Mig 15bis von Trumpeter in 1:48

Diskutiere Mig 15bis von Trumpeter in 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaukollegen :D Hier möchte ich nun meine Mig 15 von Trumpeter in 1:48 vorstellen. aber erst mal kurz was zur Geschichte der...
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Hallo Modellbaukollegen :D
Hier möchte ich nun meine Mig 15 von Trumpeter in 1:48 vorstellen. aber erst mal kurz was zur Geschichte der Maschine. Kurz nach dem 2.Weltkrieg erbeuteten die Russen einen Prototyp der Focke Wulf TA-183 von den Deutschen und brachten ihn nach Russland . Obwohl die TA-183 nie geflogen war sah sie doch so vielversprechend aus das man eine weiter Entwicklung in Angriff nahm ,man wollte gleichzeitig mit dem Westen gleichziehen um nicht in der Entwicklung neuer Strahlflugzeuge ein Nachsehen zu erhalten. Der Entwurf von Kurt Tank wurde aber in ein paar Punkten geändert und das Mig-Konstruktionsbüro nahm sich der Maschine an und konnte 1947 angetrieben von einem Nene Mark 1 Treibwerk zum Jungfernflug abheben. Ende 1948 ging die Mig 15 dann in die Produktion,ihre Leistung und Bewaffnung war hervorragent und sie wurde ständig weiter entwicklet. Als 1950 der Korea Krieg ausbrach hatte der Norden keine vernünftige Luftwaffe um der UN etwas entgegen setzten zu können,das änderte sich aber sehr schnell mit dem auftauchen der Mig 15 in diesem Krieg. Obwohl die ersten Maschien noch von den unerfahrenen Nordkoreanern geflogen wurden und ein leichtes Ziel für die UN-Jäger waren stellte sich doch bald heraus das sehr erfahrene Piloten in die Cockpits der Mig 15 platz nahem . Darauf hin konnten die F-80 sowie F-84 und anderen Muster nichts mehr den Mig 15 entgegen setzten da sie einfach viel zu Träge waren . Die UN beschloss daruf hin die F-86 nach Korea zu bringen um wieder die Luftüberlegenheit zu bekommen. Einer der ersten und größten Jetluftkämpfe brach darauf hin aus "Air War over Korea "
Nun aber zum Modell:
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Das Modell ist von Trumpeter und vom Detail her echt klasse gemacht ,dafür hat es aber eine echt "Mangelhafte" Paßgenauigkeit !! Wer den Stammtisch verfolgt hat weiß wovon ich spreche ;) !! Während der Cockpitbereich noch gut passte so zeigte sich am Rumpf,Tragflächen,Leitwerk,Nasenring,Tanks sehr große Schwächen ,teilweise Lücken von bis zu 0,5 mm. Der ganze Kanonenbereich paßte so gut wie gar nicht und muste mit Plastiksteifen unterlegt werden um Überhaupt die richtige Höhe zum Rumpf zu bekommen. auch die Verkleidungen der einzelen Kanonen muss sehr stark bearbeitet werden sonst geht auch hier gar nix !!
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Durch das viele Spachteln und Schleifen gehen natürlich auch die feinen Gravuren und Blechstösse verloren ,hier musste ich ca 70 % neu machen. Die Tragflächen sind im Zusammenbau und in der späteren Montage am Rumpf die größten Problemfaktoren an dem ganzem Bausatz,hier geht ohne ein bißchen Gewalt gar nix !!
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Das Cockpit ist soweit aus dem Kasten genommen,es wurde nur ein Resinsitz von Aires verwendet.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Die Kanonenläufe sind aus Kanülen hergestellt worden,nur die 37mm Gun wurde aus der Box genommen und aufgebohrt.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Lackiert wurde das ganze mit Revell,Humbrol,Gunze,Modell Madter und x-tra Colcor Farben. Das Alukleid entstand diesmal durch Humbrol Metal Cote Farben.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Hier mal ein Bild von oben. Der Antennendraht nennt sich Mono60 und ich habe ihn bei ebay ersteigert,2 m kosten ca 2 Euro. Er ist sehr dünn aber extem reißfest.....so ist eben Nylon ;)
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Hier mal ein wenig ins Detail....Landescheinwerfer und Fahrwerkskontolle
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Die Maschine wurde von Comander Noak Van Khaya geflogen er konnte bis 1953 gut 9 Gegener abschiessen,er gehörte der Chinese Military Air Force an und flog unter der Fahne von Nordkorea .Hier nun das letzte bild der Maschine ,hoffe sie gefällt euch ;)

Mein Fazit zu diesem Bausatz ist : Die Ungebauten Teile sind sehr schön Anzusehen aber wenn es an den Bau geht sollte man schon gute Nerven haben und sich auf so einiges gefast machen !! Die nächste Mig 15 baue ich erst mal von Tamiya diese hat zwar auch so ihre Schwächen dafür paßt sie aber auch sehr gut zusammen !!!

Na dann mal her mit euren Meinungen :D

MFG Michael
 
Anhang anzeigen
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.003
Zustimmungen
22.257
Ort
Dorsten
Halo Wild Weasel 78 ,

Ein schön gebautes Modell aus einer guten Zeit.
Du hast es sehr gut gebaut und fotografiert. Besonders gefällt mir das Drumherum (Diorama).
Schönes Thema, sehr schönes Modell. Ich freue mich auf die Fotos die da noch kommen werden. Top !!!


Gruß logo
 
keksi

keksi

Testpilot
Dabei seit
26.06.2004
Beiträge
578
Zustimmungen
507
Ort
Oberschleißheim
Super Modell...

Da ich Angler bin kam mir bei deinem Antennendraht die Idee dass doch auch dünne Angelschnur gehen müsste, is ja auch Nylon und wesentlich billiger und mit jedem Edding einzufärben. Oder spricht da was dagegen, war nur grad so ne idee die mir spontan kam :)
 
Hackepeter

Hackepeter

Flieger-Ass
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
297
Zustimmungen
4
Ort
Zürich
Sieht wie immer unschlagbar gut aus! :TOP: Und das aus einem wohl so schlechten Kit!

m.f.g.

Andreas
 

n/a

Guest
keksi schrieb:
Super Modell...

Da ich Angler bin kam mir bei deinem Antennendraht die Idee dass doch auch dünne Angelschnur gehen müsste, is ja auch Nylon und wesentlich billiger und mit jedem Edding einzufärben. Oder spricht da was dagegen, war nur grad so ne idee die mir spontan kam :)

Richtig die Idee kam mir auch. Das mach ich auch so wenn ich Antennen brauche :D Dann wird zur 20iger Forellen Mono aus der Garage gegriffen...


Achja Michael sehr gutes und Schönes Modell :HOT :TOP:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Hey Micha! Sieht richtig gut aus Deine MiG. Erzähl doch mal was zu dem Gras aus Deiner Dioramenplatte!
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Zustimmungen
110
Ort
Mandelbachtal
Wieder nix zum meckern von mir jedenfalls, aber auch ich bin neugierig was das drumherum angeht (Gras, Holzplatte , usw). :TOP:

Gruß TKaner
 
rata

rata

Fluglehrer
Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
209
Zustimmungen
74
Ort
ingolstadt
servus

ja das modell is wirklich klasse geworden

dann zu deinem "antennendraht" dieses mono60 is nix anderes wie angelschnur die einem da sündhaftteuer verkauft wird(ich halte es ja schon fast für einen wucherpreis) 2m für 2€ is deftig da geh ich lieber in einen anglerladen und hole mir eine schnur von einem xpeliebigen hersteller im durchmesser 0,30mm-0,35mm da kosten mir die 100m spulen max.5€ letztens hab ich die 100m spule für 3,20€ bekommen also is das doch eine kleine preisersparniss auch wenn sich 100m relativ mächtig anhören aber so ne kleine spule nimmt nicht viel platz weg also spart euch das geld is besser und vertraut einem alten angler:D übrigens die stabilität der schnur is nicht weiter verwunderlich denn eine 0,35mm angelschnur hält mittlerweile gut 10kg lineare zugkraft und eine 0,30er gute 8kg

gruss rata
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
1.965
Zustimmungen
67
Ort
Bremen
Silvern die Decals hier? :?!
 
Anhang anzeigen
kleinjogi

kleinjogi

Alien
Dabei seit
22.02.2002
Beiträge
5.676
Zustimmungen
4.875
Ort
Hattingen (im Herzen immer MVP)
Zauberhaftes Modell :TOP:
Wenigstens hat Trumpeter es geschafft, bei der 48er MiG-15 eine originalgetreue Cockpitfrontverglasung herzustellen - bei meiner 32er ist es wohl eher ein Fantasiegebilde... :?!
 
Thema:

Mig 15bis von Trumpeter in 1:48

Mig 15bis von Trumpeter in 1:48 - Ähnliche Themen

  • W2017- MiG-15bis - Eduard 1:144

    W2017- MiG-15bis - Eduard 1:144: Ein Graustufenbild als Opener, warum nicht. Die meisten zeitgenössischen Bilder aus der Zeit sind eh Schwarz/Weiß. Baubericht hier.
  • W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144

    W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144: Ich schreibe mich mal mit dem Modell hier ein. Passt gut zu meinem Avatar. :biggrin:
  • MiG-15bis "Fagot" 48 von Eduard

    MiG-15bis "Fagot" 48 von Eduard: Mein Modell stellt eine MiG-15bis des Jagdfliegerausbildungsgeschwader 11 (JAG 11) mit der Bordnummer 48 dar. Sie wurde 1956 in die DDR...
  • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

    Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
  • Korea 1953: MiG-15bis von Tamiya in 1/48.

    Korea 1953: MiG-15bis von Tamiya in 1/48.: Nach langer Modellbauodyssee ist sie nun endlich aus der Werkstatt gerollt: Meine MiG-15bis von Tamiya in 1/48. Hintergrund Eine der...
  • Ähnliche Themen

    • W2017- MiG-15bis - Eduard 1:144

      W2017- MiG-15bis - Eduard 1:144: Ein Graustufenbild als Opener, warum nicht. Die meisten zeitgenössischen Bilder aus der Zeit sind eh Schwarz/Weiß. Baubericht hier.
    • W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144

      W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144: Ich schreibe mich mal mit dem Modell hier ein. Passt gut zu meinem Avatar. :biggrin:
    • MiG-15bis "Fagot" 48 von Eduard

      MiG-15bis "Fagot" 48 von Eduard: Mein Modell stellt eine MiG-15bis des Jagdfliegerausbildungsgeschwader 11 (JAG 11) mit der Bordnummer 48 dar. Sie wurde 1956 in die DDR...
    • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

      Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
    • Korea 1953: MiG-15bis von Tamiya in 1/48.

      Korea 1953: MiG-15bis von Tamiya in 1/48.: Nach langer Modellbauodyssee ist sie nun endlich aus der Werkstatt gerollt: Meine MiG-15bis von Tamiya in 1/48. Hintergrund Eine der...
    Oben