MiG-23 PD (1)

Diskutiere MiG-23 PD (1) im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Um die MiG-Familie zu erweitern habe ich mich an den Bausatz von ART herangewagt. Der Bausatz an sich ist von ganz guter Qualität. ich habe nur...

Moderatoren: AE
  1. #1 fliegerantonow, 13.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    Um die MiG-Familie zu erweitern habe ich mich an den Bausatz von ART herangewagt. Der Bausatz an sich ist von ganz guter Qualität. ich habe nur die Übergänge der Lufteinläufe zum Rumpf und die Naht am Rumpf mit Spachtel abgedeckt.
    Als Schwäche habe ich das Teil für den Lufteinlauf auf dem Rücken empfunden. Hier sind die Klappen geschlossen, so daß man eigentlich die MiG nur im Flugzustand darstellen kann. Ich wollte aber ein geöffnetes Hubtriebwerk haben. Deshalb habe ich das Teil ausgesägt und gefeilt und die entsprechenden Öffnungen neu aufgebat. Dies ist mir allerdings nicht so 100%-ig gelungen. Ich hoffe, es fällt in den Bildern nicht so auf.

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fliegerantonow, 13.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    MiG-23 PD (2)

    Eine "Schwäche" in der Bauanleitung war der fehlende Hinweis auf entsprechendes Gewicht im Bug. Den die Schubdüse und die Jalousie für das Hubtriebwerk sind aus Resin und liegen hinter dem Schwerpunkt des Modells. Zur Sicherheit habe ich die Schubdüse als letztes Teil verbaut - da kann man immer noch etwas Gewicht in den Rumpf schieben. Aber meine langjährigen (!) Erfahrungen hatten doch das Gewicht in der Rumpfnase richtig abgeschätz, so daß dieser Fall nicht realisiert werden mußte.

    Anhänge:

     
  4. #3 fliegerantonow, 13.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    MiG-23 PD (3)

    Stark fand ich den Schleudersitz aus Resin - den man aber gut anpassen muß, damit die Kabine ordentlich sitzt. Leider sieht man dann am fertigen Modell nicht mehr viel davon.


    Die Farbangaben in der Bauanleitung sind leider so allgemein, daß man sich auf die Erfahrungen mit vergeliechbaren MiG-Prototypen stützen muß. Angaben zu Fahrwerk usw. fehlen komplett.

    Die Decals waren sehr fein. In der Bauanleitung sind die Positionen der Wartungshinweise angegeben. Warum allerdings alle Hinweise doppelt vorhanden sind und einige nur einfach aufgebracht werden sollen bleibt mir unklar.
    Der absolute Spaß ist das Decal für den weißen Zierstreifen. Hier ist nur der Streifen als Decal vorhanden. Die blaue Grundfläche wurde nicht gedruckt. Nach mehreren Positionierungsversuchen habe ich diese Decal mit eine Streifenbreite von unter 1 mm entnervt in die Tonne getreten und den Streifen mit Farbe aufgetragen. Damit ist er zwar deutlich breiter geworden, aber mit Abkleben kommt man zu einem Resultat, welches mich zumindest befriedigt hat.

    Anhänge:

     
    Andruscha gefällt das.
  5. #4 fliegerantonow, 13.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    MiG-23 PD (4)

    ... zum Schluß noch ein Blick auf die Bauchseite.

    Die Bewaffnung ist natürlich nur Dummi, wurde aber vom Prototypen so getragen.

    Anhänge:



    Und gleich habe ich noch einen (korrigierbaren) Fehler entdeckt: Der Heckkonus hatte eine graue (dunkel) Abdeckung. So zeigen es zumindest die s/w-Fotos aus dem Buch "OKB-Mikoyan". Wir also noch nachgearbeitet.

    Also ein Bausatz mit Licht und Schatten, der aber doch ein brauchbares Ergebnis bringt.
    Jetzt kommen schnell 2 Spitfire drann und dann werde ich wohl die MiG-21 PD anfangen.
     
  6. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Martin,
    gerade aus dem Urlaub da und schon einen RollOut, wie machst du das blos?
    Gerade ein solcher Exot hat es verdient so ordentlich gebaut zu werden.:TOP::TOP:
    Bei mir ist gerad die "Bauunlust" ausgebrochen....:rolleyes:
    Wenn ich mich aufraffen solte, werd ich mal die Mi-24A von Zvesda anfangen, oder Lars hat die Mig-23UB, dann die.
    Gruss Mike
     
  7. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.264
    Zustimmungen:
    20.026
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Ergänzung: Getragen ja, aber nicht damit geflogen.

    Der Bausatz ist schon nicht einfach, in so fern hast Du ein gutes Ergebniss erzielt. :)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fliegerantonow, 14.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    ... Hallo Mike, ganz einfach: die Bilder waren schon vor dem Urlaub fertig.
     
  10. #8 fliegerantonow, 14.06.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    ... Flugi, Du hast mal wieder Recht. Aber die Maschine ist zumindest damit gerollt. Es gibt Fotos mit der Unterschrift "MiG-23-01" bei der Waffenerprobung. Die waren bestimmt für die Genossen von der anderen Fraktion gedacht.
    Alle Flugaufnahmen sind ohne Bewaffnung.
     
Moderatoren: AE
Thema:

MiG-23 PD (1)

Die Seite wird geladen...

MiG-23 PD (1) - Ähnliche Themen

  1. Decals DDR MiG-23 in 1:48

    Decals DDR MiG-23 in 1:48: Moin moin, liebe Kollegen und Koleginnen, kann mir einer von euch sagen wo ich Decals in 1:48 für eine MiG-23 der Ostdeuschen Luftwaffe...
  2. MiG-23 MLD , Afgantsi , 1/32

    MiG-23 MLD , Afgantsi , 1/32: Hallo Bastler , wie schon am Stammtisch angedroht werde ich euch heute meine MiG-23 MLD "Afgantsi" vorstellen . Die MLD war wohl die letzte...
  3. MiG-23S "08" LSK/LV Umbau Academy 1/72

    MiG-23S "08" LSK/LV Umbau Academy 1/72: Hallo, endlich ist sie fertig! Über das Original wurde schon ausgiebig gesprochen, da halte ich mich zurück. Danke an einige FF-ler die mir mit...
  4. MiG-23ML

    MiG-23ML: Flogger from trumpeter, akan paints, Neomega resin cockpit and Linden Hill decals:
  5. MiG-23 MF s/n 23167 Iraqi Air Force –Trumpeter 1/48

    MiG-23 MF s/n 23167 Iraqi Air Force –Trumpeter 1/48: [ATTACH] So, es ist mal wieder soweit. Heute lass ich mal meine Interpretation einer MiG-23 MF ausrollen. Es handelt sich um den Trumpeter Bausatz...