MiG-27 Flogger J (1/72)

Diskutiere MiG-27 Flogger J (1/72) im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo und guten Abend, da RV Resin sich entgegen einer Ankündigung jetz wohl doch zuerst der -21 widmet, bleibt die -27 weiterhin...

Moderatoren: AE
  1. #1 Route Pack 6, 11.10.2012
    Route Pack 6

    Route Pack 6 Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Düren
    Hallo und guten Abend,

    da RV Resin sich entgegen einer Ankündigung jetz wohl doch zuerst der -21 widmet, bleibt die -27 weiterhin stiefmüterlich behandelt. :FFCry:
    Daher hab ich mir den Italerie/Zvesda 1/72 Bausatz zugelegt, um mal eine MiG-27der 2."Generation" im Regal zu haben. Scheint ja gar nicht soo schlecht zu sein. Als Referenzmaterial dazu den Linden Hill Decal Bogen 72027 Snow Leopards of the seven Rivers, (Post Soviet Air Forces Kazakstan). Beinhaltet echt was zu gucken, und bietet zusätzlich Decals für den Bau einer MiG-23 UB (RV-Resin) sowie für Trumpis Neue Su-27UB. Alle 3 wohl auf einer Air Base stationiert.:blush2:
    Meine Frage: Die MiG-27 hat scheinbar 2 Eloka Behälter dabei. Einen hab ich von P&J Productions mir geholt, ist der V'uga Pod, Modell oder Produkt 66, braucht die Flogger um die Missiles der KH Serie 25-27-31 zu verschießen. Auf all meinen Bildern hängt der unter dem R/H Intake Pylon. Soweit so gut, aber dann gibt es so ein "Ding" für die Ctlr Station, Bauteil Nr. C10&C11. Laut dem RV-Resin Buch (habe keins, habs mal durchstöbert und sieht dort genauso aus wie das Italerie Bauteil) ist das auch ein Eloka Behälter.
    Aber, ist es wirklich einer??
    Wie ist die Bezeichnung?? Farbangabe??
    Und wofür schleppt die -27 diesen Trümmer mit sich rum??

    ist recht groß das Teil und erinnert ein kleinwenig an den Unterrumpf Gun-Pod der Saab Viggen.
    Schon mal danke für all eure Mühe und freu mich auf die Antworten.

    Gruß aus Düren
    Franz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 11.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Zumindest der Centerline-Pod scheint nichts standardmäßiges zu sein. Dieser war nur an einer einzigen MiG-27 zu sehen, die mal auf einer MAKS ausgestellt war. Da hat man auch allerlei Bewaffnung drunter gehangen, meist zwei Cha-31 und dann noch allerlei Zeugs, das von Tag zu Tag gewechselt hat, bis hin zu Doppelträgern für R-60 unter dem Tragflächenmittelstück.
    Weitere Fotos mit diesem Pod scheint es nicht zu geben.

    Nebenbei: MiG-27 + Cha-31 scheint es im Einsatz sowieso nicht gegeben zu haben. Ebenso MiG-27 + Cha-25 oder MiG-27 + Cha-27 gibt es wohl nicht, ich kenne kein Foto.
    Einzige Lenkwaffe scheint die Cha-29 (AS-14) zu sein.

    Laut Mir Aviazij 1/2001 heißt dieser Centerline-Pod "Vjuga".
    In der gleichen Ausgabe ist ein Foto mit einem Pod unter dem rechten Lufteinlauf. Dieser wird auch als "Vjuga" bezeichnet. Anscheinend beinhalten beide das gleiche System.
     
  4. #3 Nachbrenner, 14.10.2012
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    14.133
    Ort:
    Leipzig
    Laut dieser Quelle :
    MiG 27K mit Cha-27 /25/29 !
    bestens, der Jan
     
  5. #4 Monitor, 14.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Mit Foto als Beleg ?

    EDIT, noch mal nachrecherchiert: laut Artikel über MiG-27 in M-HOBBY wurden 1978 Versuche mit der MiG-27K und Cha-27PS gemacht, dabei wurde auch der "Vjuga"-Lenkpod verwendet. In der Mitte der 80iger Jahre wurden Versuche gemacht mit der Cha-31P. Beide sind also anscheinend nicht in der Truppe verwendet worden, sondern haben nur Versuchs-Status.

    Fotos von MiG-27 mit Cha-29 gibt es recht viele. Ein Foto mit Cha-25 an einer MiG-27K habe ich doch gefunden: Lutz Freundt, Sow. Fliegerkräfte in Deutschland 1945 - 1994, Band 1, Seite 45.
     
  6. #5 Tester U3L, 14.10.2012
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Wie Monitor schon richtig schrieb, gibt es einige wenige Einsatzfotos von MiG-27K mit Anti-Funkmess-Raketen Cha-27PS bzw. Ch-25MP als deren Nachfolger. Die Raketen wurden mittels Träger APU-68U3 an den Tragflächenstationen angehängt. Für die Zielsuche unter Verwendung der Suchkopfe der Raketen wurde der Behälter "Vjuga" ('Erzeugnis 066' respektive L-066 (Л-066 "Вьюга")) verwendet, der unter dem rechten Lufteinlauf angehängt wurde. Mit Hilfe dieses externen Containers konnten von den MiG-27 Anti-Funkmess-Raketen der Typen Cha-27PS und Cha-25MP eingesetzt werden. Wie schon gesagt, erfolgten entsprechende Versuche 1978, ab 2. September 1980 wurde diese Bewaffnungsvariante in der Truppe eingeführt.
    Bei den Su-17/22M3/M4 hieß der vergleichbare "Vjuga"-Behälter (auch "Wjuga") BA-58 bzw. 'Erzeugnis 086', L-086 oder LO-86 und konnte neben den Cha-27PS, Cha-25MP auch die größere Cha-58 einsetzen.
    Um die neuen Anti-Funkmess-Raketen Ch-31P einsetzen zu können, wurde daher ein neuer Behälter notwendig. Erste Versuche mit der neuen Rakete erfolgten ab 1982, ab 1986 bis 1988 wurde mit dem neuen "Progress"-Behälter (L-090 "Progress" bzw. "Progress.N"; Л-090 - "Прогресс" bzw. "Прогресс-Н") Versuche durchgeführt. Mit Hilfe dieses Behälters konnten unter Verwendung der Suchköpfe der Raketen die Typen Cha-27PS, Cha-25MP, Cha-58U und Cha-31P eingesetzt werden. Die "Progress"-Behälter wurde wie auch bereits der "Vjuga"-Behälter bei den Su-17/22 zentral unter dem Rumpf befestigt. Dieser Behälter sollte auch für MiG-23 und Su-17 verwendet werden.
    Als die Versuche abgeschlossen waren und diese Systeme hätten eingeführt werden können, fiel unter den damaligen politischen Bedingungen die Entscheidung die MiG-27 und Su-17 außer Dienst zu stellen. Somit blieb es bei dem auf der MAKS vorgestellten Testmaschine. Die Truppenerprobung bzw. -einführung des "Progress"-Systems erfolgte nicht mehr.

    Bei der ausgestellten Testmaschine waren für vergleichende Versuche beide Behälter ("Vjuga" und "Progress") angebracht. Für eine reelle Einsatzmaschine würde nur der "Vjuga"-Behälter unter dem rechten Lufteinlauf notwendig sein, unter den Tragflächen dann zwei Cha-27PS bzw. Cha-25MP an APU-68U3-Startschienen.
    Für die Fiktion einer MiG-27 mit Cha-31P würde nur der "Progress"-Behälter unter dem Rumpf reichen, mit den Raketen unter den Tragflächen an AKU-58-1- oder AKU-58M-Katapultträgern, die kleineren Raketen wären aber auch möglich (an APU-68U3).

    Ð¥-27ПС («изделие 72») – противорадиолокÐÑ†Ð¸Ð¾Ð½Ð½Ð°Ñ Ñ€Ð°ÐºÐµÑ‚Ð° » Военное обозрение
     
  7. #6 Monitor, 14.10.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Der Link ist echt gut :TOP: .

    Die oberen Schwarz-Weiß-Bilder kannte ich noch nicht.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: MiG-27 Flogger J (1/72)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig-27 r.v

Die Seite wird geladen...

MiG-27 Flogger J (1/72) - Ähnliche Themen

  1. MiG-27 "Flogger"

    MiG-27 "Flogger": Die MiG-27 Flogger ist die speziell für den Erdkampf ausgelegte Version der MiG-23; sie hat feste Lufteinläufe und nur zwei...
  2. Mig-27+Umbau = Mig-27D

    Mig-27+Umbau = Mig-27D: MOIN ! Eine Frage an die Kenner: Sind alle Mig-27D, wie in Wikipedia behauptet, Umbauten aus Mig-27 (Mig-23BM) ? Hätte so eine Umrüstung auch in...
  3. MiG-27

    MiG-27: Hallo, eine Modellbauer-Frage zur MiG-27. Ich habe hier das alte 1/48er ESCI-/Italeri-Modell der MiG-27 liegen. Das Cockpit ist rudimentär, und...
  4. LEM MiG-27M 1/32

    LEM MiG-27M 1/32: Darf ich hier mal was out-rollen, was noch nicht 100% fertig ist? Ich ziehe nämlich um und a) weiss ich nicht, wann ich weitermachen kann und B)...
  5. Raketen MiG-27M

    Raketen MiG-27M: Hallo, ich bereite mich im Moment auf meinen bisher größten Vogel vor: MiG-27M in 1/32! (Resin). Es sind zwar ein paar Bomben und UB-32 dabei,...