Modellausstellungen Mainz 15./16.09.2001

Diskutiere Modellausstellungen Mainz 15./16.09.2001 im Ausstellungen Forum im Bereich Modellbau; Am letzten Wochenende waren zwei Modellbauausstellungen bei denen ich mal vorbei geschaut habe. Da waren zum einen die Mainzer Modellbautage zum...
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Am letzten Wochenende waren zwei Modellbauausstellungen bei denen ich mal vorbei geschaut habe.
Da waren zum einen die Mainzer Modellbautage zum 25jährigen Bestehen des 1. Modellbauclub Mainz e.V. und am Sonntag die Veranstalltung der IGMB Braunschweig in Groß Schwülper.
Auffällig war, in Mainz, Modellbauer aus halb Europa! Frankreich, Belgien, Tschechien und Polen, internationales Flair, sehr gut. Subjektiv hatte ich den Eindruck, dass die Händler mehr Tischfläche als die Modellbauer belegt hatten. Dies soll auf keinen Fall die jährlich wiederkehrende, organisatorische Leistung des Veranstalters schmälern. Positiv aufgefallen ist mir, der Kartonmodellbau ist stark auf dem Vormarsch, eine Entwicklung die man weiter verfolgen muss. Beim IGMB Braunschweig war es genau umgedreht, nur Modellbauer und keine Händler! Jede Menge 1A Modelle, Braunschweig entwickelt sich zu einem Treffen der besten Modellbauer in Deutschland! Ich zeige hier mal ein paar Bilder, erst von Mainz und dann von Groß Schwülper. Da dies hier ein Flugzeugforum ist, beschränke ich mich bei meiner Bildauswahl auf die Luftfahrzeuge. Hier das erste, eine A-10 Trumpeter 1/32
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Da die gezeigten Modelle nicht von mir sind, kann ich nicht zu jeden eine genaue Auskunft geben.
Das ist die AH-1W in 1/35 vom MRC/Italeri
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
15
Ort
Baden Württemberg
@ Flugschreiber

Darf man fragen, welche Kamerakonfiguration für die Bilder genutzt hattest? Digital? Mit Makro-Vorsatz?
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ja, die Viggen ist auch aus Karton. Das gute an diesen Modellen ist, man muss sie nicht mehr bemalen. Es gibt mittlerweile eine Riesenauswahl an Modellbögen, da sind schon fast alle Typen dabei, auch Hubschrauber.
Alles Kartonmodelle!
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
@kodak: Du wirst das schon hinbekommen! Mach Deine Pixelcam scharf und ab in den Thread "Zeigt her Eure restlichen Modelle" !:)
@Stephan: Die Kleinteile sind auch zum großen Teil aus Karton. Die exakten Kartonmodellfreaks legen großen Wert darauf das alle Teile aus Papier o. Karton sind. Ab und an wird mal ein Steichholz oder ein Holzstäbchen verbaut, für die Fahrwerke usw.
@Andreas: Ein richtiger Modellbauer probiert alles aus! Bevor ich nachher irgend wann mit den Bildern von Braunschweig weiter mache, hier ein Kartonmodell von mir, Baade 152 in 1/72!:)
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
@kodak
Riechen die ungebauten Modelle dann nicht ein bisschen streng? :p Für die Decals brauchste dann aber wenigstens kein Weichmacher mehr!
@AMIR
Du hast bestimmt die F-15 mit Mattlack gespritzt? Da hällt kein Decal drauf!
Noch mal zum Kartonmodellbau. Alle die das versuchen wollen, kann ich erst mal so etwas empfehlen! :p Und Weihnachten steht ja auch schon vor der Tür!
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Ja, das geht! Noch besser sind glänzende Farben von XTRACOLOR. Sind die Decals gut getrocknet, dann mit dem entsprechenden Klarlack (glanz, seidenmatt oder matt) übergepritzt, fertig!

So kann mann es auch machen, hat aber kein Vorteil, da ein Arbeitsgang mehr!
Aber über solche Detail muss man sich nicht streiten, entscheidend ist immer, wie sieht das fertige Modell dann aus? Der eine bevorzugt die eine Methode, ein Anderer eine andere, was solls!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Hmm .... muss jetzt doch nochmals auf das lackieren zurückkommen, habe ich das richtig begriffen: glänzend lackieren, dann decals, dann matt Lack darüber? Ist dann das Flugzeug auch wirklich matt?

@Flugschreiber, warum halten Decals auf Matt farben nicht? Ich pinsle immer matt, aber nur beim gespritzten hatte ich dieses Problem, wenn ich mit Pinsel dahintergeh funktioniert es tadellos .....

Habe heute Abend mal meine Modelle aufgenommen, werd's dann mal in der Rubrik "Eure restlichen modelle" posten ....
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.692
Zustimmungen
43.582
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Hallo AMIR,
Mattfarben haben, betrachtet man die Flächen unter einem Mikroskop, eine sehr rauhe Oberfläche. Beim Aufbringen der Decals hat man immer Lufteinschlüsse unter dem Trägerfilm, das sogenannte "Silvering". Da wo Luft dazwischen ist, kann das Decal nicht richtig haften, Einleuchtend! Decals lieben glänzende, glatte Flächen!
Die Decals sollten nach dem Aufbringen ruhig 24 Stunden trocknen und werden dann, je nach Wunsch und Original mit Matt oder Seidenmattlack überspritzt, das geht wunderbar!
 
Thema:

Modellausstellungen Mainz 15./16.09.2001

Modellausstellungen Mainz 15./16.09.2001 - Ähnliche Themen

  • Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp

    Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp: Am 24.03.2020 ist ein Kleinflugzeug beim Start zu Bruch gegangen. Es gibt zwei Leichtverletzte. Ich habe das Flugzeug eine Stunde vor dem Crash...
  • Mainz - Finthen, Ein Toter nach Absturz eines Fluggerätes

    Mainz - Finthen, Ein Toter nach Absturz eines Fluggerätes: >> POL-PPMZ: Mainz - Finthen, Ein Toter nach Absturz eines Fluggerätes auf dem Flugplatz Finthen
  • Mainz, YAK-11 bei Landung überschlagen

    Mainz, YAK-11 bei Landung überschlagen: Flugzeug überschlägt sich nach Landung auf Flugplatz Mainz-Finthen - Allgemeine Zeitung
  • Inspiration Modellbau 2015 Mainz-Hechtsheim

    Inspiration Modellbau 2015 Mainz-Hechtsheim: Es ist immer wieder erstaunlich, was das Team Mundschenk/Krüger mit ihren Modellbaukameraden anläßlich ihrer Herbstausstellung so alles auf die...
  • Kleinflugzeug auf dem Weg nach Mainz vom Radar verschwunden

    Kleinflugzeug auf dem Weg nach Mainz vom Radar verschwunden: http://www.wormser-zeitung.de/lokales/polizei/kleinflugzeug-auf-dem-weg-nach-mainz-finthen-vom-radar-verschwunden-suchaktion-der-polizei-in-der-pfa...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kartonmodelle mattlack

    Oben