Michis Rennsemmeln

Diskutiere Michis Rennsemmeln im Bauberichte online Forum im Bereich Modellbau; Was für ein atemberaubendes Modell. Das muss damals ein Anblick gewesen sein. DIe Piloten waren richtige Draufgänger, wenn man so etwas fliegen...
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
954
Zustimmungen
2.079
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Was für ein atemberaubendes Modell. Das muss damals ein Anblick gewesen sein. DIe Piloten waren richtige Draufgänger, wenn man so etwas fliegen wollte. Das ganze erinnert mich an einen der besten Fliegerfilme aller Zeiten: Porco Rosso!
Gruß David
 
#
Schau mal hier: Michis Rennsemmeln. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
Was für ein atemberaubendes Modell. Das muss damals ein Anblick gewesen sein. DIe Piloten waren richtige Draufgänger, wenn man so etwas fliegen wollte. Das ganze erinnert mich an einen der besten Fliegerfilme aller Zeiten: Porco Rosso!
Gruß David
:schild_0022:

Stimmt, diese Rennflieger sind echt beeindruckend. Es waren bestimmt richtige Biester, was die Flugeigenschaften angeht. Die Gee Bees haben ja leider wirklich die meisten ihrer Piloten auf dem Gewissen. :unsure:
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Die Bugatti habe ich vom selben Hersteller, aber in 1:72. Während die äußeren Teile wie Rumpf, Tragflächen, Leitwerk etc. eine gute Passung aufweisen, ist das gut einsehbare Cockpit mit den beiliegenden Teilen z. T. unbaubar, vor allem das Getriebe, das gar nicht in den Rumpf passt. Ich hoffe, dass es bei Deinem 48er Kit besser gelöst ist. Da schaue ich Dir mal gut zu.
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
Die Bugatti habe ich vom selben Hersteller, aber in 1:72. Während die äußeren Teile wie Rumpf, Tragflächen, Leitwerk etc. eine gute Passung aufweisen, ist das gut einsehbare Cockpit mit den beiliegenden Teilen z. T. unbaubar, vor allem das Getriebe, das gar nicht in den Rumpf passt. Ich hoffe, dass es bei Deinem 48er Kit besser gelöst ist. Da schaue ich Dir mal gut zu.
Danke für die Hinweise, so was ist immer sehr hilfreich. Ich hbae die Bugatti aber schon in 1/24 aus Resin gebaut, da gab es auch einige Klippen zu umschiffen. Es wird schon schiefgehen! :squint:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
Normalerweise mag ich es eigentlich nicht, an mehreren Modellen gleichzeitig zu bauen. Aber da in der aktuellen Ausgabe von Klassiker der Luftfahrt ein interessanter Artikel zu Reno Rennsemmeln enthalten ist, habe ich wieder so richtig lust bekommen eine zu bauen.
Also dachte ich mir, warum nicht ein kleines nebenbei Projekt anfangen? :squint:

Auf unserer Reise verlassen wir nun das sonnige Italien und kommen in heimische Gefilde.
Was Flugzeugrennen angeht, hat Deutschland nie eine große Rolle gespielt, was wohl auch am Versailler Vertrag liegen dürfte. Dornier hat zwar mal drei Flugzeuge für den Schneiderpokal entworfen, gebaut wurden die aber nie.

Bei den Geschwindigkeitsweltrekorden schaut das ganze dann schon etwas anders aus. Heinkel hat vorgelegt und wurde dann nur kurz drauf von der Me-209 nochmal überboten. Deren Rekord dann immerhin 30 Jahre bestand hatte.
Nun hat die Me-209 zwar nie an einem richtigen Rennen teilgenommen, trotzdem würde ich dieses Flugzeug als Rennsemmel bezeichnen. Die Grenzen zwischen Rennflugzeug und Rekordflugzeug gehen manchmal ineinander über, da einige Rekorde eben auch von Rennflugzeugen erflogen wurden. Auch die Bugatti wurde meines Wissens nach vor allem dazu entworfen um einen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen.


Für das Modell der Me-209 V1 verwende ich den Bausatz der ukrainischen Forma A&A Models in 1/48. Der Bausatz besteht aus fünf Spritzgussrahmen, von denen zwei aus transparentem Plastik bestehen, einer kleinen Ätzteilplatine, Masken für die Cockpithaube, Decals und natürlich der Bauanleitung.
Die Qualität der Bauteile würde ich als üblichen Shortrun bezeichnen, ein paar Grate und keine Passstifte, aber nicht unbedingt schlecht.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
Der im Bausatz enthaltene Steuerknüppel würde zwar zur V4 passen, aber wie man anhand des Fotos vom Vorbild sieht nicht zur V1. Ich habe mir aus 0,5mm Bleidraht einen deutlich passenderen Griff angefertigt.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
So, es hat nun etwas gedauert bis es mit der Me-209 weiter ging, da ich das Instrumentenbrett so gut zur Seite gelegt hatte, dass ich es erst mal nicht mehr gefunden habe. :cursing:
Es ist aber glücklicherweise wieder aufgetaucht und dabei ist mir auch gleich noch was aufgefallen. So wie es out of Box kommt entspricht es dem der V4 und nicht dem der V1.
Der Halter für das Revi (roter Pfeil) muss weg und den Schusszähler (grüner Pfeil) gab es bei der V1 logischerweise auch nicht.
Beides habe ich entfernt und an dieser Stelle noch ein paar Instrumente angebracht, das Decal für das Instrumentenbrett ist erfreulicher weise zweimal dabei. Es dürfte so zwar immer noch nicht 100%ig dem Original entsprechen, aber es ist so immerhin deutlich besser. Ihr wisst ja, lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach! :squint:


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
3.375
Zustimmungen
12.248
Ort
Nannhofen
Die Auspuffstutzen aus dem Bausatz haben mir so gar nicht gefallen. So wie es aussieht, gibt es für diesen Bausatz aber keine aus Resin, also habe ich mir welche aus einem 109 Bausatz von Eduard geschnappt, welche ich lediglich etwas schmaler geschliffen habe. Bei den Spritzgussteilen von Eduard sind die Enden auch schon offen dargestellt. :thumbup:





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Michis Rennsemmeln

Michis Rennsemmeln - Ähnliche Themen

  • Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...

    Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...: Moin 'mal wieder! 😎 "Noch ein angefangener Baubericht von airforce_michi? OMG, der macht doch nie 'was zu Ende - und wenn, dann erst nach...
  • WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II

    WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II: Es wird langsam ´mal wieder Zeit für ein Diorama! Ich eröffne somit nach Spezial Nr. 1 einfach ´mal Michis Modelmania Spezial Nr. II :TD...
  • Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

    Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner: Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 Hallo! Im Augenblick baue ich 'mal an 'was ganz anderem herum - ähnlich wie die Kollegen Schrammi...
  • Ähnliche Themen

    Oben