MiG-21F13 1/32 Trumpeter

Diskutiere MiG-21F13 1/32 Trumpeter im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Ich hatte Heute etwas Zeit und konnte nicht wiederstehen mal eine neue MiG zu beginnen. Entstehen soll eine silberne Einsatzmaschiene der NVA. Als...

Moderatoren: AE
  1. #1 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ich hatte Heute etwas Zeit und konnte nicht wiederstehen mal eine neue MiG zu beginnen. Entstehen soll eine silberne Einsatzmaschiene der NVA. Als Vorlage dient mir das Buch aus der DHS-Reihe. Hier seht ihr die Teile für das Cockpit.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Da es eine Maschiene der ersten Stunde werden soll, ist das Cockpit noch grau/schwarz. Grün wurde es erst später.
     

    Anhänge:

  4. #3 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Dann habe ich erstmal die großen Baugruppen "weggemacht". Hier die Stabilisatoren (Flugi läßt grüßen).;)
     

    Anhänge:

  5. #4 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die beweglichen Teile habe ich in die Seitenruder eingeklebt.
     

    Anhänge:

  6. #5 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die Tragflächen zusammengeklebt und alle Ruder bzw. Klappen auf Null-Stellung gebracht. Sicher ist sicher.
     

    Anhänge:

  7. #6 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die Teile der Kielflosse.
     

    Anhänge:

  8. #7 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Vom Triebwerk ist zwar hinterher nicht viel zu sehen, aber es muß schon ordentlich aussehen.
     

    Anhänge:

  9. #8 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hier der zusammengeklebte Bugfahrwerksschacht und alle Teile des vorderen Fahrwerk.
     

    Anhänge:

  10. #9 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die linke Radaufhängung habe ich mit dem Bein verbunden und ein paar Leitungen gezogen. Rechts habe ich eine Leitung vorbereitet. Das muß jetzt erst bemalt und zusammengebaut werden und dann können die Leitungen verbunden werden.
     

    Anhänge:

  11. #10 wernerair, 23.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Über den Tag verteilt habe ich an den Rumpfhälften gearbeitet. Die seitlichen Luftbremsen verschlossen. Die Stege für die Flügel eingesetzt. Die Hauptfahrwerksschächte zusammengeklebt und in die Rumpfhälften eingebaut. Und zum Schluß den vorderen mit dem hinteren Teil jeder Rumpfseite verklebt. Ich hoffe, ich komme über den Jahreswecksel viel zum bauen. MfG Gerald.
     

    Anhänge:

  12. #11 wernerair, 28.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hier ist das fertig bemalte Cockpit.
     

    Anhänge:

  13. #12 wernerair, 28.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Mit der Alterung habe ich mich sehr zurückgehalten.
     

    Anhänge:

  14. #13 wernerair, 28.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Das größte Problem ist, wie immer, eine ordentliche Vorlage zu finden.
     

    Anhänge:

  15. #14 wernerair, 28.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Das ist das zusammengebaute Triebwerk und eine Katastrophe. Auf den Innenseiten der 4 Teile sind am Ende, also sichtbar, 4 Auswerfpunkte und hässliche Beulen pro Teil zu bearbeiten.
     

    Anhänge:

  16. #15 wernerair, 28.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    So, und als letztes für Heute, das "Teil" das hinter dem Cockpit unter einer kleinen Scheibe eingebaut wird. Und da brauche ich Eure Hilfe. Ich habe leider noch kein Bild davon gefunden. Wichtig sind die Farben und Exras wie Leitungen usw.. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. MfG Gerald.
     

    Anhänge:

  17. #16 airforce_michi, 28.12.2007
  18. #17 Flugi, 28.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2007
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.227
    Zustimmungen:
    19.945
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Teil kannst Du ja getrost in den Skat drücken. :D

    Neo und ich, wir haben ja unsere Hausaufgaben schon gemacht. ;)

    Im Vorlauf dann auch schon mal ein paar Ansichten des SK-1. :)
     

    Anhänge:

  19. #18 wernerair, 30.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ich danke Euch für die Hinweise. Aber Flugi, ich brauche doch das "Teil" noch und werde es mit Leitungen vollladen (alte Rechtschreibregel:D ). Das hat noch Zeit, denn ich kann das zum Schluß einsetzten.
    Danke für die Bilder vom Schleudersitz.:TOP: Hier mal alle Teile aus dem Kit.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wernerair, 30.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Dann habe ich den Steuerknüppel angemalt und noch um einen "Griff" ergänzt. Der ist auf Fotos im DHS-Buch gut zu sehen aber ich habe keine Ahnung wofür er ist.
     

    Anhänge:

  22. #20 wernerair, 30.12.2007
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ich habe ihn mit grau Trockengemalt um das Schwarz etwas abzuschwächen.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: MiG-21F13 1/32 Trumpeter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antenenverkleidung flugzeug

    ,
  2. Mig-21 Trumpeter

    ,
  3. was ist eine antenenverkleidung

Die Seite wird geladen...

MiG-21F13 1/32 Trumpeter - Ähnliche Themen

  1. MiG-21F13 Revell 1/72

    MiG-21F13 Revell 1/72: Auf gehts! Die Bausatzbesprechung findet man hier: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=19372
  2. 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings

    1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings: 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) [ATTACH] Modell: Jeannin Stahltaube (1914) Hersteller: Wingnut Wings Maßstab: 1/32 Art. Nr. : 32058 Preis: 119 $...
  3. F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32

    F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32: Nach längerer Bauzeit möchte ich euch heute eine F-8 J Crusader der VF-211 USS Hancock vorstellen. Die "Flying Checkmates" waren durch ein...
  4. Saab J-29B Tunnan, Tigger Models, 1/32

    Saab J-29B Tunnan, Tigger Models, 1/32: Es war ein wunderschöner Tag im schwedischen Karlsborg. Die Saab J-29B der F6 Flygflottilj war für den Start mit Starthilfsraketen ausgestattet...
  5. Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32)

    Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32): Ein gepflegtes "Hallo" an die Liebhaber der Holz,Leinwand und Draht-Komoden. Ab und zu, so beim Durchstöbern alter Bausatzkartons, stoße ich auf...