Mil Mi-8 Luftwaffe SAR

Diskutiere Mil Mi-8 Luftwaffe SAR im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hat jemand vielleicht eine Auflistung aller Mi-8 der Luftwaffe mit SAR-Titeln? Ich suche die Kennung einer solchen MAschine, die einmal in...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 TU-154M, 28.02.2008
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    FRA
    Hat jemand vielleicht eine Auflistung aller Mi-8 der Luftwaffe mit SAR-Titeln? Ich suche die Kennung einer solchen MAschine, die einmal in Goddelau/Hessen stand (Tarnbemalung in braun/beige). Die hatte das Heck der 94+23, aber der Rumpf gehörte zu einem anderen. Wäre super, wenn jemand eingrenzen könnte, um welche Mi-8 es sich gehandelt haben könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 happyhuey, 28.02.2008
    happyhuey

    happyhuey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    also die 94+23 war in Brandenburg-Briest stationiert. Die meisten der dort stationierten und von der Luftwaffe übernommenen Mi-8T hatten die "SAR-Bemalung". Meinst Du das mit "SAR-Titel"?

    Eine explizite Auflistung und somit eine "Eingrenzung", welche der Mi-8T aus Brandenburg tatsächlich diese Lackierung hatten, kenne ich nicht.
    Womit ich hier dienen kann ist ein Link, auf die Fleißarbeit eines Members hier im FF. Dieser Link zeigt aber nur die 900er Kennungen, für alle Mi-8 musst Du den gesamten Thread durcharbeiten.

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=711607&postcount=11
    Flugzeugforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - LSK -Kennungen

    Und hier noch ein Link, der Dich zu einem Foto der 94+23 in SAR-Lackierung bringt. Leider konnte ich keinen direkten Link auf die Seite setzen. Du musst Dich über "Waffen und Technik" > "Hubschrauber" > "Mil Mi-8" durchklicken. Ganz unten auf der Mi-8 Seite findest Du das Foto.

    http://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/a/geschlw
    Startseite

    Hoffe es hilft etwas weiter, Dein "Problem" ist glaube ich nicht ganz einfach zu lösen. Woher weißt Du, dass das Heck von der 94+23 nicht an den dort ausgestellten Hubschrauber gehörte - farbliche Unterschiede?
     
  4. #3 happyhuey, 29.02.2008
    happyhuey

    happyhuey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Germany
    Hi,

    habe nochmal einige Fotos gesucht, die erklären warum es im Bereich des Heckträgers / Heckauslegers ;) - genau dort wo bei der Mi-8 die Kennung angebracht ist - zu Farbveränderungen gekommen ist. Dies könnte man eventuell als Indiz dafür betrachten, dass an einer Mi-8 ein "falsches" Heck angebracht ist.

    Die dreistellige NVA-Kennung der Mi-8 war genau dort angebracht, wo der Heckträger am Rumpf befestigt war. Die "3" der hier gezeigten "634" markiert genau diese Stelle:
    Link:

    http://home.snafu.de/veith/MiGs/IMG0021.jpg

    Nach der Übernahme durch die Bundeswehr, wurden die alten Kennungen und Hoheitsabzeichen - mehr oder weniger gründlich - entfernt, überlackiert und mit neuen Kennungen versehen. Dadurch wurde natürlich genau in diesem Bereich die originale Farbgebung verändert. Siehe die folgenden Beispiele:
    Links:

    http://glideslope.pytalhost.com/290404/01_Mi8T_NVA_398_9301.jpg

    http://www.b-domke.de/AviationImages/Hip/Images/2883.jpg

    http://www.luftfahrt-eisenach.de/ED...W_Mi-8T_93+08-ex-922_Erfurt_Bild-1_BD_web.jpg

    Brachte Dich vielleicht dieser Umstand zu Deiner Vermutung, des falschen Hecks, oder gab es andere Gründe? Hast Du eventuell ein Foto des Hubschraubers?
     
  5. #4 TU-154M, 29.02.2008
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    FRA
    Danke schon mal für die Mühe. Ein Foto habe ich, leider kein besonders gutes. Vielleicht kommt der ja irgendjemandem bekannt vor.
     

    Anhänge:

  6. #5 rv1012reini, 10.05.2009
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Mit über 20jähriger Tätigkeit als HSF Mi-8 ist mir kein Fall bekannt, bei dem ein Heckträger im Rahmen der periodischen Kontrollen oder Havarieinstandsetzungen gewechselt wurde.
    Es kann u. U. zu einem Wechsel im Rahmen der GÜ in Tököl / Ungarn gekommen sein, die HS verlassen aber die Werft mit einer neuen Lackierung. Da wäre dann sowieso nichts festzustellen. Aber selbst dort sind mir keinerlei solche Arbeiten bekannt.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Mil Mi-8 Luftwaffe SAR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubschrauberstaffel 400 cottbus mi8

    ,
  2. bensheim

Die Seite wird geladen...

Mil Mi-8 Luftwaffe SAR - Ähnliche Themen

  1. NVA Mi-8 und Verbleib

    NVA Mi-8 und Verbleib: Hier und hier gibt es Fotos eines Mi-8 (mehr oder weniger nur noch ein Wrack) mitten in einem Wald. Hat jemand mehr Informationen dazu (welche...
  2. 1/35 Mi-8MT, BBC POCCNN

    1/35 Mi-8MT, BBC POCCNN: Heute möchte ich euch gerne meine Mi-8MT in 1/35 vorstellen. Das Modell stammt von Trumpeter.
  3. Emercom Mi-8 Unfall wahrend Trainingsflug

    Emercom Mi-8 Unfall wahrend Trainingsflug: RIA Novosti meldet tragischer Unfall mit Emercom Mi-8 https://ria.ru/incidents/20160921/1477548472.html
  4. Mil Mi-8 Hip in 1:35, der auch fliegen kann

    Mil Mi-8 Hip in 1:35, der auch fliegen kann: Nachdem ich schon eine Mil Mi-17 ziemlich am Anfang meiner Helibauerei im Maßstab 1:35 gebaut hatte, stand immer auch deren Ausgangsmuster Mi-8...
  5. Mi-8T in Kindercamping JKD in Braamt (Nld)

    Mi-8T in Kindercamping JKD in Braamt (Nld): Als Kinder in Jahre 70 hatten wir beim Onkel herrlich gespielt in eine alte kaputte abgestellte Noorduyn AT-16 Harvard die da auf ein Spielplatz...