Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990

Diskutiere Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990 im Hubschrauber Forum im Bereich Bauberichte online; AW: Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990 Mächtig gewaltig das Ganze :TOP:.

Moderatoren: AE
  1. #61 Monitor, 13.03.2014
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.851
    Ort:
    Potsdam
    AW: Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990

    Mächtig gewaltig das Ganze :TOP:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Basepohl, 13.03.2014
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    AW: Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990

    So, das war es an dieser Selle wieder mal von mir. Für Kritiken, Anregungen und Tipps etc. bin ich gerne offen, also her damit. So soll der Kleine mal aussehen, wenn er groß ist:

    Anhänge:



    Quelle des Fotos steht unten drunter.

    Schöne Grüße

    David

    PS: Der Baubericht zog sich bisher auch, weil mich ein guter Kumpel fast 1 Jahr lang "gezwungen" hat, seinen 1:16 RC Leopard zu bauen und am Ende mit Farbe zu überschütten. Jetzt ist die olle Kiste fertig und in seinen Händen (Gott sei Dank:-), aber ein Bild vom fertigen Modell habe ich nicht mal machen können. So sah er zwischenzeitlich mal aus:

    Anhänge:



    Und was soll ich sagen? Ich habe auf dem Schreibtisch einen Jagdtiger, aber in 1:72 (wenn schon, denn schon):FFTeufel: Ach ja, mein Kumpel hat inzwischen einen Tiger gekauft - ihr wisst schon, in 1:16, RC... Und was meint ihr, wer den bauen soll;-)

    Schöne Grüße

    David
     
    Andruscha gefällt das.
  4. #63 troschi, 13.03.2014
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    AW: Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990


    und dann ist es ja auch absolut klar, was Priorität besitzt :FFTeufel:
     
  5. #64 Plastikklebär, 23.03.2014
    Plastikklebär

    Plastikklebär Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    548
    Beruf:
    ja, ich geh arbeiten...
    Ort:
    Vogtland
    AW: Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990

    Hallo David,
    lass die Panzer in der Ecke liegen und mach mit der Mi-14 weiter, sonst trocknet dir die schöne blaue Farbe ein...:FFTeufel: wir wollen mehr sehen!
    ...und: dein Postfach ist voll!!!
    viele Grüße
     
  6. #65 delta576, 23.07.2014
    delta576

    delta576 Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    M-V
    Naphets gefällt das.
  7. #66 Klippe-VR, 14.08.2016
    Klippe-VR

    Klippe-VR Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    77
    Wie siehts mit dem Modell aus?
     
  8. #67 Basepohl, 21.08.2016
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo,

    ihr werdet es nicht glauben, der Bau ging in der Vergangenheit, wenn auch sehr schleppend, weiter. Einige Dinge sind halt wichtiger als Modellbau. Es stand für mich eine 2 jährige berufliche Weiterbildung an, jetzt seit einem Monat abgeschlossen ist und die mir und meiner Famlie viel Zeit und Nerven gekostet hat. Mein Sohn kam zwischenzeitlich zur Welt und ist jetzt auch schon 1 Jahr alt. Das ganz normale Leben halt.

    Außerdem bin ich in letzter Zeit ehe passiv in den Foren unterwegs, weil mir deren Kultur allmählich auf die Nerven geht. Das reicht von "wann geht´s endlich weiter", Turbomodellbau mit dementsprechen aussehenden Modellen, über teilweise schlecht gebaute Modell mit dafür umso besserer Kritik (oder wenn sie angebracht ist mit negativ verstimmten Modellbauern) oder einfach eingeworfener Beweihräucherung von Leuten, die einfach keine Anhnung zu den Modellen haben. Ich schiebe in Zukunft, wenn gewollte, ab und zu Bilder hier ein. Ansonsten heisst es doch so schön in der Werbung " Ich bin dann mal raus":wink: Das soll mein kurzes Statement zu meiner Forenaktivität sein.

    So, zurück zum Modell. Ich war gestern noch im Urlaub und habe auf der Rücktour in Dänholm (Marinemuseum) einen Stopp gemacht und habe Fotos von den SAR-BT´s finden können. Habe die letzten 4 Jahre sehr intensiv recheriert und einige Ehemalige sprechen können. War bald interesanter als der eigentliche Modellbau. Bin ebenfalls in den Besitz von original Farben gekommen. Sollte also weiter gehen.
    Auf den Fotos der aktuelle Stand der Dinge.
     

    Anhänge:

    blumikus, Schramm, muckljones und 3 anderen gefällt das.
  9. #68 Basepohl, 21.08.2016
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Die Fotos sind nicht die Besten, schnell aus der Hüfte geschossen. Man sollte aber sehen was verbaut wurde. Das ganze ist noch nicht bemalt, teilweise nur mit Grundierung versehen, teilweise noch nicht.
     

    Anhänge:

    blumikus und Schramm gefällt das.
  10. #69 Basepohl, 21.08.2016
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    So, die letzten beiden Fotos. Der kleine Kasten kommt hinten recht in den Rumpf hinein. Hat ungefähr die Größe es 10 Cent Stücks. Da aber immer das ganze Geld für den Modellbau drauf geht konnte ich keines daneben legen. So, wenn euch etwas zu den Bildern einfallen sollte oder einer noch Bilder von den Parow Mi-14BT´s hat kann er es hier gerne einstellen.

    Viele Grüße

    David
     

    Anhänge:

    hubifreak, Schramm und nexus gefällt das.
  11. #70 Klippe-VR, 25.12.2016
    Klippe-VR

    Klippe-VR Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    77
    Ich habe noch ein Paar Bilder beizusteuern.
    Quelle: Airliners.net

    Anhänge:


    Anhänge:

     
  12. #71 Basepohl, 11.06.2017
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo Fliegerfreunde!

    Es etwas still hier in der Hubschrauber-Unterkategorie geworden, dass muss sich ändern. Falls ihr gedacht habt, dass ich das Projekt abgebrochen habe - NEIN:-) Es geht zwar schleppend voran, aber der Weg ist das Ziel. Zwischenzeitlich bekam das Innenleben etwas Farbe übergenebelt. Es wird aber noch weiter im Detail verfeinert und am Ende mit Mattlack versiegelt. Dann sind z.B. die glänzenden Decals matt und die Oberfläche homogener.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    logo, hubifreak und nexus gefällt das.
  13. #72 Basepohl, 11.06.2017
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Die Decke ist im großen und ganzen halbwegs fertig. Das hintere Teil war durch die Wölbungen etwas kompliziert zu erstellen. Schaut euch einfach mal das Teil von Hobbyboss als Vergleich an. Es fehlt an der Decke noch eine Verspannung, die kommt aber erst am Ende dran, sonst geht das ganze kaputt. Durch die kleine Öffnung hinten kann man auf die Rotorwelle schauen. Den Abschnitt habe ich versucht nachzubilden. Schaut einfach die Bilder an.
     

    Anhänge:

    logo, hubifreak und nexus gefällt das.
  14. #73 Basepohl, 11.06.2017
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Weiter geht es momentan im Cockpit. Die linke Rumpfhälfte ist fast fertig, ebenso die vordere Innenseite. Rechts wird es ebenfalls bald fertig sein. Die Rückwand ist auf einer Seite zu. ca. 80% fertig. Die obere Hälfte ist nur locker aufgelegt. Vor den Verkleben wird alles lackiert, das erleichtert die Bemalung extrem.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    logo, redbolt, hubifreak und 3 anderen gefällt das.
  15. #74 Basepohl, 11.06.2017
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Wie bereits x Mal gesagt, es geht aus zeitlichen Gründen nur langsam vorwärts. Alle Kleinteile im Innenraum sind 100% Eigenbau. Das dauert und man muss oft viele Male ein Teil herstellen, bis es einem gefällt. Ebenso ist es schwer Vorbildfotos zu sichten und dann die Größe der Teile auf das Modell runter zu scaliieren. Alles soll ja größenmäßig miteinander Harmonieren. Geht nicht immer, oft sind Kompromisse zu machen. Wieviele Details man am Ende noch sieht interessiert mich nicht so sehr. Wenn man nur das darstellen möchte, was man sieht... dann kann ich mir auch Fertigmodelle kaufen.
    Meinungen und Tipps sind wie immer hochwillkommen.

    Gruß David
     
    nexus gefällt das.
  16. Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo Fliegerkollegen,

    Mensch schon wieder 6 Monate rum seit dem letzten Eintrag von mir. Ich habe in der Zwischenzeit u.a. auch an der Haze weitergebaut. Anbei einige Bilder von den nun lackierten Teilen. Wie immer sagen Bilder mehr als Worte. So sieht das Cockpit ohne Sitze und Instrumenten aus (wären die jetzt drin würde man von der Rückwand wenig sehen. Unten rechts (aus dieser Blickrichtung) sollen noch Instrumente herein gebastelt werden. Wie immer alles selbst gebastelt

    Anhänge:

    , und teilweise wirklich winzig. Naja, sehen tut man davon nur noch wenig aber ich weiß ja, daß es da ist:-)
     
    lagunats, hubifreak, logo und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Steckt man die Seitenteile zusammen, dann ergibt sich recht folgende Ansicht:

    Anhänge:



    Alles in allem ein ganz schönes Gefrickel. Alle Teile werden und müssen 1000x zusammen gesteckt und getrennt werden. Man muss schauen ob die Größenverhältnisse mit den Teilen und Bildvorlagen auch passen. Oft sieht man, dass doch nicht wenige Bausatzteile in den Dimensionen doch nicht korrekt sind. Ein Beispiel folgt gleich.
    Ein andere Problem - wenn man mit der ganzen Fummelei von Kleinteilen und dem Detailieren beginnt - wo hört man auf? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr. Immer wieder ergänzt man hier und da was und dann könnte man ja auch noch... Ein Faß ohne Boden - alles dauert ewig. Und sehen tut man noch weniger davon am Ende - aber darum geht es ja beim Modellbau (so wie ich ihn verstehe). Ich meine z. B. die Dichtung für die Cockpittür, die Nieten, die Aufkleber an den Innenseiten der Durchgänge usw. Wie macht ihr das, wo sind eure Grenzen?
     
    hubifreak, logo und Geo67 gefällt das.
  18. Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    So, hier ein Problem, welches die Modellhersteller aller Mi-8 Modell nicht richtig gelöst haben. Die Instrumentensäulen z.B. Hobbyboss macht es viel zu klein, KP und Zvezda zu klobig und auch nicht richtig geformt. Also musste ich als Grundform Zvezda nehmen und mit Plastikplatten neu aufbauen und in Form bringen. Mit Teelichtblechen verkleiden, von Eduard ein Ätzteil einsetzen (Sorry, war für die Mi-17, die Mi-14 hat einige Instrumente anders angeordnet - aber irgendwo ist mein handwerkliches Geschick auch begrenzt). Oben drauf sollte ein abgelegter Helm - an das Coverbild der "Hubschrauber der DDR im militätrischen Einsatz" angelehnt. Das sollte so sein, schwirte mir schon ewig im Kopf herum. Ganz fertig ist die Instrumentensäule noch nicht, muss noch an der Seite verkabelt und bemalt werden. Und dann kommt ja noch die andere Seite dran - da muss die Grundform identisch sein.

    Anhänge:



    Daneben ist die gescrachte Mittelkonsole. Abmaße habe ich einer Zeichnung ungefähr entnehmen können. Schalter und Konsolenteile wurden aufgepinselt. So sieht jedenfalls die Frontansicht aus.
     
    Naphets, hubifreak, logo und 3 anderen gefällt das.
  19. Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel

    Anhänge:


    Ich hoffe es gefällt euch etwas. Morgen versuche ich mal alles miteinander im Cockpit eingepasst zu fotografieren.ich will ja auch nicht zu viele Bilder auf einmal hochladen. Deshalb folgt morgen mehr. Wie immer sind hilfreiche Tipps und Kommentare erwünscht.

    Schöne Grüße

    David

    PS: Vielleicht zeige ich ja auch ein kurzes Bild meines aktuellen Nebenprojekts (obwohl ich glaube, die Haze ist es mittlerweile), eine MiG-21bis. Aber bei den MIG-Kundigen hier im Forum kann das nur nach hinten gehen:-)
     
    Naphets, nexus, hubifreak und 3 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.851
    Ort:
    Potsdam
    Bin gerade wieder bei, meine Kinnlade hochzuklappen.
    :TOP: :TOP: :TOP:
     
  22. Geo67

    Geo67 Testpilot

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    441
    Beruf:
    Metallgusstechniker
    Ort:
    Dortmund
    Sehr gut ins Detail genommen super..:thumbup:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990

Die Seite wird geladen...

Mil M-14 BT "Haze B", Parow 1990 - Ähnliche Themen

  1. AGM-142 Raptor

    AGM-142 Raptor: Im Folgenden Bilder von der AGM-142 Raptor. Alle Bilder unterliegen dem Copyright von Lockheed Martin!
  2. Agathazell - Segelflug zwischen Bergen

    Agathazell - Segelflug zwischen Bergen: Vom 21 bis zum 22 Mai bin ich in Agathazell gewesen. Zeigen möchte ich euch ein paar Eindrücke von dem Platz und dem dortigen Tagesgeschehen....
  3. Deutschlands südlichster Flugplatz Agathazell

    Deutschlands südlichster Flugplatz Agathazell: Im Osterurlaub wurde ich auf den Alpensegelflugplatz Agathazell aufmerksam gemacht. Am Dienstag nach Ostern machte ich mich auf die Suche, von...