Modellbeschreibungen für Wettbewerbe?

Diskutiere Modellbeschreibungen für Wettbewerbe? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Wollte mal fragen wer von Euch zu seinem Modell auch eine Modellbeschreibung macht? Damit mein ich jetzt nicht die kleinen Schildchen, sondern...

Moderatoren: AE
  1. #1 Friedarrr, 13.01.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wollte mal fragen wer von Euch zu seinem Modell auch eine Modellbeschreibung macht?
    Damit mein ich jetzt nicht die kleinen Schildchen, sondern vielmehr eine richtige Mappe!
    Auf einer HP habe ich gelesen, dass diese Beschreibungen für viele Wettbewerbe nötig sind.
    Jetzt habe ich natürlich schon viele Ausstellungen besucht und auch die ein oder andere Modellbeschreibung gesehen, aber noch nie so richtig in diese Unterlagen hineingeschaut.
    Gerade in Köln hatte ich von einem bekannten Modellbauer eine Mappe mit bestimmt 40 Seiten in der Hand, leider hab ich nicht nachgesehen was er da alles geschrieben hat.
    Was schreibt ihr da so rein? Ähnelt es einem Bericht wie er oft in div. Modellzeitschriften zu lesen ist?
    Die Anleitung von „Det“ kenne ich, aber er lässt sich nut geringfügig über den wirklichen Innhalt aus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.697
    Zustimmungen:
    22.208
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Friedarrr,
    eine solche Beschreibung, ist nichts weiter als eine Dokumentation über ein Modell, das von Dir oder anderen Modellbauer gebaut worden ist. ;)
    Es ist keine Beschreibung wie Du es aus Modellbauzeitschriften kennst. Das würde sich ja auf einer Ausstellung oder in einem Wettbewerb, keiner durchlesen.
    Es sind ganz simpel gesagt, die Bauunterlagen welche Du beim Bau Deines Modelles selber benutzt hasst, in einer Mappe zusammengefasst.
    Dazu zählt eine Bauanleitung, eine Zusammenstellung der Umbauten, eine Aufzählung der benutzten Umbausets, eine Maßstabszeichnung, Bilder vom Original und bei aufwändigen Modellen, ein paar Baustufenfotos.
    Man muss das nicht für jedes Modell machen, zumal es im Moment keinen Wettbewerb in Deutschland mehr gibt, wo diese Unterlagen gefordert werden. Aber auch wenn sie nicht gefordert werden, ist es eine sehr gute Möglichkeit, das sich ein Bewerter, der das Modell noch nie gesehen hat, einen umfassenden Überblick über die Vorgehensweise beim Zusammenbau machen kann und auch ein Vergleich zum Original hat.
     

    Anhänge:

  4. #3 Friedarrr, 15.01.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke Flugschreiber!

    Hätte aber noch eine Frage:
    Machst du für alle deine Modelle solch eine Mappe?
     
  5. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.697
    Zustimmungen:
    22.208
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Nein, muss nicht sein. ;)
     
  6. #5 Friedarrr, 16.01.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Jawohl, nicht für alle!
    :) :!:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Modellbeschreibungen für Wettbewerbe?

Die Seite wird geladen...

Modellbeschreibungen für Wettbewerbe? - Ähnliche Themen

  1. US-Träger für Indien?

    US-Träger für Indien?: Die indische Marine hat sich noch nicht entschieden, ob sie ihren zweiten (nuklearen) Flugzeugträger selbst bauen oder aus dem Ausland kaufen...
  2. "Remove-before-flight"-Bänder für Sicherungsstifte am MB GQ 7A

    "Remove-before-flight"-Bänder für Sicherungsstifte am MB GQ 7A: Guten Morgen. Ich habe diese "Remove-before-flight"-Bänder in orange für die Sicherungsstifte von einem Phantom-Schleudersitz liegen,...
  3. Anfängerflugzeug für Autopiloten

    Anfängerflugzeug für Autopiloten: Hallo liebes FlugzeugForum, mein Name ist Konrad, ich bin Student und mache gerade meine Masterarbeit. Dabei soll eine kostengünstige Alternative...
  4. Königsdorf, Pilot zieht bei der Landung Hebel für Rettungssystem

    Königsdorf, Pilot zieht bei der Landung Hebel für Rettungssystem: Königsdorf: Pilot zieht am falschen Hebel: 150.000 Euro Schaden bei Bruchlandung | Königsdorf Der Pilot hat vermutlich kurz vor dem Aufsetzen den...
  5. Super Puma für Agrarflug Ahlen

    Super Puma für Agrarflug Ahlen: Eine Super Puma ( D-HAFT ) ist zur Flotte von Agrarflug Ahlen gestossen. Agrarflug Helilift GmbH & Co. KG C80
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden