«МиГ»: полёт сквозь время (svw. "MiG: Flug durch die Zeit")

Diskutiere «МиГ»: полёт сквозь время (svw. "MiG: Flug durch die Zeit") im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; @Monitor schrieb damals: "Also ab April" ... warten, warten, warten. Ende Juli ging dann das "Ostpaket" mit meinem Exemplar auf die Reise, seit...
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.469
Zustimmungen
5.566
Ort
Thüringen
Zwar ist der Thread für Fotos gedacht. Ich stelle trotzdem mal eine Buch-Info rein:

Also ab April. Bei Kurs von etwa 1:70 also schlappe 110 bis 120 Euro.

Muss eben jeder wissen.

Суммарное количество страниц двухтомника — более 1100. Книга содержит более
1700 иллюстраций (фотографии, чертежи, схемы и копии документов из различных архивов), большинство из которых публикуется впервые!

Beide Bände umfassen 1100 Seiten. Mehr als 1700 Ilustrationen (Fotos, Zeichnungen, Schemas, Dokument-Kopien aus verschiedenen Archiven).
Die Mehrzahl sind Erst-Veröffentlichungen.

Unten kann man ja mal die Probeseiten durchklicken.
@Monitor schrieb damals: "Also ab April" ... warten, warten, warten. Ende Juli ging dann das "Ostpaket" mit meinem Exemplar auf die Reise, seit dem 17. August war es im Lande, doch ohne spürbaren Vorwärtsdrang. Heute Morgen brachte es der Postbote zu meiner Überraschung dann doch. Hatte in diesen zwei Wochen mehrmals die Sorge, die Benachrichtigung könnte verlorengegangen sein und das Paket schon wieder auf dem Rückweg zum Absender .



Ich habe bisher nur vorsichtig die eine oder andere Seite aufgeschlagen, aber es ist ein Werk der Superlative. Man merkt, daß hier das Archiv des OKB mit seinem - wenn ich richtig informiert bin - Leiter Arsenjew hinter dem Vorhaben steht und steckt. Die Fotoqualität ist überzeugend, vor allem die technischen Zeichnungen mit ihrer teilweisen Kolorierung begeistern mich immer wieder.

Mit Sicherheit setzt das Werk für einige Zeit neue Maßstäbe.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

141

Berufspilot
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
90
Zustimmungen
99
Ort
Koesterbeck
Danke für die tolle Info.

Darf ich fragen, was für ein Buch dort noch im Hintergrund liegt - 80 Jahre OKB Sukhoi?

Viele Grüße
Dirk
 
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.469
Zustimmungen
5.566
Ort
Thüringen
Das OKB Suchoj gibt in regelmäßigen Abständen Jubiläumsschriften heraus. Von Freunden hier aus dem Forum weiß ich, daß z. B. zum 70-Jährigen auch eine Ausgabe existiert. Das Buch zum 80. wurde mir zufällig angeboten. Nette Zusammenstellung von Fotos, zudem mit Stammbäumen zu den Serientypen (nebst "Sackgassen" mit verwandten Versuchsmustern). Das einzig wirklich Neue ist ein Mock-up-Foto der S-22 (nicht die S-22 aus der Su-17/-22-Reihe, sondern ein Vorläufer der S-37), das schon mal im Internet gezeigt wurde.
Da das Buch firmenintern herausgegeben wird, hat es keine ISBN.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.218
Zustimmungen
6.010
Ort
Potsdam
Das OKB Suchoj gibt in regelmäßigen Abständen Jubiläumsschriften heraus. Von Freunden hier aus dem Forum weiß ich, daß z. B. zum 70-Jährigen auch eine Ausgabe existiert. Das Buch zum 80. wurde mir zufällig angeboten. Nette Zusammenstellung von Fotos, zudem mit Stammbäumen zu den Serientypen (nebst "Sackgassen" mit verwandten Versuchsmustern). Das einzig wirklich Neue ist ein Mock-up-Foto der S-22 (nicht die S-22 aus der Su-17/-22-Reihe, sondern ein Vorläufer der S-37), das schon mal im Internet gezeigt wurde.
Da das Buch firmenintern herausgegeben wird, hat es keine ISBN.
Schon sehr interessant. Hier sind die Stealth-like/F-22-like Luftauslässe zumindest geplant gewesen. Bei der Su-57 hat man darauf verzichtet.
 
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.469
Zustimmungen
5.566
Ort
Thüringen
Am Ende der Entwicklungslinie von der S-22 zur S-37 hat man ja bei Letzterer auch nur "herkömmliche", sprich "heiße" Schubdüsen verwendet, diese Idee also nicht weiter verfolgt. Und das, obwohl an einer Su-27 auch rechteckige Auslässe getestet wurden. Bleibt die Frage, aus welchen Gründen man das nicht weiter untersucht hat :confused1: .
 
Skadoosh

Skadoosh

Kunstflieger
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
38
Zustimmungen
19
Nachdem es hier im Thread schon wieder um alles ging, nur nicht ums Thema: meine beiden Bände sind jetzt auch angekommen. Ich war nicht so mutig, direkt in Russland zu bestellen, sondern habe den Weg über den deutschen Zwischenhändler meiner Wahl gewählt - natürlich mit einem entsprechenden Preisaufschlag.

Die Gestaltung ist sehr ansprechend - schließlich ist der "Verlag" eigentlich eine Werbeagentur. Dem Werbegedanken ist sicher auch geschuldet, daß die neueren Entwicklungen überrepräsentiert sind. Beim ersten Durchblättern habe ich mir unbekannte Versionsbezeichnungen und viele Werknummern abgebildeter Flugzeuge entdeckt. Da lohnt sich eine detaillierte Sichtung.
 
ufisch

ufisch

Flieger-Ass
Dabei seit
02.08.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
Mal eine Frage zum ersten Band.
Wie umfangreich ist im ersten Band das 2. Kapitel: "От И‑210 до «Утки. Время поиска" illustriert. Mein besonderes Interesse gilt Zeichnungen und Fotos der I-230 und I-231.
 
Skadoosh

Skadoosh

Kunstflieger
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
38
Zustimmungen
19
Mal eine Frage zum ersten Band.
Wie umfangreich ist im ersten Band das 2. Kapitel: "От И‑210 до «Утки. Время поиска" illustriert. Mein besonderes Interesse gilt Zeichnungen und Fotos der I-230 und I-231.
Habe mal schnell geblättert: sechs Fotos (ganze Maschine oder Detail) weisen die Bildunterschrift I-230 und I-231 auf (ob die wirklich 'drauf sind,m weiß ich nicht, Propellerkisten sind nicht so meins).
 
ufisch

ufisch

Flieger-Ass
Dabei seit
02.08.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
:thumbup:
Besten Dank für die Mühe.
 
Thema:

«МиГ»: полёт сквозь время (svw. "MiG: Flug durch die Zeit")

Oben