MiG-29A Irakische Luftwaffe 1:72

Diskutiere MiG-29A Irakische Luftwaffe 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo alle zusammen Nach einem längeren, teilweise recht steinigen Weg, zeige ich euch heute meine MiG-29A der irakischen Luftwaffe....

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 18.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo alle zusammen

    Nach einem längeren, teilweise recht steinigen Weg, zeige ich euch heute meine MiG-29A der irakischen Luftwaffe. Entstanden ist das Modell aus der MiG-29A von Italeri und folgenden Zubehör:

    > Cockpit von NeOmega
    > Richtige Nase von Quickboost
    > Tanks von Pavla
    > Räder von Equipage
    > Triebwerksauslässe von Aires
    > Decals von Carpena – Gulf Air Power 1
    > Leiter von Flightpath

    Der Bausatz der Mig-29 von Italeri in 1:72 ist, wenigstens für mich, nach wie vor der Beste auf dem Markt. Passgenau, gut detailliert aber mit ein paar kleinen Schwächen. Und nachdem ich von einem Freund den Bausatz schon mit einigem an Zubehör angeboten bekam, habe ich mir noch den Rest dazu besorgt.
    Aber der Reihe nach. Das Cockpit von NeOmega ist ein Traum. Passgenau und hervorragend detailliert, wertet es das Modell ungemein auf. Das gleich gilt für die Nase von Qickboost und die Räder von Eqipage.
    Bei den Tanks von Pavla aber, von denen ich nur den Centerlinetank brauchte, nahm das Drama aber schon seinen Lauf. Noch nie hatte ich Resinteile von so schlechter Qualität bekommen. Unmengen an „Fischhaut“ und kleinen Löchern im Resin. Kaum hatte man die einen verspachtelt und verschliffen, kamen andere zum Vorschein. Dazu noch an der Unterseite eine deutliche Beule die erstmal weggeschliffen werden musste was fast alle Gravuren zerstörte. Ich war mehrmals nahe dran das Ding einfach in den Müll zu werfen.
    Die Triebwerksauslässe von Aires machen einen hervorragenden optischen Eindruck. Und wenn man die Anleitung beim Bau beachtet gibt es auch keine Probleme. Nur das die Dinger dann gute 7 mm zu lang sind! Also wieder auseinandersägen, kürzen, neu verkleben. Dann den Ansatz zum Modell leicht schräg anschleifen da die Auslässe beim Original leicht nach unten zeigen. Hier hab ich`s, glaub ich, etwas übertrieben.
    Beim Modell selbst gab es, bis auf den Bugbereich, keine Probleme beim Bau. Am Bug muss etwas gespachtelt geschliffen und nachgraviert werden. Das Höhenleitwerk hab ich abgetrennt und leicht nach unten hängend wieder angeklebt weil ich es auf fast allen Bildern so gesehen hab. Auch die Landeklappen wurden ausgesägt, angeschliffen und angelenkt wieder angeklebt.
    Das Cockpit ist ein Mix aus den NeOmega Teilen, Ätzteilen und dem Originalcockpit. Es wurde größtenteils bemalt aber auch Decals verwendet.
    Nach der Lackierung kam glänzender Klarlack als Untergrund für die Decals. Diese stammen von Carpena und aus dem Bausatz. Danach natürlich noch matter Klarlack als Versieglung. Bei den Farben der Tarnung hab ich versucht mich an die wenigen Originalbilder zu halten die ich im Internet und auch hier im FF gefunden hab. Es kamen nur Aquacolorfarben von Revell zum Einsatz.

    Und hier das Ergebnis. Viel Spaß bei den Bildern. Bin gespannt auf eure Kritik..........................
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    MiG-29
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      41,9 KB
      Aufrufe:
      638
  4. #3 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ein andere Ansicht
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      41,8 KB
      Aufrufe:
      635
    Bluestar233 gefällt das.
  5. #4 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Triebwerksdüsen von Aires
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      41,5 KB
      Aufrufe:
      635
  6. #5 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Cockpitbereich
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      34 KB
      Aufrufe:
      637
  7. #6 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Instrumentenbrett und HUD
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      632
  8. #7 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Das Doppelleitwerk
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      29,9 KB
      Aufrufe:
      629
  9. #8 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Die Unterseite
    Den Centerlinetank kann man nach einigen Spachtel- und Schleifdurchgängen doch einigermaßen sehen.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      49,4 KB
      Aufrufe:
      629
  10. #9 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Fahrwerksdetails
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      36 KB
      Aufrufe:
      631
  11. #10 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Die Tarnung von oben
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      57,6 KB
      Aufrufe:
      629
  12. #11 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Cockpit mit Leiter
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      39 KB
      Aufrufe:
      255
  13. #12 Schaufelknecht, 18.09.2009
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rothenburg
    Klasse Modell!:HOT: Schön gebaut und geile Lackierung. Ist mal was anderes. Kurze Frage: Wie hast Du die Farbe verdünnt? Hab so meine liebe Not mit Aquafarben.
     
  14. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Deine Zutatenliste hat ja bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und die Bilder zeigen, dass das Gericht gelungen ist. Einzig die Frontverglasung sieht irgendwie aus wie aufgelegt. Aber trotzdem - deine Mig schmeckt mir.
    :TOP:
     
  15. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Lünen / NRW
    Ich finde Deine MiG auch sehr gelungen und super lackiert. Mit der Frontscheibe muß ich ice225 recht geben, auch scheint an der Cockpithaube bzw. übergang Rumpf etwas zu fehlen, was die Aussparung hinten an der Haube zum Rumpf hin abdichtet, oder muß das so sein?

    Gruß, Hajo
     
  16. #15 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Schaufelknecht

    Ich nehm einfach nur Wasser
     
  17. #16 helicopterix, 18.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo hajo und ice225

    Ich weiß was ihr meint. Vielleicht kommt es etwas davon das die Klarsichtteile unheimlich dick sind. Schaut euch mal Bild 5 an, da sieht man es. Und durch die Schräge wirds noch dicker. Hab versucht diesen Effekt durch polieren weg zu bekommen was aber leider net viel gebracht hat. Nach dem verkleben kam`s wieder durch.
     
  18. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also ich meine den deutlichen Spalt zwischen Frotscheibe und Rumpf.
     
  19. #18 Motschke, 18.09.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Da ist dir eine wunderschöne Fulcrum gelungen! :HOT: Gefällt mir sehr gut.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helicopterix, 19.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2009
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ich hab grade die Haube nochmal abgenommen, plan geschliffen und mit Sekundenklebergel wieder angeklebt. Wenn ich das Ganze mit Klarlack wieder versiegelt hab mach ich nochmal ein Bild und stells ein.
    Besser als jetzt krieg ichs aber nicht hin. Ich hab noch ne Ersatzhaube da. Wenn das alles nichts bringt pass ich die an.
     
  22. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich würde versuchen den Spalt mit Ponal aufzufüllen. Muss man natürlich häufiger machen, da der Holzleim beim Trocknen schrumpft aber das dürfte nachträglich die ungefährlichste Methode sein.
     
Moderatoren: AE
Thema:

MiG-29A Irakische Luftwaffe 1:72

Die Seite wird geladen...

MiG-29A Irakische Luftwaffe 1:72 - Ähnliche Themen

  1. 1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell

    1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell: Ich war mal wieder für das Kitchecker Journal tätig und habe einen großen Vergleichstest zwischen der kürzlich erschienenen Trumpeter MIG-29A und...
  2. MiG-29A RSBN-Antenne

    MiG-29A RSBN-Antenne: Bei der 21bis SAU, 23, 27 waren vorne und hinten RSBN-Antennen. Bei den meisten 29 nur hinten (ich weiß, es gibt Ausnahmen). Frage: wo war die...
  3. MiG-29A, #661, LSK-NVA (1/72, Trumpeter)

    MiG-29A, #661, LSK-NVA (1/72, Trumpeter): Hello gentlemen, I have a new project on my workbench and this is probably the best place to share pictures from the progress. I am planning to...
  4. Luft-Boden-Waffen der MiG-29A in NVA-Diensten.

    Luft-Boden-Waffen der MiG-29A in NVA-Diensten.: Über die Luft-Luft-Bewaffnung der MiG-29A gibt es kaum Unklarheiten. Etwas anders ist es aus meiner Sicht bei den Luft-Boden-Kampfmitteln. Die...
  5. 1/72 MiG-29A – Trumpeter

    1/72 MiG-29A – Trumpeter: Liebe Freunde, ich habe an anderer Stelle versprochen, eine Bausatzvorstellung zu machen. Und wie wir wissen: Versprochen ist versprochen....