MiG-15 UTI

Diskutiere MiG-15 UTI im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo lieber Modellfreunde, aus dem tollen 144er Dual-Bausatz von Eduard entstand diese MiG-15 UTI. Ich habe einige Ätzteile von Eduard...
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
779
Zustimmungen
1.479
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Hallo lieber Modellfreunde,

aus dem tollen 144er Dual-Bausatz von Eduard entstand diese MiG-15 UTI. Ich habe einige Ätzteile von Eduard (allerdings hatte ich nur die des Einsitzers zu Hand) verbaut. Die Grenzschichtzäune habe ich so gelassen, wie vom Bausatz vorgesehen (lediglich etwas dünner geschliffen). Die des Ätzteilesatzes wären filigraner gewesen, allerdins habe ich keine Lust am Ende irgendwo Klebespuren vom Sekundenkleber zu entfernen, weil die Ätzteile doch extrem dünn sind. Die Kerbe auf der linken Tragfläche musste ergänzt werden.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: MiG-15 UTI. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
779
Zustimmungen
1.479
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Der Bau ging schnell von der Hand, der größte Teil der Ätzteile wandert ins Cockpit - was aber auf Grund der geschlossene Hauben kaum etwas erkennen lässt. Die Decals aus dem Bausatz ließen sich für mein Projekt nicht benutzen, da der Bausatz nicht den Bau einer Maschine der DDR zulässt. Hier half der Bogen von TOM Modellbau aus. Wirklch haudünne und tolle Decals. Den Bogen sollte man sich unbedingt in Verbindung mit den Büchern "Flugzeuge der DDR" (speziell Band 1) besorgen. Im 1. Band ist im hinteren Teil ein kurzes Kapitel über die Hoheitszeichen der NVA.
 
Anhang anzeigen
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
779
Zustimmungen
1.479
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Lackiert wurde wie immer bei mir mit Revells Emailefarben. Die habe ich nach Zeichnungen aus dem oben genannnten Buch angerührt. Die Bemalung eben genau dieses Flugzeuges ist nicht ganz unumstritten. Da gab es mal eine Diskussion vor Jahren hier im Forum. Kurz zusammen gefasst ging es darum, dass die Bemalung eben nicht hellgrau sondern silbern (wie sonst üblich, bis auf die getarnten Maschinen am Schluss) gewesen sei. Flugi hatte allerdings ein Bild online gestellt, dass eben genau diese Maschine im hellgrauen Look zeigt. Bezieht man allerdings die Lichtverhältnisse und die schlechten Bildverhältnisse in Betracht könnte es wirklich eine Maschine in silber gewesen sein. ABER: Es wurde in mehreren Publikationen berichtet, dass die Maschinen am Ende ihrer Dienstzeit über das silberne Blechkleid einen transparenten Schutzlack, der leicht hellblau war, bekamen. So könnte die Farbe zustande gekommen sein. Eine weitere Möglichkeit wäre folgende gewesen: die "112" wurde nach ihrer Dienstzeit in der NVA (1983) als sog. Militärhilfe nach Algerien abgegeben. Wurde sie da schon bei ihrere letzten Überholung im zukünftigen Look lackiert? Zugegeben, alles nur Spekulationen. Ich wollte sie in dem Blaugrau schon länger haben und jetzt steht sie auf ihrem kleinen Display in meiner Vitrine. Auf dem Display ist allerdings noch genau Platz für eine zweite Maschine - das soll in absehbarer Zeit eine gefleckte Maschinen aus den letzten Einsatztagen der "Midget" sein.
 
Anhang anzeigen
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
779
Zustimmungen
1.479
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Kurz noch etwas zum Vorbild: Die "112" wurde am 01.02.1960 bei der NVA in Dienst gestellt. Sie diente u.a. beim JG-7, JG-3, JBG-31, JBG-37. Am 28.12.1983 war dann Schluss bei der NVA. Sie wurde jedoch wie schon oben beschrieben nicht verschrottet, sondern nach Algerien abgegeben. Was dann aus ihr wurde entzieht sich meiner Kenntnis.
 
Anhang anzeigen
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
779
Zustimmungen
1.479
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Mit dem letzten Bild will ich den Baubericht beenden. Ich kann jeden interessierten Bastlern den Bausatz nur wärmsten empfehlen. Ich werde, so lange es meine Augen jedenfalls zulassen (bin stark kurzsichtig und die Größe bzw. Kleinheit bereiten mir schon etwas Probleme) dem 144er Maßstab die Treue halten. Ich hoffe, der ein oder andere von Euch hatte etwas Spaß beim betrachten der Bilder.

Schöne Bastelgrüße
David
 
Anhang anzeigen
Matthias23

Matthias23

Fluglehrer
Dabei seit
07.08.2008
Beiträge
181
Zustimmungen
545
Ort
Homberg
Sehr schön geworden, David, Kompliment! Als ebenfalls stark kurzsichtiger "Maulwurf" kann ich dein "optisches" Problem gut verstehen. Ich löse es seit jeher, indem ich ohne Brille bastele - ich bin ja kurz-sichtig! :014:

Als ebenfalls bekennender 144er hatte ich auch schon mal eine Kopflupe ausprobiert - bringt mir nix, ohne Brille geht's - zumindest bei mir mit -5 Dioptrien - deutlich besser.
Den Bausatz der MiG-15 habe ich ebenfalls noch im Regal, plane damit jedoch etwas ganz anderes, was ein Kollege aus der 48er Fraktion bereits umgesetzt hat. Manchmal haben Menschen fast zeitgleich die selben Ideen... Er war halt schneller...

Herzliche Grüße,

Matthias
 
Thema:

MiG-15 UTI

MiG-15 UTI - Ähnliche Themen

  • MiG-15UTI NVA "136" - Eduard

    MiG-15UTI NVA "136" - Eduard: Letztes Jahr zum EDay in Prag gab es als Willkommensgeschenk eine MiG-15UTI im Maßstab 1:144. Den Bausatz gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu...
  • MiG-15 UTI "Midget" 127 von Attack

    MiG-15 UTI "Midget" 127 von Attack: Mein Modell stellt eine UTI und wurde 1960 an die DDR ausgeliefert und zuerst im Fliegerausbildungsgeschwader 2 (FAG-2), später...
  • MiG-15 UTI (CS-102) Eduard 1/72 Profipack

    MiG-15 UTI (CS-102) Eduard 1/72 Profipack: Nachdem ich mittlerweile zwei MiG-15bis von Eduard gebaut habe (und hier & hier im Forum bereits zeigen durfte), freute es mich sehr, als dieses...
  • MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht

    MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht: Hallo zusammen! Für ein Flugsimulator-Projekt (FlightGear, nicht-kommerziell) suche ich alles an: - Cockpit-Fotos - technischen Unterlagen -...
  • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

    Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-15UTI NVA "136" - Eduard

      MiG-15UTI NVA "136" - Eduard: Letztes Jahr zum EDay in Prag gab es als Willkommensgeschenk eine MiG-15UTI im Maßstab 1:144. Den Bausatz gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu...
    • MiG-15 UTI "Midget" 127 von Attack

      MiG-15 UTI "Midget" 127 von Attack: Mein Modell stellt eine UTI und wurde 1960 an die DDR ausgeliefert und zuerst im Fliegerausbildungsgeschwader 2 (FAG-2), später...
    • MiG-15 UTI (CS-102) Eduard 1/72 Profipack

      MiG-15 UTI (CS-102) Eduard 1/72 Profipack: Nachdem ich mittlerweile zwei MiG-15bis von Eduard gebaut habe (und hier & hier im Forum bereits zeigen durfte), freute es mich sehr, als dieses...
    • MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht

      MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht: Hallo zusammen! Für ein Flugsimulator-Projekt (FlightGear, nicht-kommerziell) suche ich alles an: - Cockpit-Fotos - technischen Unterlagen -...
    • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

      Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
    Oben