Modellbaustammtisch 2022

Diskutiere Modellbaustammtisch 2022 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ja, da muss man höllisch aufpassen (ich warne da immer wieder :hello: )
Zimmo

Zimmo

Alien
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
5.138
Zustimmungen
13.006
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Hi Frank!

Wie schon angedeutet wurde, gibt es ein paar Alternativprodukte zu Future und Klear. Die beiden letztgenannten Artikel sind schon seit langer Zeit als Alternative zu glänzenden Klarlacken im Modellbau bekannt. Da hierzulande nur schwer zu bekommen, habe ich auf den Hinweis eines Bastelkameraden gehört und den Steinbodenglänzer der Firma Mellerud ausprobiert. Es hat funktioniert.
Seitdem benutze und experimentiere ich mit diesem und anderen Bodenglänzern. Daher der Begriff "Mellerudisieren"......😁
Anbei ein Bild der momentan bei mir im Einsatz stehenden Mittelchen. Vertragen auch alle ein Ölfarbenwashing, in welchem Feuerzeugbenzin oder Terpentinersatz als Verdünnermedium benutzt wird.
Hier muss man nämlich aufpassen, denn andere Bodenglänzer (z.B. Vollglanz von Emsal) werden durch o.g. Verdünnung angelöst.

Horrido
Zimmo :rugby:


PS: Habe bisher noch keine negativen Effekte in Bezug auf Haltbarkeit, Verfärbungen oder anderen "Interaktionen" mit lackierten Modelloberflächen beobachtet.🤓☝🏼
 
Anhang anzeigen
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
2.216
Zustimmungen
1.752
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
...
Vertragen auch alle ein Ölfarbenwashing, in welchem Feuerzeugbenzin oder Terpentinersatz als Verdünnermedium benutzt wird.
Hier muss man nämlich aufpassen, denn andere Bodenglänzer (z.B. Vollglanz von Emsal) werden durch o.g. Verdünnung angelöst. ...
Ich benutzte Erdal Vollglänzer auf Acryl- wie auf Enamellackierungen jahrelang. Anschliessendes Ölfarbenwashing mit Feuerzeugbenzin verdünnt ergab bei mir nie Probleme mit anlösen der Versiegelung. Bin später allerdings wieder auf glänzenden Gunze/Tamiya Acrylklarlack umgestiegen, da dieser besser verläuft als Emsal, der zu Tröpfchenbildung auf der Oberfläche beim airbrushen neigt.
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.293
Zustimmungen
2.907
Ort
Essen
Schon einmal probiert einen fusselfreien dünnen Lappen (ähnlich Brillenputztücher) zu befeuchten und dann in den Glänzer zu tauchen und dann mit dem Läppchen übers Modell zu wischen? Es entsteht keine Tröpfchen Bildung wie beim brushen. Versuch ist es wert. Ich arbeite schon eine Weile mit dem Läppchen anstelle Pinsel oder Airbrush und habe nur positive Erfahrungen damit gemacht.
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.293
Zustimmungen
2.907
Ort
Essen
Nein, das Läppchen soll ja auch nicht vor Feuchtigkeit triefen.
Aber ein zulaufen von Gravuren mit Glanzlack oder anderen Farben ist ja mit dem Pinsel oder Airbrush vielleicht sogar noch mehr möglich.
Ich habe bis vor geraumer Zeit 90% aller Airliner für Revell gebaut und man kann eigentlich auf Ihrer Homepage gut sehen (wenn man die Modelle sich anschaut) das alle Modelle eine sauberen Glanzgrad habe ohne das Gravuren zugelaufen sind.
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.901
Zustimmungen
4.432
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Mit dem Pinsel glaub ich gerne das der unterlegen ist. Mit der Airbrush hat man ja deren Nachteile bei Verwendung von Glänzern genannt. Daher nehmen viele die ganz feine Modelle machen Diesen nicht.

Wenn ich da hochfeine Nietreihen am Modell habe, hege ich da Bedenken, dass die auch nicht mit dem Läppchen zugesetzt werden?

Ich hab mir gerade 320er und 380er angesehen wunderbar! Der Glanzgrad ist prima, die Gravuren sind halt dem Maßstab und Revellentsprechend.. oder wegen den Fotos?
Die Idee ist Prima... sicherlich gut gebrauchbar, aber bei feinen Gravuren brauch ich noch Überzeugung... ;)
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.293
Zustimmungen
2.907
Ort
Essen
Man sollte auch nicht außer Acht lassen das diese Glänzer (oder auch Primer) beim Austrocknen extrem (und ohne risse zu bekommen) schrumpfen. Wenn man das Ergebnis nach dem direkten Aufbringen ansieht und sind Gravuren und Nieten verschwommen aber nach dem Aushärten wieder gut sichtbar.
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.293
Zustimmungen
2.907
Ort
Essen
PS. Die Fotos sind auf Grund der Vergrößerung meist dem Ergebnis nicht gerecht da Vergrößerungen Fehler sichtbar machen die man mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann.
 
JP-7

JP-7

Testpilot
Dabei seit
17.06.2002
Beiträge
647
Zustimmungen
662
Ort
St.Ingbert
Danke das hilft doch schon mal weiter. Ich suche was brauchbares um "Liquid Chrome" zu versiegeln (bin im Moment eher im Zivilfahrzeugbereich unterwegs). Bisher brachte ich eine halbwegs grifffeste Oberfläche nur dadurch zustande wenn ich das lackierte Bauteil kurz in Future versenke*, so wie man das bei Flugzeugkanzeln gerne macht. Da ich aber eher schlecht an das Zeug rankomme wollte ich mal ein Ersatzprodukt ausprobieren. Die diversen Überzüge und Klarlacke führten meist zu einer deutlich sichtbaren Mattierung, aus Chrom wird quasi gebürstetes Alu :)

*und der Metalleffekt annähernd so bleibt wie unbehandelt
 
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
18.252
Zustimmungen
150.349
Ort
Hirschau/Opf.
Nach einer Bauzeit von einigen Wochen, je nachdem, wie der Erbauer Gelegenheit hatte, ist ein weiteres Wunschmodell fertig gestellt worden. Lackierung per Spraydose (Tamiya) und Aufbringen der Decals ließ ich mir nicht nehmen, dauert zwar, aber es geht.
C-130J-30 Hercules von Zvezda in 1:72. Vorbild ist 07-8609 vom 37th Airlift Squadron, beheimatet in Ramstein.
Die Props in Ruhestellung, Türen und Heckklappe geöffnet, steht sie als Springertaxi bereit :wink2:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
18.252
Zustimmungen
150.349
Ort
Hirschau/Opf.
Danke@Rambotank,
und auch all den anderen. Freut mich, dass die Hercules gefällt. Zuletzt waren am 17.10. zwei für den Sprungdienst in Grafenwöhr.
Die 07-8609 war seit Februar nicht mehr eingeteilt.
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
4.459
Zustimmungen
4.485
Ort
Süddeutschland
Der Eduard-Bausatz in 1/48? Steht bei mir in den Startlöchern, sollte der WB2023 in der Richtung gehen…
 
flyzzmeise

flyzzmeise

Flieger-Ass
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
331
Zustimmungen
545
Ort
Dresden
Sehr schön geworden.
Sind die DDR Decals dabei oder selbst gemacht?
 
Thema:

Modellbaustammtisch 2022

Modellbaustammtisch 2022 - Ähnliche Themen

  • Modellbaustammtisch 2023

    Modellbaustammtisch 2023: Ich möchte Euch auf diesem Wege alles Gute fürs neue Jahr wünschen. Hoffentlich seid Ihr gut gerutscht. Viele interessante Projekte und einen...
  • Modellbaustammtisch 2021

    Modellbaustammtisch 2021: Das neue Jahr hat begonnen und somit möchte ich Euch gerne ein frohes Neues Jahr wünschen. Auf das wir uns bald wieder auf Ausstellungen treffen...
  • Modellbaustammtisch 2020

    Modellbaustammtisch 2020: Ich wünsche Euch von Herzen alles, alles Gute für das neue Jahr!
  • Modellbaustammtisch 2019

    Modellbaustammtisch 2019: Ich wünsche uns allen, für das neue Jahr, viele vollendete Meisterwerke. In diesem Sinne ran an die Fliegerlen.
  • 2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen

    2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen: Nach dem Erfolg unserer ersten Ausstellung im vergangenen Jahr (*KLICK*) hat uns die Gemeinde Apen das erneute "GO" gegeben. Daher geben wir uns...
  • Ähnliche Themen

    • Modellbaustammtisch 2023

      Modellbaustammtisch 2023: Ich möchte Euch auf diesem Wege alles Gute fürs neue Jahr wünschen. Hoffentlich seid Ihr gut gerutscht. Viele interessante Projekte und einen...
    • Modellbaustammtisch 2021

      Modellbaustammtisch 2021: Das neue Jahr hat begonnen und somit möchte ich Euch gerne ein frohes Neues Jahr wünschen. Auf das wir uns bald wieder auf Ausstellungen treffen...
    • Modellbaustammtisch 2020

      Modellbaustammtisch 2020: Ich wünsche Euch von Herzen alles, alles Gute für das neue Jahr!
    • Modellbaustammtisch 2019

      Modellbaustammtisch 2019: Ich wünsche uns allen, für das neue Jahr, viele vollendete Meisterwerke. In diesem Sinne ran an die Fliegerlen.
    • 2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen

      2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen: Nach dem Erfolg unserer ersten Ausstellung im vergangenen Jahr (*KLICK*) hat uns die Gemeinde Apen das erneute "GO" gegeben. Daher geben wir uns...
    Oben