Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Diskutiere Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Wie ist denn so der Eindruck der Teile? Ich wollte, müsste und sollte die auch haben, aber Mach2!? :dejection:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.914
Zustimmungen
11.249
Ort
Wasseramt
Wie ist denn so der Eindruck der Teile? Ich wollte, müsste und sollte die auch haben, aber Mach2!? :dejection:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Das "Klarssichtteil" für das Cockpit ist bei Mach2 erwartungsgemäß ein eher trüber, dicker Glasbaustein. Ich habe 'mal innen und außen kräftig abgeschliffen (inklusive der übertrieben dicken Fensterrahmen), mit Zahnpasta aufpoliert und das Ganze in Mellerud-Bodenglanz gebadet.

Um dann 'mal zu sehen, was überhaupt zu sehen bleibt und ob die Mühe sich gelohnt hat, habe ich anschließend die Sitze und Konsole mit etwas Wasserfarbe angepinselt und das Teil entsprechend abgeklebt... (den flachen Fortsatz des Daches über der mittleren Frontscheibe hab' ich gleich mit erstellt/erschliffen)

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Wie ist denn so der Eindruck der Teile? Ich wollte, müsste und sollte die auch haben, aber Mach2!? :dejection:
Mein Urteil wäre nicht objektiv, denn...es ist eine DC-8! :love:

Mach 2, die Teile sind...relativ schlimm, aber m.E. schon besser als die der Caravelle (....die Du auch haben solltest, in einer 72er Swissair-Kollektion).

Und nicht schlimmer als vieles, was ich mir selbst so zusammenscratche.

Gerade hatte ich Visionen...ich habe gesehen, wie @bladov ein Decalset für eine -30 der Südflug auf den Markt bringt und dann habe ich mich gesehen, wie ich eine -50 zur -61 verlängere und @Viking mir die Spantax-Decals noch einmal in 1:72 druckt... :smiley_emoticons_gl
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.914
Zustimmungen
11.249
Ort
Wasseramt
Danke für die "gute" Info, noch zwei Fragen: Gibt es eine Inneneinrichtung (Sitze) im Passagierraum und/oder kann man die Fenster mit Decals "verschliessen".....?
Von der DC-8 gibt es eine Swissair-Version, bei der Caravelle bin ich nicht sicher!
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Keine Inneneinrichtung der Kabine, nur das Cockpit. Für Swissair könnte Harald noch die Vorlage haben, aus diesem Bau (?) bzw. könntest Du Dich mit dem Hr. Dominik "kurzschließen"..

Die Kabinenfenster sind krumm und schief - viel Arbeit, oder auf Authentic Airliners und andere Hersteller warten...
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
P&W JT4A, sehr schönes "Daisy Petal" mit vorbildgerechtem kurzen oberen Auslass.. :TOP:

Ejector geschlossen...

Der angedeutete Luftauslass (über meinem Daumen) gehört nur an diese linke Seite, rechts abschleifen, Viereck gravieren und lediglich ein "Loch" bohren.

Ejector aufgefahren - die inneren Schubumkehrtüren muß man selbst ergänzen...


Kleine Anmerkung am Rande:
Die aufgefahrenen Ejectors waren am Boden i.d.R. der Standard - nur Pan Am-Crews fuhren die Dinger grundsätzlich wieder ein.

Die TW-Pylone sind allesamt etwas zu steil und sitzen dadurch (vorn) auch etwas zu weit hinten auf dem Triebwerk. Vermtl. sind sie so auch zu hoch, so daß es zu Unstimmigkeiten beim Abstand zum Boden kommen könnte - wir werden sehen...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.063
Zustimmungen
2.398
Ort
Essen
Ja der Michi hat Geschmack. :biggrin:
Eine DC-8-33 von Südflug könnte mir auch gefallen. Wäre auch machbar.
Ich wollte immer eine DC-7C von Südflug machen bin aber nie über die Projektidee hinausgekommen.
Und von Swissair habe ich auch ein paar Vorlagen.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.914
Zustimmungen
11.249
Ort
Wasseramt
Die Kabinenfenster sind krumm und schief - viel Arbeit, oder auf Authentic Airliners und andere Hersteller warten...
Danke Michi, ich habe ein vollgestopftes Lager, deshalb habe ich sehr grosse Geduld, vielleicht kommt ja einmal was besseres!
Es ist ja grauslich, was allein bei der Caravelle alles verbessert werden muss.....:hopelessness:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Das Räderwerk, mit Nacharbeit durchaus verwendbar...

Die Fahrgestelle sind "ausbaufähig"...


Das Höhenleitwerk sitzt etwas zu weit hinten, oder...der Heckkonus ist zu kurz (ich tippe/hoffe auf Letzteres)...:S_gruebel:

Einfacher als das Vorverlegen der Stabs inkl. deren Anschlägen ist auf jeden Fall das Verlängern des Konus...😉
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Das war dann erstmal mein erster Eindruck bzw. Überblick. So richtig viele und/oder grobe Fehler scheint es nicht zu geben... 😇

Achja! Es liegen den Bausätzen nur die Basisdecals bei, also Beschriftungen, Logos etc. - die cheatlines (Fensterstreifen) und ähnliches muß man selbst lackieren, ggf. unterstützt durch schmale Decalsteifen.

Meine soll z.B. ein fliegender Holländer werden.

Mehr gibt's dazu aber nicht:


Und dies ist (wie bei der Caravelle) die komplette Bauanleitung... 😂


Ich denke, ich eröffne dazu einen Bau- und Erlebnisbericht...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
321sky

321sky

Flieger-Ass
Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
482
Zustimmungen
61
Ort
8645 Jona, Schweiz
Hallo Michi

Danke für den Tipp mit Aviation Megastore. Ich habe die Swissair Variante bestellt und sollte das Kit noch diese Woche erhalten. Ich freue mich schon auf Deinen Baubericht, besonders was die Triebwerke betrifft. Auf den alten Swissair Bilder sieht man am Boden den Ejectors immer im ausgefahren Zustand. Die Kabinenfenster sind recht gross deshalb neige ich dazu die Kabine mit Sitzen auszustatten. Ich verfolge dabei eine Idee. Ich habe noch einen umgebauten Kit der Caravelle und die ist mit Passagiersitzen ausgestattet. Ich versuche das Teil mit 3D Drucker zu kopieren. Was die Cockpit Verglasung betrifft, wäre tiefziehen keine Alternative?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Was die Cockpit Verglasung betrifft, wäre tiefziehen keine Alternative?
Darüber habe ich auch nachgedacht - eine Alternative ist es...

Allerdings waren mir die Cockpitrahmen auf dem Bausatzteil eh' zu dick (erhaben) und sollten so oder so abgeschliffen werden. Und da das testweise Polieren dann so erfolgreich war, habe es dabei belassen.

Ein anderer Grund, der m.E. gegen ein tiefgezogenes Teil spricht, ist dessen zu erwartende Instabilität (...dünn, wabbelig).
Die Passung am Rumpf ist nicht gerade perfekt und von daher sollte das Glasteil schon einigermaßen "belastbar" sein, wenn es ans Einspachteln und/oder Beschleifen geht... 😉

Eine weitere Idee war, die Fenster aufzubohren und auszufeilen und durch anderes Klarsichtmaterial zu ersetzen.
 
321sky

321sky

Flieger-Ass
Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
482
Zustimmungen
61
Ort
8645 Jona, Schweiz
Hallo Michi

Die Idee mit aufbohren finde ich besser als das Tiefziehen. Das Kit ist heute eingetroffen, ein Riesen Teil. Zum Vergleich die Comet 4c von Mach2 und die IL18 von Amodel, beide in 1:72. Qualität? Mach2 Standart, ich muss wohl paar Tuben Spachtel nachkaufen...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.273
Zustimmungen
8.639
Ort
Land der Lügen
Zum Mellerud kann ich dir vielleicht eine Lösung geben: der dickt langsam ein, versuch mal ein bisschen Alkohol ( Spiritus oder auch Sidolin) zu zugeben, dann sollte es wieder passen
Astrein, das war's! :TOP:

Wird wieder glatt und blank wie gewohnt; Vielen Dank, @rata :loyal:
 
Thema:

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner - Ähnliche Themen

  • Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...

    Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...: Moin 'mal wieder! 😎 "Noch ein angefangener Baubericht von airforce_michi? OMG, der macht doch nie 'was zu Ende - und wenn, dann erst nach...
  • Scale Modelmania Offenbach 2009

    Scale Modelmania Offenbach 2009: Ein Besuch beim PMV Frankfurt 1971 e.v., der seine Jahresausstellung unter dem Motto <Scale Modelmania Offenbach 2009> durchführt, lohnt sich...
  • WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II

    WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II: Es wird langsam ´mal wieder Zeit für ein Diorama! Ich eröffne somit nach Spezial Nr. 1 einfach ´mal Michis Modelmania Spezial Nr. II :TD...
  • Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL

    Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL: Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michis Modelmania SPEZIAL Nun geht es los mit dem Shelter! Damit der Aufbau dieses Dioramas in meinem...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    airforce_michi

    ,

    content

    ,

    ja-344

    ,
    www.bsmodellbau. de
    Oben