MiG-25 P, Hasegawa 1:72

Diskutiere MiG-25 P, Hasegawa 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das Orginal: Die MiG-25 wurde wohl anfangs als Antwort auf die Mach 3 schnelle XB-70 Valkyrie, einem strategischen Bomber entwickelt. Die...
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Das Orginal:
Die MiG-25 wurde wohl anfangs als Antwort auf die Mach 3 schnelle XB-70 Valkyrie, einem strategischen Bomber entwickelt.
Die Entwicklungsarbeiten an der MiG-25 gingen auch weiter nachdem das Valkyrie Programm eingestellt wurde. Neben den Abfangjägerversionen wurde auch diverse Aufklärerversionen gebaut.
Bekannt wurde die MiG-25 vor allem durch ihre überragenden Flugleistungen, was Gipfelhöhe und Geschwindigkeit anbetrifft. Hier gab es nur ein in Serie gebautes westliches Flugzeug das ähnliche, teilweise sogar bessere Werte erreichte – die SR-71.
Inwieweit man die Leistungen der MiG-25 absichtlich oder unabsichtlich überschätzte weis ich nicht, jedenfalls wurden durch deren Existenz die nicht ganz billigen F-14 und F-15 Programme der USA leichter durchsetzbar.
Nach der Flucht eines sowjetischen Piloten nach Japan mit einer unbewaffneten MiG-25 und der darauffolgenden Untersuchung der Maschine stellte sich jedenfalls heraus dass dieses Muster nicht in allen Bereichen so fortschrittlich und leistungsfähig war wie es bis dahin dargestellt oder angenommen wurde.

Das Modell:
Einen Baubericht gibts hier: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=27368

Das von mir gebaute Modell soll eine späte P Version darstellen, die so zwischen 1974 bis etwa 1977 ausgeliefert wurden.

Gebaut wurde das Modell aus dem bekannten 1:72 Hasegawa Bausatz der MiG-25, der in meinen Augen nach wie vor eine gute Basis darstellt um eine Mig-25 P darzustellen, auch ohne Änderungen !

Ein paar Dinge hab ich trotzdem geändert.
Für alle die, die sich den Baubericht nicht antun wollen hier nochmals die wichtigsten Änderungen:
Das Modell wurde komplett neu graviert.
Das Cockpit und die Fahrwerksschächte wurde neu aufgebaut.
Die Tragflächen wurden in der Tiefe gekürzt (also nicht die Spannweite).
Die Seiten- und Höhenleitwerke sowie die Falschkiele wurden nach vorne versetzt.
Die Triebwerksausläße wurden umgebaut.
Die Lufteinläufe wurden mit Einlauframpen versehen.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: MiG-25 P, Hasegawa 1:72. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Das Cockpit ist schon so, dass man die Kanzel auch geöffnet hätte darstellen können. Ich habs trotzdem zugelassen, da es mir wichtiger war die Linie der MiG-25 nicht zu stören...
 
Anhang anzeigen
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Da ich keinen passenden Hintergrund in der benötigten Größe habe, versuchte ich Nachtaufnahmen mittels einer dunkelblauen Decke als Hintergrund zu simulieren.
(Hier nachträglich irgendwelche Hintergründe oder Effekte mittels Photo Shop einzubauen mache ich aus Prinzip nicht !!)
 
Anhang anzeigen
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Die R-40 Raketen...
Die Alterungsspuren an den Seitenleitwerken wurden mittels Ölfarben aufgetragen...
 
Anhang anzeigen
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Die Fahrwerksschächte, eine der Hauptschwächen des Bausatzes – was aber nur auffällt wenn man das Modell von unten sieht...
 
Anhang anzeigen
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Zum Schluß noch ein Vergleich mit einer OOB gebauten 25, die entstand so um 1990. Ich hoffe man kann zumindest ansatzweise eine leichte Steigerung meiner modellbauerischen Fähigkeiten erkennen :)
 
Anhang anzeigen
thomas1968

thomas1968

Testpilot
Dabei seit
11.08.2001
Beiträge
683
Zustimmungen
22
Ort
Augsburg
Ganz ganz zum Schluss noch ein Versuch einer „Sattelitenaufnahme“ :D
Aber um das überzeugender zu machen bräuchte ich eine wesentlich größere Grundplatte, oder Modelle im Maßstab 1:144 oder kleiner :FFTeufel:

Hätt ich fast vergessen: Zurüstteile wurden nicht verwendet, lediglich die Decals stammen überwiegend von Begemont.
Der Link zu den Decals: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=28154


MfG
Thomas
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Haste echt klasse gebaut :TOP: :TOP: :TOP: mir steht sowas noch in 48 bevor ....wird wohl noch aufwendiger werden als bei dir .Nur weiter so !!

MFG Michael
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.795
thomas1968 schrieb:
Zum Schluß noch ein Vergleich mit einer OOB gebauten 25, die entstand so um 1990. Ich hoffe man kann zumindest ansatzweise eine leichte Steigerung meiner modellbauerischen Fähigkeiten erkennen :)

:TD: Du Spaßvogel ! - aber das Foto mit diesen Modellen alleine ist schon Klasse !
Mensch, ist doch toll gewurden ! - Freut mich, echt, wirklich : Klasse Arbeit ! Hut ab, mein Respekt ! :TOP:

Das du die Kanzel nicht geöffnet hast trifft hier voll auch meinen Geschmack : man sieht in dem kleinem Cockpit eh nicht viel und würde wirklich nur die "Linie" zerstören.
Was die Nachbearbeitung per Software betrifft, bin ich ebenfalls voll Deiner Meinung.

Ein tolles Modell mit einem tollen Baubericht wo ich mir irgendwann beim selben Vorhaben sehr viel absehen werde - mit Freude !

Wird man das Modell samt Erbauer irgendwann irgendwo mal in Echt sehen können ?
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.983
Zustimmungen
1.322
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo Thomas,

ein wirklich Klasse Modell!:TOP:

Gruß flogger
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Ein kleines (grosses) Meisterwerk! Hut ab!
:HOT :TOP:

PS: Ich hoffe das du weitere Bauberichte machen wirst -> war sehr interessant!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chemo3012

Testpilot
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
789
Zustimmungen
12
Ort
Könnern
thomas1968 schrieb:
Zum Schluß noch ein Vergleich mit einer OOB gebauten 25, die entstand so um 1990. Ich hoffe man kann zumindest ansatzweise eine leichte Steigerung meiner modellbauerischen Fähigkeiten erkennen :)
Auf alle Fälle sieht man den Unterschied, kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, :TOP: :TOP: :TOP:

weiter so!
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
206
Ort
Memmingen
Mein Kompliment! :TOP:

Schon der Baubericht war klasse, das Endergebnis toppt das ganze nochmal :HOT
 
Thema:

MiG-25 P, Hasegawa 1:72

MiG-25 P, Hasegawa 1:72 - Ähnliche Themen

  • MiG-25 1/72 von Hasegawa

    MiG-25 1/72 von Hasegawa: Mein nächstes Modell heute eine MiG-25 der irakischen Luftwaffe um 1990/91. Den schon recht betagten Hasegawa-Bausatz, stammt aus dem Jahr 1978...
  • Hasegawa MiG-29 Fulcrum "Sniper 2003 Special"

    Hasegawa MiG-29 Fulcrum "Sniper 2003 Special": Hallo Leute, hier mal wieder ein kleiner Rollout von mir. Den "Anstoß" zu diesem Modell bekam ich von einem Verkäufer in einem örtlichen...
  • MiG-23 Hasegawa 1:72 Iraqui Air Force

    MiG-23 Hasegawa 1:72 Iraqui Air Force: Hier nun das letzte Woche versprochene Rollout meiner MiG-23 von Hasegawa in 1:72 in irakischer Bemalung. Die Decals aus dem Bausatz wurden nicht...
  • Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72

    Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72: bei meinem nÄchsten modell handelt es sich, wiedie überschrift schon vermuten lässt, um eine A-1H, eine von zwei skyraidern, denen es gelang, eine...
  • Mig-23 Hasegawa

    Mig-23 Hasegawa: hallo zusammen! bin hier neu und ich brauche mal hilfe.:?! ich baue gerade an der mig-23s flogger b von hasegawa. der bausatz ist schon was...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-25 1/72 von Hasegawa

      MiG-25 1/72 von Hasegawa: Mein nächstes Modell heute eine MiG-25 der irakischen Luftwaffe um 1990/91. Den schon recht betagten Hasegawa-Bausatz, stammt aus dem Jahr 1978...
    • Hasegawa MiG-29 Fulcrum "Sniper 2003 Special"

      Hasegawa MiG-29 Fulcrum "Sniper 2003 Special": Hallo Leute, hier mal wieder ein kleiner Rollout von mir. Den "Anstoß" zu diesem Modell bekam ich von einem Verkäufer in einem örtlichen...
    • MiG-23 Hasegawa 1:72 Iraqui Air Force

      MiG-23 Hasegawa 1:72 Iraqui Air Force: Hier nun das letzte Woche versprochene Rollout meiner MiG-23 von Hasegawa in 1:72 in irakischer Bemalung. Die Decals aus dem Bausatz wurden nicht...
    • Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72

      Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72: bei meinem nÄchsten modell handelt es sich, wiedie überschrift schon vermuten lässt, um eine A-1H, eine von zwei skyraidern, denen es gelang, eine...
    • Mig-23 Hasegawa

      Mig-23 Hasegawa: hallo zusammen! bin hier neu und ich brauche mal hilfe.:?! ich baue gerade an der mig-23s flogger b von hasegawa. der bausatz ist schon was...
    Oben