Mil Mi-8 T "906" aus Parow (1:72)

Diskutiere Mil Mi-8 T "906" aus Parow (1:72) im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das wollten wir wissen :TOP:.
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.935
Zustimmungen
7.022
Ort
Potsdam
...
die Farben bestehen aus Humbrol 14 und 15 (Mischverhältnis 1:1), Unterseite Revell 374 (teilweise auf- und abgedunkelt) sowie Humbrol 18 (orange).
Die Farbschichten wurden teilweise mit Micromesh (bis 12000er) verschliffen und poliert, da durch das harte Abkleben der orangen Farbflächen kleine Kanten entstanden. Dannach alles mit Erdal-Bodenglänzer in mehreren Schichten versiegelt, die Decals mit viel Weichmacher behandelt und am Ende alles mit einer Mischung aus Humbrol Seidenmatt + Glänzend lackiert. Das Mischverhältnis erfolgte "frei Schnauze" und wurde zum Teil wolkig aufgetragen, um so eine leicht variierende Oberfläche zu bekommen (wie eben bei den teils glänzenden, teils stumpfen Lacken bei den Parower Hips).
...
Schöne Grüße

David
Das wollten wir wissen :TOP:.
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.701
Zustimmungen
26.796
Ort
Cottbus
Hier kann man mal die Schleppstange erahnen. Danke an das Flugzeugmuseum Cottbus dafür
Na immer wieder gerne doch. Schließlich brauchtest Du ja nur ein paar Details und nicht das komplette Original. :wink:
Ein phantastisches Modell, wobei der Spezi natürlich von der ganzen Verkabelung hier hellauf begeistert ist. :TOP:
 
ice225

ice225

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
2.133
Zustimmungen
808
Ort
Schleswig-Holstein
Flugi hat dich ja schon geadelt - was kann man da noch anderes tun als ihm zuzustimmen? Ein großartiger Heli ist das!
 
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.842
Zustimmungen
376
Ort
Hannover
It's a masterpiece. Richtig klasse geworden.
Wenn die Mühle bei mir mal auf dem Plan steht, weiß ich ja an wen ich mich wenden kann :-)
 
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
109
Ort
Reichertshofen
Tolle Leistung!

Hast Du ein Bild von vorne? Ich würde gerne sehen (und lesen) wie Du den Ölkühler gestaltet hast.

Dennis
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.580
Zustimmungen
963
Ort
Dortmund
Traumhaftes Modell!! Super Leistung, David!!:TOP:
 
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
743
Zustimmungen
1.240
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
Steven, Felix, Ice, Dennis vielen Dank Euch allen. Es freut mich sehr, wenn ich Euch was Ansprechendes hier präsentieren konnte! Gerne mal wieder.
Meine zukünftigen Projekte werden wie folgt aussehen:

1. Bastelzimmer komplett einrichten,

2. Mi-2 ADAC anfangen zu bauen und Baubericht schreiben (hier im Forum),

3. Mi-24 P (NVA) in 1:144 parallel dazu bauen. Die Idee kam mir neulich auf einem Flug nach Mailand. Da hatte ich mal Zeit über zukünftige Projekte nachzudenken und mir gefiel die Idee eigentlich so gut, dass ich mir die passenden Modelle schon vom Dachboden gezerrt habe und Skizzen und Risse auf das richtige Format gebracht hab. Mal sehen, ob der 144er Maßstab so schwer zu händeln ist?!

@Dennis: Fotos direkt von vorn habe ich momentan nicht, kann ich auch gerade nicht machen, da ich mich im Umzug befinde. Reiche ich bei Gelegenheit nach - versprochen. Ich kann dir aber erklären, wie der Bau funktionierte. Rumpfrücken von Revell (inkl. Ölkühlereinlauf) genommen, oval ausgefeilt, von hinten die Hobbyboss-Ölkühleratrappe eingeklebt und noch mit Röhrchen (weiss der Teufel, was die im Original einspritzen) verfeinert - fertig. Wenn du Bilder vom Original benötigst, dann melde dich einfach bei mir.

Schöne Grüße

David
 
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
109
Ort
Reichertshofen
Danke!

Keine Hektik mit den Bildern.
Kannst ja bei Gelegenheit mal Original und Modell irgendwann nachreichen.
Ist nämlich einer der Bereiche, in denen Pavla gepatzt hat...

Außerdem: So schnell komme ich eh nicht zur Mi-8...

Dennis
 
Basepohl

Basepohl

Testpilot
Dabei seit
16.04.2002
Beiträge
743
Zustimmungen
1.240
Ort
Salzgitter/Wolfenbüttel
AW: Mil Mi-8 T "906" aus Parow (1:72)

Hallo Kevin!

Die Anwort ist simpel. Die Decals (weisse Umrandungen) waren teilweise in 1000 Teile zerbrösselt und hatten kaum Deckkraft - konnten also nicht verarbeitet werden. Also habe ich sie einfach weg gelassen. Nun denkt man sich, dass geht doch nicht! Geht doch! Denn es gibt ein Foto, da hat genau diese Maschine nur die normale schwarze takt. Nr. inkl. SAR-Kleid. Da hatte ich einfach Glück gehabt.

Gruß David
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Oh Mann ! - meinen echten Respekt, meine Hochachtung für dieses tolle Modell !!!:TOP::TOP::TOP:
Wirklich klasse umgesetzt - egal ob Sauberkeit der vielen Details wie auch die ganze Lackierung.
Bin wirklich beeindruckt ! :FFEEK::FFEEK::FFEEK:
 

Micha aus Salzwedel

Flugschüler
Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
6
Hammer David.
Bin leider erst jetzt auf diese "Spur" gelangt. Ich selbst war von September 89 bis April 90 Techniker auf der 906. Mit Gerd Zang als BT. Ich war Techniker, grad 18 bzw. 19 Jahre alt. Fregattenkap. Buhrmann war damals unser Kommandeur. Ich habe noch einige Aufnahmen von damals und das BESTE: Ich habe den Original-Kontrollstab vom HUG (Hauptuntersetzungsgetriebe) der 906. ;-) Damaliges Andenken, bevor es für die Maschinen nach Ungarn ging. Brauchst du noch Fotos? Hast du Kontakte? Die "Ehemaligen" treffen sich übrigens immernoch in Stralsund. LG aus Stendal... der Micha
 
Anhang anzeigen
helifive

helifive

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
10
Zustimmungen
6
Ort
Kiel-Holtenau
Hammer David.
Bin leider erst jetzt auf diese "Spur" gelangt. Ich selbst war von September 89 bis April 90 Techniker auf der 906. Mit Gerd Zang als BT. Ich war Techniker, grad 18 bzw. 19 Jahre alt. Fregattenkap. Buhrmann war damals unser Kommandeur. Ich habe noch einige Aufnahmen von damals und das BESTE: Ich habe den Original-Kontrollstab vom HUG (Hauptuntersetzungsgetriebe) der 906. ;-) Damaliges Andenken, bevor es für die Maschinen nach Ungarn ging. Brauchst du noch Fotos? Hast du Kontakte? Die "Ehemaligen" treffen sich übrigens immernoch in Stralsund. LG aus Stendal... der Micha
Ach du hast den Messstab. Hatte den damals schon gesucht. Eine schöne Erinnerung. Schöne Grüße, Gerd BT
 

Micha aus Salzwedel

Flugschüler
Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
6
GERD??? GERD ZANG??? Du bist helifive?
Schau mal... ;-)

 
Anhang anzeigen
Thema:

Mil Mi-8 T "906" aus Parow (1:72)

Mil Mi-8 T "906" aus Parow (1:72) - Ähnliche Themen

  • Diorama Helden nach dem Sturm - Miles M.60 Marathon von Magna im Maßstab 1/72

    Diorama Helden nach dem Sturm - Miles M.60 Marathon von Magna im Maßstab 1/72: Es soll ein mini-diorama werden. Also, eigentlich gar keins. Nur ein wenig Hinter- und Untergrund für den Flieger und eine Figur und ein...
  • 50 Jahre Jagdbombergeschwader 32 - 150 Jahre Militärgeschichte Lechfeld (Werner Bischler, Klaus Hage)

    50 Jahre Jagdbombergeschwader 32 - 150 Jahre Militärgeschichte Lechfeld (Werner Bischler, Klaus Hage): Ich bin im Rahmen der Suche nach etwas Bestimmten darauf gestossen, habe es mir in einem online-Antiquariat besorgt und finde es sehr...
  • Review Helion Iraqi Wings V.1 by Tom Cooper and Milos Sipos

    Review Helion Iraqi Wings V.1 by Tom Cooper and Milos Sipos: Book Review: WINGS OF IRAQ, VOLUME 1: THE IRAQI AIR FORCE, 1931-1970 🇮🇶 Middle EastAtWar Book Series by Helion & Company 2020 Milos Sipos & Tom...
  • Mexiko: Mil Mi-17 "Bruchlandung"

    Mexiko: Mil Mi-17 "Bruchlandung": "Diese Bilder, die von der Regierung des mexikanischen Bundesstaates Veracruz veröffentlicht wurden, zeigen eine gefährliche Situation, die die...
  • Grauer Militärtransporter mit Dayglo-Markierungen?

    Grauer Militärtransporter mit Dayglo-Markierungen?: Moin! Ich war gerade in Schleswig-Holstein unterwegs und habe dort in der Nähe von Bad Segeberg heute zufällig einen (mutmaßlichen)...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    parow

    Oben