Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes im Einsatz für Alinghi in der Schweiz

Diskutiere Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes im Einsatz für Alinghi in der Schweiz im Spotter-News Forum im Bereich Aktuell; Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes über Fribourg (CH) Naja, eigentlich wäre ich ja an der Airshow Mollis eingeplant gewesen dieses...

Moderatoren: TF-104G
  1. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes über Fribourg (CH)

    Naja, eigentlich wäre ich ja an der Airshow Mollis eingeplant gewesen dieses Wochenende. Aber da der Katzenquäler meines Dorfes wieder zugeschlagen hat muss ich eine unserer Katzen nach ihrer Operation beaufsichtigen. Wenn ich den Typen in Flagranti erwische, dann wäre Sibirien ein Erholungsheim ... :mad::mad::mad:

    Wie dem auch sei ... apropos Sibirien ... kuckt mal was da vorhin bei mir vorbeiflog : :HOT:

    EDIT: Threadtitel den neu bekannten Gegebenheiten angepasst ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Es handelt sich eindeutig um die Mil Mi-26T RA-06291 des Russian Ministry for Emergency Situations (MChS Rossii)
     

    Anhänge:

  4. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Und weg war er schon wieder, oder ?
     

    Anhänge:

  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Nööö - er ist mittlerweile in Lausanne angekommen !!!

    Link zur Webcam (Bild von da) :HOT:
     

    Anhänge:

  6. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    MI 26 in der Schweiz für 1 schwere Transport

    Hallo,

    Hier anbei 1 Bild vom Anflug MI26 in Lausanne heute anfang nachmittag noch weit weg

    Gruss pepone
     

    Anhänge:

  7. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Bei turn
     

    Anhänge:

  8. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Noch ein kleines
     

    Anhänge:

    787-dreamliner und Flashbird gefällt das.
  9. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Hoi grimmi,

    no0ch etawas ab Lausanne la Blécherette
     

    Anhänge:

  10. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Noch eine
     

    Anhänge:

    Birdy gefällt das.
  11. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Danke für die Bilder aus Lausanne, Pepone :TOP:

    Die Mil Mi wird diese Woche den Riesenkatamaran Alinghi V von seiner 'Werft' in Villeneuve auf den Lac Leman hieven. Das wurde so in der heutigen Tagesschau des Schweizer Fernsehens kommuniziert - das 'Böötchen' wiegt ja eben mal 15 Tonnen :eek::eek::eek:
    Zeit/Datum wurde leider nicht genannt :(
     
  12. #11 blue_sky, 04.07.2009
    blue_sky

    blue_sky Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    europa
    gwautigi cheschte (gewaltige kiste) :eek::eek::eek:

    blue_sky
     
  13. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Noch etwas
     

    Anhänge:

  14. #13 maurerdom, 05.07.2009
    maurerdom

    maurerdom Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Langenthal
    Termin

    @Grimmi:

    ".... Im Morgengrauen des 8. Juli wird der Katamaran Alinghi ohne Mast mit dem stärksten Helikopter der Welt aus der Zeltwerft in Villeneuve gehievt und in den nahen Genfersee geflogen. Standort des Katamarans ist Le Bouveret. Der Hubschrauber vom Typ Mi-26 der russischen Armee fliegt von Sibirien in die Schweiz und hat eine Tragkraft von 22 Tonnen. .... "

    Quelle: Basler Zeitung
     
  15. pepone

    pepone Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Montreux-Schweiz
    Nächste
     

    Anhänge:

    langnase73 und Olli J. gefällt das.
  16. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen
    Hallo , ich war heute bei der mil mi 26 , man kommt ganz gut an sie ran um sie zu fotografieren .
    Hier ein paar beweise .
     

    Anhänge:

  17. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen
    das ist wohl in jedem land ein bischen wenig profil :cool:
     

    Anhänge:

  18. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen
    Das Heck mit den grossen Klappen
     

    Anhänge:

  19. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen
    Vorne haben sie abgesperrt , wahrscheinlich weil sonst einer in die Antennen reinlaufen könnte vermute ich mal
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen
    Hier mal ein Grössenvergleich , meine Freundin ist bei den hinteren Rädern und etwa 1,65 m gross - der Heli ist also ein echtes Monster :D
     

    Anhänge:

    bullseye gefällt das.
  22. #20 Andruscha, 06.07.2009
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    ....das ist nicht so schlimm wie es aussieht mit den Reifen. Cirrus hat es mal Anhand der MiiG 29 erklärt, das Reifen russischer Bauart anders aufgebaut sind. Wohl wenig Profil, aber ewig lange haltbar.

    Schöne Mi-Bilder aus der Schweiz!!
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes im Einsatz für Alinghi in der Schweiz

Die Seite wird geladen...

Mil Mi-26 des russischen Katastrophenschutzes im Einsatz für Alinghi in der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Unbekannter Täuschkörperwerfer an Mil Mi-26 und Kamow Ka-31

    Unbekannter Täuschkörperwerfer an Mil Mi-26 und Kamow Ka-31: Mil Mi-26 Halo Ich bin auf dieses Foto einer Mil Mi-26 gestossen. Sie hat offenbar einen neueren Täuschkörperwerfer (chaff/Flare-dispenser) der...
  2. Mil Mi-26TC „NUTSHELL“ 1:72 von Zvezda

    Mil Mi-26TC „NUTSHELL“ 1:72 von Zvezda: Ich möchte mit der Mi-26TC meinen ersten Baubericht hier im FF aufmachen. Zunächst möchte ich bekannt geben welcher Mi-26TC ich bauen werde, es...
  3. Mi-26

    Mi-26: Zvezda Mil Mi-26 OOB:
  4. Mi-26

    Mi-26: Nun gibt es ja schon den Bausatz von South Front http://www.aviapress.com/viewonekit.htm?SFR-72001 und auch der von Zvezda scheint in den...
  5. Evaluation Mil Mi-26T für die franz. Armee in Istres

    Evaluation Mil Mi-26T für die franz. Armee in Istres: Jupp, die französischen Streitkräfte evaluieren tatsächlich zur Zeit diesen Riesenheli. Es geht drum herauszufinden, in welchem Rahmen er...