Mitfliegen in Warbirds?

Diskutiere Mitfliegen in Warbirds? im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Hi, gibt es unter Euch jemanden, der schon einmal mit einem Warbird oder ähnlichen Odltimern mitgeflogen ist? Ich habe das vor und in...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Yossarian, 16.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    gibt es unter Euch jemanden, der schon einmal mit einem Warbird oder ähnlichen Odltimern mitgeflogen ist?
    Ich habe das vor und in Deutschland und Österreich gibt es ja doch einige davon, wenn auch vielleicht keine P51.
    Wie waren die Einweisung und das Feeling? Wie sieht es mit den Preisen aus? Gibt es besondere Empfehlungen?
    Danke und Gruß,
    Yossarian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kenneth, 16.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Ich hatte vor vielen Jahren das grosse Glück in der P-51D der Scandinavian Historic Flight mitfliegen zu dürfen. Der Flug war ein Überführungsflug von Kopenhagen/Roskilde (DK) nach Göteborg (SE) und kam durch eine Kette von glücklichen Umständen, Familie, Bekannten und Zufällen zustande und hat daher (zum Glück!) nichts gekostet (hätte das Budget aber damals auch bei weitem gesprengt). Diese P-51D hat, wie viele andere auch, ein Passagiersitz, wobei ich aber wegen der Standardhaube und meiner Grösse (187 cm) mehr oder weniger nach vorne gebückt sitzen musste die ganze Zeit. Flugzeit: 45 min. Es ging zurück mit SAS (DAS sprengte mein Budget) und das war nicht viel schneller..! Folgende Eindrücke sind mir (für immer) geblieben (ist jetzt mehr als 13 Jahren her):

    (1) War bis zu diesem Flug nur gewohnt als Passagier in Propellerflugzeuge wie Cessna 172, Piper PA-28 mitzufliegen. Dort könnte der Propeller auch von einem RC-Modell kommen. Der Anblick des riesigen Propellers in der P-51D als der Motor angelassen wurde, ließ aber kein Zweifel über der Art des Flugzeuges zu....

    (2) Die unglaubliche Beschleunigung und Steigrate. Im Gegenabflug lag die IAS bereits auf 300 mph..!!

    (3) Der absolut gewaltige und bis zur Schmerzgrenze reichende, ohrenbetäubende Lärm (besser: Musik)! Wir hatten moderne Kophörer vom Typ David-Clark auf; ich musste aber im Reiseflug meiner abnehmen, um den Merlin mal richtig zu hören. Der Kopfhörer saß sehr schnell wieder wo er hingehörte.

    (4) Der komplette Mangel an Sicht beim Ausschweben zur Landung. Nach vorne sieht man nur Motorhaube (als wäre sie 15m lang).

    Leider war kein Kunstflug drin, war aber trotzdem ein einmaliges Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Seit dem habe ich sehr großer Respekt für Leute die ein solches Flugzeug beherrschen.

    Ich bin auch in einer Stearman, Chipmunk und C-47 mitgeflogen, die ja auch als "Warbirds" gelten können. Alle diese Mitflüge waren auch genial.

    Ich würde dir aber folgendes raten, insbesonders wenn es sich um einen Flug gegen Bezahlung und nicht mit einem Bekannten handelt:

    Schau dir das ganze "Operation" vorher genau an: In welchem Zustand befindet sich das Flugzeug? Ist es ein bekannter und renommierter Anbieter? Wenn es bei einem Flugtag stattfindet, und der Pilot macht ständig Low-Passes und Kunstflug in niedriger Höhe mit Passagieren, dann gleich vergessen. Du könntest leicht der letzte Passagier werden. Hat der Pilot das Flugzeug gut im Griff? Ich kann kein Spornradflugzeug fliegen, aber ich möchte trotzdem nicht bei jemand einsteigen, der die Bahn in der ganzen Breite braucht.

    Ansonsten viel Spaß! Womit möchtest Du fliegen - P-51D, Yak 52, Harvard, Yak-11? Vergiß nicht darüber zu berichten!!!
     
  4. #3 Yossarian, 16.07.2002
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wow, P51, umsonst und dann auch gleich eine mit dem Merlin (habe eine Merlin-low-pass.wav als Email-Notification in der Firma :))! Du Glücklicher!
    Das mit dem Vorher-Anschauen mache ich immer, muß sein. Als ehemaliger C160-Schrauber weiß ich glücklicherweise halbwegs, wie eine Maschine aussehen darf.
    Mitfliegen möchte ich am liebsten in allen mal.
    Ich schätze, ich fange mit der 52 an, habe schon ein wenig Kunstmitflug-Erfahrung. Dann die 11 (Power ohne Ende!), habe mit dem Piloten schon mal telefoniert. Eine P51 wird bestimmt superteuer, schätze mal so 3000 € die Stunde?
    Bericht mit Fotos kommt auf jeden Fall, wenn es soweit ist!
     
  5. #4 Kenneth, 16.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Wenn Du schon Kunstflug ausprobiert hat, warum nicht das Geld für den Yak-52 Flug für was ganz anderes ausgeben, wie die Ju 52/3m der Lufthansa oder Ju-Air (oder möchtest Du unbedingt selber am Steuer sitzen) oder ein Doppeldeckermitflug (tolles Gefühl). Kann beides empfehlen. Mir wurde mal ein Mitflug in einer Super Decathlon angeboten. 30 min Kunstflug, alles super. Erst danach sagt der Pilot, dass er Geld dafür wollte....! Sollte man besser auch vorher (!) abklären. Wie viel soll der Yak-11 Flug kosten, wenn ich fragen darf? Ist es die D-FYAK?
     
  6. #5 Yossarian, 16.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    [Na ja, mit einer Yak bin ich ja noch nicht getrudelt! Mal sehen... Schöne alte Doppeldecker gibt es über http://www.luftsport.de/DD.htm ,will ich auch unbedingt mal machen.
    Die Yak11 war die von http://www.classicaviation.de/
    Ich glaube, das waren ca 360€ für 30 Minuten, bin mir nicht mehr ganz sicher. Ist halt sch...teuer.
     
  7. #6 Kenneth, 16.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Das ist dann die D-FYAK. Sehr schönes Flugzeug, aber der Preis!!!!! Wie wäre es mit einer Harvard statt dessen, müsste doch billiger sein?
     
  8. #7 Yossarian, 16.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
  9. #8 Kenneth, 16.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Die Preise für die Great Lakes, Stampe und Chipmunk sind aber wirklich auch nicht gerade bescheiden! Fang lieber mit deinem PPL-A an, € 360 dürften drei (!) Flugstunden in einer Cessna 152 bezahlen.
     
  10. #9 Yossarian, 16.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ist wahrscheinlich wirklich das Vernünftigste!
    Melde mich für heute ab, das Büro ruft morgen wieder.
    Ahoi.
     
  11. #10 LimaIndia, 17.07.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.359
    Ort:
    CH
    Das Fliegermuseum in Altenrhein (CH) bietet auch Flüge in Warbirds an. Schaut mal hier unter Flugpreise:

    www.fliegermuseum.ch

    Ice
     
  12. SRO

    SRO Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Leipzig
    mal ne Frage am Rande kann man in Deutschland eigentlich Jet fliegen? Oder geht das nur in Rusland?

    MFG SRO
     
  13. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    10.220
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Mit 'Warbirds' ists ein geiles Gefühl. Konnte mal an einem Flugtag in der Westschweiz in meiner Heimatregion mit ner Boeing Stearman rumfliegen. Kein Kunstflug, einfach Landschaft und Musik des Motor's geniessen ! War absolut genial - besonders dank der Lederkappe, die ich anziehen musste/sollte/durfte:D kam ein ganz spezielles Feeling auf. Durfte auch das Steuer übernehmen - hat ja Doppelsteuer....

    Flüge mit Jets über Deutschland ? Hmmm, in der Schweiz darf man mitfliegen, beispielsweise mit Hunter und Vampi. Nähere Info's unter http://www.geocities.com/hntrcrew/ (Naja, früher war da mehr Info zu finden...), http://www.fliegermuseum.ch/ (Flüge möglich u.a. im Verlaufe der Airshow Mollis am 24. August !) und http://www.hunterverein.ch/

    Und ach ja, das Fliegermuseum Altenrhein ist jedes Jahr auch ein paar Tage in Slowenien ('hinter' Österreich), da ist es grad massiv günstiger mitzufliegen ! Weitere Jets meines Wissens nach erst wieder in Russland.... ach nee, diese L-39 (http://www.khalifajetteam.com/) kannste auch mitfliegen in ganz Europa !:HOT
     
  14. AIRBOX

    AIRBOX Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Industrie-Elektroniker
    Ort:
    Friedrichshafen
    Ich will mir nächstes Jahr einen mitflug in der C3605 von Klaus Marzina gönnen. Er sucht immer wieder "Sponsoren" für seine Flugshow Auftritte. Er bietet komplette "Arrangements" (hoffentlich hab ich das jetzt richtig geschrieben) :D
    d.h. Flug zur Show, Flugprogramm mit "Kunstflug" und Rückflug.
    Tel.Nummer kann ich bei Interesse per PN zukommenlassen
     

    Anhänge:

  15. SRO

    SRO Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Leipzig
    @grimmi danke

    mfg sro
     
  16. #15 Yossarian, 17.07.2002
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Jo,
    schick' mal bitte! Die Maschine ist ja recht bekannt, war gerade am 06.07.02 beim Flugplatzfest in Fürstenwalde bei Berlin.
    Gruß!
     
  17. #16 Kenneth, 17.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Ein Paar Bilder von meinem Mustang-Flug (leider schlechte Qualität, da es sich um auf einem Flachbettscanner eingescannten Dias handelt und weil ich mich mit der Bildbearbeitung noch nicht zu gut auskenne):

    Hier ist der Vogel, amerikanische Zulassung N167F
     

    Anhänge:

    • crow.jpg
      Dateigröße:
      41,2 KB
      Aufrufe:
      125
  18. #17 Kenneth, 17.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Das gut ausgerüstete aber etwas unoriginale Instrumentenbrett:
     

    Anhänge:

    • panel.jpg
      Dateigröße:
      55,6 KB
      Aufrufe:
      118
  19. #18 Kenneth, 17.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Start zur Überprüfung der Bordelektrik (Grund der ungeplanten Zwischenlandung in Kopenhagen):
     

    Anhänge:

    • start.jpg
      Dateigröße:
      44,8 KB
      Aufrufe:
      115
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kenneth, 17.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Nördlich von Kopenhagen; schlechtes Wetter auf dem ganzen Weg, daher mussten wir l-e-i-d-e-r recht tief fliegen:
     

    Anhänge:

    • vinge.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      112
  22. #20 Kenneth, 28.07.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Zwei Möglichkeiten in England:

    Harvard, GBP 495/Stunde (kürzere Flüge auch möglich), siehe www.warbirdflying.com

    Hawker Hunter, GBP 3,500 für 30-45 Minuten Kunstflug, einen Anteil im Flieger kann auch erworben werden (GBP 16,000...), siehe www.hawkerhunter.co.uk
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Mitfliegen in Warbirds?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mustang p51 fliegen

    ,
  2. p 51 mustang fliegen in deutschland

    ,
  3. warbird mitfliegen

    ,
  4. Kosten Flug P51,
  5. p51 mitfliegen,
  6. Warebird mitfliegen,
  7. mustang p51 rundflug,
  8. p51 fliegen,
  9. p51 rundflug,
  10. mitflug warbird,
  11. Flugschein p51,
  12. p51 mitfliegen preis,
  13. preise warbirds,
  14. warbird rundflug,
  15. mitflug im warbird,
  16. ppl yak 52 fliegen,
  17. http:www.flugzeugforum.dethreads5075-Mitfliegen-in-Warbirds,
  18. mitfliegen warbird,
  19. yak 11,
  20. mitflug p 51 mustang,
  21. rundflug p 51 mustang,
  22. jak flugzeug mitfliegen,
  23. Deutschland Rundflug Warbird,
  24. mitflug yak 52,
  25. warbird kosten
Die Seite wird geladen...

Mitfliegen in Warbirds? - Ähnliche Themen

  1. Fluginteressierte und mitfliegen

    Fluginteressierte und mitfliegen: Hallo Piloten... wo kann man denn mal mitfliegen, in den Foren ist ja nichts los, bei der Mitflugzentrale Facebook passiert auch nix... würde...
  2. Moderne (Glas) -Cockpits für WW 2 Maschinen (Warbirds)?

    Moderne (Glas) -Cockpits für WW 2 Maschinen (Warbirds)?: Hallo, liebe Gemeinde, im aktuellen Jubiläumsheft von "Klassiker der Luftfahrt" wird die Geschichte der P-51D Mustang "Old Crow" erzählt, mit...
  3. Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail

    Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail: Der Titel sagt´s. Ich habe gestern über Anazon den Band 11 geliefert bekommen, der sich mit den früheren Aufklärerversionen der Spittie...
  4. Instrumenten-Skalenbeschichtung von Deutschen Warbirds

    Instrumenten-Skalenbeschichtung von Deutschen Warbirds: Hallo, liebe Gemeinde, ich wollte mal wissen, ob die Deutschen Fluginstrumente von 1937-1945 grundsätzlich mit Radioaktiven Materialien...
  5. Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds

    Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds: Nach einer gelungenen Premiere bei unserem ersten "Aviation Photoevent" im Oktober 2013 (Bericht siehe hier:...