Modell für Beleuchtung

Diskutiere Modell für Beleuchtung im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem Modell für den Einbau von Beleuchtung (Beacons, Landescheinwerfer etc.). Um den Einbau nicht allzu...

Moderatoren: AE
  1. #1 LonOlli, 15.05.2003
    LonOlli

    LonOlli Flugschüler

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach einem Modell für den Einbau von Beleuchtung (Beacons, Landescheinwerfer etc.). Um den Einbau nicht allzu schwierig zu gestalten suche ich nach einem Airliner oder Militärflugzeug in großem Maßstab. Er sollte möglichst verglaste Positionslichter haben. Falls es ein Militärflugzeug wird, so sollte es kein Fighter sondern ein großer Bomber (wie z.B. B-36, die habe ich schon in 1/72, sowie die B-52) sein, evtl. auch ein Transportflugzeug.
    Kann mir jemand ein passendes Modell/Hersteller nennen? Habe schon lange im Netz gesucht, aber bis auf die Badger von Trumpeter nichts gefunden.

    Danke

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guest

    Guest Guest

    Knifflige Aufgabe. Bei grossen Flugzeugen kenn ich mich nicht so besonders aus da ich kaum Platz fuer kleine in 1:72 habe.

    Was ich allerdings schon oefters im Netz gesehen habe waren Flugzeugtraeger mit Beleuchtung. Also am Tower, die ganze Landebahn beleuchtet etc. Da man dort sehr viel Platz zum probieren hat wuerd ich evtl. anraten nen Traeger zu bauen?! Waer sicher als Einstieg keine schlechte Sache.

    Billiger duerftest Du mit einem Revell/Italeri Traeger in 1:7xx eh wegkommen als mit einer B52 etc?
     
  4. #3 Markus_P, 15.05.2003
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Tja, LonOlli, da hast Du Dir ja etwas vorgenommen ;)
    Ich verstehe Dich jetzt mal so, daß Dir die Lichteffekte mehr am Herzen liegen, als das Flugzeug selbst, oder?
    Zur Erzielung eines Effektes halte ich Bomber weitgehend ungeeignet, da verlieren sich wenige kleine Lämpchen an einem riesigen, oft grauen Flugzeug! Mil-Transporter haben auch nicht wesentlich mehr Licht.

    Ein grosses Zivilflugzeug dagegen bietet Dir eine Fülle an Möglichkeiten, da wird das Logo am Leitwerk angestrahlt, es gibt Scheinwerfer, die Triebwerkseinlässe und Flügelvorderkanten anstrahlen, Roll- und Lande-SW, Anticoll.-light, strobes, Nav-lights und vor allem Fensterreihen durch die man die Innenbeleuchtung sieht... hier kannst Du übrigens schön "spielen", indem Du einige Fenster ganz, andere nur halb und die meisten gar nicht verschliesst!
    Von Revell gibt es z.B. Airbus A330,340 und 380und die Boeing 747 in 1/144
    von Heller z.B. eine 747 in 1/125 von Doyusha glaube ich sogar eine 747 in 1/100!!
    Oder wie wäre es mit dem Lear Jet von Revell in 1/48??

    Verglaste Positionslichter solltest Du nicht zum Kriterium machen, wenn Du nicht gerade einen 1/32er Flieger bauen willst, in den kleineren Masstäben sind diese nämlich oft schon kleiner als eine Mini-LED und auch ein Lichtwellenleiter wird schwer dort einzubauen sein. Ich habe sowas schonmal ausprobiert, und bin besser damit gefahren, so etwas aus einem Stück klaren Gießast zu bauen, den ich erst nach dem Ankleben auf die engültige Form gebracht habe (der LWL war dann schon integriert!).

    In jedem Fall viel Erfolg und laß uns an Deinen Erfahrungen teilhaben!! :)
     
  5. #4 LonOlli, 15.05.2003
    LonOlli

    LonOlli Flugschüler

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Schonmal danke für eure Antworten. Ich besitze bereits drei Träger, davon einen im Maßstab 1:200, der hat auch einiges an Beleuchtung. Da er aber komplett aus Holz und nur groß nach Bildern gebaut ist, ist der Detailierungsgrad dementsprechend niedrig. (bis auf den Rumpf, der ist Maßstabsgetreu der USS Forrestal (bin mir nicht ganz sicher bei der Schreibweise) nachgebaut.) Zudem war ich 15 als ich den gebaut habe.
    Ich baue jetzt nur noch Flugzeuge, wobei mir aufgrund des Budgets (ich bin Student...) so tolle Sachen wie Airbrush nicht zur Verfügung stehen. Zum grundieren nehme ich daher zum Beispiel Sprühdosen aus dem Baumarkt. Die Farben sind den richtigen Farben oft sehr ähnlich und so genau kommt es mir nicht drauf an.

    Der Learjet in 1/48 ist mir etwas zu klein. Die 747 in 1/125 ist da schon wesentlich interessanter. Ich bin auch dabei zu überlegen eine E-3A Sentry zu nehmen, da könnte man die Radaranlage noch motorisieren, das gibt dann noch einen ganz besonderen Effekt. Allerdings muss ich mir da mal bei einem Bausatz anschauen wie genau das Aufgebaut ist und ob da genug Platz ist.

    Falls ihr noch andere zum Einbau von Lichtern geeignete Modelle kennt, bitte postet sie!

    Gruß

    Oliver
     
  6. #5 LonOlli, 15.05.2003
    LonOlli

    LonOlli Flugschüler

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    hat vielleicht jemand noch genaue pläne wo welche lampen sind. manchmal ist das nur schwer zu erkennen? oder eine website mit bildern/diagrammen? airliners.net bring leider oft nicht viel, habe schon lange gesucht.
    weiß jemand woher ich sehr kleine reflektoren für die scheinwerfer bekomme? bisher habe ich nur relativ große gefunden, die sich eher für RC-Cars oder Boote eignen.

    Gruß

    Oliver
     
  7. #6 Markus_P, 15.05.2003
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Wenn Du bei 1/72 oder kleiner bleibst, wirst Du keine Reflektoren benötigen, da kannst Du fast froh sein, wenn eine LED oder ein LWL nicht zu groß ist!!
    In das Radom der Sentry passt ein Motor rein, das habe ich schonmal gemacht. War ein Getriebemotor von Conrad Electronic.
    Wenn Du Dich für einen Flugzeugtyp entschieden hast, kannst Du mich gerne nochmal nach den Positionen der jeweiligen Lampen fragen, ich hab hier einiges an Unterlagen dazu...
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Modell für Beleuchtung

Die Seite wird geladen...

Modell für Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. 3. Fürstenfelder Modellbautage 2017 - Die Bilder

    3. Fürstenfelder Modellbautage 2017 - Die Bilder: [Bilderthread] Modellbautage Fürstenfeld 2017 War eine schöne Ausstellung. Ein bisschen wenig Händler, und ich hatte den Eindruck, dass auch...
  2. 3. Fürstenfelder Modellbautage 2017

    3. Fürstenfelder Modellbautage 2017: Schon mal vormerken :wink: 3. Fürstenfelder Modellbautage 2017 8. und 9. April von 9 - 17 Uhr http://www.fuerstenfelder-modellbautage.de/
  3. Recherchen zum US-Nachtjäger F4U-2 Corsair für ein Modell 1:48

    Recherchen zum US-Nachtjäger F4U-2 Corsair für ein Modell 1:48: In Vorbereitung für unser Nachtjagdprojekt, dass hoffentlich erstmalig in Gatow zu sehen sein soll, habe ich mich einem weiteren Nachtjäger...
  4. Spitfire Mk.Vb Hasegawa: 111.Squadron JU o H - für ein Nachtjäger-Modellprojekt

    Spitfire Mk.Vb Hasegawa: 111.Squadron JU o H - für ein Nachtjäger-Modellprojekt: Der Hasegawa-Bausatz wurde als limited Edition von Hasegawa auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um den bereits bekannten Bausatz - u.a....
  5. Fürstenfelder Modellbautage 2016 - die Bilder

    Fürstenfelder Modellbautage 2016 - die Bilder: Es hat kostenloses WLan am Veranstaltungsort, können wir also beginnen :). Ich fange einmal mit Stimmungsbildern aus den Räumlichkeiten an. Denn...