Mit der Sikorsky S38 „Flying Yacht“ nach Deutschland

Diskutiere Mit der Sikorsky S38 „Flying Yacht“ nach Deutschland im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mit Deutschland als Ziel ist für September ein Transatlantikflug mit dem seltenen Sikorsky S38 Amphibienflugboot geplant. Die Strecke soll von...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Mit Deutschland als Ziel ist für September ein Transatlantikflug mit dem seltenen Sikorsky S38 Amphibienflugboot geplant. Die Strecke soll von Minnesota (USA) über Labrador, Süd Grönland, Island, die Färöer Inseln, Schottland, London, Brüssel nach Frankfurt, Berlin und Hamburg gehen. Pilotiert wird die S38 von Eigentümer Tom Schrade, dem Raumfahrer Ulf Merbold und Bruno Gantenbrink, der in der Vergangenheit durch viele Erfolge bei diversen Segelflugmeisterschaften bekannt wurde.

    Der Flug erfolgt in Kooperation mit „Luftfahrt ohne Grenzen“. Mit Spenden können einzelne Flugstrecken erworben werden und die Erlöse sollen dann Kindern in Not zugute kommen.

    Vor einigen Jahren hatte ich in Oshkosh bereits einige wenige Aufnahmen von dieser „Flying Yacht“ machen können und freue mich nun auf ein Wiedersehen in Frankfurt:
    http://www.aero-movies.de/view/705/sikorsky-s38/

    Von der S38 existieren heute zwei flugfähige Nachbauten, die NC6V von SC Johnson & Son, sowie die N28V von Tom Schrade, welche den Taransatlantikflug durchführen soll.
     

    Anhänge:

    • s38.jpg
      Dateigröße:
      83,3 KB
      Aufrufe:
      1.124
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Am 21. August ist Tom Schrade mit Copilot Bruno Gantenbrink vom Anoka County-Blaine Airport in Minnesota gestartet und inzwischen bereits in Europa angekommen. Der Flug kann hier verfolgt werden:
    http://www.spotadventures.com/user/profile?user_id=61477

    Am 30. August wird die S-38 gegen 16:00 Uhr aus Duxford kommend in Frankfurt auf dem Rhein Main Flughafen erwartet. Der weitere Streckenverlauf soll in den darauffolgenden Tagen nach Dortmund, Hamburg, Berlin, München und Zürich führen.
     
  4. #3 Tiefflieger, 30.08.2010
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    Gibt`s schon eine Planung wann die in München sein wird?

    Das will ich mir nicht entgehen lassen!

    Gruß

    Roman
     
  5. #4 Kenneth, 31.08.2010
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Landet sie auf dem Flughafen München (MUC/EDDM) oder in Oberschleissheim (EDNX)?
     
  6. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Soll nach EDDM gehen, einen aktuellen Plan habe ich nicht, wahrscheinlich jedoch Ankunft am 3. und Abflug am 4. September.
     
  7. 18/32

    18/32 Sportflieger

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MeinTaunusKreis
    Hallo

    Kann es sein das Sie heute Mittag (13:00Uhr) über Frankfurt Richtung Feldberg geflogen ist.

    Gruß Claus
     
  8. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Vor viereinhalb Wochen habe ich die S38 noch tausende Kilometer von der Heimat entfernt in Oshkosh bewundern dürfen. Und heute stand der Flieger mit nur 4 km Entfernung quasi vor meiner Haustür am Flughafen FRA.
     

    Anhänge:

  9. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Noch mal kurz die Motoren checken.
     

    Anhänge:

  10. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Tom Schrade am Steuer seines nachgebauten Oldtimers.
     

    Anhänge:

  11. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Motoren sind angelassen...
     

    Anhänge:

  12. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    ...und laufen warm.
     

    Anhänge:

  13. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Abgehoben...
     

    Anhänge:

  14. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    ...und Tschüss.
     

    Anhänge:

  15. #14 Flashbird, 01.09.2010
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.981
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Schöne Bilder!

    Wirkt aber ein wenig deplaziert,auf dem großen modernen Flughafen.Die sollten lieber kleinere Plätze anfliegen,Egelsbach,Schönhagen,etc.
     
  16. #15 Tiefflieger, 01.09.2010
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    Dieser Satz verwirrt mich etwas...

    Bisher dachte ich die flying yacht "Osas Arch" wäre zwar restauriert worden, aber trotzdem noch das Original.

    Ist das ein Neuaufbau?

    Und Dir Flashbird kann ich nur Recht geben, zu diesem Prachtstück würden Flughäfen wie Tempelhof oder Schleißheim viel besser passen als unsere hochtechnisierten Massenabfertigungsplätze für diese modernen Omnibusse die sich leider auch "Flugzeug" nennen.
     
  17. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Wie schon in meinem ersten Beitrag angedeutet, handelt es sich sowohl bei der N28V als auch bei der NC6V um Nachbauten. Flugzeuge aus der original Sikorsky Produktion gibt es nicht mehr. Beide Flugzeuge wurden durch die Firma „Born Again Restoration“ komplett neu aufgebaut. Als Grundlage dienten auf einem Schrottplatz gefundene Teile eines Flügels und der Leitwerksträger, sowie originale Konstruktionszeichnungen von Sikorsky. Während NC6V im Auftrag der SC Johnson Wax Company gebaut wurde, folgte der Bau von N28V für den Eigenbedarf. Der Inhaber von Born Again Restoration gründete zusammen mit T. Schrade „Unlimited Adventure“ zum Betrieb des Flugzeuges. N28V wurde 2002 fertig gestellt und ist seitdem auf Flugtagen und Veranstaltungen unterwegs. In 2002 hatte ich auch erstmals dieses Flugzeug in Oshkosh gesehen, siehe Videolink im ersten Beitrag.
     

    Anhänge:

  18. #17 Mustang51, 01.09.2010
    Mustang51

    Mustang51 Testpilot

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3.332
    Ort:
    Super GAU
    ...

    schöööne Bilder Poze.
    Auch wenn Du ein begnadeter Filmemacher bist ( Vampire in der U-Bahn Teil 1-3) und nur als Laie in der Welt der Fotografie rumstolperst, finde ich die Bilder sehr gelungen .:FFTeufel:

    Kam kein Kartoffelkäfer vorbei und wollte dich vertreiben ?
    Bis zum Wochenende:TD:
     
    langnase73 gefällt das.
  19. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tiefflieger, 02.09.2010
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
  22. #20 PukingDog, 03.09.2010
    PukingDog

    PukingDog Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Im Sauerland
    Wow, gerade hat mich das Teil in Arnsberg überflogen - was für ein Sound:HOT::TOP:

    Ich frage mich, was die hier in die absolute Provinz treibt:D


    Gruß

    Christian
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Mit der Sikorsky S38 „Flying Yacht“ nach Deutschland

Die Seite wird geladen...

Mit der Sikorsky S38 „Flying Yacht“ nach Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Sikorsky UH-60 Black Hawk in 1:72, der auch fliegen kann

    Sikorsky UH-60 Black Hawk in 1:72, der auch fliegen kann: Eins meiner ersten Mini Scale Modelle war ein Sikorsky UH-60 Black Hawk im Maßstab 1:72. Er fliegt heute mit einem Blade Nano CP S, früher mit...
  2. Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

    Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48: Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
  3. Sikorsky CH-54 Skycrane "Air Flanders", 1:72, Revell

    Sikorsky CH-54 Skycrane "Air Flanders", 1:72, Revell: Hallo zusammen. Für jürgen.klüser kommt jetzt ein kleines Rollout von meinem fiktiven Skycrane der Air Flanders. Viel Spaß damit. Bisschen was...
  4. Sikorsky MH-60L 1/144 Dragon - Back in Black!

    Sikorsky MH-60L 1/144 Dragon - Back in Black!: Back in Black? Ja, da bin ich wieder! :FFTeufel: Nach der Geburt meines Sohnes, dem dadurch bedingten Platzmangel, dem Umzug ins Eigenheim und...
  5. Sikorsky S-61 Sea King in 1:35, der auch fliegen kann

    Sikorsky S-61 Sea King in 1:35, der auch fliegen kann: Der Sikorsky S-61 Sea King ist einer der bekannteren Hubschrauber. Er fliegt seit vielen Jahren in vielen Ländern, oft in Rettungs-Missionen oder...