Mitsubishi A5M4 "Claude" Fujimi 1:72

Diskutiere Mitsubishi A5M4 "Claude" Fujimi 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Mitsubishi Jukogo Company begann 1934 unter der Leitung des Konstrukteurs Jiro Horikoshi mit der Entwicklung des ersten trägergestützten...

Moderatoren: AE
  1. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Mitsubishi Jukogo Company begann 1934 unter der Leitung des Konstrukteurs Jiro Horikoshi mit der Entwicklung des ersten trägergestützten Kampfflugzeug A5M für die Japanische Luftwaffe und beendete mit dieser Konstruktion u.a. auch die Ära der Doppeldecker.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die produzierten Versionen waren neben den Prototypen die A5M1, A5M2, A5M3, A5M4 und A5M4-K (doppelsitziger Trainer).
    Im Aktiven Einsatz stand die A5M in den verschiedenen Versionen von 1937 bis 1942 und wurde später durch die bekannte A6M „Zero“ abgelöst.
     

    Anhänge:

    • g2.jpg
      Dateigröße:
      66,3 KB
      Aufrufe:
      152
  4. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Tech. Daten - A5M4

    Länge: 7,50 m
    Spannweite: 11 m
    Leergewicht: 1210 kg
    Max. Abfluggewicht: 1670 kg
    Triebwerk: 9 Zyl. Sternmotor Nakajima Kotobuki-41 mit 550 kW
    Höchstgeschwindigkeit: 435 km/h
    Reichweite: 1200 km (mit Zusatztank)
    Dienstgipfelhöhe: 9800 m
    Bewaffnung: 2 x 7.7 mm Maschinenkanonen, 2 x 30 kg Bomben
     

    Anhänge:

  5. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Der Bausatz an sich stellt keine große Herausforderungen an den Modellbauer, einige Details wurden zugefügt und das falsch montierte Staurohr an der richtige Tragfläche aus Metallkanülen neu hergestellt.
     

    Anhänge:

  6. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Einige Details am Sternmotor wurden zusätzlich noch geändert und zugefügt.
     

    Anhänge:

  7. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Schwierigste Aufgabe ist die Lackierung der A5M4 in dieser Variante, aufgetragen wurde damals ein Gold schimmernder Schutzlack auf die Maschinen in Naturmetall.
     

    Anhänge:

  8. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Viele Versuche waren notwendig um diesen Effekt authentisch darzustellen.
     

    Anhänge:

  9. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Als Grundlage wurde von mir die Maschine mit Modelmaster Metalizer erst komplett lackiert, anschließend dann mit schwach eingefärbtem Glanzlack überlackiert bis der gewünschte Effekt erreicht war.
     

    Anhänge:

  10. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Eine Alterung bzw. Abnutzung im Bereich der Flügelwurzeln am Einstiegsbereich und der Flügelforderkante lässt sich anschließend recht einfach mit feinster Stahlwolle durch Abrieb bis auf den silbernen Grundlack erreichen.
     

    Anhänge:

  11. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Dokumentationen und Grundlagen zur A5M4 sind recht schwierig zu bekommen ...
     

    Anhänge:

  12. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    ... einige Internetrecherchen und ...
     

    Anhänge:

  13. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    ... und das Buch „Mitsubishi A5M CLAUDE“ von Tadeusz Januszewski ...
     

    Anhänge:

  14. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    ... sind allerdings ausreichend zum Bau eines authentischen Modells der A5M4.
     

    Anhänge:

  15. #14 MrHankey, 03.11.2003
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Das letzte Bild wirkt! :D Größenvergleiche zerstören immer das Bild, das man sich vorher gemacht hat - meistens zum Vorteil! :TD: Hab erstmal ziemlich blöd geguckt, als ich gesehen habe, wie klein das doch ist. :eek:
    Klasse Kiste! :TOP:
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    :TOP: Klasse Peter ! - vor allem die Lackierung - schaue auch mal im e-Day-Thread ...

    Dokumentationen und Grundlagen zur A5M4 sind recht schwierig zu bekommen ...

    Natürlich - wenn man nix von sich gibt ....;)
     
  17. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Du bist doch nie Zuhause :D

    e-Day hab ich gesehen :TOP:
     
  18. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schön gemacht, Peter San!:TOP:
     
  19. #18 Lothringer, 03.11.2003
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Sehr schöne Arbeit, Peter!:TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149

    Anhänge:

  22. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hui!!! Bischen teuer bei Squadron!:eek:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Mitsubishi A5M4 "Claude" Fujimi 1:72

Die Seite wird geladen...

Mitsubishi A5M4 "Claude" Fujimi 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Mitsubishi A6M5c Zero

    Mitsubishi A6M5c Zero: Mitsubishi A6M5c Zero, Flugzeugträger "Shinano", November 1944... Modell im "very used look" (Salztechnik). Handelt sich um den alten "Tamiya...
  2. WB2015/16 – Mitsubishi-A6M3-Reisen-Model-22-Zeke – 1/48

    WB2015/16 – Mitsubishi-A6M3-Reisen-Model-22-Zeke – 1/48: Nach einem für mich eher kurzer Bauzeit wurde meine Reisen/Zeke/Zero termingerecht fertig. Hier geht es zum Baubericht:...
  3. Mitsubishi MU-2 in Kanada abgestürzt

    Mitsubishi MU-2 in Kanada abgestürzt: Auf dem Flug zu Beerdigung ist eine MU2 abgestürzt....
  4. Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48

    Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48: Hallo Forum, ein neues Dio ist fertig – erstmals ein japanisches Flugzeug. Idee: Eine startende "Pete" scheucht einen Pelikan auf, beide...
  5. WB2015/16 1:48 Mitsubishi A6M3 Reisen Model 22 Zeke

    WB2015/16 1:48 Mitsubishi A6M3 Reisen Model 22 Zeke: Hallo werte Modellbaukollegen. Da ich anno domini für das Beibehalten des Wettbewerbes gestimmt habe, sollte ich fairerweise auch daran...