsburg Eagle, urig und 2 anderen gefällt das.
  6. #1985 Airlinerfan, 09.04.2018
    Airlinerfan

    Airlinerfan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Saxony
    Ich habe die Elita Farben für die Cottbuser AN-2 verwendet und war ebenfalls total begeistert, verarbeitung und Spritzbild sind tadellos.
     
    airforce_michi gefällt das.
  7. #1986 airforce_michi, 12.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Der Wahnsinn geht weiter... :tongue1:

    Die Tu-204 hat ihre grauen Flächenkanten (H-129) und rote Winglets (H-153) bekommen...

    Anhänge:



    Das Ding glänzt wie bekloppt, ob die überhaupt Klarlack vor den Decals braucht? Schau'n wir 'mal... :cool:
     
    Übafliaga, Ralph, flogger und 2 anderen gefällt das.
  8. #1987 airforce_michi, 12.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Die 'Große', die B-787-9, hat endlich ihre Rumpflackierung erhalten - (m)ein 'Custom-Mix' für Virgin Atlantic Grey.

    Das Virgin Grey stammt von Xtracolor, ist aber -so wie aus der Dose- lediglich für die ältere Lackier-Variante zu gebrauchen. Die neuere Ausführung (mit metallic-roten TW und Slw) ist deutlich heller.
    Der hier benötigte Farbton lässt sich mit einer 60/40-Mischung aus Weiß (60%) und dem Virgin Grey (40%) recht authentisch anmischen...

    Anhänge:



    Nun bin ich gespannt auf mein folgendes Metallic-Rot...
     
  9. #1988 airforce_michi, 12.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Auch die Basislackierung der B-727 ist soweit fertig - für den Rumpf ebenfalls (m)ein Custom-Mix, denn die Anleitung haut überhaupt nicht hin. Nicht 'mal ein bisschen... :rolleyes1:

    Der Rumpf gehört leicht Beige mit Pearleffekt, im Sonnen- (oder hellen) Licht soll es dann aber eher hellgrau wirken...fast weiß.
    Vorgeschlagen wird 80% Beige mit 15% Weiß zzgl. 5% Silber für den Glittereffekt - das kann ja nicht funzen...

    Ich habe das Verhältnis nun kpl. umgedreht und 90% Weiß (!) mit 10% Sandfarbe gemischt - der Pearleffekt (Xtracolor Mica II) kommt noch, zusammen mit der B-787. Der Heckbereich ist profanes Feuerrot (R 330)...

    Anhänge:

     
    Viking, MiGhty29, flogger und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #1989 airforce_michi, 12.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Und dann noch der olle Revell-Achter... :squint:

    @Viking, es geht jetzt tatsächlich los! :wink2:

    Da die Spantax-Variante nicht käuflich zu erwerben ist, hat der gute Jürgen mir entsprechende Decals (Schriftzüge & Embleme) angefertigt, das ist schon über ein Jahr her... nochmals Dankeschön, Jürgen! :thumbsup:

    Die dreiteilige blau/weiße Cheatline muß ich allerdings in Eigenleistung herstellen, was erstmal zu einigen Recherche- und Rechenaufgaben geführt hat.
    Ich habe mich letztendlich für einen 4mm breiten Haupt- und vier jeweils 0,5mm Begleitstreifen entschieden... :blink:

    Nach vielen Farbmischversuchen für das passende Blau (die ganzen Teststücke gibt's noch) habe ich -mit Jürgens Hilfe- am Ende RAL 5015 (Elita) gewählt...

    Los geht's mit einem 6mm-Streifen - vorn nach unten gerundet, am Heck ansteigend verjüngt... :wacko:

    Anhänge:

     
    Übafliaga, Viking, Augsburg Eagle und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.030
    Ort:
    Im Norden
    Immer wieder gerne Michi! Bin dann mal auf den weiteren Fortschritt gespannt, 0,5mm Begleitstreifen ist schon heftig, aber selbst dafür gäbe es ja Micron Masking Tape.

    Für die Decals evtl. etwas Setter oder verdünnten Holzleim bereithalten. Der Trägerfilm meiner verwendeten Decalbögen scheint ab und an mal mit nicht ausreichend Kleber geliefert worden zu sein. Leider sieht man dies vor der Verarbeitung nicht, kannst du ja vorher mal testen und dann berichten.

    Hab sonst bei Micro Mark in den USA bestellt. Die Bögen waren immer Top Qualität bei einem sehr guten Preis, aber sind laut Webshop jetzt nicht mehr mit meinem Drucker kompatibel. :crying:
     
    airforce_michi gefällt das.
  12. #1991 airforce_michi, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Vielen Dank für den Hinweis, Jürgen! Wird schon werden... :thumbup:

    Meine selbstgedengelten Flap-Fairings an der DC-8 hab' ich nochmal mit etwas 500er Surfacer überzogen...

    Anhänge:



    Auch an den Höhenleitwerken fehlten unterhalb die kleinen Verkleidungen - hier wurden diese aufgrund der geringen Größe jedoch lediglich durch etwas gezogenen Gießast nachgerüstet...

    Da der Spachtelauftrag vom Januar 2017 inzwischen durchgehärtet war, konnte ich die Sinkstellen beseitigen...

    Anhänge:



    Spannend, was ?! :rolleyes1:
     
    Übafliaga und nexus gefällt das.
  13. #1992 airforce_michi, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Nun wurden die Triebwerke zusammengebaut und grob verspachtelt - die jeweils 6 seitlichen Lamellen der Schubumkehr fehlen, lassen sich aber mit dünnem Sheet (je 5x7mm) und ein paar Gravuren leicht herstellen - insgesamt also 8 Plättchen. Der Bausatz sieht hier nur leere, flache Flächen vor.
    Die Intakes sind mit (innen) lackierten Trinkhalmen verkleidet...

    Auf der jeweils linken TW-Seite ist eine überflüssige Öffnung zu verschließen, welche an diesen TW (JT3D-1) nur rechts vorhanden ist... :wink2:

    Anhänge:



    Jetzt wird der lange Achter erstmal versilbert... :squint:

    Anhänge:

     
    Übafliaga gefällt das.
  14. #1993 airforce_michi, 16.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Ebenfalls versilbert: Die beiden Binford 6100 für den Dreamliner... :cool:

    Anhänge:



    Und dazu der Heckbereich sowie Flächenkanten und Winglets - die versilberten Bereiche sind die Basis für Metallic-Rot...so der Plan!

    Anhänge:

     
  15. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    4.839
    Ort:
    BaWü
    :1041: dass Du da noch durchblickst :applause1:
     
  16. #1995 JohnSilver, 16.04.2018
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    4.551
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Wäre ja nicht das erste Mal, das Michi sich irgendwo vertan hat :wink2:
     
  17. #1996 airforce_michi, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Grundsätzlich scheint es wohl zu funktionieren, bin bloß ziemlich benommen...:wacko:

    Mal sehen, wie es austrocknet... :thumbup:

    Basis Alu-Metalizer mit bisher 3 Schichten Clear Red (Tamiya)

    Anhänge:

     
    Übafliaga, MiGhty29, Viking und 4 anderen gefällt das.
  18. #1997 bolleken96, 17.04.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5.013
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Sieht aum Bild scharf aus. Cool.
     
    airforce_michi gefällt das.
  19. #1998 airforce_michi, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    Sieht auch 'in echt' ganz gut aus, aber ich weiß nicht, was mich nach dem Demaskieren erwartet - also lass' ich das lieber und guck' erst im Herbst nach... :unsure:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #1999 airforce_michi, 19.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2018
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    4.430
    Ort:
    Private Idaho
    So, ein echter "Michi" wird das hier... :rolleyes1:

    Auf den letzten Metern geht wieder alles schief, Teile brechen weg, Decals lösen sich auf, SeKu-Pratzen auf dem Modell usw...

    Anhänge:



    Es fällt vllt. auf'm Foto nicht so sehr auf, aber das ist erstmal als verhunzt zu werten... :unsure:

    Macht aber nix, drauf geschissen! :cool1
     
    Nachbrenner, MiGhty29, Übafliaga und 2 anderen gefällt das.
  22. #2000 Augsburg Eagle, 19.04.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    17.351
    Zustimmungen:
    50.361
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Schlecht beleuchtet aufstellen? :squint:
    Egal. Ned aufgeb‘n.
     
    airforce_michi gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Die Seite wird geladen...

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner - Ähnliche Themen

  1. WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II

    WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II: Es wird langsam ´mal wieder Zeit für ein Diorama! Ich eröffne somit nach Spezial Nr. 1 einfach ´mal Michis Modelmania Spezial Nr. II :TD:...
  2. Scale Modelmania Offenbach 2009

    Scale Modelmania Offenbach 2009: Ein Besuch beim PMV Frankfurt 1971 e.v., der seine Jahresausstellung unter dem Motto <Scale Modelmania Offenbach 2009> durchführt, lohnt sich...
  3. Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL

    Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL: Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michis Modelmania SPEZIAL Nun geht es los mit dem Shelter! Damit der Aufbau dieses Dioramas in meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden