Mitflug in der MiG-15 "2514" in Tschechien

Diskutiere Mitflug in der MiG-15 "2514" in Tschechien im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Ich habe mir letzte Woche einen Traum erfüllt und bin mit der MiG-15 in Hradci Králové, Tschechien geflogen. Ich möchte euch hier gerne mein...
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Ich habe mir letzte Woche einen Traum erfüllt und bin mit der MiG-15 in Hradci Králové, Tschechien geflogen. Ich möchte euch hier gerne mein Erlebnis schildern und weitere Infos geben, sollte jemand auch Interesse an einem Flug haben.

Der Flug fand in der "2514" statt, eine MiG-15, die in der Tschechoslowakei hergestellt wurde. Nach Ihrem Erstflug am 22/4/1955 wurde die MiG nach Polen exportiert, wo unter anderem der erste (und einzige) polnische Astronaut Mirosław Hermaszewski mit ihr geflogen ist. Sie wurde später mit dem neuen Triebwerk VK-1 (WK-1) ausgestattet Klimow WK-1 – Wikipedia
1994 wurde die MiG von einen Amerikaner gekauft, der Sie jedoch angeblich nur zwei Mal geflogen hat (an seinem Geburtstag und an dem seiner Frau). Im Jahr 2013 ging sie nun zurück in Ihre Heimat und wurde von "Czech Flying Legends" erworben. Hier wurde Sie in über 2000 Mannstunden wieder aufgebaut und wird bis heute erhalten.

Meinen Flug habe ich direkt beim Betreiber gebucht:
Czech Flying Legends - flying-legends.cz – flying-legends.cz

Ich wurde professionell betreut und kann mich über den Service wirklich nicht beklagen. Die Flüge gibt es zu 15min oder 20min, wobei ersterer wenig Sinn macht und auch ich mich für 20min entschieden habe (der Flug war später ~23 Minuten, Engine-Run-Time zählt!). Die MiG ist mit diversen on- und offboard Kameras ausgestattet und man bekommt ein schönes Video nach seinem Flug. Beispiele dafür gibt es einige bei Youtube.

Falls ihr (wie ich) in Prag übernachtet, kann ich folgenden Transport-Service empfehlen:

Noch kurz zum Körperlichen:
Ich bin 190cm groß und... sagen wir mal... kräftig gebaut. Kein Problem für die MiG. In einem vorherigen Beitrag war von ~95 Kg die Rede, was ich hiermit dementieren möchte. Da gehen locker 15 Kg mehr rein. Aber natürlich solltet Ihr körperlich fit sein und z.B. keine Probleme mit Herz / Kreislauf haben. Wir haben bis ~5g gemacht und das hat mich an meine Grenzen gebracht, obwohl ich auch schon P51 und T28 geflogen bin.

Wir hatten auch schon einen älteren Beitrag dazu, siehe hier:


09:50 Uhr in Hradci Králové, gerade angekommen:



Die MiG stand noch im Hangar und letzte Überprüfungen wurden vorgenommen:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Nachdem ich kurz vor meinem Flug hier im FF Bilderrätsel von Louise Conway und den "Giraffes on Tour" gehört habe, habe ich spontan Geoffrey eingeladen mich zu begleiten. Natürlich war er sofort dabei; sind wir doch beide bisher keine MiG geflogen.

Anmerkung:
Louise Conway ist mit neun (9!) Jahren an Leukämie gestorben. Ihre Eltern haben eine Gemeinnützige Organisation zur Unterstützung der Leukämi-Forschung gegründet. Es hat sich inzwischen so "eingebürgert", dass ihr liebstes Stofftier (die Giraffe Geoffrey) von Fliegern aus aller Welt mitgenommen wird, um auf diese Organisation aufmerksam zu machen. Auch ich habe meine Fotos mit Geoffrey gerne zur Verfügung gestellt.

Alles Infos hier:




 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Hier die beiden "Arbeitsplätze" der MiG. Zuerst mein Platz hinten, mit voller Kontrolle über das Flugzeug (ist halt ne UTI). Ich durfte sogar kurz selber steuern, aber mit der Anweisung: Don't touch anything on your left hand console!!! (das ist die Triebwerkssteuerung).



Und hier der vordere Platz vom Piloten:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Nach dem Flug haben wir die MiG wieder gemeinsam in den Hangar geschoben (schwer! zu viert).

Kurze Anekdote dazu: Ich habe ~15min nach dem Flug (engine shutdown) meine Hand in das Ofenrohr gesteckt und es war noch immer so heiß, wie mein Grill nach 25 Ćevapčići . Auch äußerlich (ungefähr bei der 4 von 2514) war die MiG noch ordentlich heiß. Das ist halt ungefähr die Stelle, der Brennkammern des VK-1 Triebwerkes. Sehr imposant :mellow:



Nach meinem Flug habe ich vom Betreiber noch diesen Patch bekommen. Wir haben zwar "nur" 800 km/h gemacht, aber trotzdem eine schöne Geste.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Insgesammt ein sehr imposantes Erlebnis. Das Team von Czech Flying Legends war sehr professionell und ich hatte ein wirklich unglaubliches Erlebnis, inkl. einem eiskalten Tschechischen Bier nach dem Flug :) Wie ich schon bei der Holländischen C-47 gesagt habe: Macht es, solange es noch geht! Wir können nur froh sein, dass es sowas heute noch gibt. Es wird nicht besser / einfacher / günstiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
FREDO

FREDO

Astronaut
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.568
Zustimmungen
1.006
Ort
Halle/S.
Genau gesagt bist du in einer CS-102 mitgeflogen, die auf der Lizenz der MiG-15 UTI bei Aero bzw Letov in der CSR gebaut wurde. :thumbup:
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
7.607
Zustimmungen
38.097
Ort
Dresden
Da es schon gut 50 Jahre her, als ich selbst den Vogel abgebremst habe, eine Gedächtnislücke, deshalb meine Frage: werden Abgastemp. und Ks- Vorrat in der 2. Kabine nicht angezeigt? Die stehen auf den Bildern im Flug(#5)bei Null!
 
flyzzmeise

flyzzmeise

Testpilot
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
862
Zustimmungen
2.201
Ort
Dresden
Gratulation, ich finde sowohl Deinen Bericht als auch das Flugzeug toll. Ich hätte gleich Lust. Allerdings habe ich auf der Webseite die Preise nicht gefunden oder bekommt die erst auf Anfrage?
 
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Da es schon gut 50 Jahre her, als ich selbst den Vogel abgebremst habe, eine Gedächtnislücke, deshalb meine Frage: werden Abgastemp. und Ks- Vorrat in der 2. Kabine nicht angezeigt? Die stehen auf den Bildern im Flug(#5)bei Null!
Das ist eine sehr gute Frage! Abgastemp. ist mir nicht aufgefallen, aber Ks- Vorrat hatte mich auch gewundert? Ich weis nur, dass wir vor dem Flug ~750 Liter getankt haben. Die Anzeige war meinen Fotos nach von Anfang an auf Null.

Da du dich scheinbar auskennst eine Frage bitte: warum hat der innere linke Grenzschichtzaun diese Ausbeulung?

Grüße,
Torsten
 
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Gratulation, ich finde sowohl Deinen Bericht als auch das Flugzeug toll. Ich hätte gleich Lust. Allerdings habe ich auf der Webseite die Preise nicht gefunden oder bekommt die erst auf Anfrage?
Vielen Dank! Ich will hier nicht über Geld sprechen, aber wie du dir denken kannst, ist sowas nicht gerade günstig. Bei ernstem Interesse gerne per PM :)
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
7.607
Zustimmungen
38.097
Ort
Dresden
Das ist eine sehr gute Frage! Abgastemp. ist mir nicht aufgefallen, aber Ks- Vorrat hatte mich auch gewundert? Ich weis nur, dass wir vor dem Flug ~750 Liter getankt haben. Die Anzeige war meinen Fotos nach von Anfang an auf Null.

Da du dich scheinbar auskennst eine Frage bitte: warum hat der innere linke Grenzschichtzaun diese Ausbeulung?

Grüße,
Torsten
Da ist in der TF eine mechanische Anzeige (wir nannten Ihn Soldat) für die ausgefahrene Stellung des Hauptfahrwerks,( falls die elektr. Anzeige ausfallen sollte).
Um sie aus der Kabine besser zu sehen, hat man im Grenzschichtzaun diese Ausbeulung gemacht, vielleicht das auch kleinere Piloten diese Anzeige sicher sehen sollten
 
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.690
Zustimmungen
4.049
Ort
Ruhrgebiet
Vielen Dank. Das ist genau die Antwort, die ich mir gedacht habe, denn auch ich habe den Soldaten gesehen. Aber der war doch auf beiden Seiten, also warum ist die Beule nur auf einer?
 
I/JG8

I/JG8

Space Cadet
Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
1.511
Zustimmungen
2.385
Da es schon gut 50 Jahre her, als ich selbst den Vogel abgebremst habe, eine Gedächtnislücke, deshalb meine Frage: werden Abgastemp. und Ks- Vorrat in der 2. Kabine nicht angezeigt? Die stehen auf den Bildern im Flug(#5)bei Null!
Wimre war das auf der L-39 auch so, die Anzeigen konnten / mussten zwischen vordererer und hinterer Kabine umgeschaltet werden. Grundeinstellung war auf vordere Kabine. Lag vll. am Funktionsprinzip der Geber? Oder um den Schööler vorn aufzuwecken:evil:.
 
Thema:

Mitflug in der MiG-15 "2514" in Tschechien

Mitflug in der MiG-15 "2514" in Tschechien - Ähnliche Themen

  • Mitflug in der P-51 Mustang "Damn Yankee"...

    Mitflug in der P-51 Mustang "Damn Yankee"...: ...leider nicht mein Mitflug. Als Mustang Fan habe ich ja schon einige Mitflug Videos gesehen, aber das hier gefällt mir am besten! Man hört...
  • "Im Rausch der Sinne": Kunstflug-Mitflug in einer EXTRA 330

    "Im Rausch der Sinne": Kunstflug-Mitflug in einer EXTRA 330: Hi! In meinen beiden anderen Threads habe ich über meine heurigen Mitflüge in einer MiG-15 und in einer L-39 berichtet. Die MiG hat mich angefixt...
  • Nach der MiG-15: Mitflug in einer L-39

    Nach der MiG-15: Mitflug in einer L-39: Hier habe ich über den MiG-15-Flug von meiner Frau und mir berichtet. Was soll ich sagen ... ich war voll angefixt und daher ist es nicht...
  • Tips zum Thema " Wie komme ich in den Genuss eines Mitflugs bei der Luftwaffe"!

    Tips zum Thema " Wie komme ich in den Genuss eines Mitflugs bei der Luftwaffe"!: Nur mal so für Interessierte.... Da wohl 90 -95 % der " Ungedienten" und auch ein Großteil derer, welche beim Bund waren nie in einem fliegenden...
  • Mitflug im Cockpit der Junkers Ju 52 "Tante Ju"

    Mitflug im Cockpit der Junkers Ju 52 "Tante Ju": Vor Knapp 2 Wochen war er soweit. Ich habe die Gelegenheit bekommen in einer Ju 52/3m (HB-HOS) der Schweizer Ju-Air mit originalen BMW Motoren im...
  • Ähnliche Themen

    Oben