MiG-21

Diskutiere MiG-21 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo an alle Fans, hier möchte ich das Thema MIG-21 F13 ins Gespräch bringen. Im DHS Heft ist schon vieles gesagt und dokumentiert worden. Das...
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo an alle Fans, hier möchte ich das Thema MIG-21 F13 ins Gespräch bringen. Im DHS Heft ist schon vieles gesagt und dokumentiert worden. Das Ding ist Spitze! Vielleicht kommen hier noch neue Schen und Ergänzungen. Man lernt halt nie aus! F13 war ja auch in den Flugleistungen eine der besten MiG-21. Die Piloten waren begeistert.
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: MiG-21. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.497
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
Die MiG-21 wurde auch von den USA geflogen, und zwar Ende der 60er Jahre. Geflogen wurde sie von Airforce und Navy Piloten. Sie wurde gegen alle Typen getestet, die damals von Navy und Airforce eingesetzt worden z.B.: A-7 und F4, sogar gegen die B-52 und B-58, um zu überprüfen, ob die Defensivsysteme der Bomber die MiG-21 überhaupt entdecken konnten.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.570
Zustimmungen
51.099
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Souvenir und Mitbringsel aus meiner Dienstzeit! Im Vordergrund eine MiG-21US, im Hintergrund 4 MiG-21F-13. Ganz hinten rechts, MiG-15/17 oder UTI? Interessant an dieser Aufnahme, an den F-13 ist das taktische Kennzeichen retuschiert worden, bei der US nicht! Alles zu Verwirrung des "Klassengegners"! O-ton und Sprachschatz der damaligen Zeit!
Wer könnte den sagen auf welchen Platz die Aufnahme entstanden sein könnte? Sicher schwierig!
MFG
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.570
Zustimmungen
51.099
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Beim Stichwort "Souvenir" ist mir gleich ganz was interessantes eingefallen. Manchmal gibt man sich die Stichwörter selber. Hat auch mit MiG-21 zu tun, wie man sieht! Wer kann sich vorstellen was das ist? Frühere und spätere LSK-Angehörige werden dies bestimmt kennen! Ich lass das mal hier eine Weile unkommentiert stehen!
MFG
 
Anhang anzeigen
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo, wo die 21F13 aufgenommen wurden weiß ich auch nicht. Das Bild war mal in einem Buch, da stand was von Fliegerschule drunter.....
Hier mal noch eins.
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.570
Zustimmungen
51.099
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
"641" mit Schreiberrakete! In besseren Zeiten. An der KFZ-Technik zu urteilen, eine recht frühe Aufnahme! Könnte im JG-8 oder JG-3 gemacht worden sein.
Noch ein Nachtrag zu der 21US, eine "127" gab es doch garnicht! Wenn man sich die erste Ziffer wegdenkt, könnte es die "271-9" gewesen sein?
MFG

Gut, einigen wir uns erst einmal auf MiG-21U-600!? Also die spätere Variante nach der U-400 (ohne oberen Bremsschirmbehälter). Im damaligen Sprachgebrauch waren das "US", jetzt ist man zu U-600 übergegangen.
MFG
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo Flugschreiber, hier mal eine 21U-600. War mal in der Armeerundschau drinne.
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.570
Zustimmungen
51.099
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Genau!- Das könnte unsere Maschine von oben sein! Ich vermute, das Foto mit der getürkten "127" könnte in Rothenburg beim JAG-15 entstanden sein. Die meisten der "271-0" waren hier eingesetzt.

Hier wieder zur F-13. Eine Aufnahme um 1973-74? des Militärischen Bild Dienst! Ob die da noch Rechte darauf haben?
MFG
 
Anhang anzeigen
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hier mal ein Bild mit Tarnbemalung.
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo, die MIG21F13 mit dem Kenner 705 (ehemals Traditionsflugzeug der FWD) soll jetzt auf dem Flugplatz Welzow stehen? Stimmt das?
MfG JAN Nachbrenner
 
Gabi

Gabi

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.109
Zustimmungen
2.167
Ort
JWO
F-13

Um nochmal auf den Ursprung dieses Themas zurück zu kommen:
da ich noch ein relativ junger Spund bin, war es mir leider nicht vergönnt, dieses Vogel zu fliegen. Es war schon die 21-Version mit dem besten Schubverhältnis, aber dafür war sie auch die erste Serienversion. Später kam dann in dem Bestreben, immer bessere Flugzeuge bauen zu wollen (oder müssen) und dabei immer fast die gleiche Zelle zur Verfügung zu haben, schwerere und damit auch lahmere Flugzeuge heraus. Trauriger "Höhepunkt" war die 21 M mit dem 37 er Triebwerk.
Ansonsten war die F-13 genau wie die glatte U mit dem Schleudersitz SK bei den Piloten in dieser Frage nicht sehr beliebt. (Auf Grund der Einschränkungen des Sitzes). Und mit dem Triebwerk gab´s bei der F-13 auch Probleme, vor allem beim Abschuss von Lenkraketen, fiel es mit fast 100% Warscheinlichkeit aus.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo Gabi, schöner Beitrag. Habe mal mit einem F13 Piloten geredet der das selbe gesagt hat aber die Maschine trotzdem gerne flog.Hier mal eine wo das Triebwerk noch nicht aus ist!
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.570
Zustimmungen
51.099
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Habe noch eine F-13 Aufnahme gefunden, ausgeschlachtete Fotos aus einer alten DDR-Publikation?
Die "675" ist doch mehrmals abgelichtet worden. Im DHS-Heft kann man sie finden, dieses Foto aber nicht!
Vermutlich aus der gleichen Bildserie JG-8 Marxwalde.
 
Anhang anzeigen
Gabi

Gabi

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.109
Zustimmungen
2.167
Ort
JWO
Ich kann auch noch ein Bild beisteuern. Die F-13 takt. Nr. 693 nach der Landung. Bremsschirm weiß ich nicht, an der Stelle hängt eigentlich nur ein kurzes Stück Seil (?) , einen Bremsschirm selber hab ich nicht entdeckt.
 
Anhang anzeigen
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.602
Zustimmungen
253
Ort
Berlin
Bremsschirm

war der BS-Container bei der F13 nicht auch unter dem Seitenruder (samt Schloß)?
Wenn ja, ist die Erklärung etwas unwahrscheinlich, eher schon abgerissen, aber ...

Könnte es nicht schlicht ein Fehler beim Foto sein?
 
Gabi

Gabi

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.109
Zustimmungen
2.167
Ort
JWO
der BS befand sich bei der F-13, wie vom Flugschreiber richtig bemerkt, links neben dem Falschkiel im Rumpf. Die erste Version mit BS oben (unter dem Seitenleitwerk) war die SPS. War auch die erste Version, bei der man den BS kurz vorm aufsetzen ausfahren durfte/konnte.
Der Bremsschirm wurde immer kurz vorm Verlassen der Piste beim sogenannten BS-Posten abgeworfen. War ein Scheißjob, der stand die ganze Zeit an der Bahn und musste dann, die gar nicht so leichten BS von der Bahn ziehen. Es kam auch schon mal vor, dass man zwar auf den Knopf gedrückt hat, aber der BS nicht abging. Dann schleppte man das Ding mit bis zur Vorstartlinie, war sich des Gelächters und des Spottes aller anderen sicher. Gleichzeitig hatte man schlagartig einige Freunde mehr im Höhentrupp, denn die sahen das gar nicht gern. (wegen der Belastung des Schirmes im Abgasstrahl -und es brauchte schon ordentlich Drehzahl, um mit dem Ding zu rollen). Ist mir auch passiert, durfte dann als "Belobigung" im Höhentrupp antanzen und Bremsschirme mit der Keule packen.:)
Ja, wo der BS im Bild abgeblieben ist, keine Ahnung - also retuschiert ist das Bild nicht. Abgerissen könnte sein, den normalerweise bleibt beim normalen Abwurf kein "Rest" hängen.

wenn mich nicht alles täuscht, verlief ein Teil des BS-Seiles auch außerhalb der Zelle. Das Schloss war weiter hinten als der BS-Container, s.d. ein Stück außerhalb verlegt werden musste. Ich denke mal, dass man dieses Stück BS-Seil in Deinem Bild sieht (es hängt ein wenig durch)
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.194
Zustimmungen
21.910
Ort
Leipzig
Hallo, hier noch ein Bild von einer landenden F13. Da hängt auch was neben dem Falschkiel runter.Mal ein Bild von der anderen Seite.Habe das Problem schwer im Blick und forsche mal in den techn. Unterlagen nach.
MfG JAN Nachbrenner
 
Anhang anzeigen
Gabi

Gabi

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.109
Zustimmungen
2.167
Ort
JWO
ich hab grad noch mal nachgekramt und folgendes Bild gefunden. Am Arsch dieser F-13 (weißer Pfeil) sieht man auch das durchhängende BS-Seil.
 
Anhang anzeigen
Thema:

MiG-21

MiG-21 - Ähnliche Themen

  • MiG-21PF/PFM - Antennen(Irr)wald

    MiG-21PF/PFM - Antennen(Irr)wald: Hallo, mal eine Frage an Techniker oder Piloten zur PF bzw. PFM. Ich bin gerade am Bauen und habe mir einige Fotos als Vorlage genommen. Was...
  • MiG-21MF-75 der LSK-NVA aus Preschen, Rote 784, Späte 80er, Eduard 1/72

    MiG-21MF-75 der LSK-NVA aus Preschen, Rote 784, Späte 80er, Eduard 1/72: Hallo Community! Ich habe im Sommer von meiner Freundin das "MiG-21MF interceptor" kit von Eduard geschenkt bekommen, und daran arbeite ich...
  • MiG-21PFM "740" eine SPS-K?

    MiG-21PFM "740" eine SPS-K?: Hallo, ich suche gerade nach Daten zur "740" (22+26) vom JG-8 zum Nachbau in 1:48. Meines Wissens wurde sie ja im "Silberkleidchen" geflogen und...
  • 1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA

    1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA: Hallo Community Ich habe mir gestern die klitze kleine alte MiG-21PF von Revell bestellt. Der Karton enthält die Marking-Option "Rote 420"...
  • Bläuliche Farbe im inneren sowjetischer Cockpits (1/72 MiG-21MF Interceptor, Eduard)

    Bläuliche Farbe im inneren sowjetischer Cockpits (1/72 MiG-21MF Interceptor, Eduard): Hallo Community, Ich habe schon seit Monaten vor das wunderbare MiG-21MF Interceptor kit vom Eduard zu Bauen, und hab mich dazu auch schon mal...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    raumfahrtmuseum Morgenröte Rautenkranz

    Oben