Microsoft Flight Simulator 2020 kommt

Diskutiere Microsoft Flight Simulator 2020 kommt im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Hier das Video dazu
An-225

An-225

Astronaut
Dabei seit
24.02.2006
Beiträge
3.641
Ort
Gräfenberg
Hier das Video dazu
 
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
3.715
Ort
Laage
Das heißt Microsoft.
Bin ja gespannt.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Da es für Xbox und PC erscheinen soll, bin ich nicht so wirklich gespannt.
Hier der Trailer von Microsoft.
Da die neue XBox erst ende 2020 erscheint, denke ich wird der "Simulator" auch erst dann erscheinen
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Ich verspreche mir da ehrlich gesagt nicht sonderlich viel von. Das ist so wie es aussieht zwar ein wirklich hübsches Spiel, aber wird auch höchstwahrscheinlich genau da aufhören. Wer gleichzeitig auch für die XBOX entwickelt, hat sicherlich eher weniger Interesse eine "Hardcore"-Simulation zu programmieren.
Mit anderen Worten: Mag vielleicht nett aussehen, wirklich viel tiefgreifende Funktionalität erwarte ich aber nicht.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Ich bin davon immer noch nicht so wirklich überzeugt um ehrlich zu sein. Aber vielleicht wird MSFS2020 ja das halten was er verspricht.

Nur auf meine geliebten Addons von Prepar3d müsste ich erstmal ewig verzichten, wir kennen den Prozess wie lange es gedauert hat bis sich ein gewisses Addon-Angebot auf entsprechenden Simulatoren aufgebaut hat.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.898
Ort
Nürnberg
Ich bin davon immer noch nicht so wirklich überzeugt um ehrlich zu sein. Aber vielleicht wird MSFS2020 ja das halten was er verspricht.
Natürlich wird man die entsprechende Hardware mitbringen müssen. Da nehmen die Spieleentwickler mittlerweile keine Rücksicht mehr auf den Massenmarkt.
Das Spiel dürfte kaum abwärstkompatibel mit älteren Versionen sein. Das war ja einer der Hauptgründe, warum man damals die Reihe abgebrochen hat. Add-Ons von früher werden also alle nicht mehr passen. Insbesondere die Daten für die grafischen Bodentexturen und -Objekte werden wohl den gewählten Settings entsprechenden (Jahreszeiten und Wetterbedingungen) in der Cloud vorentwickelt und entsprechend dem vorausgesehenen Bedarf dann an den Spieler übertragen. Da werden 3rd Party Add-Ons vermutlich eh ein Problem, bis auf das Flugzeug vielleicht.
 

EC-135MBF

Testpilot
Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
694
Die Frage die ich mir stelle ist die, ob sich jetzt noch ein Kauf des P3D lohnt, oder man besser noch abwarten solle, bis der neue 2020er kommt? Ist halt echt lästig, noch so lange zu warten, da der FSX einfach schlecht ist, was ich mittlerweile erkannt habe (auch wenn mir viele Addons ans Herz gewachsen sind) und es bei X-Plane 11 in meinem Empfinden so ist, dass nach der anfänglichen Begeisterung, ziemlich schnell die (tief negative) Ernüchterung eingekehrt ist.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Natürlich wird man die entsprechende Hardware mitbringen müssen. Da nehmen die Spieleentwickler mittlerweile keine Rücksicht mehr auf den Massenmarkt.
Das Spiel dürfte kaum abwärstkompatibel mit älteren Versionen sein. Das war ja einer der Hauptgründe, warum man damals die Reihe abgebrochen hat. Add-Ons von früher werden also alle nicht mehr passen. Insbesondere die Daten für die grafischen Bodentexturen und -Objekte werden wohl den gewählten Settings entsprechenden (Jahreszeiten und Wetterbedingungen) in der Cloud vorentwickelt und entsprechend dem vorausgesehenen Bedarf dann an den Spieler übertragen. Da werden 3rd Party Add-Ons vermutlich eh ein Problem, bis auf das Flugzeug vielleicht.
Ja das ist sowieso klar, der Markt ist nicht mehr auf den 08/15 Benutzer ausgelegt, das ist komplett richtig. Bei der steigenden Komplexität der Addons können die Entwickler da auch leider meistens nicht mehr viel optimieren. Eine PMDG 747 ist systemtechnisch zu 99,6% nachgebildet. Das einzige was da fehlt ist eigentlich die Simulation der Sicherungen. Wobei soweit ich weiß dort die wichtigsten auch simuliert sind. Das sind Realitätgrade die man mit schwachen Systemen nur noch sehr schlecht abbilden kann. Je neuer Addons werden, desto besser sind sie natürlich auch optimiert, aber mit einem "Potato-PC" (also einem schlechten System), kommt man da einfach nicht mehr so wirklich weit.

Die Frage die ich mir stelle ist die, ob sich jetzt noch ein Kauf des P3D lohnt, oder man besser noch abwarten solle, bis der neue 2020er kommt? Ist halt echt lästig, noch so lange zu warten, da der FSX einfach schlecht ist, was ich mittlerweile erkannt habe (auch wenn mir viele Addons ans Herz gewachsen sind) und es bei X-Plane 11 in meinem Empfinden so ist, dass nach der anfänglichen Begeisterung, ziemlich schnell die (tief negative) Ernüchterung eingekehrt ist.
P3D lohnt sich auf jeden Fall. Er sieht in meinen Augen wirklich gut aus (also zumindest bei mir gefällt er mir), bietet unfassbar viel gute Szenerie, Meshes, Autogen usw. als Addons. Zusätzlich die ganzen tollen Flugzeuge die ich absolut nicht missen möchte. Wie ich oben schon schrieb, ich denke eher dass MSFS2020 eher ein casual-orientierter Simulator wird. Ich meine er wird auch für die XBOX verfügbar sein, ich gehe da mal nicht von ultra hohen Realismusgraden aus um ehrlich zu sein. Alleine wegen dem (soweit ich weiß) Cloud-basierten System welches man benutzen möchte, halte ich das schon für schwer zu realisieren mit so einigen Addons (grade was das Environment angeht).
 

EC-135MBF

Testpilot
Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
694
Ja das ist sowieso klar, der Markt ist nicht mehr auf den 08/15 Benutzer ausgelegt, das ist komplett richtig. Bei der steigenden Komplexität der Addons können die Entwickler da auch leider meistens nicht mehr viel optimieren. Eine PMDG 747 ist systemtechnisch zu 99,6% nachgebildet. Das einzige was da fehlt ist eigentlich die Simulation der Sicherungen. Wobei soweit ich weiß dort die wichtigsten auch simuliert sind. Das sind Realitätgrade die man mit schwachen Systemen nur noch sehr schlecht abbilden kann. Je neuer Addons werden, desto besser sind sie natürlich auch optimiert, aber mit einem "Potato-PC" (also einem schlechten System), kommt man da einfach nicht mehr so wirklich weit.


P3D lohnt sich auf jeden Fall. Er sieht in meinen Augen wirklich gut aus (also zumindest bei mir gefällt er mir), bietet unfassbar viel gute Szenerie, Meshes, Autogen usw. als Addons. Zusätzlich die ganzen tollen Flugzeuge die ich absolut nicht missen möchte. Wie ich oben schon schrieb, ich denke eher dass MSFS2020 eher ein casual-orientierter Simulator wird. Ich meine er wird auch für die XBOX verfügbar sein, ich gehe da mal nicht von ultra hohen Realismusgraden aus um ehrlich zu sein. Alleine wegen dem (soweit ich weiß) Cloud-basierten System welches man benutzen möchte, halte ich das schon für schwer zu realisieren mit so einigen Addons (grade was das Environment angeht).
Ich denke auch, dass P3D die bessere Wahl ist, nicht nur weil ich Deine Befürchtung teile, dass es eher ein XBOX/casual Game wird, sondern auch, weil man wahrscheinlich erstmal wer weiß wie lange auf Addons warten werden muss, da diese ja auch erstmal entwickelt werden müssen. Ich glaube bis man da Addon mäßig einigermaßen gut aufgestellt ist, vorausgesetzt es wird ein Simulator und kein Spiel, habe ich schon dutzende schöne Stunden am P3D verbracht.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Ich glaube bis man da Addon mäßig einigermaßen gut aufgestellt ist, vorausgesetzt es wird ein Simulator und kein Spiel, habe ich schon dutzende schöne Stunden am P3D verbracht.
Richtig. Wir kennen es aus Erfahrung. Sowohl damals von FSX auf P3D, bzw. halt von P3D 32-bit auf P3D 64-bit, das hat Jahre gedauert bis wir an einem Level ankamen, dass man die selbe Addon-Dichte hatte. Bei X-Plane 10 und 11 genau das selbe, und dort ist die Konvertierung schon nen gutes Stück einfacher. Trotzdem hat es Jahre gedauert.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Ich habe mich jedenfalls mal für die Beta /Alpha angemeldet
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Der Entwickler schein Asobo Studio aus Frankreich zu sein. Wenn ich mir die bisherigen Spiele anschaue ist das ein neues Gebiet für den Entwickler.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Der Entwickler schein Asobo Studio aus Frankreich zu sein.
Das ist korrekt.

Die Grafik die wir bisher sehen ist wirklich eindrucksvoll. Ich habe nur bis jetzt fundamentale Probleme mit der Cloud mit welcher bestimmte Sachen (vor-)berechnet werden sollen. Da zum Beispiel das Environment durch die Cloud gestreamt werden soll (letzter Stand der Dinge), bin ich mir einfach nicht so sicher wie gut die Addon-Kompatibilität ausfallen wird. Zusätzlich bin ich sehr gespannt auf die Physik. Es soll halt auch ein Konsolenspiel werden, und das muss mit Gamepad spielbar sein. Prepar3D hat jetzt sicherlich nicht die krasseste Physik, aber mit nem Gamepad kommt man auch da nicht so zwingend weit.

Ich hoffe wirklich das Microsoft, bzw. Asobo, da etwas Gutes fabriziert. So ganz sicher bin ich mir aber leider nicht.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
So ganz verstehe ich das noch nicht wie es funktioniert. Offensichtlich kommen die Satellitendaten von Bing und die Gebäude werden von der Azure AI (Cloud) berechnet. Wenn ich dann zum ersten mal in einem Gebiet fliegen will, muss das dann ja ein massiver Download sein. Wenn ich da zum Beispiel an X-Plane denke, wo sich die Leute die Satelliten Kacheln selbst berechnen, da sind ein paar GB für ein relativ begrenztes Gebiet nichts.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.108
Ort
Provincie Utrecht
Soweit ich das verstanden habe soll dass halt über Streaming funktionieren (die entsprechend gute Internetleitung vorausgesetzt). Ansonsten denke ich mal, wie Du schon sagst, per Download. Wobei der exorbitant groß sein müsste. Bis jetzt versuche ich das ganze noch zusammenzusetzen, denn ich bin mir absolut nicht sicher wie diese Idee funktionieren wird.

Mal abgesehen davon dass ich mir vorstellen könnte (weiß ich natürlich nicht), dass diese grundsätzliche Cloud-Berechnung ein Problem darstellt was Addon-Szenerie angeht. Und davon gibt es ja zu Hauf und auch so dermaßen gut (siehe ORBX), das möchte ich auf keinen Fall missen. Egal ob da Szenerie mit OSM-Daten berechnet wird oder nicht.

Ich bin und bleibe gespannt wie sie diese Problematik lösen wollen.
 

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
616
Ort
Bayern
Ich bin seit Flight Sim 3 von 1988 ein Fan des MS Simulators.
Zu Hause habe ich noch diverse Szenarien und Flugzeuge für den MS FS 2004.
Das würde mir eigentlich völlig reichen, aber mit Win 10 wird da nicht mehr viel gehen.
Schon gar nicht VR!
Und eine Xbox kommt mir nicht ins Haus :thumbdown:

Ich gönne mir aber nach 10 Jahren einen neuen Rechner, der nur mit leistungsfähigen Komponenten bestück werden soll.
Dann werde mich nur noch zwischen X-Plane und DCS entscheiden müssen, denn nachdem was ich bis jetzt über den FS 2020 gelesen habe,
wird das wohl eher nichts für mich.
Also das naturgetreue physikalisches Modell des X-Plane Sims gegen die Grafik-Orgie und Jets vom DCS.
Eine Mischung aus beiden wäre mein Favorit.... :w00t:
 
Thema:

Microsoft Flight Simulator 2020 kommt

Microsoft Flight Simulator 2020 kommt - Ähnliche Themen

  • VFR Navigation mit Microsoft Surface?

    VFR Navigation mit Microsoft Surface?: Hi, Ich beginne gerade mit meiner praktischen TMG Ausbildung. Als VFR Navigationssoftware meiner Wahl habe ich mir Skydemon ausgesucht. Momentan...
  • Microsoft Window

    Microsoft Window: Hallo, ich brauche ein neues Betriebssystem für meinen Laptop. Bis jetzt war da Windows XP installiert, aber ich brauche etwas Neueres. Was könnt...
  • Microsoft Flight Demo

    Microsoft Flight Demo: https://microsoftflight.com/de-de/landing/
  • Neuer Microsoft Flugsimulator

    Neuer Microsoft Flugsimulator: Eben das hier gefunden: http://www.microsoft.com/games/flight/ Bleibt abzuwarten ob es weiterhin eine Simulation ist Titel lautet auch (nur)...
  • Microsoft Flight Simulator 2004

    Microsoft Flight Simulator 2004: Hi leute hat jemand von euch anung vom Microsoft Flight Simulator 2004 wenn ja kann mir jemand sagen op es eine internet seite gibt wo mann sich...
  • Ähnliche Themen

    • VFR Navigation mit Microsoft Surface?

      VFR Navigation mit Microsoft Surface?: Hi, Ich beginne gerade mit meiner praktischen TMG Ausbildung. Als VFR Navigationssoftware meiner Wahl habe ich mir Skydemon ausgesucht. Momentan...
    • Microsoft Window

      Microsoft Window: Hallo, ich brauche ein neues Betriebssystem für meinen Laptop. Bis jetzt war da Windows XP installiert, aber ich brauche etwas Neueres. Was könnt...
    • Microsoft Flight Demo

      Microsoft Flight Demo: https://microsoftflight.com/de-de/landing/
    • Neuer Microsoft Flugsimulator

      Neuer Microsoft Flugsimulator: Eben das hier gefunden: http://www.microsoft.com/games/flight/ Bleibt abzuwarten ob es weiterhin eine Simulation ist Titel lautet auch (nur)...
    • Microsoft Flight Simulator 2004

      Microsoft Flight Simulator 2004: Hi leute hat jemand von euch anung vom Microsoft Flight Simulator 2004 wenn ja kann mir jemand sagen op es eine internet seite gibt wo mann sich...
    Oben