Mistel Projet 1/48

Diskutiere Mistel Projet 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Mistel Projet Hallo und guten Tag. Als bisher fast immer nur stiller Vertreter auf diesen Seiten, möchte ich nun auch einmal die Gelegenheit...
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projet

Hallo und guten Tag.
Als bisher fast immer nur stiller Vertreter auf diesen Seiten, möchte ich nun auch einmal die Gelegenheit ergreifen und hier an dieser Stelle tätig werden.
Zuerst aber noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache.

Wer mich kennt, weiß das ich dem Propeller näher stehe als der Düse und meine Wurzeln eher im heimatlichen Lande als in der weiten, weiten Welt zu finden sind.
Auch mag der Typ den ich für mein "Erstlingswerk" gewählt habe nicht jedermanns Geschmack treffen, sei´s drum, ich habe was das betrifft schon lange meinen Frieden damit gefunden.

So, genug geschwafelt, laßt den Worten Taten folgen!
 
#
Schau mal hier: Mistel Projet 1/48. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Hier vorab schon einmal das Deckelbild des Umbausatzes.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Beschäftigen wir uns zuerst mit dem Unterteil, der TA 154.
Tragflächen, Motoren und die beiden Rumpfhälften können, soweit nichts daran zusätzlich geändert wird, aus dem Karton gebaut werden.
Die Teile werden für´s erste seperat gelagert und die Trennstelle am Rumpfvorderteil zunächst mittels der Zeichnungen gekennzeichnet.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Klassischer Anfängerfehler, natürlich fehlen bisher die Hersteller Angaben.
Maßstab ist, siehe meinen Namen, 1:48,
Umbausatz Firma 48 Scale
TA 154 von Revell
FW 190 F-8von Tamiya
Revell oder jedes andere Modell in dieser Version geht aber auch.
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Ab jetzt gibt es nur noch den Blick voraus und keinen Weg zurück!

Also, fix zu Wege mit der Säge.
 
Anhang anzeigen
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Ein interessanter Bericht zum Einstieg quarter, bin gespannt :TOP:
 
Shadow

Shadow

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.730
Ort
Sickte
Hi Jörgi,

klappt doch alles :TOP:
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.887
Ort
Sachsen Anhalt
Genau quarter, so muß Modellbau sein- sägen, schnitzen grob zurechtfeilen:p .
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Ort
Plankstadt
Das sieht ja vielversprechend aus.

Ich glaube dieser Misteltyp wurde in der Realität aber nie gebaut, oder irre ich mich da ?
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Danke für Euer Feedback, das ermutigt doch gleich zu mehr.

Und um Maiks Frage zu beantworten, ja richtig; geflogen ist dieser Misteltyp nie. Als scharfe Einsatzvarianten gab es belagbar nur die Kombinationen der verschiedenen Ju 88/ FW 190 Typen mit Gefechtskopf.

Ich habe allerdings schon einige Mistelgespanne/ Unterteile in 1:48 gebaut. Und wenn man sich mit diesem Thema eingehend beshäftigt; und glaubt mir das habe ich, so kommt man an solchen interessanten Sachen einfach nicht vorbei.

Um den eingangs schon geschriebenen Satz noch einmal zu untermauern, ich habe mit solchen Projekten meinen Frieden geschlossen.
Alles weitergehende a la Star Wars Luftwaffe ´48 interessiert mich nicht, ich wäge bei diesen Sachen ab was zeitlich oder technisch noch in den Rahmen gepasst hätte, aber dies soll nicht Aufgabe diese Berichtes hier sein. Ich denke damit wäre alles gesagt.
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Ja aber sicher doch, Geduld, Geduld.
In der Ruhe liegt die Kraft!
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Jens, Du weißt doch Vorfreude ist die schönste Freude!
 
Shadow

Shadow

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.730
Ort
Sickte
...und unbefriedigte Neugierde ist eine Strafe :FFTeufel:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Was mir auffiel: Was sollte mit dem Bugfahrwerk nach dem Start passieren? Irgendwie hängt es ja bei montiertem Hohlladungssprengkopf in der Luft. Wird es abgeworfen oder einfach nur eingezogen wo vorher mal der Fahrwerksschacht war?:?!
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Eingezogen, nun ich denke einmal das man da wo nichts mehr ist, nichts mehr einziehen kann.
Das Buch von F. Forsyth ist recht ergiebig, allerdings ist hierrüber im Text auch nichts vermerkt.
Da es sich aber bei dem Mistelunterteil um einen reinen Sprengstoffträger/ Verlustgerät gehandelt hätte, ist die Frage nach dem Verbleib des Fahrwerkes eigentlich rethorisch.

Bezieht man sich auf die allgemein verbreitete Werkszeichnung und auch auf die sehr gute plastische Zeichnung in oben genanntem Buch, so erkennt man das die Fahrwerksstreben
mit Kugelköpfen am Sprengkopf befestigt werden sollten.

Ich persönlich halte einen Abwurf für die einzig mögliche Art sich des Bugfahrwerkes zu entledigen. Ein absprengen nach erfolgtem Start, möglich.
Allerdings absprengen eines Bauteiles an einem Gefechtskopf?
Eine steuerbarkeit nach Trennung der FW 190 und mit Bugfahrwerk im Endanflug halte ich für genau so unwahrscheinlich.
Da bleibt, wie bei so vielem, genügend Spielraum zum spekulieren für jeden einzelnen von uns.
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Mistel Projekt

Nun denn, kümmern wir uns nach so viel diskutieren mal wieder um den Modellbau.

Wer was absägt muß auch dafür sorgen das wieder was dran kommt, oder?

Wer beim sägen nicht zu sehr gezittert hat wird mit einer sehr ordentlichen Passung belohnt. Es muß noch ein wenig gespachtelt werden, aber alles andere wäre nun wirklich zu viel verlangt.
Vorteil ist bei der Spachtelei, das man neben den verbleibenden Auswurföffnungen der Kanonen auch gleich deren Ausbuchtungen an beiden Seiten des Rumpfes mit egalisieren kann.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Mistel Projet 1/48

Mistel Projet 1/48 - Ähnliche Themen

  • Mistelgespann He 162 und Ar 234 C

    Mistelgespann He 162 und Ar 234 C: Hallo Kollegen Hier ein Älteres Mistelgespann das ich in Zeiskam dabei hatte
  • 1/72 German Mistel Composite-Bombers – Print Scale Decals

    1/72 German Mistel Composite-Bombers – Print Scale Decals: Durch Zufall bin ich vor kurzer Zeit in (wie steht hier oft so schön) der Bucht auf Decals der Firma Print Scale gestoßen. Dabei handelt es sich...
  • Mistel-Einsätze KG(J) 30

    Mistel-Einsätze KG(J) 30: Moin! Ist das KG(J) 30 tatsächlich Mistel-Einsätze geflogen? Soweit mir bisher bekannt, flog nur das KG 200 die Mistel. Das KG(J) 30 hatte...
  • Mistel

    Mistel: Halli-hallo. Ich möchte gerne ein deusches Mistelgespann des 2. WKs im Modell bauen, doch dazu fehlt mir die nötige Erfahrung. Ich weiß aus...
  • Mistelprojekt 6 aus Ar 377 und Ar 234

    Mistelprojekt 6 aus Ar 377 und Ar 234: Hallo Modellbaugemeinde, Heute stelle ich euch ein weiteres Modell aus meiner Sammlung vor. Da der Einsatz von Mistelgespannen auf Basis...
  • Ähnliche Themen

    • Mistelgespann He 162 und Ar 234 C

      Mistelgespann He 162 und Ar 234 C: Hallo Kollegen Hier ein Älteres Mistelgespann das ich in Zeiskam dabei hatte
    • 1/72 German Mistel Composite-Bombers – Print Scale Decals

      1/72 German Mistel Composite-Bombers – Print Scale Decals: Durch Zufall bin ich vor kurzer Zeit in (wie steht hier oft so schön) der Bucht auf Decals der Firma Print Scale gestoßen. Dabei handelt es sich...
    • Mistel-Einsätze KG(J) 30

      Mistel-Einsätze KG(J) 30: Moin! Ist das KG(J) 30 tatsächlich Mistel-Einsätze geflogen? Soweit mir bisher bekannt, flog nur das KG 200 die Mistel. Das KG(J) 30 hatte...
    • Mistel

      Mistel: Halli-hallo. Ich möchte gerne ein deusches Mistelgespann des 2. WKs im Modell bauen, doch dazu fehlt mir die nötige Erfahrung. Ich weiß aus...
    • Mistelprojekt 6 aus Ar 377 und Ar 234

      Mistelprojekt 6 aus Ar 377 und Ar 234: Hallo Modellbaugemeinde, Heute stelle ich euch ein weiteres Modell aus meiner Sammlung vor. Da der Einsatz von Mistelgespannen auf Basis...

    Sucheingaben

    mistel umbausatz 148

    Oben