Mirage III in der Schweizer Luftwaffe

Diskutiere Mirage III in der Schweizer Luftwaffe im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Genau wie beim Tiger (und noch div. anderen Typen weltweit) ist das Bugfahrwerk hydraulisch verstellbar, d.h. es wird beim genannten Manöver...
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Wie funktionier das genau?? Wird dabei der untere Teil des Bugfahrwerk hin und her "geknickt"?? :?!

Das ganze war ja ziemlich knapp bemessen, wenn so reingefahren wurde. :FFEEK:

gruss
Genau wie beim Tiger (und noch div. anderen Typen weltweit) ist das Bugfahrwerk hydraulisch verstellbar, d.h. es wird beim genannten Manöver einfach ein wenig "verlängert" - und zwar genau so viel, dass dadurch das Seitenleitwerk nicht mehr über das Lichtraumprofil des Kaverneneingangs hinausragt.

Tja, knapp war's in den Bergen schon immer, egal in welcher Hinsicht ... ;)
 
Chinese

Chinese

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2004
Beiträge
1.011
Zustimmungen
3.461
Ort
CH
Also der Bulldogge kommt eindeutig von der 3ieme escadrille: http://www.eusebio.ch/images/fs03_1.GIF

Bin gespannt was da noch zusammenkommt :D

@AMIR
Die FlSt 3 war ja die Schwesterstaffel der 10er - und damit RECCE. Wird wohl 2 Staffeln 3 gegeben haben, eine welsche auf MIRO und die uns bekannte 3.
Und bei scramble hatte ich im Vorfeld auch schon gesucht, aber nix gefunden. Dazu hab ich sogar im Messageboard von denen nachgefragt, aber bisher konnte mir nicht geholfen werden. Trotzdem Danke ;)
Hallo Grimmi,

also ich hab jetzt jemanden angefragt,der es wissen muss,habe aber noch
keine Antworten erhalten.

Aber hier,

http://www.airliners.net/search/photo.search?regsearch=J-2306&distinct_entry=true

gibts noch einen Hinweis auf den Batch FlKp 3 on the left Side of the Plane.

Das finden wir noch heraus,aber sicher !

Gruss
Roger
 
Chinese

Chinese

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2004
Beiträge
1.011
Zustimmungen
3.461
Ort
CH
FlKp3

Also,meine Quelle bestätigt,dass es sich um ein
Emblem/Malerei über die Fliegerkompanie 3 handelt.

Meine Quelle ist Olivier Borgeaud seinerseits Autor des
Hunterbuches : Hunter ein Jäger für die Schweiz

und ebenfalls Autor des noch kommenden Buches über die
Mirage III in der CH-Luftwaffe.

Hier seine Antwort:

Hallo Roger

Hat mit der Fl Kp 3 zu tun. Mein damaliger Kollege Hptm Patrick Marti hat dies anbringen lassen (ich war damals Kadi der Cp Av 6

Herzliche Grüsse

olivier


So ich denke das Rätsel ist gelöst !

Gruss
Roger
 

blue_sky

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2008
Beiträge
175
Zustimmungen
43
Ort
europa
@ amir
Genau wie beim Tiger (und noch div. anderen Typen weltweit) ist das Bugfahrwerk hydraulisch verstellbar, d.h. es wird beim genannten Manöver einfach ein wenig "verlängert" - und zwar genau so viel, dass dadurch das Seitenleitwerk nicht mehr über das Lichtraumprofil des Kaverneneingangs hinausragt.
Das hat wenig zu tun mit de höhe, damit um in den kavernen rein zu passen.

Dieser verstellbaren Bugrad wurde besonders konzepiert damit der Tiger schneller um paar 100 meter gewinnen zu können, um der runway zu verlassen, und so schneller in der Luft zu sein.

Also so zusagen eine aerodimasches trick.

Das ganze wurde von der Höllander konzepiert und entwickelt, da sie auch den Tiger hatten,
man merkte das beim den Start der Tiger vor allem die vor serie der Tiger II sehr träge
waren während der start phase.

Dieser konzept und entwicklung würde genemigt und geprüft von der Hersteller der Tiger (Northrop)
und so würden die meisten Tiger mit dieser verstellbaren Bugrad gebaut.

Dieser trägheit der Tiger trat besonders ein beim voll geladene arsenal an bord, Tank, bomben raketen, usw.

Später das problem würde teilweise gelöst, weil Northrop baute eine stärkere variante der Tiger II
und entwickelte eine bessere aerodinamik usw.

Der stärkste überhaupt gebaute Tiger war der Northrop F-20 Tigershark, er hatte nur ein Triebwerk
aber war 20 % leistung stärker als der Tiger II, durch die hohen kosten des projekt, und der schlechte vermarktung gab es nur ein prototyp usw. (rot-weiss bemalt)

gruss
sky_fox
 
Zuletzt bearbeitet:

blue_sky

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2008
Beiträge
175
Zustimmungen
43
Ort
europa
Ja, ist schon klar das man über den Mirage geredet wird, aber wollte den bezug was den Tiger angeht, wo """Amir"" erwähnt hat präzisieren.

alles OK :) :)

gruss
sky_fox
 

Dogana

Fluglehrer
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
134
Zustimmungen
38
Ort
Schweiz
Mirage in Silber

@AMIR
Hier die Zugabe. Diese Aufnahme habe ich am 16.4.1982 in Payerne gemacht.
J-2309 rollt an den Start.
 
Anhang anzeigen

Dogana

Fluglehrer
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
134
Zustimmungen
38
Ort
Schweiz
Mirage in Silber

Mirage III BS Doppelsitzer U-2004 im Sonnenlicht. Aufgenommen am 28.7.1983 in Payerne.
 
Anhang anzeigen
Birdy

Birdy

Testpilot
Dabei seit
12.01.2003
Beiträge
739
Zustimmungen
174
Ort
nähe Payerne
Als ich die Serie alter Bilder gesehen habe, musste ich gleich in meinen Fotoschachteln nachwühlen, denn ich wusste, dass ich auch ein paar Bilder dieser schönen Maschine hatte.

Grimmi hat sie freundlichenerweise für mich eingescannt und ein bisschen (viiieelll !!!!) bearbeitet, so dass ich sie mit euch teilen kann. Sorry für die Qualität, Sven hat mehr als nur das Beste rausgeholt. Nochmals besten Dank Sven, war super von dir!!

August 1988 in Payerne
 
Anhang anzeigen
Thema:

Mirage III in der Schweizer Luftwaffe

Mirage III in der Schweizer Luftwaffe - Ähnliche Themen

  • Mirage III S der Schweizer Luftwaffe

    Mirage III S der Schweizer Luftwaffe: Hallo zusammen, hierbei handelt es sich um den (alten ESCI) Bausatz "Mirage III E", jetzt von Italeri. Gebaut habe ich diese Mirage in ihrem...
  • [Bilder-Thread] Wk 1999, Buochs (CH) - Mirage IIIS zum letzten

    [Bilder-Thread] Wk 1999, Buochs (CH) - Mirage IIIS zum letzten: Aufgrund meines Überraschungsfundes am letzten Wochenende, 20 als Verloren geglaubte Negativ-Filmstreifen des letzten 'Ganz-Mirage-WK's in Buochs...
  • Mirage III BS der Schweizer Luftwaffe

    Mirage III BS der Schweizer Luftwaffe: Guten Abend zusammen, als ich die Schachtel diese Bausatzes öffnete dachte ich zuerst, huch das ich wohl eher für die Profis gedacht...
  • Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe

    Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe: Hallo allerseits, wiedermal ein Modell nach einer "Restauration". Das fast fertige Modell, der altbekannte 1:32 Bausatz von Revell, existiert...
  • Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe

    Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe: Diesmal ein Modell das ich, nicht wie die beiden Hunter "renoviert", sondern neu zusammengebaut habe, quasi als Wiedereinstieg in den Modellbau...
  • Ähnliche Themen

    • Mirage III S der Schweizer Luftwaffe

      Mirage III S der Schweizer Luftwaffe: Hallo zusammen, hierbei handelt es sich um den (alten ESCI) Bausatz "Mirage III E", jetzt von Italeri. Gebaut habe ich diese Mirage in ihrem...
    • [Bilder-Thread] Wk 1999, Buochs (CH) - Mirage IIIS zum letzten

      [Bilder-Thread] Wk 1999, Buochs (CH) - Mirage IIIS zum letzten: Aufgrund meines Überraschungsfundes am letzten Wochenende, 20 als Verloren geglaubte Negativ-Filmstreifen des letzten 'Ganz-Mirage-WK's in Buochs...
    • Mirage III BS der Schweizer Luftwaffe

      Mirage III BS der Schweizer Luftwaffe: Guten Abend zusammen, als ich die Schachtel diese Bausatzes öffnete dachte ich zuerst, huch das ich wohl eher für die Profis gedacht...
    • Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe

      Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe: Hallo allerseits, wiedermal ein Modell nach einer "Restauration". Das fast fertige Modell, der altbekannte 1:32 Bausatz von Revell, existiert...
    • Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe

      Mirage III RS der Schweizer Luftwaffe: Diesmal ein Modell das ich, nicht wie die beiden Hunter "renoviert", sondern neu zusammengebaut habe, quasi als Wiedereinstieg in den Modellbau...

    Sucheingaben

    kavernenstart

    ,

    rabina mirage

    Oben