MiG-21 1/32 von Revell 1975

Diskutiere MiG-21 1/32 von Revell 1975 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eines schönes Tages im Frühjahr des Jahres 1975 wurde ich bei der Post vorgeladen, um mir ein Paket abzuholen. Nun kannte ich ja schon damals ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Eines schönes Tages im Frühjahr des Jahres 1975 wurde ich bei der Post vorgeladen, um mir ein Paket abzuholen.
    Nun kannte ich ja schon damals ein Haufen Leute, die mir auch hin und wieder etwas im Paket schickten, aber das war etwas Besonderes!
    Es war ein „West-Paket“!
     

    Anhänge:

    • 32-0.jpg
      Dateigröße:
      101,8 KB
      Aufrufe:
      302
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die beiden Herren, die mir das Paket auszuhändigen bereit waren, hatten zuvor eine Menge Fragen – und ich hatte keine Ahnung!
    Eine Bekannte meiner Schwiegermutter, die im Westen lebte, hatte sich etwas besonderes zu meinem Geburtstag ausgedacht. Die halbe Welt wusste von meiner Flieger-Leidenschaft und so schickte sie mir einen Modellbaukasten.
    Eine MiG-21 von Revell im Maßstab 1/32!
    Bausatz-Nr.: H-267
     

    Anhänge:

    • 32-1.jpg
      Dateigröße:
      71,9 KB
      Aufrufe:
      306
  4. #3 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Das Paket war eifrig durchsucht worden. Aber man konnte offensichtlich nichts staatsfeindliches finden. Das einzige wäre vielleicht gewesen, das die Bauanleitung ausschließlich in englisch verfasst war.
    Doch damit konnte ich mit einem Griff ins Bücherregal umgehen!
     

    Anhänge:

    • 32-2.jpg
      Dateigröße:
      86,1 KB
      Aufrufe:
      305
  5. #4 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Der Kasten bot zwei Versionen an, die man entweder, oder bauen konnte.
    Einmal die sowjetische PFM
     

    Anhänge:

    • 32-3.jpg
      Dateigröße:
      78,7 KB
      Aufrufe:
      302
  6. #5 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Oder die vietnamesische PF
     

    Anhänge:

    • 32-4.jpg
      Dateigröße:
      71,2 KB
      Aufrufe:
      297
  7. #6 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Außerdem bot sich die Möglichkeit das Triebwerk einzeln zu bauen und oder ein „Triebwerk ziehen“ darzustellen.
     

    Anhänge:

    • 32-5.jpg
      Dateigröße:
      87,7 KB
      Aufrufe:
      296
  8. #7 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Also zunächst studierte ich die Unterlagen und kramte in meinem noch jungen Archiv.
    Seinerzeit irritierten mich die Bezeichnungen PF und PFM, hatten wir doch in der NVA keine solch wie in Bild 3.
    Deshalb entschloß ich mich, die PFM mit Sowjetischer Kennung zu bauen.
     

    Anhänge:

    • 32-6.jpg
      Dateigröße:
      69,7 KB
      Aufrufe:
      295
  9. #8 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Doch irgendwie hatte ich keinen direkten Bezug zu diesem Modell, weshalb ich es dann später in eine SPS umbaute. Dazu änderte die Cockpithaube.
     

    Anhänge:

    • 32-7.jpg
      Dateigröße:
      45,5 KB
      Aufrufe:
      293
  10. #9 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Zur damaligen Zeit waren meine modellbaumäßigen Qualitäten noch schulungsbedürftig, so dass der erreichte Qualitätsstand, gemessen an heutigen Maßstäben noch zu wünschen übrig ließ.
    Aber ich war irgendwie zufrieden, ruhig und glücklich!
    ... auch als in der L+K (Letectvi i Kosmonautica) in der Ausgabe 23 von 1975 ein Artkel zu diesem MiG-Modellbaukasten erschien mit dem Titel: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“.
     

    Anhänge:

    • 32-8.jpg
      Dateigröße:
      65,1 KB
      Aufrufe:
      292
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 MiG-Admirer, 16.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Heute liegt dieses Modell demontiert in meinem Lager und wartet auf ein Comback als Top-Modell, weswegen ich vor einigen Jahren noch zweites aktuelles 32-er Modell der gleichen Firma mit einer MF- Version dazugekauft habe.
    Da ich um den Bauaufwand weiß, werde ich alles professionell vorbereiten, denn gut Ding will Weile haben.
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.169
    Zustimmungen:
    19.783
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Gerd, Modell mit Geschichte! :TOP:
    und irgendwie kenne ich das Foto auch aus einer Modellbau- heute? ;)
     
Moderatoren: AE
Thema: MiG-21 1/32 von Revell 1975
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell mig-21 132

Die Seite wird geladen...

MiG-21 1/32 von Revell 1975 - Ähnliche Themen

  1. MIG-21MF REVELL 1/32 - Made in Brazil

    MIG-21MF REVELL 1/32 - Made in Brazil: They forgive, I do not know to say the German language well therefore I go to try to post in the English language… INTRODUCTION: Greetings...
  2. MiG-21MF Revell 1/32

    MiG-21MF Revell 1/32: Ich zeige Euch Heute Bilder meiner ersten Revell 21 mit ausgefahrenem Fahrwerk. Die Bilder entstanden wieder auf dem Gelände des Flugplatz Welzow,...
  3. 1/32 MiG-21US von Trumpeter

    1/32 MiG-21US von Trumpeter: ---------- Und zusammen mit dem Doppelsitzer von der gleichen Einheit. Ein Rollout des Doppelsitzers folgt in Kürze ;) ---------- Aus "folgt in...
  4. MiG-21F13 1/32 Trumpeter

    MiG-21F13 1/32 Trumpeter: Ich hatte Heute etwas Zeit und konnte nicht wiederstehen mal eine neue MiG zu beginnen. Entstehen soll eine silberne Einsatzmaschiene der NVA. Als...
  5. 1/32 MiG-21SM Fishbed Trumpeter

    1/32 MiG-21SM Fishbed Trumpeter: So, da das besagte Modell jetzt schon seit fast 1 Jahr fertig ist, rolle ich sie mal ins Freie. Diese MiG-21 bedeutet mir sehr viel. An diesem...