MiG-31 BM in 1:72 von Trumpeter

Diskutiere MiG-31 BM in 1:72 von Trumpeter im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Tja, ich bau ja den Protptypen. Ich glaube der unterscheidet sich in einigen Details von den aktuellen BM und ist in einigen Bereichen mdhf eine...
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Auf den Fotos der Reskit-Webseite findet man nicht wirklich einen Unterschied, aber da Du ja die Version BM baust, sollte RSU072-0017 das passende sein, denn da wird ja im Gegensatz zur RSU072-0016 ausdrücklich auch die BM erwähnt. Und preislich sind sie auch identisch, machst also keinen Verlust ;-) .

Oder frag doch mal direkt bei info@reskit.com.ua nach.
Tja, ich bau ja den Protptypen. Ich glaube der unterscheidet sich in einigen Details von den aktuellen BM und ist in einigen Bereichen mdhf eine B. Die haben damals ja "nur" eine bestehende B aufgemotzt. Beim Cockpit weis ich das inzwischen; beim Rest ist das mehr son Gefühl...?
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.835
Zustimmungen
6.796
Ort
Potsdam
Ich würde mal sagen, der Unterschied besteht darin, dass einmal die Heckdüse Lamellen hat und einmal eine glatte Umrandung.
Ist aber auf den Bildern von Reskit nicht eindeutig zu sehen, weil zu klein.



PS: gerade gesehen. Die mit den Lamellen ist die 023:
 
Zuletzt bearbeitet:
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Ich würde mal sagen, der Unterschied besteht darin, dass einmal die Heckdüse Lamellen hat und einmal eine glatte Umrandung.
Ist aber auf den Bildern von Reskit nicht eindeutig zu sehen, weil zu klein.


Das ist aber der große sichtbare Unterschied zwischen den frühen ersten MiG-31 (bis ca. 1980) und sämtlichen MiG-31 danach (0503).
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Ich hab so die Vermutung, dass die Reskit Sets tatsächlich identisch sind. Nur zunächst haben die nur B/BS auf die Packung gedruckt weil es noch keine BM von Trumpeter gab....?🧐
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.321
Zustimmungen
2.530
Ort
bei Bayreuth
Ist der Übergang jetzt nicht zu "smooth" ?

Und die Naht da unten muss auch weg, oder? Sieht doch aus wie eine Formentrenn-Naht.
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Wieder ein Stück dünnes AluBlech aufgesetzt:


...und gespachtelt, geschliffen und graviert (bisher nur linke Seite - meine Augen haben den Dienst quittiert 😵)

Und so bin ich nach viel Frust und unnötiger Arbeit wieder ungefähr da wo ich am Anfang war. Hätte ich Hornochse nicht wie ein Irrer alles weggeschliffen (in 1:48 wäre mehr Fleisch gewesen 😝), hätte ich mir das alles sparen können...😫
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Die Ätzteile von Microdesign sind wie die bedruckten Ätzteile von Eduard; allerdings nicht selbstklebend.

Leider ist der Unterschied zwischen dem Trumpetercockpit und dem von ICM oder Zvezda anscheinend recht groß. Deswegen musste ich die Ätzteile doch wieder zerschnippeln und neu zusammensetzen. Aber das vordere Cockpit von 58 Blau wäre sowieso auch hiermit nur durch Schnippeln darstellbar gewesen.



Das HUD sitzt viel zu weit hinten und muss noch verschoben werden. Aber die Farbe passt jetzt besser.
 
Anhang anzeigen
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.558
Zustimmungen
6.070
Ort
Thüringen
...
Weisse Grundierung von Tamiya, dann eine Sprenkelung mit dunkelgrau und ein paar Schattierungen mit Schwarz:
Wie erzielst Du denn diese Sprenkelung? Das hat ja schon fast etwas Künstlerisches an sich :thumbsup: (meine ich als stiller Beobachter).
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Wie erzielst Du denn diese Sprenkelung? Das hat ja schon fast etwas Künstlerisches an sich :thumbsup: (meine ich als stiller Beobachter).
Mit ner Maske. Hab ich mir von Motschke abgeguckt:

 
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.558
Zustimmungen
6.070
Ort
Thüringen
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde ... danke für die Aufklärung :wink2: .
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Blendschutz und Radom lackiert und Washing teilweise aufgetragen:


Ich nehme dafür immer Humbrol Emaillefarbe die ich mit Terpentin verdünne. Klappt meistens auch ganz gut, aber bei dem Modell (oder dem Maßstab?) hab ich das Gefühl, das die Gravuren nicht tief oder scharf genug sind damit die Farbe beim drüberwischen in den Gravuren bleibt. Würde das etwas ändern wenn ich Ölfarbe nehme?
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.044
Zustimmungen
1.604
Ort
Sachsen Anhalt
Ölfarbe trocknet langsamer.
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.080
Zustimmungen
354
Ort
Schleswig-Holstein
Ich habe noch ein bisschen im Forum gesucht und hab die Lösung mit den Wasserfarben ausm Tuschkasten wiederentdeckt. Zusammen mit ein bisschen Spüli ging das super. Habe jetzt nochmal eine Schicht Pledge/Future aufgetragen und könnte eigentlich mit den Decals loslegen.



Außerdem hab ich jetzt schon die zweite Fahrwerksklappe verloren. Alles so klein in dem Maßstab. Und so unaufgeräumt im Bastelkeller...egal, werden die halt aus Blech nachgebaut. Vermutlich muss ich alle nachbauen damit das vernünftig aussieht...

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

MiG-31 BM in 1:72 von Trumpeter

MiG-31 BM in 1:72 von Trumpeter - Ähnliche Themen

  • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

    Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
  • Mig-23 MF in 1/32 von Trumpeter

    Mig-23 MF in 1/32 von Trumpeter: Hallo Zusammen, die Sommerpause neigt sich dem Ende und es kribbelt wieder in den Fingern. Eigentlich habe ich immer im stillen Kämmerlein...
  • MiG-3 Early Version von Trumpeter in 1:48

    MiG-3 Early Version von Trumpeter in 1:48: Liebe Bastler und Bastlerinnen (gibt´s die überhaupt?;)), ich möchte heute meinen ersten Baubericht starten. Objekt meiner Bigierde ist dieses...
  • 1/32 MiG-21US von Trumpeter

    1/32 MiG-21US von Trumpeter: Aus "folgt in Kürze" sind mal schlappe 7 Monate geworden :eek: wie schnell doch die Zeit vergeht!! Ob es sich jetzt hundert prozentig um eine U...
  • Mig 21 UM von Trumpeter

    Mig 21 UM von Trumpeter: Die Mig 21 wurde von mir direkt aus dem Karton für meinen Vater gebaut. Ich habe versucht sie wie auf dem Farbfoto zu lackieren. Habe aber...
  • Ähnliche Themen

    • Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F

      Umbau JJ-5 und Mig-15bis von Trumpeter zu Mig-15uti und Mig-17F: Diese Modelle eignen sich gut als Einstiegsmodell für Modellbau im Maßstab 1 zu 32. Es sind eines der ersten Modellbausätze von "Trumpeter"...
    • Mig-23 MF in 1/32 von Trumpeter

      Mig-23 MF in 1/32 von Trumpeter: Hallo Zusammen, die Sommerpause neigt sich dem Ende und es kribbelt wieder in den Fingern. Eigentlich habe ich immer im stillen Kämmerlein...
    • MiG-3 Early Version von Trumpeter in 1:48

      MiG-3 Early Version von Trumpeter in 1:48: Liebe Bastler und Bastlerinnen (gibt´s die überhaupt?;)), ich möchte heute meinen ersten Baubericht starten. Objekt meiner Bigierde ist dieses...
    • 1/32 MiG-21US von Trumpeter

      1/32 MiG-21US von Trumpeter: Aus "folgt in Kürze" sind mal schlappe 7 Monate geworden :eek: wie schnell doch die Zeit vergeht!! Ob es sich jetzt hundert prozentig um eine U...
    • Mig 21 UM von Trumpeter

      Mig 21 UM von Trumpeter: Die Mig 21 wurde von mir direkt aus dem Karton für meinen Vater gebaut. Ich habe versucht sie wie auf dem Farbfoto zu lackieren. Habe aber...
    Oben