Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

Diskutiere Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Ganz wichtig: Die insgesamt 3 Insassen blieben unverletzt! Zwei Maschinen des Demo-Teams der Japanischen Luftwaffe sind bei einem Übungsflug in...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 chopper, 29.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Ganz wichtig: Die insgesamt 3 Insassen blieben unverletzt!

    Zwei Maschinen des Demo-Teams der Japanischen Luftwaffe sind bei einem Übungsflug in der Luft zusammengestossen.

    Eine Maschine erlitt starke Schäden am Nasenkonus, die zweite Maschine verlor grosse Teile der linken Höhenflosse.
    Beide Maschinen landeten ohne Zwischenfall auf ihrer Basis.

    Der Bestand an Schutzengeln in Japan dürfte im Moment stark geschrumpft sein!


    http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=163606
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lowdeepandhard, 29.01.2014
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    509
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Selbst gemäß diverser englischer Wörterbücher ist der Begriff "midair" als Synonym zu verstehen zu "mid-air collision" und wird im nativen Sprachgebrauch definitiv auch so verwendet. Wenn schon klugscheißen, dann richtig, aber gefährliches Halbwissen ist bei dir ja nichts Neues.
     
    dochiq, Learjet, Toryu und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 chopper, 29.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    A.G.I.L gefällt das.
  5. #4 lowdeepandhard, 30.01.2014
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    509
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    OT:

    Ich bin grundsätzlich bei dir, was die zwanghafte Verwendung von Anglizismen anbetrifft, insbesondere im Bereich des Marketings. Luftfahrtsprache ist aber nun mal englisch, und "midair" geht irgendwie leichter von den Lippen als "Flugzeugkollision in der Luft", erst recht wenn es darum geht, den Titel eínes Threads gleichzeitig kurz und aussagekräftig zu halten.

    Ähnlich wie in der Luftfahrt sieht es ja im IT-Bereich aus. Und ganz ehrlich, wollen wir wie die Franzosen zwanghaft eigene Begriffe für jedes kleine Detail einführen? Das wiederum finde ich bescheuert.
     
    dochiq, Learjet und Toryu gefällt das.
  6. #5 Flusirainer, 30.01.2014
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    midforum :wink:
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 odlanair, 30.01.2014
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    midlife ?

    Mein Mitleid...
     
    Rhönlerche und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  8. #7 odlanair, 30.01.2014
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Es würde ausreichen, wenn in der Themenüberschrift stehen würde, was "midair" (oder auch mid-air) passiert ist - und nicht nur wo und von wem.
    Ein einziges weiteres Wort hätte es gesagt...
     
  9. #8 A.G.I.L, 30.01.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Zurück zum Thema nach der ganzen klugscheisserei über Anglizismen usw.:FFTeufel:: Hier gibt's Fotos der beiden Maschinen. Ich find's erstaunlich, dass es möglich war, mit nur einer Höhenleitwerkshälfte (korrekter Ausdruck?:wink:) flugfähig zu bleiben und noch mehr ne halbwegs gescheite Landung zu schaffen... spricht mea für den Piloten wie für die Maschine.
     
  10. #9 Flusirainer, 30.01.2014
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Sehe ich garnicht als so problematisch.Den Auswirkungen auf der Längsachse kann man mit dem Querruder entgegensteuern und die Reduzierung von Höhenruder-/Höhenleitwerkwirksamkeit durch höhere Geschwindigkeit wettmachen.

    Kann mir gut vorstellen,das er mit entsprechend höherer Geschwindigkeit,bei voll eingefahrenen Landeklappen,gelandet ist,was wohl bei einem kleineren Trainingsjet sicherlich weniger spektakulär ausfällt,als bei einem voll ausgewachsenen (Mach2 schnellen) Kampfjet.
    Schlimmer wäre es wohl,wenn die Höhenleitwerke gleichzeitig die Querruder wären und es an den Tragflächen keine seperaten Querruder vorhanden sind,wie es zB. bei diversen Kampfjets mit Schwenkflügeln praktiziert wurde.
     
  11. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Middach.

    Mahlzeit (scnr :wink:)
     
  12. #11 A.G.I.L, 30.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    @Flusirainer:

    Natürlich. Es hat ja auch schonmal eine F-15 mit nur einer Tragflächenhälfte nach Hause geschafft. Dennoch, ich als Pilot würde mich extrem unwohl fühlen, wenn plötzlich eine Höhenleitwerkshälfte fehlen würde... dann schon lieber nur die Nase beschädigt wie die andere T-4.
     
  13. #12 Flusirainer, 30.01.2014
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Ich denke mal,das ist auch nicht viel anders,wie wenn dir am Auto wärend der Fahrt ein Reifen platt geht.Instinktiv lenkst du automatisch mit der richtigen Dosierung gegen das seitlich Abdriften.Und genauso instinktiv wird der Pilot dem aerodynamischen Ungleichgewicht entgegenwirken und die Steuerung des Flugzeuges weiterhin sehr intuitiv handhaben.
     
  14. #13 mschschp, 30.01.2014
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    Südpfalz
  15. #14 Intrepid, 30.01.2014
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.037
    Zustimmungen:
    2.156
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Wieso, auf der defekten Seite ist doch auch noch reichlich Leitwerk übrig?
     
  16. #15 A.G.I.L, 30.01.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Du scheinst das ja alles sehr locker zu nehmen, aber wenn man selbst betroffen ist, sieht man das etwas anders... natürlich sollte man nicht in Panik geraten und versuchen, dem Problem entgegenzuwirken.

    Als Beifahrer hab ich mal erlebt, wie es ist, wenn bei 140 km/h ein Reifen platzt. Gottseidank ist es ohne weiteren Schaden abgelaufen. Trotzdem möchte ich das nicht nochmal erleben... :FFTeufel:

    Bei einem meiner ersten Alleinflüge als Segelflugschüler hörte ich plötzlich ein flatterndes Geräusch. Sicherheitshalber bin ich daraufhin baldmöglichst gelandet, es stellte sich heraus, dass sich eine aufgeklebte Spaltabdeckung am Höhenleitwerk gelöst hatte und fröhlich im Fahrtwind flatterte. Nix dramatisches, aber wenn man nicht weiss, was los ist, fühlt man sich nicht ganz wohl... man hat ja schliesslich einen Selbsterhaltungstrieb. :FFTeufel:
     
  17. #16 A.G.I.L, 30.01.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Hat die Kawasaki T-4 eigentlich ein Pendelhöhenleitwerk oder eins mit Dämpfungsflosse und Ruder?

    Siehe Link in meinen Beitrag #10
     
    mschschp gefällt das.
  18. #17 chopper, 30.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Es ist schon erstaunlich, dass ausgerechnet zwei Nutzer mit englischen Nutzernamen (Nicknames!) sich bei einem Nutzer für einen Beitrag bedanken, der die Verwendung von Anglizismen kritisiert.:FFTeufel:

    Ich muss lowdeepandhard zustimmen: Die Sprache der Luftfahrt ist nun mal Englisch. Das werden und können wir nicht ändern.
    Die englische Sprache ist nun mal fähig, komplexe Sachverhalte kurz und prägnant zusammenzufassen und auszudrücken.
    In einem Luftfahrtforum muss es daher erlaubt sein, allgemein verständliche englische Begriffe zu verwenden.
    Oder soll der "Vierzylindermotor" künftig wieder "Viertopfzerknalltreibling" heissen wie in unseligen Zeiten, als man krampfhaft versuchte für alle möglichen Fremdworte einen "deutschen" Begriff zu kreiren.
    Ansonsten halte ich es für sinnvoller themenbezogene Beiträge zu schreiben, als Stilkritik zu betreiben.
    Ich sehe gerade, selbst die smileys im FF tragen englische Bezeichnungen. Pfui!
     
    krohmie, Learjet und lowdeepandhard gefällt das.
  19. #18 Flusirainer, 30.01.2014
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF



    Ich schrieb nicht umsonst "platt gehenden Reifen".
    Aber selbst dein Beispiel mit den platzenden Reifen zeigt ja,das man sehr oft solche Situationen auch ohne entsprechendes Training meistern kann,man im Falle des Falles,den Umständen entsprechend richtig reagiert,bzw die Reflexe der Situation entsprechend sind.
    Die Grundlage dafür ist die regelmäßige Fahr-/Flugpraxis,die im Unterbewusstsein ein intuitives Gefühl für die Bedienung des Gerätes entwickelt.Auf dieses intuitive Gefühl im Unterbewusstsein greifen dann reflexartige Handlungen auf unvorhergesehende,wie genauso nicht trainierte,Risikosituationen zurück.
    Und natürlich wird der Pilot nach diesem Vorfall den größten Anteil seines Konzentrationsvermögens auf die Steuerbarkeit des Flugzeuges legen und dabei ähnlich hochsensibilisiert und angespannt sein,wie wenn man mit dem Auto auf eisglatter Fahrbahn unterwegs ist.


    Im Gegensatz zu deinem Vorfall mit dem Segelflugzeug,dürfte hier der Pilot sehr wohl gewusst haben,was passiert ist,was mit seinem Flugzeug los ist.
    Die anderen Piloten werden in sicher darüber informiert haben.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Die haben dafür Spoiler, die auch ordentlich Authorität haben - je nach Geschwindigkeit und Konfiguration.

    Praktisch, wenn man den Schaden nicht sehen kann :wink:
    Erfährt er vom Schaden wenn sich das Flugzeug bereits als steuerbar herausgestellt hat (dürfte der Fall sein), wird ihn das auch nicht sonderlich jucken.
    Zur Not: high speed/ no flaps approach*

    ____
    * Für die sprachlichen Blockwarte unter uns: Anglizismen sind Bullshit! :loyal:
     
  22. #20 lowdeepandhard, 30.01.2014
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    509
    AW: Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

    Es dürfte jedenfalls eine Seltenheit sein, dass zwei Strahlflugzeuge in der Luft miteinander kollidieren, beide jedoch landen können. Chapeau!
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF

Die Seite wird geladen...

Midair zweier Kawasaki T4 "Blue Impulse" der JAQSDF - Ähnliche Themen

  1. Midair zweier ZLIN 50LX der Flying Bulls in Indien. Keine Verletzten.

    Midair zweier ZLIN 50LX der Flying Bulls in Indien. Keine Verletzten.: Bei Kunstflugvorführungen auf der Aeroindia in Bengaluru haben sich zwei Zlin 50 der Flying Bulls mit dem Tragfächen berührt. Beide Maschinen...
  2. Midair zweier BAe Hawk der Finnischen Luftwaffe

    Midair zweier BAe Hawk der Finnischen Luftwaffe: Zwei BAe Hawk der Finnischen Luftwaffe sind bei einem Trainingsflug in der Luft kollidiert und abgestürzt. Die Piloten haben sich...
  3. Ceiba Intercontinental B738 Sep 5th 2015, midair collision with ambulance jet

    Ceiba Intercontinental B738 Sep 5th 2015, midair collision with ambulance jet: Hallo, am 5.9. ist es offenbar zwischen einer 737-800 von Ceiba International und einem Ambulanzjet vom Typ Hawker Siddeley HS-125 Registrierung...
  4. Midair crash RV-7 und RV- 8 Alba Adriatica 31.05.15

    Midair crash RV-7 und RV- 8 Alba Adriatica 31.05.15: http://www.youreporter.it/video_Incidente_aereo_Alba_Adriatica_visto_da_5_telecamere
  5. BBMF Lancaster midair engine fire

    BBMF Lancaster midair engine fire: Die Avro Lancaster I PA474 des Battle of Britain Memorial Flight erlitt während des Fluges ein Feuer im Motor Nr.4. Die Notlandung in RAF...