MiG 17 C Fresco "Maos Rache" Ein Trumpeter Modell, an demn man verzweifeln kann.

Diskutiere MiG 17 C Fresco "Maos Rache" Ein Trumpeter Modell, an demn man verzweifeln kann. im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Zugegeben die MiG 15 und MiG 17 waren die ersten Kits von Trumpeter. Aber dafür, dass in China die Originale haufenweise herumstehen, ist das...

Moderatoren: AE
  1. #1 fam43, 14.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Zugegeben die MiG 15 und MiG 17 waren die ersten Kits von Trumpeter. Aber dafür, dass in China die Originale haufenweise herumstehen, ist das Ergebnis gelinde ausgedrückt schwach.
    Ich hab es nach der Fagot nun auch mit der Fresco versucht und habe dabei das Fürchten gelernt. Besonders ärgerlich sind die hässliche Oberfläche und die unsäglichen Nieten. Passen tut auch kaum was.Zusatzteile habe ich bewusst verschmäht, dafür ist das Basismodell wirklich zu ungenau.
    Der Allwetterjäger wird links liegen gelassen, die MiG 17 C (Jabo) ist mein Favorit.

    Anhänge:



    Fangen wir mit dem Rumpf an. Die Trennstelle ist falsch, liegt zu weit hinten und die Bremsklappen sind undetailliert, die entsprechenden Öffnugen im Rumpf zu flach und ohne Ähnlichkeit mit dem Original. Bei geöffneter Bremsklappe sieht man bei der MiG das Triebwerk.
     

    Anhänge:

    MiGhty29 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Norboo gefällt das.
  4. #3 Airbutsch, 14.11.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Ich habe mich eingeklinkt. Trotz der Probleme wünsche ich Dir gutes Gelingen.:wink:
     
  5. #4 MiGhty29, 15.11.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    791
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    auch ich setze mich gerne mit dazu,klopfe Dir auf die Schulter
    und wünsche Durchhaltekraft und gutes Gelingen! :TOP:

    Gruss Uwe
     
  6. #5 Intruder, 15.11.2015
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Das schlimme an diesen Bausätzen ist: je länger man sich mit ihnen beschäftigt um so mehr Fehler fallen auf.
    Ich drück Dir die Daumen, Michael :TOP:.
     
  7. #6 weitspaehender, 16.11.2015
    weitspaehender

    weitspaehender Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    03130 Spremberg
    Moin, von den Baukasten (FT-5, oder Mig-15bis sind zu 90%gleich) wurden nur wenige Teile von mir genutzt.:FFCry: Und die Teile die ich genommen habe, mußten stark abgeändert werden.:FFEEK: Neu gravieren gehöhrt ebenfals dazu. Eine drei Seitenansicht war dabei sehr hielfsam.:TOP: Allein für die Gestaltung der Kabinenhaube ist der Bausatz ein Witz. (Kostet Minimum 7Euro auf dem Aftermarkt).
     

    Anhänge:

  8. #7 fam43, 17.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Ja also, da das Modell derart grottig ist, gönne ich ihm nichts Zugekauftes. Ich versuche es so.
    Sägen und Füllen:
    Das beiliegende Nene-Triebwerk war zu dünn. Zum Glück hatte ich noch Triebwerksteile der Hase-Sabre, die bessser hineinpassten.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  9. #8 weitspaehender, 18.11.2015
    weitspaehender

    weitspaehender Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    03130 Spremberg
    Hallo Michael,
    die Idee mit den Triebwerksteilen finde ich Toll.:TOP: Leider für mich etwas zu Späht.:FFCry:
    Ein Tipp für dich: Da du den Jagdbomber bauen willst, wird es ja eine Mig oder Lim mit Nachbrennertriebwerk.
    Dieses kann man am Einfachsten herstellen im dem man die ohne hin zu dicke Wandung der Schubdüse verschmalert und dann in Abständen kleine Plastikteile aufklebt.
    Gruß Uwe
     
  10. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Anfertigen von einigermaßen korrekten Luftbremsen.

    Anhänge:



    Die Kielflosse glänzte natürlich auch durch Abwesenheit. :HOT:

    Anhänge:

     
    Norboo, Swiss, weitspaehender und 2 anderen gefällt das.
  11. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Als nächstes kommen die Flügel. Hatte die MiG 15 noch seperate Landeklappen, guckt man hier in die Röhre.

    Anhänge:



    Das Original:

    Anhänge:

     
    Monitor gefällt das.
  12. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    also säg mal wieder.

    Anhänge:



    Meine Klappen.

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  13. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Noch schnell die Innereien schöner machen.

    Anhänge:

     
    weitspaehender gefällt das.
  14. #13 weitspaehender, 06.12.2015
    weitspaehender

    weitspaehender Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    03130 Spremberg
    Prima Idee, auch die Staurohre!:TOP:
     
  15. #14 Flugi, 06.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2015
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.234
    Zustimmungen:
    19.956
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Mal mit Verlaub, die Staurohre sind zu kurz und sollten drei unterschiedliche Querschnitte haben.
     

    Anhänge:

    MiGhty29 gefällt das.
  16. #15 Flugi, 06.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2015
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.234
    Zustimmungen:
    19.956
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Als Anhaltspunkt für die Staurohrlänge kann man die Wurzel des Höhenleitwerkes nehmen.
    Ist ja vieles so einfach. Nur mal ein wenig Vorbildstudium betreiben. :wink:
     

    Anhänge:

    Norboo und MiGhty29 gefällt das.
  17. #16 Airbutsch, 07.12.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Michael,
    ich hatte mal Objektstudium betrieben und die Länge des Staurohres ausgemessen. Allerdings sind es die Maße an einer „F“ gewesen. Ob die Abmaße die gleichen sind wie bei der „C“ weiß ich nicht 100%ig.
    Da wissen die Freunde aus Cottbus sicherlich mehr.
     

    Anhänge:

  18. #17 Airbutsch, 07.12.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Ich habe irgendwo noch diese Staurohre rumzuliegen. Ich muss da mal suchen und wenn ich sie noch habe könnte ich Dir diese bei Interesse überlassen.
     

    Anhänge:

  19. #18 fam43, 13.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hallo,
    vielen dank für die Hinweise.
    An dem Modell stimmt fast gar nichts, die Pitotrohre sind noch das Geringste, was daneben liegt. Auf Deutsch es lohnt nicht allzuviel zu investieren. Mache nur das Gröbste soweit ich Lust dazu habe und die wird von Stunde zu Stunde geringer.

    Anprobe der Landeklappen:

    Anhänge:



    Die nächste Baustelle ist das Cockpit. Hier der Originalsitz und meine kleinen Verbesserungen:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die Sitze von hinten:

    Anhänge:



    Die Cockpitwanne konnte auch einige Ergänzungen vertragen.

    Anhänge:

     
  22. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hier wird nur Plastik-Abfall verwendet:

    Anhänge:



    Der Schleudersitz passt auch noch hinein:

    Anhänge:

     
    MiGhty29 gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

MiG 17 C Fresco "Maos Rache" Ein Trumpeter Modell, an demn man verzweifeln kann.

Die Seite wird geladen...

MiG 17 C Fresco "Maos Rache" Ein Trumpeter Modell, an demn man verzweifeln kann. - Ähnliche Themen

  1. Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17)

    Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17): Hallo, ich wusste nicht wo ich das posten soll, deshalb hier. Falls ein Admin einen besseren Ort kennt, dann kann er das gerne verschieben. Und...
  2. MiG 15 bis v. Trumpeter Maos Rache

    MiG 15 bis v. Trumpeter Maos Rache: Da bin ich ausgezogen, um meinen Koreasabres in 1:32 eine MiG an die Seite zu stellen und hab das Fürchten gelernt. Bei den Modellmasters 08 lief...