Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32

Diskutiere Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Nur schnell mal 2 Bilderchen. Rumpf + Flügel; Fahrgestell angefangen. [ATTACH] [ATTACH]

Moderatoren: AE
  1. #41 LoganKell, 29.04.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Nur schnell mal 2 Bilderchen. Rumpf + Flügel; Fahrgestell angefangen.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Firebee, PanzerFlo und Albatros D.Va gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #42 LoganKell, 30.04.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Erst mal am Fahrwerk weiter gemacht.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Firebee, PanzerFlo und Albatros D.Va gefällt das.
  4. #43 Albatros D.Va, 30.04.2018
    Albatros D.Va

    Albatros D.Va Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    2.992
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Überacker
    Sind die Federbeine aus Metall oder bemalt? Die sehen wirklich super aus!
     
  5. #44 LoganKell, 30.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Die Federbeine sind aus Metall, sieht man im vorgehenden Beitrag sehr gut. Der Metallteil ist im Kunststoff eingegossen, da hat sich Tamiya was einfallen lassen. Der Kunststoff ist auch etwas gummiartiger als die Spritzlinge, ähnlich wie man in von Figuren her kennt.
     
    Albatros D.Va gefällt das.
  6. #45 LoganKell, 01.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    beide Fahrwerke fertig. noch zwei Abziehbilder auf die Radabdeckungen aufgebracht, Klarlack versiegelt und dann zusammen geklebt. Glück gehabt, auch nicht die Bremsleitungen vergessen :D .
    Hier ein paar Bilder von

    "Außen", Staubflusen und weise Punkte ignorieren, hab es nicht sauber gepinselt vorm Fotografieren ;)

    Anhänge:



    vorne,

    Anhänge:



    "Innen"

    Anhänge:



    und einmal eingefedert. Der Federweg geht im übrigen bis zur gelben Markierung auf der Seite.

    Anhänge:

     
    Firebee, Ta-152H, JohnSilver und 4 anderen gefällt das.
  7. #46 Umlaufmotor, 01.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2018
    Umlaufmotor

    Umlaufmotor Astronaut

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    2.876
    Ort:
    Nähe Landsberg/Lech
    Wie, die federn auch noch ein?
    Ja das is ja geil ..... .
    Da kann ich mit meinen Doppeldeckern nicht mithalten - da kannst froh sein, wenn sich der Propeller dreht
    Das Fahrwerk federt, ts..........Muss ich gleich mal bei meinem Tamiya Corsair "Birdcage" -Bausatz nachschauen, ob die das "auch kann".
     
  8. #47 LoganKell, 01.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Hier mal die Seite der Bauanleitung.

    Anhänge:

     
    Albatros D.Va und Umlaufmotor gefällt das.
  9. #48 LoganKell, 02.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Überlege mir schon länger eine Lösung für ein Problem das ich gerne als Ergänzung in die Glaskanzel integrieren möchte.

    Hier geht es um den Griff (links am Bild) um die Glaskanzel zu schließen und die Verriegelung (Gestänge) der selben (rechts am Bild)

    Anhänge:



    zuerst einmal einen Spritzling genommen.... und das Nummernschildchen zurecht gefeilt. ein Loch (braun) gebohrt und abgetrennt

    Anhänge:

    Anhänge:



    einen Griff aus 0,25mm Kupferdraht gebogen, etwas über 0,35mm breit

    Anhänge:



    beim Gestänge noch ein Messingröhrchen zu geschnitten, zusammen geklebt und das Griffstück oben mit einen Tropfen Kleber nach und nach "aufgebaut"

    Anhänge:



    vor dem lackieren mit Cockpit "Grün" Tamiya XF-71 noch mal an die Glaskanzel halten ;)

    Anhänge:

     
    Firebee, Albatros D.Va, Umlaufmotor und 2 anderen gefällt das.
  10. #49 LoganKell, 02.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    und fertig lackiert, wird jetzt auf Seite gelegt bis die Kanzel dran ist.
    Bügel hab ich nochmal gebogen, sonst wäre er sehr schwierig zu lackieren gewesen, naja dummer Fehler aber hier absolut nicht tragisch da schnell neu gebogen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Firebee, Umlaufmotor, Lupus und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #50 LoganKell, 04.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Bei der Cockpitkanzel musste ich feststellen das daß verschiebbare Mittelteil nicht in den Schienen läuft sondern etwas zu groß ist. Wenn man nun die Kanzel aufsetzt rastet sie nicht ein und kann auch darin nicht verschoben werden.
    Da ich aber die Kanzel nicht in offener oder geschlossener Position festkleben will musste eine Lösung her.

    Hier mal die Schienen, richtig schön eingearbeitet, dummerweise ist die Kanzel etwas zu breit so das sie nicht einrastet :022:

    Anhänge:



    Also nach einer Lösung gesucht und... 0,2mm Kupferdraht entlang der passenden Position innerhalb der Kanzel mit Sekundenkleber stückchenweise nach und nach angeheftet.

    Anhänge:


    Nachdem ich auf beiden Seiten fertig war, und gefühlte 4 Sdt. später und verkrampften Schultern.

    Anhänge:


    dann nochmal ein Makro

    Anhänge:



    und es hält wenn man sie kopfüber hält :10: ist zwar nur leicht eingerastet aber sie fällt nicht mehr durch einen Windhauch herunter.

    Anhänge:


    PS. Bild ist nicht gefakt, ich halte das Modell wirklich kopfüber :104:
     
    Firebee, Ta-152H, Umlaufmotor und 3 anderen gefällt das.
  12. #51 Umlaufmotor, 04.05.2018
    Umlaufmotor

    Umlaufmotor Astronaut

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    2.876
    Ort:
    Nähe Landsberg/Lech
    Gute Idee mit dem Kupferdrähtchen.
     
  13. #52 LoganKell, 09.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    habe mir überlegt wie man die Wartungsklappen hinter dem Motor abnehmbar machen kann ohne das sie ständig runter fallen. Was schönes im I-Net gefunden wo jemand einfach 2 Drähte montiert hat die durch die aufgebohrten Löcher am Rumpf gesteckt werden. Habe es mal mit nur einem als Fixierung versucht.

    Anhänge:



    Das Loch durch die der Draht durch gesteckt wird. Wurde auch vom Loch weg eine kleine Vertiefung für den Draht geschabt.

    Anhänge:



    Vorderes Rumpfstück, das auch teilweise als Halterung für den Motor ist, lackiert und verschmutzt.

    Anhänge:

     
    Firebee, Umlaufmotor, Albatros D.Va und 2 anderen gefällt das.
  14. #53 LoganKell, 11.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Nun die hoch klappbaren Flügelenden zusammen gebaut, gespachtelt und verschliefen. Insgesamt 4 Stück, 2 hochgeklappte und 2 in Flugposition. Dazu noch die entsprechenden Steckverbindungen für die jeweilige Position (Fotoätzteile).

    Eine Flügelspitze und alle Steckverbinder.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Nun auch schon mit dem Motor angefangen. Da ich in möglichst so Original getreu umsetzen möchte schon mal die Löcher für die Zündkabel und im Verteilerring für die Kabel gebohrt. Verwendet wurde ein 0,35mm Bohrer für Zündkabel und ein 0,5mm Bohrer für die dickeren Kabelzuführungen (roter Pfeil) vom Zündverteiler aus.

    In die Motorblöcke für jeden Zylinder 2 Löcher gebohrt, Zündkerze vorne/hinten, für 14 Zylinder (7 in einem Ring bei 2 Ringen)

    Anhänge:



    Kabelverteilerring

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Firebee, Umlaufmotor und Albatros D.Va gefällt das.
  15. #54 LoganKell, 14.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Weiter mit dem Motor :whistling:
    Zuerst komplett Silber Tamiya X-11lackiert, danach das Motorgehäuse in Grau/Grün (Mischung aus Tamiya XF-12 und XF-76 mit etwa 5:1). Alles möglichst akzeptabel abgeklebt und dann mit Seidenmatt Schwarz Tamiya X-18 nur die Zylinder lackiert.
    Danach wurde es etwas schwieriger (ich sollte es vielleicht echt lassen :wacko: ) mit einem spitzen Wattestäbchen teilweise das Schwarz an den oberen Kühlrippen abgetragen.

    Silber

    Anhänge:



    Motorgehäuse in Grau/Grün

    Anhänge:



    Schwarz mit silbernen Kühlrippen

    Anhänge:



    mal eine größere Ansicht, ist aber leider etwas verschwommen.

    Anhänge:

     
    Firebee, Albatros D.Va, JohnSilver und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #55 LoganKell, 14.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    kleines Update, nochmal die oberen Kühlrippen herausgearbeitet und mit den Ätzteilen angefangen.

    Anhänge:

     
    Firebee gefällt das.
  17. #56 LoganKell, 15.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Wie auf dem vorigen Bild zu sehen sind zwar die Fotoätzteile von Eduard schön aber ersetzen keine Rohrverbindung die zwischen den Zylindern besteht. Also mußte hier nachgebessert werden. 0,5mm Messingdraht auf passende Länge geschnitten und mit Messing Färbemittel von Uschi van der Rosten brüniert. Diese dann darunter geklebt mit Sekundenkleber. Insgesamt 9 Stück auf 14 Zylindern, sind nicht alle verbunden.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Ventilstangen (hoffe die heisen so ;) ) fertig, davon 2 Ringe, hier nur der eine Ring.

    Anhänge:

     
    Umlaufmotor, Firebee und Albatros D.Va gefällt das.
  18. #57 LoganKell, 16.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Kühlbleche biegen von dem hier

    Anhänge:



    zu dem hier

    Anhänge:



    brauche ja nur lächerliche 13 Stück, das schaff ich bestimmt locker :011:
    hehe he hehehe, kann mir jemand eine Zwangsjacke ausborgen

    Anhänge:

     
    Umlaufmotor gefällt das.
  19. #58 Umlaufmotor, 16.05.2018
    Umlaufmotor

    Umlaufmotor Astronaut

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    2.876
    Ort:
    Nähe Landsberg/Lech
    Du kannst meine haben - Zwangsjacken sind unpraktisch, bei mir verkleben sich immer die Oberlippe mit der Zunge beim Runterdrehen der Kappe vom Sekundenkleber.... :pinch:
     
    Knobstar und Albatros D.Va gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 LoganKell, 17.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    Kühlbleche sind fertig gebogen und sogar etwas gepimpt :-35:
    Dazu noch ein paar (14) Rohre aus Messingdraht 0,3mm gebogen und brüniert.

    Hier mal ein Bild vom Orginal mit dem Kühlblech und dem Rohr am Kühlblech das ich nachempfunden habe. Unten eines der anderen 14 Rohre.

    Anhänge:



    So sah das erste Blech gebogen aus

    Anhänge:



    und so wenn man alle 13 Stück fertig hat, plus die 14 Rohre.

    Anhänge:

     
    Firebee, Umlaufmotor, Ta-152H und einer weiteren Person gefällt das.
  22. #60 LoganKell, 18.05.2018
    LoganKell

    LoganKell Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Bamberg
    alles angeklebt was oben zu sehen war an Einzelteilen. Ein paar Bilder vom locker zusammengesteckten Motor.
    Als nächstes kommt die Verkabelung, ach was freu ich mich darauf :-29:

    Anhänge:



    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Firebee, PanzerFlo, Albatros D.Va und 2 anderen gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32

Die Seite wird geladen...

Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32 - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Mitsubishi A6M2b Zero Model 21 – Tamiya

    1/32 Mitsubishi A6M2b Zero Model 21 – Tamiya: Zufällig bin ich im Netz über die Mitsubishi A6M2b von Tamiya gestolpert. Da ich zwar als nächstes die DH.9a `NINAK´von Wingnut Wings anfangen...
  2. Mitsubishi MU-2

    Mitsubishi MU-2: [ATTACH] [ATTACH]
  3. Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

    Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: So dann wollen wir mal starten. Es soll mal ein Japaner werden. Gebaut wird nahezu aus der Schachtel raus, außer einen kleinen Ätzteilsatz von...
  4. Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe

    Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe: Hallo Zusammen, ich plane eine A6M5 zu bauen von Tamiya in 1:32. Meine Frage ist nun was wäre denn die passende Farbe für das Cockpit? Tamiya...
  5. Mitsubishi A6M5c Zero

    Mitsubishi A6M5c Zero: Mitsubishi A6M5c Zero, Flugzeugträger "Shinano", November 1944... Modell im "very used look" (Salztechnik). Handelt sich um den alten "Tamiya...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden