MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

Diskutiere MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...

Moderatoren: AE
  1. #1 AARDVARK, 16.12.2016
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Guten Morgen zusammen!

    Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in meinem Kopf hohe Wellen und ich möchte gerne einen der in den 80ern in Werneuchen stationierten nuklear bestückbaren Aufklärer bauen.

    Gibt es äußerliche Unterschiede zwischen RB und RBT?

    Danke euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Leverkusen
    Sollte eigentlich kein großes Problem sein, die RB wurde teilweise auch auf den RBT Standard ausgerüstet.
     
  4. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Leverkusen
    Hier ein vergleich der beiden Versionen.
     

    Anhänge:

    Wild Weasel78 gefällt das.
  5. #4 Monitor, 16.12.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Die Werneuchener war ja einige der wenigen mit gescheckter Tarnbemalung.
     
  6. #5 eggersdorf, 16.12.2016
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Bleitsch
    Also wenn der Spritzling eine MiG-25RBT darstellen soll und er möchte eine MiG-25RBT bauen dann muß er ja nur geradewegs aus der Schachtel bauen. Das scheint jetzt nicht so das Problem zu sein. Der Bausatz sieht ja in Ordnung aus, auch was die Details betrifft. Außer das mir die Gravuren ganz schön gewaltig vorkommen. Nur noch die richtige Bordnummer und Farbe beachten und fertig ist das Modell. Welche Relevanz in diesem Zusammenhang eine MiG-25RB hat bzw. warum deren Unterschiede zu einer MiG-25RBT wichtig sein sollen kann ich jetzt nicht erkennen. Oder ist der Bausatz falsch?

    Nachtrag: Du möchtest gar keine MiG-25RBT bauen?
     
  7. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Leverkusen
    soweit ich es verstanden haben, soll es eine RB werden. deswegen die Unterschiede RB - RBT.
     
  8. #7 Wild Weasel78, 16.12.2016
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    3.577
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Genau das wird mein Projekt allerdings in 1:72 mit dem Amory Umbausatz auf Basis des ICM Bausatzes :wink:

    Mfg Michael
     
  9. #8 AARDVARK, 16.12.2016
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Jup, es soll eine Werneuchener RB werden und der Bausatz ist eine RBT. Afaik gab es auch nur eine einzige getarnte 25 in Werneuchen. Der Rest war grau.
     
  10. #9 Tomcatfreak, 16.12.2016
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Roman, Du sprichst einen Aufklärer mit Atombomben an. Gibt es dazu Bilder? Gehe ich davon aus, dass RBT´s generell ohne Raketen unterwegs waren, weil es ein Aufklärer ist?

    Ich wohne ja nur 20km von Welzow entfernt und würde aus dem neuen ICM Bausatz eine Welzower RBT machen wollen. Meine Bilder habe ich schon durchforstet aber leider keine einzige Maschine mit Bewaffnung oder Pylonen gefunden, nur mit dem fetten Tank. So werde ich die auch bauen, es sei denn es kommt noch jemand mit nem schicken Bild um die Ecke :)

    Bilder von getarnten MiG-25 habe ich zu folgenden Bordnummern. Keine Ahnung wo die alle stationiert waren. Vielleicht auch eine in Welzow? Die

    21
    37
    38 Werneuchen
    57?
     
  11. #10 xingu, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    Wild Weasel78 gefällt das.
  12. #11 eggersdorf, 16.12.2016
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Bleitsch
    Da du den Bausatz somit von einer RBT auf eine RB zurück rüsten mußt ist deine Frage absolut berechtigt. Aber dann kann das mit den achtziger Jahren so nicht mehr stimmen, da sollte es keine RB mehr gegeben haben.
    Da hier die Rede von Aufklärern, deren Pylonen und Raketen ist, an besagten Pylonen waren ganz normale Bomben, keine Raketen. Raketen hatten nur die MiG-25BM und die Jägerversionen der MiG-25.
    Das einfachste ist eine Werneuchener RBT aus der Schachtel zu basteln. Aber eben nicht getarnt. Möglichst mit einer passenden Nummer.
     
  13. #12 Tomcatfreak, 17.12.2016
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Die im Bausatz enthaltenen Bordnummern sind 46 und 72. Von der 46 gibt es ganz viele Bilder, weil sie 2001 noch geflogen ist. Von der 72 habe ich 1 Foto gefunden, konnte aber nicht herausfinden wo es aufgenommen wurde.
     
  14. #13 eggersdorf, 17.12.2016
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Bleitsch
    Die Werneuchener MiG-25RBT hatten die Nummern 57, 53, 56, 54 und vielleicht auch 61.
    Da die MiG-255RBT mal MiG-25RBW waren kann man entsprechend die alten Nummern 31, 21, 41 und vermutlich 44 benutzen.
    So kann man eine RBT zu einer RBW umbauen, also zurück rüsten. Da muß man nur die dreieckige(n) IFF-Antenne/n weglassen. Aber ob es weitere Unterschiede gibt?
    Quelle der Artikel über die MiG-25 in der DDR in der Fliegerrevue Extra Nr. 44 www.fliegerrevue.aero/fliegerrevuex-44/
    Unter http://www.16va.be/page_cn_werneuchen_eng.html gibt es weitere Details zu den Bordnummern.
    Eine MiG-25RBT mit der roten 74 gibt es auch noch http://www.16va.be/page_3x_mig-25.html http://www.16va.be/page_mig-25_identification.html
    Bei der MiG-25RBT mit der roten 54 muß man die Antenne SPO-15 am Lufteinlauf hinzufügen.
    Als Vorbild kann man die rote 21 nehmen, eine MiG-25RBW in der zweiten Hälfte der siebziger Jahre in Werneuchen, von der gibt es schöne Bilder http://www.16va.be/3.4_la_reco_part4_eng.html http://www.16va.be/3.4_la_reco_index_eng.html http://www.16va.be/page_mig-25_21_ld.html http://www.16va.be/page_mig-25_21_dessous.html
    Wenn man seine MiG konventionell bewaffnen möchte so kann man das mit Mehrfachträgern machen und diese dann vollhängen www.komariv.livejournal.com/123655.html
    Bei Atombomben weiß man nicht wohin genau, wieviele, welches Aussehen und was für Träger. Als Modell dargestellt wäre das spekulativ. Unter dem Rumpf montiert würde man das bei einer MiG-25 auch nicht mehr sehen.
     
    Wild Weasel78 und Toche gefällt das.
  15. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    524
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hallo
    Ähm , in Werneuchen gab es nur eine in 4-farbigen Sichtschutzlackierung!!! Es soll sogar die einzige gewesen sein, die in Deutschland gewesen ist!!! Und dann ist sie dazu noch eine " RBSh " , Bordnummer rot 38 , Seriennummer 02032317 , der 931. ORAP !!

    Schon der Lufteinlauf ist etwas komplizierter nachzubauen, zu mindest zurückzubauen. :wink:
    Der Winkel oben ( Anfang des Einlaufs ) ist anders.
    Werneuchen 1991 -- Bordnummern 57 , 53 , 56 , 61 , somit hast du die Auswahl.
    Ich habe mich schon davon eine näher ins Bild gerückt.:wink::blush2:

    Gruss Toche :bee:

    UPS -- Ausführung von eggersdorf !!!! Er sagt es. Bin wohl zu langsam mit dem Schreiben. ;)
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 AARDVARK, 18.12.2016
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Dann teile uns das ganze doch mal mit was du dir ausgeguckt hast :-D

    Also die Initialzündung meiner Idee kam durch einen Artikel aus der Flieger Revue eXtra 22 in dem taktische Sovietische Nuklearkräfte auf deutschem Boden behandelt werden. Darin gibt es diese Informationen. Die Zeichnung ist mit Sicherheit mit Vorsicht zu genießen, an eine Bestückung mit drei Kernwaffen glaube ich jetzt nicht, aber entweder eine unter dem Rumpf oder je eine an den Tragflächen mit Unterrumpftank. Ob die Kernwaffen jetzt an einem eigenen Pylon oder an dem von diversen Bildern bekannten Doppelträger unter den Tragflächen hingen werden wohl nur ein paar "Taubstumme" beantworten können... Daher werde ich mich wahrscheinlich für die einzelne IAB-500 unter dem Rumpf entscheiden.
     

    Anhänge:

  18. #16 AARDVARK, 18.12.2016
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Etwas Text dazu. Es ging Sovietische Übungsknallkörper von Eduard als auch von Aerobonus. Eduard hat mehr Optionen (inkl. Bedienpanels für MiG-21 Cockpits und Aerobonus dafür Decals).

    Beide stellen die Übungsvariante IAB-500 der RN-28 dar.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

Die Seite wird geladen...

MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede - Ähnliche Themen

  1. 1/144 MiG-25 Foxbat – Aoshima

    1/144 MiG-25 Foxbat – Aoshima: Die MiG-25 "Foxbat" kann als Pendant zur amerikanischen B-70 "Valkyrie" als Hochleistungsflugzeug für Aufklärung und Abfangjagd in großer Höhe...
  2. 1/72 MiG-25P Foxbat – Condor

    1/72 MiG-25P Foxbat – Condor: Erst mal herzliche Grüße an alle hier! Nachdem ich schon seit einiger Zeit in diesem Forum als passiver Mitleser mein Unwesen treibe, werde ich...
  3. 1/72 MiG-25 „Foxbat“ Decals – Begemot

    1/72 MiG-25 „Foxbat“ Decals – Begemot: Begemot Decals MiG-25 „Foxbat“ 1/72 Katalog Nr.: 7215 Decals für russische Flugzeuge und Hubschrauber vom Feinsten kommen seit geraumer Zeit...
  4. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...
  5. MiG-25 RBT Revell

    MiG-25 RBT Revell: Hallo an´s Forum. Eigentlich wollte ich keinen BB machen, aber es sind doch etliche Fragen im Raum, die ich nicht vernünftig beantworten kann....