MiG-29 Modelle u. Zubehör

Diskutiere MiG-29 Modelle u. Zubehör im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; MiG-29 Modelle Moin, eine Bitte: Könnten wir in diesem Thread alle anständigen auf dem Markt erhältlichen MiG-29 Modelle in allen Maßstäben...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
MiG-29 Modelle

Moin,

eine Bitte: Könnten wir in diesem Thread alle anständigen auf dem Markt erhältlichen MiG-29 Modelle in allen Maßstäben kurz vorstellen und einige Vor- und Nachteile aufzählen? z.Z. bin ich in der Hinsicht etwas verwirrt, die Infos dazu sind in dutzenden Threads verstreut und DEN Fulcrum-Kit scheint es ja nicht zu geben. ;)


Ich fang mal mit der Kiste von Hasegawa an:

Es liegen Decals für 4 Maschinen bei:

-Vorführmaschine Farnborough 1988
-Vorserienmaschine der Sowjetischen LSK
-Serienmaschine Indische Luftwaffe, No47Sqn
-Serienmaschine der Jugoslawischen Luftwaffe

In alle Kürze:

Negative Gravuren, das Cockpit ist armselig (einteiliger Sitz; keinerlei Ähnlichkeit mit Vorbild), Instrumentenbrett nur per Decal darstellbar, zweiteilige Cockpithaube.
An Bewaffnung liegen 4xR-73, 2xR-27 und ein Unterrumpftank bei.
Am allerwichtigsten: Die allgemeine Form soll total unstimmig sein!? :confused: (ich hab die Kiste nicht nachgemessen, sie sieht aber zumindest grob nach ner MiG-29 aus! ;))

Also, legt los! ;)
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Grüß Dich, ich als alter MIG29-in-Serie-Bauer habe folgende Erfahrungen. Im 1/72 sind die A und die UB die stimmigsten Modelle. Abziehbilder gibt es im Zubehörhandel für eine ganze Menge Länder (so auch Sonderbemalungen der Inder). In 1/48 sind die A und die UB von Academy in meiner Sammlung. Die A hatte ich hier im FF schon mal auf einer Modellbauseite vorgestellt.Sehr gute Modelle. In 1/32 gibt es beide Varianten von Revell (in der Bauanleitung sind die Seitenleitwerke vertauscht dargestellt!!)Bei der A muß der Bug etwas heruntergezogen werden. Hab selbst in diesem Maßstab noch keine gebaut, aber mal einem Kumpel geholfen.
http://mitglied.lycos.de/Nachbrenner/00058.html
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Sorry, ich meine Italieri!:D
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Dacht ich mir....:HOT
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.220
Zustimmungen
2.379
Ort
Thüringen
Italeri 1:72
Den Einsitzer habe ich gebaut, die äussere Erscheinung ist gut getroffen. Punktabzug gibt es für das Fahrwerk - Räder zu klein, gibt es bestimmt von Equipage über Lindenhill.
Gespachtelt habe ich vor allem beim Übergang Triebwerk / Lufteinlauf. Empfehlenswert: Cockpit von NeOmega aufgepeppt mit Ätzteilen von Eduard - kommt echt gut.
Beim Doppelsitzer verhält sich das Ganze ähnlich, hier wird aber die viel zu dicke Haube noch deutlicher - liegt noch auf Halde.

Acadamy 1:48
Habe ich liegen. Verschiedentlich liest man haarsträubende Dinge über diesen Baukasten, was insbesondere den Bau des Rumpfes angeht (gibt es noch was anderes an dem Flieger? :D). Fakt ist, die Aufteilung der Einzelteile im Bugbereich ist schon relativ komplex. Aber ich denke mal, wenn man nicht unbedingt stuhr der Bauanleitung folgt und stattdessen ein bisschen nachdenkt und vor allem viel trocken passt, dann ist das zu schaffen. Was ich bisher an gebauten Modellen gesehen habe, hat mich quasi ehrfürchtig erstarren lassen - zugegeben ich übertreibe. ich fange dieses Jahr auch noch eine an (wer lacht da?!!! :D). Dann sicher mehr dazu.

Andere Kits zeigen deutlich Schwächen in der Geometrie, von Hasmichgawa über Fujimi bis Revell. Hervorheben möchte ich dabei der 32'er Kit von Revell. Leute, wer den bauen will, muß nicht nur den Winkel ändern, sondern auch und vor allem die Nase verlängern!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Das Zubehör habe ich mir selber gebaut. Kennt einer Zubehörbausaätze zur MIG29 ( Außer Bewaffnung- da gibts genug)
 
Anhang anzeigen
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.576
Zustimmungen
444
Ort
Aachen
Original geschrieben von Nachbrenner
...schnipp...

In 1/32 gibt es beide Varianten von Revell (in der Bauanleitung sind die Seitenleitwerke vertauscht dargestellt!!)Bei der A muß der Bug etwas heruntergezogen werden. Hab selbst in diesem Maßstab noch keine gebaut, aber mal einem Kumpel geholfen.
Hat jemand von Euch mal eine "Umbau"-Anleitung für die 1/32er A von Revell gesehen? Oder sogar mal irgendwo von einer neuen Nase als Zubehör gehört?
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.465
Zustimmungen
50.397
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Vielleicht liest das der eine oder andere irgend wo noch einmal, aber es passt gerade hier rein und warum soll der treue FF-User nicht mal etwas Exklusiv haben!:cool:

Zwesda/Faller
MiG-29
Maßstab 1:72

Einleitend, etwas über eines der besten russischen Kampfflugzeuge, wie der MiG-29 “Fulcrum“ zu sagen, verkneife ich mir mal jetzt hier.
Denn, das Leben ist ungerecht. Dies müssen auch die modellbauenden MiG-29 Fans feststellen. Da gibt es schon eine Handvoll ungenauer Bausätze der MiG-29 im Maßstab 1/72 und da kommt Zwesda und legt noch einen dazu. Die Formen sind zwar nicht von Zwesda aber wenn außen Zwesda drauf steht, muss man sich auch Kritik für den Inhalt gefallen lassen. Die 62 Bauteile, verteilt auf 5 hellgraue Spritzrahmen sind sauber gespritzt, aber alle mit erhabenen Beplankungsstößen versehen, welche zum Teil nicht an der richtigen Stelle sitzen. Die meisten Bauteile sind recht robust ausgefallen, erinnern etwas an Spielzeug und lassen Details vermissen.
Das Cockpit muss mit einem Sitz und einer Pilotenfigur auskommen. Die Cockpithaube ist gut durchsichtig, einteilig und somit geschlossen. Zur kompletten Bewaffnung im Bausatz gehören sechs Luft- Luft- Raketen, zwei R-27R und vier R-60. Die zweiseitige Bauanleitung zeigt übersichtlich wo jedes Teil hingehört. Für den russischen Markt werden Farben von Zwesda und für den westlichen, Model Master Farben empfohlen. Die Decals von Travers lassen nur eine Farbvariante zu, eine gelbe 10 mit den russischen Landesfarben am Seitenleitwerk.
So ist auch dieser Kit ausschließlich den jungen Modellbaufreunden zugedacht, die noch keinen gesteigerten Wert auf Detailgenauigkeit legen.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.429
Zustimmungen
2.790
Ort
bei Bayreuth
Ich habe auch mehrere ausprobiert, in 1/72 ist Italeri Sieger nach Punkten. (Warum gibt es eigentlich bei keinem Modell Schubdüsen im "entspannten" Zustand? Immer sind sie zugekniffen)
 
Anhang anzeigen
Viva Zapata

Viva Zapata

Testpilot
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
975
Zustimmungen
1.324
Ort
bei Stuttgart
Der Hauptproblempunkt bei sämtlichen MiG-29 Bausätzen aller Masstäbe ist der Triebwerksbereich. Unverständlich, da es sich hier um ein sehr charakteristisches Detail handelt.
Hervorragende Abhilfe gibt es bei:
Tally Ho! für 1:72
und
(ich glaube, daß es Kendall war) in 1:48
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Ich nicht. Selbst ist der Mann.........
Alles wird gut!
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.138
Zustimmungen
21.324
Ort
Leipzig
Hallo Steffen, welche Mig29 der NVA ist dein Modell ( takt.Nr.?) Bin an den Tarnschemen sämtlicher MIG29 der NVA interesiert!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

MiG-29 Modelle u. Zubehör

MiG-29 Modelle u. Zubehör - Ähnliche Themen

  • MiG-21MF 1/72 Eduard

    MiG-21MF 1/72 Eduard: Meine neueste MiG-21 MF entstand aus dem Eduard Profi Pack. Bekanntermaßen enthält der Profi Pack alles was man braucht, wie Ätzteile und...
  • MiG-25BM in 1:72 von ICM

    MiG-25BM in 1:72 von ICM: Aloha, mich kribbelt es wieder ein bisschen in den Finger und deswegen fange ich mal die MiG-25BM von ICM an. Die habe ich mir ursprünglich nur...
  • MiG-23 vs. F4 Phantom

    MiG-23 vs. F4 Phantom: Hallo in die Runde, ich bin bisher weitgehend stiller und interessierter Mitleser. Allerdings interessiert mich ein Thema bezüglich der Übernahme...
  • Betankung MiG-21/23

    Betankung MiG-21/23: Mich würde mal interessieren wie lange eine Druckbetankung der MiG-21 und 23 gedauert hat ??
  • ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter

    ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter: Hier meine MiG-31 wie sie im Buch über die MiG-31 von Yefim Gordon auf Seite 90 dargestellt wird. Diese Unterscheidet sich im hinteren Cockpit von...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-21MF 1/72 Eduard

      MiG-21MF 1/72 Eduard: Meine neueste MiG-21 MF entstand aus dem Eduard Profi Pack. Bekanntermaßen enthält der Profi Pack alles was man braucht, wie Ätzteile und...
    • MiG-25BM in 1:72 von ICM

      MiG-25BM in 1:72 von ICM: Aloha, mich kribbelt es wieder ein bisschen in den Finger und deswegen fange ich mal die MiG-25BM von ICM an. Die habe ich mir ursprünglich nur...
    • MiG-23 vs. F4 Phantom

      MiG-23 vs. F4 Phantom: Hallo in die Runde, ich bin bisher weitgehend stiller und interessierter Mitleser. Allerdings interessiert mich ein Thema bezüglich der Übernahme...
    • Betankung MiG-21/23

      Betankung MiG-21/23: Mich würde mal interessieren wie lange eine Druckbetankung der MiG-21 und 23 gedauert hat ??
    • ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter

      ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter: Hier meine MiG-31 wie sie im Buch über die MiG-31 von Yefim Gordon auf Seite 90 dargestellt wird. Diese Unterscheidet sich im hinteren Cockpit von...
    Oben