MiG-21 bis Lancer III

Diskutiere MiG-21 bis Lancer III im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hi, Leute! Heute mal ein ganz alter Vogel im neuen Kleid. Das Modernisierungsprogram der MiG-21 zum Lancer-Standard begann mitte der ‘90er um...
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Hi, Leute!
Heute mal ein ganz alter Vogel im neuen Kleid.
Das Modernisierungsprogram der MiG-21 zum Lancer-Standard begann mitte der ‘90er um die MFs der rumaenischen Luftwaffe zu verfeinern. So entstanden die Lancer A und Lancer C (Einsitzer, jeweils Jagdbomber und Abfangjaeger), zusammen auch als Lancer I bekannt; zusaetzlich gab es noch die Lancer B (Doppelsitzer), a.k.a. Lancer II. (Ich hoffe ich habe bis jetzt nichts verwaechselt :confused: ).
Und das waer’s auch gewesen, wenn nicht einer daran gedacht haette dass die zahlreichste Version der 21 immer noch im Einsatz doch die “bis” ist und, wenn man mehr verdienen moechte, dann sollte man auch so eine Maschine modernisieren (man hatte bestimmt an Indien dabei gedacht, wurde daraus aber nichts, die Russen schnappten sich das Geschaeft). Aerostar und Elbit nahmen sich also eine 21bis unter die Lupe und so bekammen wir eine Lancer C zu gesicht (Jaeger) diesmal als Lancer III.
Kroatien hat sich ein paar ihrer MiG’s 21bis modernisieren lassen, wie es scheint aber nicht zum vollen Lancer-Standard.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: MiG-21 bis Lancer III. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Zum Kit:
Es ist eine 21MF von… : Revell! :FFEEK:
Also, ich weiss jetzt nicht wieviele von euch dabei staunen, mir aber kam es ziehmlich merkwuerdig vor eine Revell-Schachtel mit russischer Beschriftung zu finden. Auf einer Seite steht auf Englisch folgendes:
“ c2000 Revell AG. Revell is the registered Trademark of Revell-Inc., USA. Made under license of Revell AG by ICM International Ltd. (Ukraine). Any sale of this product outside the states of the ex-USSR is illegal.”
Na, gekauft habe ich das Ding bestimmt nicht in einem der ex-UdSSR-Staaten. Diese Piraten… :mad:
Nachdem die Verpackung weg ist loest sich der Raetsel – es ist bloss der Matchbox-Kit der, wie schon gesagt, diesmal als MF-Variante auftaucht. Ich wuerde mal tippen dass die Box-Art selbst die von der Matchbox-Packung ist (eine aegyptische Maschine). Bauanleitung ist auf einem einzigen Blatt (zwei Seitn) zu finden, Decal-Bogen – kitzelklein und noch ein 2002-Kalender von ICM.
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Obwohl mir ziehmlich klar war dass in Sache “originalgetreu” der Kit hoechstens ein guter Witz darstellte und ich noch ein paar Kondor-MiGs zur verfuegung hatte, konnte ich doch nicht vergessen dass meine erste MiG eine Matchbox 21bis (dieses Black Lynx, so zu sagen) war und ich wurde nostalgisch :red: .
Bock auf irgendwelche verbesserungen am Modell durchzufuehren hatte ich kaum, denn Zeit fuer basteln habe ich bloss am Wochenende und somit wurde sich der Spass monatelang hinausziehen. Weil ich damals keine Black Lynx gebaut hatte sondern etwas anderes wollte ich das gutmachen. Dann aber sah ich mir ein Decal-Bogen an mit rumaenischen Kokarden und noch so welches. Darauf waren Markierungen auch fuer die Lancer III. Nach zwei Wochen schlaflose Naechte :?! kam die entscheidung: Lancer III mit einem, schon im voraus gemalten, finnischen Piloten (die Kanzel ist so was von dick dass jede Arbeit das Cockpit aufzuwerten sinnlos gewesen waere, also was ist schon ein russisches Helm anstatt des DASH?)
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Dann aber habe ich mich doch auf dem Weg gemacht den Kit etwas zu verbessern und das groesste Merkmal ist dass ich den Ruecken vergroessert habe mittels Plastik und Revell Plasto (der Matchbox-Kit weist einen Ruecken auf von den man nicht genau sagen kann welche Variante der 21 er eigentlich darstellen soll).
Zusaetzlich habe ich eine alte Kondor-MiG geopfert und von ihr einiges abgenommen: Einlaufkonus, Pitot-Rohr, Waffenpylone, Hauptfahrwerk und die Klappen dazu, Radar-Hoehenmesserantennen (das ist ja ein langes Wort); dann noch selbst gemacht: die Behaelter fur Gegenmassnahmen am Rumpf, die Kanone und noch ein paar Antennchen und Beulen (u.a. die hintere Luftbremse und da wo die Raeder des Hauptfahrwerks einziehen).
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Farben gabs von Model Master: Schattengrau, Dunkelgrau, Weiss und Russian Topside Blue. Hier und da noch etwas Acryl von Humbrol: Schwarz, Gelb, Rot (oder Schwarz, Rot, Gold wenn Ihr moechtet) :p .
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Auf dem blauen Punkt steht “Romanian MiG-21 Bis Lancer III” obwohl es am Original “Upgraded MiG-21 Bis Lancer III” zu lesen gibt. ;)
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Das Modell ist so etwa wie ein “What if”: beim Jungfernflug sah man die Lancer III genau so wie sie Euch hier gezeigt wird minus die “362”. Als sie zum ersten mal zu Farnborough ging um am boden ausgestellt zu werden fehlte zusaetzlich die kleine rumaenische Kokarde an der Seitenflosse. Zum zweiten Farborough, als sie auch flog, verschwanden auch das Elbit und Aerostar Logo und der blaue Punkt. Erhalten wurde die beschriftung auf dem Ruecken und es kammen dazu normale rumaenische Kokarden und die “362”. Ich habe beschlossen einen Mix daraus zu machen – weil es geil aussieht :cool: .
 
Anhang anzeigen
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
396
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Das Brett schnappte ich mir im Supermarkt, den kleinen “Groundcrew” habe ich aus dem alten Esci-Set modifiziert (Armposition und Staebe veraendert, neuen Kopf aufgetan :FFTeufel: weil er eigentlich einen Helm trug). Rasen ist das Zeug das die Eisenbahn-Fans benutzen… und das wars.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.918
Zustimmungen
1.867
Ort
bei Bayreuth
Ha, der heiße Tag kommt gut rüber. Du hast aus dem wirklich schlechten Bausatz rausgeholt was geht! Mir gefällt besonders gut die Auswahl der doch nicht so "normalen" MiG-21-Version und die damit verbundene Bemalung, die mir nicht nur beim Original gut gefällt. Tolle Kiste!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Gratuliere zum Rollout, Niki ! :TOP:

Da hast Du Dir aber eine beachtenswerte Arbeit gemacht - und das noch um aus einem Uralt-Kit einen der letzten "Ausläufer" eines absoluten Jetklassikers zu machen - meinen Respekt an Dich !
Schöner, interessanter Modellbau - freut mich das zu sehen !
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.682
Zustimmungen
295
Ort
Ilmenau
Sehr schöne Umsetzung und auch mal wieder der Beweis dafür, dass altehrwürdige Kits der zweiten Reihe unter entsprechend fähiger und liebevollen ( :D ) Händen durchaus für ein repräsentatives Modell gut sind.

Die Bemalung ist gut getroffen und die Darstellung im Rollout unter Originalbezug sehr informativ.

Fazit: :TOP:
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.894
Zustimmungen
1.066
Ort
Sachsen Anhalt
Sehr schön was du aus dem alten Kit heraus geholt hast! :TOP:
 
Thema:

MiG-21 bis Lancer III

MiG-21 bis Lancer III - Ähnliche Themen

  • MiG-21bis Tarnschema

    MiG-21bis Tarnschema: Liebe Modellbaukollegen, im Buch MiG, Mi, Su & Co. sind ein paar Fotos von LSK/LV MiG-21bis zu sehen, die auf der Oberseite eine Dreifarbtarnung...
  • Ungarische Mig 21 Bis

    Ungarische Mig 21 Bis: Guten Tag an alle Jet Fans Habe gestern ein neues Modell angefangen , die Weekend Ausgabe der Ungarischen Mig 21 BIS in 1/48 von Eduard.Die...
  • MiG-21bis SAU NVA "848" Eduard 1/48

    MiG-21bis SAU NVA "848" Eduard 1/48: Nach einiger Zeit der Zurückhaltung, habe ich mich entschlossen, euch heute im Rahmen eines Kalender Projektes den Nachbau einer Museumsmaschine...
  • Hoheitsabzeichen 899 (MiG-21 bis)

    Hoheitsabzeichen 899 (MiG-21 bis): Im ARC wird gerade ein Modell der 899 diskutiert und auch Originalbilder gezeigt. Dabei ist zu sehen, dass das Hoheitszeichen (zumindest) auf der...
  • Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144

    Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144: Hallo zusammen, meine mig-21 und diorama (I don't speak Deutsch SORRY; but I'm proud to show You!) Thank You for...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-21bis Tarnschema

      MiG-21bis Tarnschema: Liebe Modellbaukollegen, im Buch MiG, Mi, Su & Co. sind ein paar Fotos von LSK/LV MiG-21bis zu sehen, die auf der Oberseite eine Dreifarbtarnung...
    • Ungarische Mig 21 Bis

      Ungarische Mig 21 Bis: Guten Tag an alle Jet Fans Habe gestern ein neues Modell angefangen , die Weekend Ausgabe der Ungarischen Mig 21 BIS in 1/48 von Eduard.Die...
    • MiG-21bis SAU NVA "848" Eduard 1/48

      MiG-21bis SAU NVA "848" Eduard 1/48: Nach einiger Zeit der Zurückhaltung, habe ich mich entschlossen, euch heute im Rahmen eines Kalender Projektes den Nachbau einer Museumsmaschine...
    • Hoheitsabzeichen 899 (MiG-21 bis)

      Hoheitsabzeichen 899 (MiG-21 bis): Im ARC wird gerade ein Modell der 899 diskutiert und auch Originalbilder gezeigt. Dabei ist zu sehen, dass das Hoheitszeichen (zumindest) auf der...
    • Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144

      Mig-21 bis rot 899 jg-8 Marxwalde 1990 und ODF von Eduard 1/144: Hallo zusammen, meine mig-21 und diorama (I don't speak Deutsch SORRY; but I'm proud to show You!) Thank You for...
    Oben