MiG-21 - Versionen

Diskutiere MiG-21 - Versionen im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich möchte ein neues Thema einbringen, was mich sehr interessiert und bei dem ich noch nicht ganz durchsehe: Wie lauten die genauen...

Moderatoren: gothic75
  1. Uwe_11

    Uwe_11 Sportflieger

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-09575 Eppendorf
    Ich möchte ein neues Thema einbringen, was mich sehr interessiert und bei dem ich noch nicht ganz durchsehe:

    Wie lauten die genauen Bezeichnungen der MiG-21-Versionen der P/PF/PFM-Reihe und welche Veränderungen weisen die einzelnen Versionen gegenüber ihren Vorgängern auf ?

    Ich habe z.B. im WEB (suchoi.net) die Bezeichnungen MiG-21PF-13 / -17 / -31 gefunden. Diese sind mir aber sonst nicht bekannt.
    Wo sind diese sowie die "PFS" einzuordnen ?

    Gibt es die "PFMA" überhaupt? Bei Bildunterschriften hat diese Version unterschiedliche Aussehen, mal mit einen Rumpfrücken wie die "PFM", mal einen verlängerten wie die "S".
    Bei Airliners.net (file 1114001) ist eine rumänische - ich sag mal "PFM" - aber mit insgesamt VIER Unterflügelstationen auch als "PFMA" bezeichnet worden.
    Was stimmt hier nun?

    Ich hoffe mir - und natürlich auch anderen - kann jemand ein Lichtblick in diese Konfusität bringen!:?!

    Gruß und schon vielen Dank im Vorhinein

    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: MiG-21 - Versionen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.306
    Zustimmungen:
    25.917
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Warum alles erklären, wenn es ein User aus diesem Forum hier schon alles aufgeschrieben hat? ;)
     
  4. Uwe_11

    Uwe_11 Sportflieger

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-09575 Eppendorf
    Ich kenne diese Webseite schon, würde diese Frage aber nicht (vielleicht) neu aufwerfen, wenn nicht andere - und vor allem ausführlichere (siehe suchoi.net) - Seiten andere Versionen aufführten (z.B. MiG-21 RF; PFMA usw.).
    Meine Fragen werden in dieser Seite leider auch nicht beantwortet.

    Vielleicht weiß jemand viel mehr als wir alle zusammen ?!

    Danke

    Uwe
     
  5. #4 MiG-Admirer, 03.10.2007
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    5.644
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... ja Uwe11, die Sache ist nicht so einfach erklärt. Am ehesten hilft Dir dazu typen-spezielle Fachliteratur weiter, wie das Buch "OKB MiG". Ich habe mir, da ich mich mit diesem Thema seit vielen Jahren ebenfalls beschäftige, folgende Aufstellung verfasst:
    MiG-21 Fishbed
    -
    MiG-21-93
    MiG-21 2000 (IAI)
    MiG-21bis Fishbed-N
    MiG-21bis (75)
    MiG-21bis LASUR
    MiG-21 bis SAU/RSBN
    MiG-21DPD (23-31)
    MiG-21F Fishbed-B
    MiG-21F (72)
    MiG-21F (76)
    MiG-21F-13 Fishbed-C
    MiG-21F-13 (74)
    MiG-21FL
    MiG-21 I (Analog)
    MiG-21 I-1 (21-11)
    MiG-21M
    MiG-21M (96)
    MiG-21MF(Erzeugnis 96F) Fishbed-J
    MiG-21PF Fishbed-D
    MiG-21PF1
    MiG-21PF2
    MiG-21PF(SPS)
    MiG-21PFL
    MiG-21PFM (77) Fishbed-F
    MiG-21PFM (94)
    MiG-21PFM(SPS)
    MiG-21PFM(SPS-K)
    MiG-21PFMA Fishbed-J
    MiG-21PFS
    MiG-21PFW
    MiG-21R Fishbed-H
    MiG-21RF
    MiG-21S
    MiG-21S (95)
    MiG-21SM
    MiG-21SMB Fishbed-K
    MiG-21SMT(Erzeugnis 50) Fishbed-K
    MiG-21ST
    MiG-21U (66) Mongol
    MiG-21UM (69) Mongol-A
    MiG-21US (68) Mongol-B

    Die unterschiedlichen Bezeichnungen rühren von verschiedenen Lizenz-Produktionen bzw. sehr speziellen Export- und Ausrüstungsvarianten her, die Lizenznehmer, wie z.B. Polen, CSSR und Indien herausgegeben haben.
    Die meisten Veränderungen sind äußerlich nicht erkennbar undteilweise gibt es auch gewissermaßen "landestypische" Bezeichnungen.
    Soweit vorab.
     
  6. #5 MiG-21.de, 03.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    Ich bin nicht auf dem Laufenden, was die Inhalte anderer Seiten betrifft, aber ich wage schon zu behaupten, daß bezüglich der MiG-21 / J-7 www.MiG-21.de mit 350 html-Seiten und Beiträge zu einer Vielzahl von Aspekten sicher eine der umfangreichsten Quellen darstellt. Speziell zur Versionsproblematik gibt es eine spezielle Seite mit Sub-Seiten und vor allem graphischen Darstellungen der Unterschiede: http://www.mig-21.de/deutsch/technikversionen.htm

    Und grundsätzlich bin ich so frei zu sagen: was es dort nicht gibt, existiert(e) auch wirklich nicht - Beispiel PFMA. Diese Versionbezeichnung, die im Laufe der Zeit allen möglichen Versionen zugeordnet wurde, ist eine Zusammenziehung aus Truppen- und Werksbezeichnung PFM und 94A.

    Nun bin auch ich weder allwissend noch unfehlbar und so weiß ich aktuell von genau einem Fall, wo eine MiG-21-Version (bei den J-7 bin ich da nicht so sicher) in meiner Liste fehlt: die MiG-21RF. Bisher habe ich nicht an die Existenz dieser Version geglaubt (ich kenne schon die entsprechenden Bilder, aber ich hielt die Versionsbezeichnung nicht für eine originale). Zwischenzeitlich konnte ich mich mit eigenen Augen vom Gegenteil überzeugen. Näheres dazu in hoffentlich naher Zukunft in einem Zeitschriftenartikel (Fertig ist er schon, es fehlt noch die Zusage für eine Veröffentlichung. Wenn natürlich ein Dutzend FF-User bei der Fliegerrevue eine entsprechende Anfrage einreicht, stehen die Chance gut, daß es auch eine deutschsprachige Variante davon geben wird). So bald der Artikel erschienen ist, gibt es ihn hier: http://www.holgermueller.eu/publikationen/default.htm

    Bis dahin empfehle ich:
    http://www.mig-21.de/sitemap.htm
    http://www.mig-21.de/deutsch/suche.htm

    Und, das habe ich auch schon öfter betont, man kann mich einfach fragen. Natürlich sollte die Frage etwas spezieller formuliert sein.
     
  7. #6 MiG-21.de, 03.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    Da die Liste online gegangen ist, als ich meinen obigen Beitrag schrieb, konnte ich darauf noch nicht eingehen. Ich will die Auflistung auch nicht im Detail kommentieren, aber es sind doch einige nichtexistente und vor allem zahlreiche doppelt-gemoppelte Versionen dabei.
     
  8. #7 MiG-Admirer, 03.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    5.644
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... das ist absolut richtig, was Du sagst. Meine Liste enthält alle bisher in Publikationen veröffentlichte Bezeichnungen von Flugzeugtypen (u.a. auch von der MiG-21) unabhängig davon, ob es sie gibt und/oder ob deren Bezeichnung korrekt ist.

    ... doch noch einen kleinen "Nachtrag" zu diesem Thema:
    http://www.scramble.nl/wiki/index.php?title=Mikoyan_Gurevich_MiG-21
     
  9. #8 MiG-21.de, 03.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    Ich bin froh, das zu hören. Wir müssen also keine Grundsatzdiskussionen führen.

    Ein paar Dinge sind vielleicht noch anzumerken:
    - Verläßlicher als die Versionsbezeichnungen sind die Erzeugnisnummern (z.B. 75 für die MiG-21bis)

    - Aber: nicht jede bauliche Änderung hat sich in einer neuen Versionsbezeichnung niedergeschlagen (es gab MiG-21F-13 (74) mit dem ganz schmalen SLW der MiG-21F und welche mit der etwas breiteren Variante, die auch die MiG-21PF erhielt)

    - Konstruktionsbüro, Herstellerwerke, Truppe und Wartungsbetriebe hatten z.T. jeweils eigene Bezeichnungen für bestimmte Versionen

    - einige Länder hatten eigene Bezeichnungen für bestimmte Versionen (z.B. Rumänien: PF = RFM, R = C)

    Um hier nicht völliger Verwirrung anheimzufallen ist es das Beste, anhand von Bildern oder Zeichnungen jeweils nach der konkreten Versionsbezeichnung zu fragen.
     
  10. Uwe_11

    Uwe_11 Sportflieger

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-09575 Eppendorf
    Um hier nicht völliger Verwirrung anheimzufallen ist es das Beste, anhand von Bildern oder Zeichnungen jeweils nach der konkreten Versionsbezeichnung zu fragen.[/QUOTE]

    Vielen Dank meine Herren für die rege Beteilung.
    "Streit" wollte ich eigentlich nicht vom Zaun brechen. Aber an dieser Stelle muß ich mal sagen, bezüglicher der "PFMA" -> PFM mit 4 Unterflügelstationen der rumänischen LSK hatte ich auch eine konkrete Frage gestellt. Kennt jemand diese Version?

    Danke für eure Reaktion

    Uwe
     
  11. #10 Nachbrenner, 05.10.2007
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    16.991
    Ort:
    Leipzig
    bezüglicher der "PFMA" -> PFM mit 4 Unterflügelstationen der rumänischen LSK hatte ich auch eine konkrete Frage gestellt. Kennt jemand diese Version?

    Dies sind meines Wissens Nachrüstungen. Viel scheint es davon in Rumänien nicht gegeben zu haben , aber in Indien ist das oft mit neuen Tragflächen gemacht worden.

    http://www.targeta.co.uk/pages/062_3057w5.htm
     
  12. #11 MiG-21.de, 05.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    Und ich hatte ganz konkret geantwortet, daß das Unfug ist:

    Aber ich kann es auch noch detaillierter ausführen. Wäre die 8102 eine PFMA, so wäre diese Version die seltenste aller MiG-21-Varianten, denn die Vorgängermaschine hat genauso zwei Flächenträger (leider nicht gut zu sehen) ...
     

    Anhänge:

  13. #12 MiG-21.de, 05.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    ... wie die als nächstes produzierte (gut zu sehen :) ). Noch Fragen?
     

    Anhänge:

  14. #13 MiG-21.de, 05.10.2007
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Thüringen
    Vermutlich haben die Rumänen Tragflächen einer MiG-21 der dritten Generation montiert, die gerade verfügbar waren. Ob die Maschine so geflogen ist, weiß ich allerdings nicht.
     
  15. Uwe_11

    Uwe_11 Sportflieger

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-09575 Eppendorf
    OK, vielen Dank für die ausführlichen Informationen. :TOP:

    Gruß

    Uwe
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Nachbrenner, 06.10.2007
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    16.991
    Ort:
    Leipzig
    Indische MiG21FL mit 2 Aufhängungen unter jeder Fläche

    http://www.bharat-rakshak.com/IAF/Images/Current/Fighters/MiG21FL/MiG-21y1.jpg.html

    Für das nächste Bild die Erklärung für die 4 Aufhängungen:
    A MiG-21FL from No.8 Squadron Pursoots
    A MiG-21FL (C-510) of No.8 Eight Pursoots Squadron in the early 90s. A number of 'FL' airframes were sent into storage in the mid-70s as the new M variant was introduced into service. These aircraft were pulled out from storage again in the late-80s and retrofitted with two additional hard points under the wings

    http://www.bharat-rakshak.com/IAF/Images/Current/Fighters/MiG21FL/MiG02.jpg.html
     
  18. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.504
    Zustimmungen:
    11.250
    Ort:
    Berlin
    Die Maschine auf dem letzteb Bild sieht beinahe so aus, als sei beim letzten Tiebwerkswechsel ein anderes Hinterteil angebaut wrden. Die Farbe ändert sich genau an der Trennstelle am Spant28 (recycling :FFTeufel: ??).
    Aber vielleicht sind so auch andere Tragflächen an den Flieger gekommen *GRINS*

    Axel
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

MiG-21 - Versionen

Die Seite wird geladen...

MiG-21 - Versionen - Ähnliche Themen

  1. eduard MiG-21 MF 1/72 Fragen eines Modellbauers

    eduard MiG-21 MF 1/72 Fragen eines Modellbauers: Eduard hat nun beide Bausätze zur MiG-21 MF auf den Markt gebracht. Vorstellung des Bausatzes z.B.: hier Abfangjäger Mikojan-Gurjewitsch...
  2. MiG-21 F 1/72 Modelsvit

    MiG-21 F 1/72 Modelsvit: Heute hatte ich endlich etwas Zeit und die Lichtverhältnisse waren auch gut, so daß ich meine MiG-21 F von Modelsvit präsentieren kann. Der...
  3. Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF

    Farbgebung und Decals ungarische MiG-21MF: Vielleicht hat jemand den 48iger EDUARD-Bausatz der MiG-21bis parat. Welche Farbangaben sind da angegeben zu: - Unterseite - Oberseite Grün -...
  4. Vietnam Air Force MiG-21PFM - Red 6173

    Vietnam Air Force MiG-21PFM - Red 6173: Hallo zusammen, da ich für einen Groupbuild überlege die Rote 6173 aus dem Vietnam Bausatz von Eduard zu bauen, wollte ich mich erkundigen, ob...
  5. MiG-21MF (1/72, Eduard)

    MiG-21MF (1/72, Eduard): Hello FFers! Here comes my latest build of MiG-21MF. I have built this little fella straight out of the box with minor tweaks. I simply wanted to...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden