Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien

Diskutiere Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo liebe Kollegen, pünktlich zum Urlaubsende präsentiere ich euch meine Mig-29S 9-13 von Zvezda in 1/72. Gebaut wurde "out of the box"...
Nenad

Nenad

Kunstflieger
Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
35
Zustimmungen
97
Hallo liebe Kollegen,

pünktlich zum Urlaubsende präsentiere ich euch meine Mig-29S 9-13 von Zvezda in 1/72. Gebaut wurde "out of the box", lediglich die Pitot-Antenne wurde selber angefertigt unter Verwendung von zwei verschiedenen Medizin-Spritzen. Ganz wichtig ist es auch hier darauf zu achten die hinteren Fahrwerke um ca. 2mm zu kürzen, damit die übliche Hintern-Sitzposition der Mig-29 zur Geltung kommt. Es gibt bisher keinen einzigen Hersteller von 1/72 bis 1/32 Maßstab der sich deren Problematik bewusst ist/wurde und auch angenommen hat. Eine leichte horizontale Ausrichtung der Mig-29 ist nur vorzufinden, wenn diese rollt oder auf der Landebahn in Startposition steht und die Triebwerke hochfährt. Dabei ist die Hydraulik des vorderen Fahrwerks nach unten eingezogen und eingerastet. Dieser Zustand lässt sich in diese Video sehr gut analysieren und bemerken (zwischen 03:10 und 03:16):

https://www.youtube.com/watch?v=cugVmGfXJIo


Es wurden nur Acryl-Farben von Italeri verwendet, die ich persönlich angemischt habe, da jegliche Modellbauhersteller-Angaben falsch angegeben sind, sowie gewisse Farbzulieferer wie Mig-Jimenez, Mr.Paint oder Model Master mit ihren Mig-29 Farben definitiv daneben liegen. Wahrscheinlich werden mir da viele Modellbauer zustimmen, dass vieles nur Geldmacherei ist und man sich letztendlich auf das eigene Auge verlassen sollte, angenommen man ist nicht Farbenblind.

Also Italeri Farben gemischt:

Mig-29 grau = #4762 + #4765 (1:1)
Mig-29 grau-grün = #4762 + #4765 + #4770 (RLM 02) (1:1:1)
Mig-29 Nase + dielectrics = #4752 + #4769 (4:1)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Deichwart

Deichwart

Testpilot
Dabei seit
23.02.2006
Beiträge
683
Zustimmungen
233
Ort
Deutschland
mg218 hat Recht.

Das Nicken kommt dadurch, dass die Triebwerke vollen Schub liefern (inkl. Nachbrenner) und der Pilot die Bremsen tritt. Somit ist gewährleistet, dass der Flieger mit vollem Schub losrollt und nicht schon beim Hochdrehen der Triebwerke.



Zum Modell:
Echt klasse geworden! Top!!
 
niki4703

niki4703

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2004
Beiträge
398
Zustimmungen
172
Ort
Bukarest, Rumaenien
Schön gebaut und gefärbt (inkl. Alterung) :TOP:

...die übliche Hintern-Sitzposition der Mig-29 zur Geltung kommt. Es gibt bisher keinen einzigen Hersteller von 1/72 bis 1/32 Maßstab der sich deren Problematik bewusst ist/wurde und auch angenommen hat.
Ja, anscheinend nicht einmal der GWH-Bausatz kommt "aus dem Kasten" heraus in solch einer Stellung. Muss man selbst nachhelfen, soweit es einem ins Auge sticht (mich tut's :TD: )

Gruß,
Niki
 
Nenad

Nenad

Kunstflieger
Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
35
Zustimmungen
97
mg218 hat Recht.

Das Nicken kommt dadurch, dass die Triebwerke vollen Schub liefern (inkl. Nachbrenner) und der Pilot die Bremsen tritt. Somit ist gewährleistet, dass der Flieger mit vollem Schub losrollt und nicht schon beim Hochdrehen der Triebwerke.

O.K, danke für die Info. Wieder einmal etwas dazu gelernt. :TOP:
 
Thema:

Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien

Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien - Ähnliche Themen

  • MiG-21 SPS/K mit GP-9 im aktiven Dienst der LSK/LV

    MiG-21 SPS/K mit GP-9 im aktiven Dienst der LSK/LV: In Cottbus ist die "981" mit GP-9 ausgestellt. Die frühesten Bilddokumente in meinem Zugriff sind von 2010. In Cämmerswalde ist die "449" ohne...
  • Absturz MiG-23 ML 598 09.03.1983

    Absturz MiG-23 ML 598 09.03.1983: Hallo an die Experten, wer kann mir Informationen über die Übung 2270, Abfangen vor dem Erdhintergrund Nachts in den Wolken geben...
  • Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien

    Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien: Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien Bern, 11.11.2020 - Der...
  • 1/72 MiG-21bis – Hobbymaster

    1/72 MiG-21bis – Hobbymaster: Im Thread "Flugbetrieb in Kuopio" habe ich auf der ersten Seite ja schon ein paar Fotos finnischer MiG-21bis aus dem Jahr 1996 hergezeigt. Diesen...
  • MiG-29S, 1/48: Simultan OOB/Tuning

    MiG-29S, 1/48: Simultan OOB/Tuning: MiG-29S, 1/48: Simultan OOB/Tuning Der Academy-Bausatz zeigt eine MiG-29S "Ukrainian". Sie flog 1992 zum ersten Mal in einer Tournee durch...
  • Ähnliche Themen

    Oben